PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage zu F-16 Kyosho



Markei
10.11.2004, 02:41
Hallo

Erstmal Kompliment-endlich mal ein gutes Forum das auch wirklich informativ ist.

Also, ich bin zwar begeisterter Modellflieger(Segler, Elektroflugmodelle)aber E-Impeller ist eine neue Herausforderung für mich. Deshalb habe ich mir eine gebrauchte F-16 von Kyosho zugelegt, sieht Absturzfrei aus,bin aber dabei sie neu zu lackieren(altes Deko war nicht so toll).
Nun zu meiner Frage:Fliegt sie mit der Originalmotorisierung (schwarzer Motor?)und dem Original Impeller???
Als Akku möchte ich 8 Zellen mit 2400mAh verwenden->ist das O.K. ???
Könnte mir vielleicht jemand sagen wo genau der Schwerpunkt liegt(soll ja sehr kritisch sein??)
Falls es so nicht Funktioniert, welche Motorisierung und welchen Akku würdet ihr vorschlagen??
Bin zwar neu im Forum, würde mich aber über eure Antworten sehr freuen.

Schöne Grüße aus TIROL

Markei

PS:Super Flugwetter-> 15cm Schnee und -2Grad--zitterzitter

Ralf Schneider
10.11.2004, 06:57
Hi Markei,

die F-16 vom Kyo benutzte ich auch, um erste Erfahrungen im EDF fliegen zu machen. Sie fliegt sehr gut, fast zu leicht und segelt mit abgestelltem Motor, wie nen Albatros.

Die alten originalen Motoren hielten je nach Zellenzahl bis zu max. 30 min laufzeit. so war dass bei mir jedenfalls. habe einige motoren verheizt. bei 7 Zellen: ca. 30 min, bei 8 dann 20, bei 9 dann 10 und bei 10 Zellen reichte die Standzeit für einen flug. dann waren die federn, die die Kohlen halten verglüht.

Und mit sieben zellen veruscht sie gerade so zu fliegen. Darum:

10 zellen mit nen Kontronik oder Plettenberg oder anderem, muss nicht unbedingt brushless sein. Ich hatte nen HP200 drin, dass an 10 zellen und du hast genug dampf und das hält so lange, bis das styro zerbröselt...

http://www.rc-network.de/upload/1100066193.jpg

Und gib mal den begriff f-16 und Kyosho in die suchmaschine hier im forum ein, da müßtest du auch was finden.

jetstar
07.06.2007, 14:37
Hallo

Meinst du einen Plettenberg Motor 200/20/6 ?

Gruss