PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : F-16-Kyo...



Turbimichi
02.07.2004, 17:50
Hallo ! Wer kann helfen ?
Was ist der stärkste Motor für den orig.Imp...
F-16-Kyo.... Hat jemand Daten wie Strom , Zellezahl usw.
Grüße Michi

greg1261
02.07.2004, 21:32
Der orig. Motor ist schon net schlecht, im Netz gibts ein Video von einem Mega16/15/2 an 3 Lipos das haut mich auch net grad vom Hocker, Der Flieger ist halt mal von sich aus net besonders schnell, eher ein Anfaengermodell!

Urs Bösch
06.07.2004, 23:43
Hallo !

Ich habe gehört das es Leute gibt die die F-16 mit 10 - 1000er Zellen betreiben und nach ca 10
Flügen den verschmorten Motor einfach ersetzen !

Die Post soll mit dieser Variante echt abgehen !
Ist meiner Ansicht aber nicht jedermans Sache !
Gruss

Urs

Ralf Schneider
07.07.2004, 06:45
ich habe damal in meiner f-16 3 motoren durchgeraucht, dann hab ich nen HP220 gekauft. den an 10 zellen und sie flog ganz ordentlich. so richtig schnell wurde sie nicht, ich wollte ihr dann die flügel um jeweils 15 cm stutzen. hab sie dann aber verkauft.

bei 10 zellen und originalen motor hatte ich ca. 5 min, dann war der motor hin. das waren aber noch die alten vorgänger vom 29er. da sind die federn immer weggebrannt.

Standzeiten:

7 zellen: 30 min
8 zellen: 20 min
9 Zellen: 10 min
10 zellen: 5 min

dies sind MEINE erfahrungen

http://www.rc-network.de/upload/1089175516.jpg

Habe auf dem DM Jet erfahren, dass sie immer noch lebt, das freut mich sehr, Danke Eddy!

greg1261
07.07.2004, 08:17
Wow super Finish fuer eine Kyosho, da sieht man halt wers kann. :)

Otti
07.07.2004, 13:08
Original erstellt von greg1261:
im Netz gibts ein Video von einem Mega16/15/2 an 3 Lipos das haut mich auch net grad vom HockerBei 3 Lipos (~ 9 Nixx) kann es kaum der 16/15/2 am Kyosho-Fan sein, der würde den Motor praktisch abwürgen (>50 A?). Entweder ist es ein 16/15/3 am Kyosho-Fan oder 16/15/2 an einem anderen Impeller(-rotor).

Gruß,

Otti
(der grad bei seiner T-33 den AP29 durch Mega 16/15/3 ersetzt hat)

Motormike
07.07.2004, 14:36
Die F16 war nie besonders schnell und genuegend Luft bekam se auch net...die T33 war bei gleicher Motorisierung wesentlich schneller.
Irgendwann habve ich dann die Flaechen ungefaehr bei dem F abgesaegt, dann wars besser. ALs dann aus Versehen mal die Kabinenhaube verlorenging, dann ging se bestens, da genuegend Luft angesaugt wurde.

http://www.motormike.de/Deutsch/bilderf16kyosho.htm

http://www.motormike.de/images/f16.jpg

[ 07. Juli 2004, 17:18: Beitrag editiert von: Motormike ]

Otti
07.07.2004, 17:55
Original erstellt von Motormike:
[QB]die T33 war bei gleicher Motorisierung wesentlich schneller. Huch - das ist ja interessant! Und ich dachte immer, die T-33 wäre eher der "gemütlichere" Flieger (was ja auch ganz gut zum Modell passt...) Daß die F-16 da noch langsamer ist, erstaunt mich etwas. Hab' die F-16 noch nicht im RL gesehen, um selbst Vergleiche zu ziehen.

Grüße

Otti

Ralf Schneider
07.07.2004, 18:00
Der Mike hats gemacht, was ich vor hatte...dass ist ja lustig! :D

tanni60
07.07.2004, 18:19
"bei F abgesägt", der ist gut.

fast so gut wie gestern an der Eisdiele: ein ca. 12 Jähriger fragt: wie schmeckt denn Erdbeer ?

Herb
07.07.2004, 20:43
Die Kyosho F-16 ist bei gleicher Motorisierung wesentlich schneller als die T-33,

Kyosho F-16 videos:

http://aeneas.ps.uci.edu/edf/f16/f-16_mwe.wmv (2000, 2 mins, 3MB)

http://aeneas.ps.uci.edu/edf/f16/f-16_mwe2001.wmv Kyosho F-16 video (2001, 2 mins, 3MB)

http://aeneas.ps.uci.edu/edf/f16/f-16_mine.wmv (2001, 3 mins, 6MB)

http://aeneas.ps.uci.edu/edf/mirrors/f-16_troy_1.mpeg (2001, 3 mins, 10MB)

Kyosho T-33 videos:

http://aeneas.ps.uci.edu/edf/t33/t-33_mwe2001.wmv (2001, 1 min, 2MB)

http://aeneas.ps.uci.edu/edf/t33/t-33_nst.wmv (2002, 3 min, 10MB)

http://aeneas.ps.uci.edu/edf/t33/t-33_mega.wmv (2003, 3 mins)