PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : BAE 146 von robbe



olli1
26.11.2002, 18:58
Hallo liebe RC-Networker!

Habe über ebay eine 146 gesteigert und habe jetzt einige Fragen: Da es wohl eine Dachbodenlagerung war, sind alle 4 Impeller dahin! Sie schleifen an allen Ecken und Kanten.
- welche (besseren) Impeller sollte ich nehmen?
- wieviel Zellen und somit welcher Regler sind sinnvoll?
- habt Ihr Erfahrung mit dem Finish?
- gibt es noch Ersatzteile bei robbe?

Ich freue mich über jede Erfahrung, die Ihr gemacht habt! Bis dahin allen Holm- und Rippenbruch!

Gruß
Beaufort
-------------------
erst Mal herzlich willkommen.
Ich schiebe den Beitrag mal zu den Impellerfliegern, die kennen sich da besser aus.
HWE

[ 26. November 2002, 19:56: Beitrag editiert von: Heinz-Werner Eickhoff ]

Heinz-Werner Eickhoff
26.11.2002, 20:11
Hallo Beaufort,
mal etwas zu deinen Fragen


Original erstellt von beaufort:
Hallo liebe RC-Networker!

Habe über ebay eine 146 gesteigert und habe jetzt einige Fragen: Da es wohl eine Dachbodenlagerung war, sind alle 4 Impeller dahin! Sie schleifen an allen Ecken und Kanten.
- welche (besseren) Impeller sollte ich nehmen?

Die Originalen haben in dem Flieger eine erstaunliche Leistung und reichen zum Fliegen völlig aus. Man kann natürlich MiniFans vom Oliver einbauen und mit Sicherheit gut damit fliegen. Schau mal bei Mike (http://www.motor-mike.de/Deutsch/StartDeutsch.htm) vorbei.
Da kannste unter Bilder&Bauberichte BAE 146 die entstehung einer mir Bekannten :rolleyes: sehen.

Fertig sieht die dann so aus.
http://www.hobbyseek.net/bilderablage/BAE1.jpg


- wieviel Zellen und somit welcher Regler sind sinnvoll?

meine hat 2x 9 RC2400 Zellen drin.
So ein 50A oder mehr Regler ist nötig. Mein Staropt50 macht das ohne Murren.
Allerdings 2x HP200-20-6 und 2x Jetstar 50-10 drin :D :D


- habt Ihr Erfahrung mit dem Finish?

alles mit Robbe Solar-Film wegen der niedrigen Bügeltemperatunr und dem Gewicht.


- gibt es noch Ersatzteile bei robbe?

glaube eher nicht. Einfach mal anmailen
Bei Detailfragen, immer heraus damit :D

[ 26. November 2002, 20:16: Beitrag editiert von: Heinz-Werner Eickhoff ]

olli1
26.11.2002, 21:09
Hallo HWE!

Vielen Dank für Deine prompte Reaktion! Da wiegesagt die Serienfans nicht mehr zu gebrauchen sind, muss ich mich wohl anderweitig umschauen.
Wenn ich Dich richtig verstanden habe, hast Du Deine von 4 auf 2 Fans "zurückgebaut"!?
Ich hatte an 4 Wemotecs gedacht, aber wenn Deine "Lösung" die Leistungsfähigere ist, ist das wohl nur noch ein Rechenexempel! Kannst Du mir ein paar Zahlen nennen? (Regler und Akkus ausgenommen; ist vorhanden)

Gruß

Olli (alias beaufort)

P. S. Bin wohl nicht der erste Olli!?

Christian Abeln
27.11.2002, 08:53
>>>Allerdings 2x HP200-20-6 und 2x Jetstar 50-10 drin
Er hat 4 Motoren :)
Nur jeweils unterschiedliche Fabrikate :)

olli1
27.11.2002, 13:09
Wer richtig lesen kann, ist klar im Vorteil!!
Danke Chris!! Das nächste mal les` ich richtig. :rolleyes:

olli1
28.11.2002, 18:51
Hallo HWE!

zur meiner Frage: gibt es noch Ersatzteile bei robbe?

Habe robbe gemailt. Binnen 30 Min. hatte ich eine Antwort! Haben extra jemand ins Lager geschickt, um zu schauen, was noch da ist. Ich könnte noch vier neue rojets bekommen! Trotzdem bin ich jetzt unsicher, was ich machen soll! rojet oder wemotec?? Was die Motoren betrifft, sollen es erst mal "Bürstis" sein. Große Frage für mich ist also nun: rojet und die "abgelagerten" alten Motoren oder Wemotec und welche Motoren?? (Oder was passt noch in die rojets??) Soll nicht zu teuer werden (brauche ja dann vier neue). Denke mir aber auf jeden Fall dann zumindest kugelgelagert. Vielleicht hast Du eine Idee oder kennst jemanden der einen kennt der hat.... :D

Bis dann

Gruß Olli

Heinz-Werner Eickhoff
28.11.2002, 19:56
Hallo Beaufort,


Original erstellt von beaufort:
Hallo HWE!

zur meiner Frage: gibt es noch Ersatzteile bei robbe?

Habe robbe gemailt. Binnen 30 Min. hatte ich eine Antwort! Haben extra jemand ins Lager geschickt, um zu schauen, was noch da ist. Ich könnte noch vier neue rojets bekommen! Trotzdem bin ich jetzt unsicher, was ich machen soll!

-kommt auf den Preis an, denke mal neue Rojets sind nicht billig, da würde ich mal Oliver abrufen und nen Deal mit Ihm machen, so wegen Mengenrabatt :rolleyes: :rolleyes: , oder Ebay abgrasen

diese hier flog dieses jahr in Aspach mit den Originalen ganz ordendlich
http://www.hobbyseek.net/bilderablage/mod2.jpg

rojet oder wemotec?? Was die Motoren betrifft, sollen es erst mal "Bürstis" sein. Große Frage für mich ist also nun: rojet und die "abgelagerten" alten Motoren oder Wemotec und welche Motoren?? (Oder was passt noch in die rojets??) Soll nicht zu teuer werden (brauche ja dann vier neue). Denke mir aber auf jeden Fall dann zumindest kugelgelagert. Vielleicht hast Du eine Idee oder kennst jemanden der einen kennt der hat.... :D

- leider kenne ich mich mit Bremsbacken-Motoren :D nicht so aus. Aber Brushless geht eh nicht, wie willste das dritte Kabel da reinbekommen? :cool:

irgend so ein Speed 400 Ersatz wird schon gehen.

Bis dann

Gruß Olli

grisu
30.11.2002, 09:25
hallo!!
bei meiner haben die fans (original neu aus der schachtel) auch am anfang an allen ecken gestreift, das ist normal. einfach laufen lassen , nach einem akku ist das schleifen vorbei.
aber wenn du neue fan nehmen möchtest würde ich die wemotecs nehmen mit einen 480er bb race speed oder besseres hb..
bürstenlos, ich glaub das sich der ganzen aufwand nicht lohnt (3kabel einziehen , 4 regler, 4 motor) sie fliegt mit der original motoresierung recht brauchbar. ganz wichtig 16 zellen gepushed von hopf,nehmen die bringen es. super steigleistung und 4 1/2 flugzeit.
ahja noch ein link bezüglich motor
http://www.rc-network.de/cgi-bin/ubb/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=5;t=000071

grisu :D :D

[ 30. November 2002, 09:34: Beitrag editiert von: grisu ]

olli1
01.12.2002, 21:05
Hallo Grisu!

Vielen Dank für Deinen Tipp bzgl. des Einschleifens :D ! Ich probiers einfach mal aus, schlimmer wirds nimmer! Noch eine Frage zu Deinem Link: Für was hast Du Dich Motortechnisch letzlich entschieden und welchen Regler verwendest Du?

Gruß beaufort