PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Brushless im Mini Fan



Martin1
09.12.2002, 12:31
Freunde der eDüse !

Welche (brushless) Motorisierung wäre unter folgenden Vorraussetzungen die leistungsmäßig
1. Wahl :

- 10 Zellen CP 1300 oder CP 1600
- BEC für 2 ( Wemotec F18) bist 4 (Gnat) Servos (eine Frage des Reglers)

Eine oberflächliche Schnellsuche im Inet brachte folgende Resultate :

a) Mega n(2) 16/15 mit 3.000 U/min/V (da ist mein HP 200/20/6 nicht wesentlich schlechter)
b) Kontonik Fan Drive Set (Fun 400-36+Regler) mit 3.600 U/min/V
c) Hacker B40 7L mit 4.286 U/min/V (Regler Master 40/3P)

Die Preisunterschiede sind schon erheblich. Angefangen bei a) mit 163,00 EUR, bei b) mit
225,00 EUR und c) 276,00 EUR. Vermutlich ist in diesem Fall das Teuerste auch das Beste.
Oder nicht ?

Danke für eure Hilfe !

Gruß Martin

Motormike
09.12.2002, 12:51
Neu = spaetere Messung
Rc1600 gepusht nehmen
Impeller gut wuchten

FUN 400-23 7 Sanyo. 8,60 Volt 6,40 A 19014 U/min 55 Watt 2300 U/Volt 207 gr. 24,2 m/sec. 563 Sek. 9,4 Min 1125 Sek. 18,8 Min 1344 Sek. 22,4 Min FUN 400-23
FUN 400-23 8 Sanyo. 9,80 Volt 8,20 A 21392 U/min 80 Watt 270 gr. 27,6 m/sec. 439 Sek. 7,3 Min 878 Sek. 14,6 Min 1049 Sek. 17,5 Min FUN 400-23
FUN 400-23 9 Sanyo. 10,60 Volt 9,70 A 22858 U/min 103 Watt 314 gr. 29,8 m/sec. 371 Sek. 6,2 Min 742 Sek. 12,4 Min 887 Sek. 14,8 Min FUN 400-23
FUN 400-23 10 Sanyo. 11,80 Volt 12,50 A 25577 U/min 148 Watt 407 gr. 33,9 m/sec. 288 Sek. 4,8 Min 576 Sek. 9,6 Min 688 Sek. 11,5 Min FUN 400-23
FUN 400-23 12 Sanyo. 14,80 Volt 17,60 A 30629 U/min 260 Watt 606 gr. 41,4 m/sec. 205 Sek. 3,4 Min 409 Sek. 6,8 Min 489 Sek. 8,1 Min FUN 400-23
FUN 400-23 14 Sanyo. 15,80 Volt 20,10 A 33114 U/min 318 Watt 695 gr. 44,3 m/sec. 179 Sek. 3,0 Min 358 Sek. 6,0 Min 428 Sek. 7,1 Min FUN 400-23

FUN 400-28 neu 7 Sanyo. 8,05 Volt 10,20 A 21507 U/min 82 Watt 2800 U/Volt 276 gr. 27,9 m/sec. 353 Sek. 5,9 Min 706 Sek. 11,8 Min 843 Sek. 14,1 Min FUN 400-28 neu
FUN 400-28 neu 8 Sanyo. 9,20 Volt 13,30 A 24421 U/min 122 Watt 361 gr. 32,0 m/sec. 271 Sek. 4,5 Min 541 Sek. 9,0 Min 647 Sek. 10,8 Min FUN 400-28 neu
FUN 400-28 neu 9 Sanyo. 10,10 Volt 15,60 A 26567 U/min 158 Watt 424 gr. 34,6 m/sec. 231 Sek. 3,8 Min 462 Sek. 7,7 Min 551 Sek. 9,2 Min FUN 400-28 neu
FUN 400-28 neu 10 Sanyo. 12,10 Volt 21,60 A 31547 U/min 261 Watt 608 gr. 41,5 m/sec. 167 Sek. 2,8 Min 333 Sek. 5,6 Min 398 Sek. 6,6 Min FUN 400-28 neu
FUN 400-28 neu 12 Sanyo. 13,40 Volt 25,50 A 34442 U/min 342 Watt 725 gr. 45,3 m/sec. 141 Sek. 2,4 Min 282 Sek. 4,7 Min 337 Sek. 5,6 Min FUN 400-28 neu
FUN 400-28 neu 14 Sanyo. 15,00 Volt 31,90 A 38417 U/min 479 Watt 903 gr. 50,5 m/sec. 113 Sek. 1,9 Min 226 Sek. 3,8 Min 270 Sek. 4,5 Min FUN 400-28 neu

FUN 400-28 7 Sanyo. 8,57 Volt 12,50 A 23698 U/min 107 Watt 2800 U/Volt 325 gr. 30,3 m/sec. 288 Sek. 4,8 Min 576 Sek. 9,6 Min 688 Sek. 11,5 Min FUN 400-28
FUN 400-28 8 Sanyo. 9,90 Volt 16,10 A 26352 U/min 159 Watt 401 gr. 33,7 m/sec. 224 Sek. 3,7 Min 447 Sek. 7,5 Min 534 Sek. 8,9 Min FUN 400-28
FUN 400-28 9 Sanyo. 10,70 Volt 19,20 A 29198 U/min 205 Watt 504 gr. 37,8 m/sec. 188 Sek. 3,1 Min 375 Sek. 6,3 Min 448 Sek. 7,5 Min FUN 400-28
FUN 400-28 10 Sanyo. 12,40 Volt 23,10 A 32260 U/min 286 Watt 625 gr. 42,1 m/sec. 156 Sek. 2,6 Min 312 Sek. 5,2 Min 372 Sek. 6,2 Min FUN 400-28
FUN 400-28 12 Sanyo. 13,50 Volt 28,30 A 35720 U/min 382 Watt 776 gr. 46,9 m/sec. 127 Sek. 2,1 Min 254 Sek. 4,2 Min 304 Sek. 5,1 Min FUN 400-28
FUN 400-28 16 Sanyo. 17,10 Volt 42,50 A 45100 U/min 727 Watt 1210 gr. 58,5 m/sec. 85 Sek. 1,4 Min 169 Sek. 2,8 Min 202 Sek. 3,4 Min FUN 400-28

FUN 400-36 7 Sanyo. 7,60 Volt 18,50 A 25414 U/min 141 Watt 3600 U/Volt 394 gr. 33,4 m/sec. 195 Sek. 3,2 Min 389 Sek. 6,5 Min 465 Sek. 7,7 Min FUN 400-36
FUN 400-36 8 Sanyo. 8,70 Volt 23,70 A 28696 U/min 206 Watt 501 gr. 37,7 m/sec. 152 Sek. 2,5 Min 304 Sek. 5,1 Min 363 Sek. 6,0 Min FUN 400-36
FUN 400-36 9 Sanyo. 9,60 Volt 27,10 A 30866 U/min 260 Watt 581 gr. 40,5 m/sec. 133 Sek. 2,2 Min 266 Sek. 4,4 Min 317 Sek. 5,3 Min FUN 400-36
FUN 400-36 10 Sanyo. 11,50 Volt 38,00 A 36340 U/min 437 Watt 841 gr. 48,8 m/sec. 95 Sek. 1,6 Min 189 Sek. 3,2 Min 226 Sek. 3,8 Min FUN 400-36
FUN 400-36 12 Sanyo. 12,70 Volt 44,30 A 38965 U/min 563 Watt 998 gr. 53,1 m/sec. 81 Sek. 1,4 Min 163 Sek. 2,7 Min 194 Sek. 3,2 Min FUN 400-36

FUN 400-42 7 Sanyo. 7,60 Volt 26,70 A 28370 U/min 203 Watt 4200 U/Volt 472 gr. 36,5 m/sec. 135 Sek. 2,2 Min 270 Sek. 4,5 Min 322 Sek. 5,4 Min FUN 400-42
FUN 400-42 8 Sanyo. 8,60 Volt 32,20 A 31854 U/min 277 Watt 597 gr. 41,1 m/sec. 112 Sek. 1,9 Min 224 Sek. 3,7 Min 267 Sek. 4,5 Min FUN 400-42
FUN 400-42 9 Sanyo. 9,20 Volt 36,10 A 33456 U/min 332 Watt 656 gr. 43,1 m/sec. 100 Sek. 1,7 Min 199 Sek. 3,3 Min 238 Sek. 4,0 Min FUN 400-42
FUN 400-42 10 Sanyo. 11,10 Volt 51,30 A 39335 U/min 569 Watt 940 gr. 51,6 m/sec. 70 Sek. 1,2 Min 140 Sek. 2,3 Min 168 Sek. 2,8 Min FUN 400-42
15,60%


FUN 480-28 7 Sanyo. 8,00 Volt 10,70 A 22125 U/min 86 Watt 2800 U/Volt 285 gr. 28,4 m/sec. 336 Sek. 5,6 Min 673 Sek. 11,2 Min 804 Sek. 13,4 Min FUN 480-28
FUN 480-28 8 Sanyo. 9,30 Volt 15,10 A 25222 U/min 140 Watt 379 gr. 32,7 m/sec. 238 Sek. 4,0 Min 477 Sek. 7,9 Min 570 Sek. 9,5 Min FUN 480-28
FUN 480-28 9 Sanyo. 10,00 Volt 16,80 A 27035 U/min 168 Watt 435 gr. 35,1 m/sec. 214 Sek. 3,6 Min 429 Sek. 7,1 Min 512 Sek. 8,5 Min FUN 480-28
FUN 480-28 10 Sanyo. 11,80 Volt 22,40 A 31399 U/min 264 Watt 605 gr. 41,4 m/sec. 161 Sek. 2,7 Min 321 Sek. 5,4 Min 384 Sek. 6,4 Min FUN 480-28
FUN 480-28 12 Sanyo. 13,40 Volt 28,10 A 35120 U/min 377 Watt 767 gr. 46,6 m/sec. 128 Sek. 2,1 Min 256 Sek. 4,3 Min 306 Sek. 5,1 Min FUN 480-28
FUN 480-28 14 Sanyo. 14,20 Volt 34,30 A 38597 U/min 487 Watt 892 gr. 50,2 m/sec. 105 Sek. 1,7 Min 210 Sek. 3,5 Min 251 Sek. 4,2 Min FUN 480-28

FUN 480-33 neu 7 Sanyo. 8,10 Volt 18,10 A 25841 U/min 147 Watt 3300 U/Volt 407 gr. 33,9 m/sec. 199 Sek. 3,3 Min 398 Sek. 6,6 Min 475 Sek. 7,9 Min FUN 480-33 neu
FUN 480-33 neu 8 Sanyo. 9,00 Volt 21,70 A 28655 U/min 195 Watt 495 gr. 37,4 m/sec. 166 Sek. 2,8 Min 332 Sek. 5,5 Min 396 Sek. 6,6 Min FUN 480-33 neu
FUN 480-33 neu 9 Sanyo. 9,60 Volt 24,60 A 30122 U/min 236 Watt 558 gr. 39,7 m/sec. 146 Sek. 2,4 Min 293 Sek. 4,9 Min 350 Sek. 5,8 Min FUN 480-33 neu
FUN 480-33 neu 10 Sanyo. 11,50 Volt 34,10 A 35537 U/min 392 Watt 779 gr. 46,9 m/sec. 106 Sek. 1,8 Min 211 Sek. 3,5 Min 252 Sek. 4,2 Min FUN 480-33 neu
FUN 480-33 neu 12 Sanyo. 12,70 Volt 41,90 A 39553 U/min 532 Watt 948 gr. 51,8 m/sec. 86 Sek. 1,4 Min 172 Sek. 2,9 Min 205 Sek. 3,4 Min FUN 480-33 neu
FUN 480-33 neu 14 Sanyo. 14,10 Volt 40,50 A 40153 U/min 571 Watt 998 gr. 53,1 m/sec. 89 Sek. 1,5 Min 178 Sek. 3,0 Min 212 Sek. 3,5 Min FUN 480-33 neu

FUN 480-33 7 Sanyo. 8,32 Volt 21,00 A 28091 U/min 175 Watt 3300 U/Volt 433 gr. 35,0 m/sec. 171 Sek. 2,9 Min 343 Sek. 5,7 Min 410 Sek. 6,8 Min FUN 480-33
FUN 480-33 8 Sanyo. 9,50 Volt 26,70 A 30818 U/min 254 Watt 582 gr. 40,6 m/sec. 135 Sek. 2,2 Min 270 Sek. 4,5 Min 322 Sek. 5,4 Min FUN 480-33
FUN 480-33 9 Sanyo. 10,40 Volt 31,50 A 33178 U/min 328 Watt 686 gr. 44,1 m/sec. 114 Sek. 1,9 Min 229 Sek. 3,8 Min 273 Sek. 4,6 Min FUN 480-33
FUN 480-33 10 Sanyo. 11,60 Volt 39,10 A 37228 U/min 454 Watt 822 gr. 48,2 m/sec. 92 Sek. 1,5 Min 184 Sek. 3,1 Min 220 Sek. 3,7 Min FUN 480-33
FUN 480-33 12 Sanyo. 12,40 Volt 45,20 A 39311 U/min 560 Watt 981 gr. 52,7 m/sec. 80 Sek. 1,3 Min 159 Sek. 2,7 Min 190 Sek. 3,2 Min FUN 480-33

FUN 480-42 7 Sanyo. 7,20 Volt 26,30 A 28250 U/min 189 Watt 4200 U/Volt 479 gr. 36,8 m/sec. 137 Sek. 2,3 Min 274 Sek. 4,6 Min 327 Sek. 5,4 Min FUN 480-42
FUN 480-42 8 Sanyo. 8,50 Volt 34,40 A 32522 U/min 292 Watt 635 gr. 42,4 m/sec. 105 Sek. 1,7 Min 209 Sek. 3,5 Min 250 Sek. 4,2 Min FUN 480-42
FUN 480-42 9 Sanyo. 9,00 Volt 38,60 A 34728 U/min 347 Watt 715 gr. 45,0 m/sec. 93 Sek. 1,6 Min 187 Sek. 3,1 Min 223 Sek. 3,7 Min FUN 480-42
FUN 480-42 10 Sanyo. 10,70 Volt 53,80 A 40002 U/min 576 Watt 996 gr. 53,1 m/sec. 67 Sek. 1,1 Min 134 Sek. 2,2 Min 160 Sek. 2,7 Min FUN 480-42

FUN 480-55 7 Sanyo. 7,00 Volt 51,10 A 33899 U/min 358 Watt 5500 U/Volt 681 gr. 43,9 m/sec. 70 Sek. 1,2 Min 141 Sek. 2,3 Min 168 Sek. 2,8 Min FUN 480-55

[ 09. Dezember 2002, 12:52: Beitrag editiert von: Motormike ]

sd
09.12.2002, 12:54
Ob das teuerste auch das beste ist weiß ich nicht aber der Mega 16/15/2 hat 4600 rpm/v und der 16/15/3 hat 3000. In engl. Foren hab ich gelesen das der Mega 16/15/3 an 10Z sehr gut funktioniert.
Grüße
Stefan

Martin1
09.12.2002, 14:14
@ Motormike : Merci für die Messreihen. Wenn, dann kommt der 400-36 in Frage.
Sind die gepushten Zellen echt notwendig ? Machen die "normalen" CP 1600 die
38A (10 Zellen) nicht mit ?

@ sd : Funktionieren werden die Mega's schon. Aber wie sind die von der Leistung ?
Der Fun 400-36 bringt an 10 Zellen 437 Watt bzw 841 Gramm Schub. Wie sieht's denn
da mit dem Mega V16/15/3 aus ?

palma-jet
09.12.2002, 14:19
hallo jasper,

hab im minifan den hacker B40 12 drin 3550 U/min/V bei 10 zellen 4/5 Sanyo. ergibt etwa 1 kg schub.
der B 7 bringt natuerlich nochwas mehr, aber bei ca. 2 minuten..... flugzeit...war mir zu wenig.
der master 40 ist auch was knapp bemessen.
ich verwende den jeti 70 opto. das funzt korrekt. alles bleibt cool.
Den preis, den du gefunden hast erscheint mir etwas hoch.
schau mal beim hepf rein. hat glaub ich set-angebote. frag einfach mal an, der reagiert sehr schnell.

Erik Toncar
09.12.2002, 19:25
hab seit nem halben Jahr einen Mega 16/15-3 ungenutzt rumliegen.

wenn sich jemand dazu berufen fühlt ordentliche Messungen durchzuführen .......... *ggg*

Motormike
10.12.2002, 07:44
hab im minifan den hacker B40 12 drin 3550 U/min/V bei 10 zellen 4/5 Sanyo. ergibt etwa 1 kg schub.Da liegste nur knapp 250gr daneben ;)

Motormike
10.12.2002, 11:40
@Jasper, doch machen se mit, aber mit den gepushten isses wie wenn de 11 andere nimmst.

Heinz-Werner Eickhoff
10.12.2002, 19:54
Hallo Fans :D

Den Motor müsst Ihr euch schon selber backen.

http://www.hobbyseek.net/bilderablage/MF480-PS.jpg

Als Richtschnur mal sowas hier zur Abschätzung.

Reale Messung mit Einfluß von Eta Regler, Motor und Kabeln wie im Modell eingebaut.

Mit einem guten Brushless dürfte das kein Probelm sein.
Mit Bremsbacken-Motoren liegt Ihr etwas höher im Wattbereich :rolleyes:

Immer daran denken:
P = UxI,
der Motor sollte eine gewisse "Wärmekapazität" haben, denn die Kühlung im MF480 ist nicht sooo dolle und denen wird schnell warm ums Herz,
wieviel € ist die Strichbreite wert?,

Viel Spaß beim Austesten. :D :D

Bei Fragen einfach mailen.

[ 10. Dezember 2002, 19:56: Beitrag editiert von: Heinz-Werner Eickhoff ]

Saprovion
22.12.2002, 19:31
hi ihr da draußen!

ich hab auch nen Mini 480, da soll auch ein BL rein. Aber mit 7 Zellen. Ich hätte da schon 1700AUP.
Der Motor sollte möglichst leicht sein (ich dachte an den 16/15), und zw. 15 und 20A ziehen.
Brauch ich da den -2er oder -3er ?

Oder wahrscheinlich was zwischendrin, das es nicht gibt, ganz nach Murphy.

schreibt mal,

Bernhard

Heinz-Werner Eickhoff
22.12.2002, 19:49
Original erstellt von Saprovion:
hi ihr da draußen!

ich hab auch nen Mini 480, da soll auch ein BL rein. Aber mit 7 Zellen. Ich hätte da schon 1700AUP.
Der Motor sollte möglichst leicht sein (ich dachte an den 16/15), und zw. 15 und 20A ziehen.
Brauch ich da den -2er oder -3er ?

Oder wahrscheinlich was zwischendrin, das es nicht gibt, ganz nach Murphy.

schreibt mal,

BernhardHallo Bernhard,
bei 7 Zellen mit 20A haste so 150Watt mit nem Brushless.
Schau in die Tabelle, bei 150Watt kannste mit Einlaufring so 400gr. Standschub bekommen (gelbe Trendline).

Ulf Herder
22.12.2002, 21:27
Hallo HWE,

mir ist aufgefallen das Deine Querschnittsangabe bei Deinen Diagrammen falsch ist. Der Nennquerschnitt von einem Impeller ist immer Mantelrohr Innendurchmesserfläche abzüglich Kernrohrdurchmesser(Ringquerschnitt):
Anenn= Pi*(da²-di²)/4
z.B. für den MiniFan:
Anenn= 3,14159 * (6,9²cm²-3,2²cm²)/4 = 29,35cm²

Der effektive Querschnitt ist noch kleiner, durch die Grenzschicht an den Rohrwandungen.
Eine grobe Faustregel ist etwa 1mm Grenzschichtdicke bei unseren Verhältnissen(40 bis 60m/s). Je länger die Kanallänge desto größer die Grenzschichtdicke. Je größer die Geschwindigkeit desto größer die Grenzschichtdicke.
Wenn keine Schubdüse vorhanden ist, zieht sich der Strahl hinter dem Motor zusammen, d.h. man darf immer nur den effektiven Querschnitt für Berechnungen benutzen(Strahlgeschwindigkeit und Wirkungsgrad). Bei Benutzung einer Schubdüse mit einem deutlich kleineren Querschnitt als Anenn, ist die Grenzschichtdicke in der Düse vernachlässigbar, weil der statische Druck bei der Beschleunigung sinkt.

Gruß,

Ulf

Ulf Herder
22.12.2002, 21:28
Mist, Doppelposting

[ 22. Dezember 2002, 21:31: Beitrag editiert von: Ulf Herder ]

Heinz-Werner Eickhoff
22.12.2002, 21:57
Danke für den Hinweis Ulf,
das kommt davon, wenn man alte Überschriften als Diagrammbenennung verwendet. :D :D
die Rechnungen sind schon richtig. :rolleyes: :rolleyes:

Excel nimmt es am liebsten so =(6,9^2*PI()/4)-(3,18^2*PI()/4), allerdings die Grenzschichten schenke ich mir.
Recht haste damit schon, aber schau mal meine Signatur. :D

ufisch
28.12.2002, 19:28
wie sieht denn das Ganze mit einem Lehner 1520-13 und 10 Zellen aus?

(Frage mal interessehalber, weil ich diese Kombination eventuell verwenden will)

Kraeuterbutter
31.01.2003, 21:32
FUN 400-28 16 Sanyo. 17,10 Volt 42,50 A
45100 U/min 727 Watt
1210 gr. Schub
58,5 m/sec.
85 Sek. 1,4 Min 169 Sek. 2,8 Min 202 Sek. 3,4 Min
@Mike: les ich richtig: 727Watt Input beim kleinen Fun400-28...
is ja Wahnsinn !!!!
da brauch ich mich ned wundern dass er an 8 500AR und so 20A absolut kalt bleibt *lol*

aber was bedeuten die Angaben der Zeiten ??
warum soviele verschiedene ??

Patrick Kuban
16.03.2003, 07:45
Hallo Motormike,


FUN 400-28 neu 7 Sanyo. 8,05 Volt 10,20 A 21507 U/min 82 Watt 2800 U/Volt 276 gr. 27,9 m/sec. 353 Sek. 5,9 Min 706 Sek. 11,8 Min 843 Sek. 14,1 Min
[..]
FUN 400-28 7 Sanyo. 8,57 Volt 12,50 A 23698 U/min 107 Watt 2800 U/Volt 325 gr. 30,3 m/sec. 288 Sek. 4,8 Min 576 Sek. 9,6 Min 688 Sek. 11,5 Min FUN 400-28 Was ist jetzt der Unterschied zwischen 400-28 und 400-28 neu? (Sag' doch jetzt bitte nicht "siehst Du oben doch" ;) Woran erkenne ich den einen und den anderen?

servus,
Patrick

Motormike
16.03.2003, 19:37
@ Patrick
War Vorserie die hab nur ich
@Butter
Ja, aber beachten, daß Messung nicht gleich Empfehlung ist :rolleyes:

Thomas B.
12.07.2005, 13:27
Freunde der eDüse !

Welche (brushless) Motorisierung wäre unter folgenden Vorraussetzungen die leistungsmäßig
1. Wahl :

- 10 Zellen CP 1300 oder CP 1600
- BEC für 2 ( Wemotec F18) bist 4 (Gnat) Servos (eine Frage des Reglers)

Eine oberflächliche Schnellsuche im Inet brachte folgende Resultate :

a) Mega n(2) 16/15 mit 3.000 U/min/V (da ist mein HP 200/20/6 nicht wesentlich schlechter)
b) Kontonik Fan Drive Set (Fun 400-36+Regler) mit 3.600 U/min/V
c) Hacker B40 7L mit 4.286 U/min/V (Regler Master 40/3P)

Die Preisunterschiede sind schon erheblich. Angefangen bei a) mit 163,00 EUR, bei b) mit
225,00 EUR und c) 276,00 EUR. Vermutlich ist in diesem Fall das Teuerste auch das Beste.
Oder nicht ?

Danke für eure Hilfe !

Gruß Martin

Hi,

guter Tip für für wenig Geld.

Motor : 2W von RBC 59 Euro
Regler: Xenon 60A 109 Euro
Akku : Kokam 3S1P 3200 120 Euro
-----------
Flugspaß bis der Arzt kommt!!!

Fliege ich in meiner F-18 auch.

Kannst für die Lipos aber auch 10 Zellen nehmen.

Gruß

Thomas