PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : probleme regler (tsunami) mit sender programmieren



H.F
31.03.2008, 19:43
hi

leider ist mir letzten samstag im eifer des gefechtes vor dem flug ein missgeschick passiert wie es zum glück nur selten vorkommt. -

ich wollte noch schnell auf meinem scan empfänger den kanal wechseln, - und schon hab ich den regler rausgeschmissen.
ich hatte schon früher bemerkt das bei graupner scan empfänger NIE ein regler angeschlossen sein darf wenn gescannt wird, sonst geht er in den programmiermodus...:eek:

wie auch immer, - 1 1/2 stunden später sah ich ein das dieser flieger an diesem tag nicht mehr in die luft geht, der regler (tsunami 72) konnte über den sender von mir nicht mehr programmiert werden.

heute nachmittag hab ich mich mal ganz sachlich und ruhig dahintergesetzt und die spärliche englische anleitung noch einmal begutachtet, eigentlich ganz einfach, aber der regler macht nicht das was der hersteller verspricht... die töne kommen nicht wie versprochen, weder mit knüppelstellung sonst noch irgendwie komme ich auf einen grünen zweig...

nun wird der eine oder andere sich sagen "häng ihn doch ans programmierkabel?", - geht eben nicht, der regler ist direkt hinter dem motor an einem impeller modell verbaut, ich müsste das ding komplett zerlegen.... :( , und das sollte doch auch anders gehen, oder??

hat da wer inputs?

H.F
05.04.2008, 12:21
ach leute tut mir das doch nicht an... :(

wirklich kein tsunami-profi im deutschsprachigen europa??!

geko
05.04.2008, 18:49
Moin, Moin

ich habe keine Ahnung von dem Regler und auch nicht von dem Empfänger, nur tut sich mir bei Deinen Schwierigkeiten die Frage auf: Liegst Du jetzt noch mit dem Regler auf dem richtigen Steuerkanal? Können durch den vermurksten Scan jetzt die Steuerkanäle durcheinander gekommen sein? Funktionieren denn Höhe, Seite, Querruder etc pp usw noch?

Gruß geko

H.F
07.04.2008, 10:43
jep, alles funktioniert normal, auch der regler gibt bei bedienen signale von sich, nur programmieren lässt er sich nicht, was mir bei einem tsunami aber auch noch nie gelungen ist.
vor dem einbau wurde er über kabel programmiert. so flog ich auch problemlos.

ich zerlege nun den flieger und werde wohl entweder den anschluss für das programierkabel verlängern oder den regler umplatzieren... :mad:

H.F
08.04.2008, 16:30
also, hier noch die auflösung -

flugzeug zerlegt, regler so plaziert das ich über das heck zum programmierkabel komme, flugzeug wieder montiert.
dann ab zum fachhandel, programmierkabel aufgesteckt, regler programmiert.(er war in einen modus gewandert wo nix mehr gehen konnte, unter anderem hat er die signale des gasknüppels total vermurkst).

dann test, - nix geht.

noch mal an programmierkabel gehängt, - wieder in vermurkstem modus. neu einlesen, testen, - nix geht.

dann erkennt der PC den regler gar nicht mehr, also regler futsch... :cry: , nach 2 flügen...

zur ehre rettung muss ich hinzufügen das ich bisher nie ein problem mit einem tsunami regler hatte, und dieses trat erst auf nachdem ich den empfängerkanal gescannt hatte. irgendwas könnte sich da in den hintern gebissen haben. jedenfalls nun den flieger wieder zerlegen, regler ausstauschen (wurde vom fachbetrieb problemlos ersetzt!) und in zukunft beim scannen den regler am empfänger ausziehen... sicher ist sicher... :rolleyes: