PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Katapulthaken und Servos bei RBC-Panther



Axel
24.01.2003, 09:47
Hallo Leute,

der Bauplan/Anleitung in Bezug Katapulthaken bei der Panther von RBC ist ja nicht so prickelnd.
Wenn ich es richtig verstanden habe soll man einen Schlitz in ein 10mm Balsastück schneiden und dort den mitgelieferten Sperrholzhaken einleimen. Diesen Balsaklotz leimt man dann seitlich zwischen die vorderen Gurte und zwischen den ersten und zweiten Spant. Ergibt dann also einen Klotz von ca. 5cm x 10cm!!!???
Und das soll reichen um die Kräfte des Katapults aufzunehmen? Oder habe ich da etwas nicht so ganz verstanden?

Eines noch zu den Servos, im Bauplan sind für Quer und Höhe jeweils 9g-Servos vorgesehen. Dies wären ja zum Beispiel C261 von Graupner (habe noch ein paar von den rumliegen). Ist das genug für solch einen Flieger oder sind die eventuell zu schwach?

Gruß,
Axel

[ 24. Januar 2003, 12:53: Beitrag editiert von: Axel ]

VolkerZ
24.01.2003, 14:05
Hallo,
mit dem Graupner Servo C 261 bin ich nicht so sehr zufrieden. Ich sehe Ihren Einsatzbereich klar im Slow-Fly Bereich, Hitec HS60 oder die kleinen von Völz würde ich nehmen.

MfG VolkerZ