RSS-Feed anzeigen

Technik

  1. Galvanische Trennung für starke Beleuchtungsanlagen

    Gerade bei starken Lichtanlagen wünscht man sich eine galvanische Trennung zwischen Lichtmodul und Empfangsanlage.

    Darum habe ich mich auch mal dran versucht und ein einfaches Adapterkabel gemacht, welches zwischen Empfänger und Lichtmodul gesteckt wird, und das ganze galvanisch trennt. Die Empfängersignale werden natürlich weiterhin übertragen.

    Ich wollte das ganze nicht klassisch mit Optokopplern aufbauen, sondern setze hier auf moderne sog. "Digital-Isolatoren".Stromverbrauch, ...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Angehängte Grafiken  
  2. Lichtmodule überarbeitet

    Pünktlich zur Bastelzeit habe ich alle Lichtmodule überarbeitet. Dabei habe ich mich natürlich vor allem an den Wünschen der Anwender orientiert. Und da sind einige Punkte besonders oft genannt worden.

    Zuerst einmal etwas Überblick:

    Aktuell gibt es 3 Lichtmodule: LM4, LM5 und LM5-Nano.
    Nur das LM5 ist wirklich neu. LM4 und LM5-Nano gibt es schon länger. Hier wurde vor allem die Software überarbeitet und die Funktionalität erweitert.
    Alle 3 Lichtmodule ...
  3. M-Link Sensor für Einzelzellenüberwachung für bis zu 8s (35 Volt) so gut wie fertig

    Name:  DSC04832.JPG
Hits: 2579
Größe:  64,5 KB

    Die Features im Überblick:

    • Spannungssensor für das M-Link Telemetriesystem.
    • 8 Spannungseingänge (A-H).
    • Zur Einzelzellenüberwachung eines Akkupacks bis 8s (35 Volt).
    • Auch zur Überwachung von bis zu 8 Einzelspannungen.
    • Per Stiftleiste direkt auf den Balancer-Stecker eines Akkupacks aufsteckbar.
    • Verfügt über präzise Messwiderstände (0,1% Toleranz) mit niedrigem Temperaturkoeffizienten
    • Abmessungen: 25x25mm


    Daten ...
  4. Konfiguration der Modellbeleuchtung per Android-App direkt auf dem Flugfeld

    Das LM4 lässt sich seit einiger Zeit über einen Bluetooth-Adapter einfach per Notebook oder PC drahtlos und im Modell eingebaut konfigurieren.

    Dadurch wurde eine Möglichkeit geschaffen dies auch per Smartphone, genauer Android Smartphone zu tun. Natürlich genauso per Android Tablets.
    Vorrausetzung ist Bluetooth-Fähigkeit und Android OS ab Version 2.2 (Froyo).

    Genauere Infos und mehr Screenshots und natürlich die App zum Download finden sich hier: LM-Control als App ...
    Kategorien
    RC Elektronik , Technik
  5. LM-Control - Der Simulator. Eine Video Demo

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte