RSS-Feed anzeigen

F3F WM 2016 in Hanstholm (DK)

Berichterstattung über die F3F-Weltmeisterschaft 2016 in Hanstholm (Dänemark)

  1. F3F WM 2016 - Tag 3, 4 + 5

    Die vergangenen Tage waren sehr anstrengend, daher kommt von uns nur eine abschließende Zusamenfassung und eine Übersicht über das geschehene.
    Ein "Minutenprotokoll" findet sich im Forum von RC-Network

    Die letzten 3 Tage wurde am Hang "Kridtvejen" geflogen.
    Der Hang ist vielleicht 50m Hoch, flach bewachsen und hat einen Winkel von 45°. 500m vor dem Hang ist die Nordsee.
    Wie von uns erwartet kamen wir mit dem Hang sehr gut zurecht, da wir ...
  2. F3F WM 2016 - Tag 2

    Der Tag startete für Siggi und Thorsten heute früher, denn diese wollten zum Sonnenaufgang am Hang sein um noch das letzte Feinsetup an den Instandgesetzte Modellen vornehmen.
    Wer nun dachte Sie wären dort um 7 Uhr die ersten kennt das Team aus Frankreich nicht - das zu diesem Zeitpunkt bereits komplett aufgebaut den Hang "besetzte". - RESPECT -

    Da eh kein Wind war, setzten sich die Jungs wieder ins Auto, aktivierten die Sitzheizung und steuerten die nächste Tankstelle ...
  3. F3F WM 2016 - Tag 1

    Nachdem die WM gestern offiziell für eröffnet erklärt wurde starte heute auch der tatsächliche Wettbewerb.

    Gegen 9 Uhr waren alle Teilnehmer am Hang "Hamborg" versammelt und nach einigen organisatorischen Abstimmungsarbeiten ging es dann los.
    Schnell zeigte sich, daß der Hang, bei ~15m/s crosswind, zu selektieren wusste.
    Auch die Ballastfrage und der zu fliegende Kurs war nicht für jeden Teilnehmer sofort ersichtlich.

    Team Germany bereitet sich ...
  4. Die F3F WM 2016 in Dänemark ist offiziell eröffnet

    Nachdem der Vorwettbewerb gegen 13 Uhr, wegen einsetzendem Regen, für beendet erklärt wurde hatten die Teams etwas mehr Zeit sich für den Hauptevent des Tages herzurichten.

    So trafen sich die Teilnehmer, deren Teammanager sowie Helfer und der ganze Tross von Offiziellen, gebürstet und gestriegelt, um 16 Uhr im Feriencenter in Vigso zur offizielle Eröffnungsfeier.
    Im großen Festsaal waren ringsum die Flaggen der 20 teilnehmenden Nationen aufgehängt, was eine sehr schöne Stimmung ...
  5. Erster Tag - Vorwettbewerb

    Heute ging es für Tobi um 9 Uhr zum Vorwettbewerb ans "Umspannwerk" - in der Offiziellen Übersichtsliste "Brunbjerg" bezeichnet.

    Nach dem Breefing, bei dem der Wind noch mit 45° von links kam, ging es dann nach 20 min. entspannt, bei ~3 m/s los.
    Wettbewerbsatmosphäre wollte bei Zeiten um 70 sek. nicht wirklich aufkommen, aber dank der angenehmen Sonne war es für alle Anwesenden ein gelungener Tag um die sozialen Kontakte zu erneuern und sich mit dem einen ...
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte