RSS-Feed anzeigen

F3P Team Germany

Die Deutsche Nationalmannschaft von und vor der Weltmeisterschaft im Hallenkunstflug

  1. F3P AFM - wer schafft es ins Finale?

    Der dritte und vierte Durchgang heute morgen werden es zeigen. Von den deutschen Teilnehmern hat Markus Zolitsch eine gute Chance ins Finale zu kommen. Es geht aber zum Teil sehr eng zu. An der Spitze zeichnet sich ein Zweikampf zwischen Gernot Bruckmann und Donatas Pauzuolis ab. Es bleibt spannend.
    Unser Junior war gestern etwas enttäuscht, aber ohne „Special-Effects“, wie z.B. Verstellprop, Lichteffekte, Streamer oder Konfetti müsste schon ein Wunder geschehen um ins Finale zu kommen. ...
  2. Tag 5: WM F3P AFM ...

    Heute steht alles im Zeichen von „Aerobatics Freestyle to Music“ (Kunstflug zu Musik, auch AeroMusicals genannt).
    Nach dem Training heute morgen, folgen am Nachmittag die ersten beiden Wertungsflüge. Gerade trainiert Team Italy:

    Name:  171047A0-C299-42A9-81A8-F527140E792D.jpeg
Hits: 968
Größe:  150,1 KB

    Name:  D0A7100A-61DF-43BE-9F2F-F09AFB321710.jpeg
Hits: 985
Größe:  134,8 KB

    Name:  E184211C-C396-44C6-A52C-1AD6BEA6FF2E.jpeg
Hits: 969
Größe:  131,7 KB

    Unsere beiden Piloten sind voll motiviert:

    Name:  00C7953F-7BDF-46E4-8187-41E7D46935A9.jpeg
Hits: 966
Größe:  153,2 KB
    Kategorien
    Modellflug , Events
  3. Die Finalisten stehen fest ...

    zumindest in der Klasse F3P-A. Die besten 12 kommen weiter:

    http://2019f3pwch.elao.gr/images/sampledata/documents/WCF3P2019_total_R14.pdf


    Schien das Finale für Markus Zolitsch nach den ersten beiden Durchgängen in weite Ferne gerückt, konnte er sich mit zwei sehr guten Flügen doch noch auf Platz 12 vorschieben. „Never give up“ lautete die Devise.

    Auch unser Junior konnte sich noch um ein paar Plätze verbessern, leider zu Lasten unseres Seniors, der aber trotzdem ...
  4. Zwischenstand nach 3. DG F3P-AP

  5. Erste Ergebnisse aus der Vorrunde ...

    findet ihr hier:

    http://2019f3pwch.elao.gr/index.php/results/daily-results


    Markus hat als Warm-Up Pilot die WM Vorrunden eröffnet und einen sehr sauberen Flug hingelegt. Bei seinem ersten Wertungsflug wollte seine Victory dann allerdings nicht richtig drehen und ein plötzlicher Hustenreiz verhinderte eine bessere Wertung. Da darf man sich schon ärgern. Monatelange Vorbereitung und ausgerechnet in den 5 Minuten Flugzeit passiert so etwas.
    Überraschend stark die Leistungen ...