RSS-Feed anzeigen

F3P Team Germany

Die Deutsche Nationalmannschaft von und vor der Weltmeisterschaft im Hallenkunstflug

  1. Die Würfel sind gefallen ...

    ... zumindest in der Klasse F3P. Gratulation an den nun vierfachen Weltmeister der Klasse F3P, Gernot Bruckmann.
    Der Weltmeister bei den Junioren, Maxime Schmitt, stammt aus dem benachbarten Elsass. Etwas haben die beiden gemeinsam. Sie fliegen beide Glavak Antriebe „Made in Germany“:

    Name:  7E42419C-89EE-4B47-B766-55211C995F5F.jpeg
Hits: 72
Größe:  132,9 KB

    Donatas Pauzuolis (LTU) und Julien Hecht (FRA) sicherten sich Platz 2 und 3. Mit Platz 4, 11 und 15 gelang Team USA erstmals der Sprung auf ...
  2. Tag 7: Finale F3P-A

    Bravo Markus Zolitsch! Er hat seine beiden Ziele erreicht. Nach der WM 2013 hat er es erneut ins Finale F3P-A geschafft und oben drauf auch ins Finale in der Kategorie F3P-AFM. Neben Freude heißt das aber auch Stress denn jetzt stehen erneut zahlreiche Flüge an, „die Luft wird dünner“ und die Konkurrenz ist sehr stark.

    Am besten Live im Stream mitverfolgen!

    Vorbereitung zum Wertungsflug:

    Name:  F2C66AA7-70C5-4875-9A25-2978DC2F17B2.jpeg
Hits: 116
Größe:  108,4 KB

    Blick von der Tribüne: ...
  3. F3P AFM - wer schafft es ins Finale?

    Der dritte und vierte Durchgang heute morgen werden es zeigen. Von den deutschen Teilnehmern hat Markus Zolitsch eine gute Chance ins Finale zu kommen. Es geht aber zum Teil sehr eng zu. An der Spitze zeichnet sich ein Zweikampf zwischen Gernot Bruckmann und Donatas Pauzuolis ab. Es bleibt spannend.
    Unser Junior war gestern etwas enttäuscht, aber ohne „Special-Effects“, wie z.B. Verstellprop, Lichteffekte, Streamer oder Konfetti müsste schon ein Wunder geschehen um ins Finale zu kommen. ...
  4. Zwischenstand nach 3. DG F3P-AP

  5. Erste Ergebnisse aus der Vorrunde ...

    findet ihr hier:

    http://2019f3pwch.elao.gr/index.php/results/daily-results


    Markus hat als Warm-Up Pilot die WM Vorrunden eröffnet und einen sehr sauberen Flug hingelegt. Bei seinem ersten Wertungsflug wollte seine Victory dann allerdings nicht richtig drehen und ein plötzlicher Hustenreiz verhinderte eine bessere Wertung. Da darf man sich schon ärgern. Monatelange Vorbereitung und ausgerechnet in den 5 Minuten Flugzeit passiert so etwas.
    Überraschend stark die Leistungen ...
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte