Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige

Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • F1E-Rhönfalke

    F1E-Rhönfalke

    2,4 Meter, F1E, elektronisch und schnell

    Thermiksense 2/2018

    Werner Ackermann


    Der Rhönfalke ist in Werners aktuellem Elektronik-Modellsortiment das Schnellste.

    Viele Berechnungen und Kalkulationen der Vergangenheit zeigen, dass mit dem Profil BE50 sehr gute Leistungen bis in den Bereich höherer Geschwindigkeiten zu erreichen sind. Das Modell ist mit einer Spannweite von 2,4 m nicht gerade klein. Es zeigt sich aber, dass diese Spannweite auch bei höheren Windgeschwindigkeiten gut zu handhaben ist.
    Werner hat mit diesem Modell verschiedene Trimmungen für Schleuderstarts erprobt (in Kürze gibt's darüber einen eigenen Bericht). Es bestätigte sich seine Theorie, dass ein relativ flacher Abwurf von etwa 10° die besten Ergebnisse bezüglich des Höhengewinns ergibt. Die Steigzeit beträgt dabei rund 2,5 s. Der Übergang ist absolut unkritisch. Je nach Hangneigung und Windgeschwindigkeit wird zur Optimierung lediglich die Schleuderzeit minimal verändert.
    Um ein sehr feinfühliges Steuern zu ermöglichen bei gleichzeitig ausreichender Steuerwirkung bei Böen, wurde die elektronische Steuerung auf ein hohes Maß an progressivem Steuerausschlag eingestellt. Das bedeutet, bei geringen Kursabweichungen ergibt sich nur ein sehr kleiner Ausschlag des Ruders. Bei stärkeren Abweichungen wird stark gegengesteuert. So kann vermieden werden, dass bei ungünstigen Momenten das Modell ins Pendeln gerät, was gerade bei hohen Windgeschwindigkeiten im wahrsten Sinn des Wortes nach hinten losgehen kann.

    Anm. d. Redaktion: Uns ist die Diskrepanz zwischen Zeichnung (Spw.: 2,3 m) und Text (Spw.: 2,4 m) aufgefallen!

  • RC-Network empfiehlt


  • Anzeige








  • News

    Flight Composites

    AS 33 - 4,2 Meter - Voll-CFK-Schalenbau

    Die neue AS33 wird zur Zeit von Schleicher als Nachfolger der erfolgreichen ASG29 in der 15-/18-Meter-Klasse entwickelt.

    Noch bevor das

    Flight Composites 21.01.2019, 10:11 Gehe zum letzten Beitrag
    D-Power Modellbau

    NEU: Die wohl größte Schaum-Fox der Welt: FMS Fox 3m PNP

    Ab sofort lieferbar: die neue Fox mit 3 Metern Spannweite von FMS.



    Die neue FOX von FMS ist mit einer Spannweite von 3

    D-Power Modellbau 21.01.2019, 09:28 Gehe zum letzten Beitrag
    D-Power Modellbau

    NEU: FMS Extra 330 12S PNP - Extra groß, extra leicht, extra stabil

    Ab sofort lieferbar: Die Extra 330 PNP vom FMS mit 2 Metern Spannweite.



    Die EXTRA 330 ist ein Kunstflugzeug in Schaumbauweise

    D-Power Modellbau 21.01.2019, 09:22 Gehe zum letzten Beitrag
    D-Power Modellbau

    FMS Piper PA-18 Super Cub PNP - bei 3 in der Luft

    Ab sofort lieferbar beim Händler des Vertrauens: die neue Piper PA-18 Super Cub.



    Wie auch das Vorbild verfügt die PA-18

    D-Power Modellbau 21.01.2019, 09:10 Gehe zum letzten Beitrag
    grupp

    Falcon Elektro Carbon neue Größen

    neu im Programm
    Falcon Elektro Carbon C2E jetzt bis 32x10

    http://gruppstore.de/index.php?cPath=2_9_14&page=2

    grupp 19.01.2019, 13:03 Gehe zum letzten Beitrag
  • Forum - Neue Beiträge

    bluesky0579

    Elektro-Fahrzeuge?

    Hääh, wo hab ich denn behauptet das ein E-Fahrzeug günstig und für jeden was ist? Du verdrehst hier die Tatsachen! Und warum VW keinen nackten ID auf

    bluesky0579 21.01.2019, 12:38 Gehe zum letzten Beitrag
    frhuett

    Flying Special 3000: Präsentation

    Bei mir stellt sich der Effekt mit dem Wegdrehen nach Links dann ein, wenn ich das Modell zu steil nach oben werfe. Meine Vermutung ist, dass das Modell

    frhuett 21.01.2019, 12:37 Gehe zum letzten Beitrag
    Arturm

    JSM Xcalibur

    mit einem Schlauchschneider

    Arturm 21.01.2019, 12:33 Gehe zum letzten Beitrag
    Gerben

    F5B bei 10s YGE 165 Hvt??

    Ich hab mich auch gewundert ob so ein Brocken überhaupt in eine SF2 past. Abmessungen:
    72 x 52 x 28

    Gerben 21.01.2019, 12:33 Gehe zum letzten Beitrag
    hps

    *** C&C Bae Hawk ***

    Und zum Schluß müssen noch die Kabel von EZFW, Bugrad-Lenkservo und Licht verlegt werden und der Stecker für die "Rumpftrennung" angefertigt

    hps 21.01.2019, 12:32 Gehe zum letzten Beitrag