Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige

Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • F1E-Rhönfalke

    F1E-Rhönfalke

    2,4 Meter, F1E, elektronisch und schnell

    Thermiksense 2/2018

    Werner Ackermann


    Der Rhönfalke ist in Werners aktuellem Elektronik-Modellsortiment das Schnellste.

    Viele Berechnungen und Kalkulationen der Vergangenheit zeigen, dass mit dem Profil BE50 sehr gute Leistungen bis in den Bereich höherer Geschwindigkeiten zu erreichen sind. Das Modell ist mit einer Spannweite von 2,4 m nicht gerade klein. Es zeigt sich aber, dass diese Spannweite auch bei höheren Windgeschwindigkeiten gut zu handhaben ist.
    Werner hat mit diesem Modell verschiedene Trimmungen für Schleuderstarts erprobt (in Kürze gibt's darüber einen eigenen Bericht). Es bestätigte sich seine Theorie, dass ein relativ flacher Abwurf von etwa 10° die besten Ergebnisse bezüglich des Höhengewinns ergibt. Die Steigzeit beträgt dabei rund 2,5 s. Der Übergang ist absolut unkritisch. Je nach Hangneigung und Windgeschwindigkeit wird zur Optimierung lediglich die Schleuderzeit minimal verändert.
    Um ein sehr feinfühliges Steuern zu ermöglichen bei gleichzeitig ausreichender Steuerwirkung bei Böen, wurde die elektronische Steuerung auf ein hohes Maß an progressivem Steuerausschlag eingestellt. Das bedeutet, bei geringen Kursabweichungen ergibt sich nur ein sehr kleiner Ausschlag des Ruders. Bei stärkeren Abweichungen wird stark gegengesteuert. So kann vermieden werden, dass bei ungünstigen Momenten das Modell ins Pendeln gerät, was gerade bei hohen Windgeschwindigkeiten im wahrsten Sinn des Wortes nach hinten losgehen kann.

    Anm. d. Redaktion: Uns ist die Diskrepanz zwischen Zeichnung (Spw.: 2,3 m) und Text (Spw.: 2,4 m) aufgefallen!

  • RC-Network empfiehlt


  • Anzeige








  • News

    grupp

    Falcon Elektro Carbon neue Größen

    neu im Programm
    Falcon Elektro Carbon C2E jetzt bis 32x10

    http://gruppstore.de/index.php?cPath=2_9_14&page=2

    grupp 19.01.2019, 13:03 Gehe zum letzten Beitrag
    dvcam99

    CB-Elektronics K-GSU Ground-Support-Unit kompatibel zur klassischen Kolibri ECU/FADEC


    K-GSU Ground-Support-Unit kompatibel zur klassischen Kolibri ECU/FADEC



    Unsere neue K-GSU kann als Ersatz für die original

    dvcam99 18.01.2019, 20:38 Gehe zum letzten Beitrag
    GROMOTEC

    GROMOTEC Canopy-Tape - Kabinenhauben einfach befestigen

    Die Montage der Kabinenhaube gehört oft zu den unangenehmen Tätigkeiten bei der Fertigstellung des Modells.
    Oft wird hierbei versucht, mit mehr

    GROMOTEC 18.01.2019, 18:32 Gehe zum letzten Beitrag
    Flight Composites

    ASH 31 - 7-Meter - CFK-Schalenbau

    Mit der neuen ASH 31 bietet Flight-Composites einen modernen Großsegler im Maßstab 1:3 an.

    Eine hohe Geschwindigkeitsbreite kombiniert

    Flight Composites 16.01.2019, 15:03 Gehe zum letzten Beitrag
    Modellbau Lindinger

    Neue Extremeflight-RC Modelle lieferbar!

    Darunter die Extra 300 125" V4, Bush Master 120" und Edge 540 92".

    Modelle von "Extremeflight-RC" sind bekannt

    Modellbau Lindinger 09.01.2019, 13:19 Gehe zum letzten Beitrag
  • Forum - Neue Beiträge

    Gideon

    Rohazell

    Welches Raumgewicht und Format?

    Gideon 20.01.2019, 12:33 Gehe zum letzten Beitrag
    Bernard HV-320

    Flüssigkeitskühlung für Statoren

    Nee, Christian, ich meine so wie ich es gezeigt habe.

    Zu Deiner Ätherkühlung: was macht das Modell wenn Du nach dem Flug den Akku abziehst

    Bernard HV-320 20.01.2019, 12:31 Gehe zum letzten Beitrag
    ger61

    Dieselpower

    Ist doch klar Günther, dass die Feinstaubwerte am Neckartor heute hoch gehen. Schuld sind da sicherlich die gestrigen Protestierer, obwohl die darauf

    ger61 20.01.2019, 12:24 Gehe zum letzten Beitrag
    holgers64

    PWM 2W-27 an 6S

    Auf der WeMoTec Seite steht beim 2W-27: PWM 8-12kHz. Nehme ich 8kHz wie auch beim 2W-20 an 4S oder nehme ich die Mitte 10kHz? Mir ist die Auswirkung der

    holgers64 20.01.2019, 12:24 Gehe zum letzten Beitrag
    Christian Lucas

    Flüssigkeitskühlung für Statoren

    Renè,
    du meinst so wie von 1998. http://www.rc-network.de/forum/showt...-Tipps!/page10 ,#145

    Christian Lucas 20.01.2019, 12:21 Gehe zum letzten Beitrag