Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige

Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • F1E-Rhönfalke

    F1E-Rhönfalke

    2,4 Meter, F1E, elektronisch und schnell

    Thermiksense 2/2018

    Werner Ackermann


    Der Rhönfalke ist in Werners aktuellem Elektronik-Modellsortiment das Schnellste.

    Viele Berechnungen und Kalkulationen der Vergangenheit zeigen, dass mit dem Profil BE50 sehr gute Leistungen bis in den Bereich höherer Geschwindigkeiten zu erreichen sind. Das Modell ist mit einer Spannweite von 2,4 m nicht gerade klein. Es zeigt sich aber, dass diese Spannweite auch bei höheren Windgeschwindigkeiten gut zu handhaben ist.
    Werner hat mit diesem Modell verschiedene Trimmungen für Schleuderstarts erprobt (in Kürze gibt's darüber einen eigenen Bericht). Es bestätigte sich seine Theorie, dass ein relativ flacher Abwurf von etwa 10° die besten Ergebnisse bezüglich des Höhengewinns ergibt. Die Steigzeit beträgt dabei rund 2,5 s. Der Übergang ist absolut unkritisch. Je nach Hangneigung und Windgeschwindigkeit wird zur Optimierung lediglich die Schleuderzeit minimal verändert.
    Um ein sehr feinfühliges Steuern zu ermöglichen bei gleichzeitig ausreichender Steuerwirkung bei Böen, wurde die elektronische Steuerung auf ein hohes Maß an progressivem Steuerausschlag eingestellt. Das bedeutet, bei geringen Kursabweichungen ergibt sich nur ein sehr kleiner Ausschlag des Ruders. Bei stärkeren Abweichungen wird stark gegengesteuert. So kann vermieden werden, dass bei ungünstigen Momenten das Modell ins Pendeln gerät, was gerade bei hohen Windgeschwindigkeiten im wahrsten Sinn des Wortes nach hinten losgehen kann.

    Anm. d. Redaktion: Uns ist die Diskrepanz zwischen Zeichnung (Spw.: 2,3 m) und Text (Spw.: 2,4 m) aufgefallen!

  • RC-Network empfiehlt


  • Anzeige








  • News

    Verlag für Technik und Handwerk

    Neu: Das große Buch der Drohnen

    Drohnen – genauer gesagt Multicopter – haben eine ganz neue Art des Modellbaus eröffnet. Hoch entwickelte Steuerelektronik, kraftvolle Elektromotoren

    Verlag für Technik und Handwerk 13.11.2018, 13:41 Gehe zum letzten Beitrag
    Lipo Heizkoffer

    Extover - Feuerlöschmittel


    Neu im Shop


    Sicheres Lagern der LiPos geht uns alle an....

    Ab sofort führen wir Extover® Feuerlöschmittel

    Lipo Heizkoffer 13.11.2018, 10:33 Gehe zum letzten Beitrag
    Balsabar

    Leisten in Zollabmessungen ab Lager

    Ab sofort können wir Vierkantleisten in Zollabmessungen ab Lager liefern. Aktuell haben wir 45 verschiedene Querschnitte in 2 Holzarten (Balsa und Kiefer)

    Balsabar 12.11.2018, 21:17 Gehe zum letzten Beitrag
    Verlag für Technik und Handwerk

    Die neue ModellWerft 12/2018 ist da!




    Die neue MODELLWERFT 12/2018 ist da! Einige Highlights:
    • Eigenbau: Vermessungsschiff Kugelbake
    • Eine Rubin ganz

    Verlag für Technik und Handwerk 12.11.2018, 11:20 Gehe zum letzten Beitrag
    Windwings

    DNAracer x-treme von Windwings

    Ab sofort haben wir mit dem DNAracer x-treme ein weiteres Modell in Hartschalentechnik exclusiv bei Windwings im Angebot.

    Wie schon die

    Windwings 09.11.2018, 12:36 Gehe zum letzten Beitrag
  • Forum - Neue Beiträge

    karofun1

    Ist meine MZ 24 jetzt defekt ???

    Darf man fragen wie alt deine MZ 18 war wie es passierte und wurde sie oft verwendet. Giebt es das Problem bei der MZ24 PRO auch ? Lg

    karofun1 13.11.2018, 19:56 Gehe zum letzten Beitrag
    ConEx

    Alternative Energie. Wirklich.

    Hier wieder mal Nachrichten vom Heiligen Gral der alternativen Energien:


    LENR -> Low Energy Nuclear Reaction.

    ConEx 13.11.2018, 19:41 Gehe zum letzten Beitrag
    Pitjes I

    Graupner D14 Schaltplan

    Hallo,
    weil ich grade in einem Parallelforum las, dass bei der D14 rot an der HF Platine bloß mit 6V läuft, und der Weiße neben dem Linksaußen (PPM)

    Pitjes I 13.11.2018, 19:39 Gehe zum letzten Beitrag
    Sir Loopalot

    Empfehlung für schnellen Holzsegler?

    Ich kann dir nur wärmstens Arthobby empfehlen. Das sind zwar keine reinen Holzbausätze, sondern Abachi Flächen mit Styrokern. Rumpf aus GFK mir Kohlerohr

    Sir Loopalot 13.11.2018, 19:37 Gehe zum letzten Beitrag
    axgi

    Sopwith Camel

    Nee, Du hast nicht falsch gemessen.

    Es machte bei genauerem Hinsehen keinen Sinn, den Steg auf einige Zentel genau positionieren zu müssen

    axgi 13.11.2018, 19:36 Gehe zum letzten Beitrag