Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige

Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • Modellsuche mit GPS

    Modellsuche mit GPS

    Vergleich der Systeme

    Dominik Andrist


    Bei der Modellsuche zählen immer mehr Modellflieger auf die Hilfe von GPS-Geräten. Es gibt verschiedene Produkte, die benützt werden können. In diesem Artikel geht es um das iCare2 von Frederic Aberlenc aus Frankreich und den PYXIS GPS von Massimo Ursicino aus Italien. Beide Systeme funktionieren sehr ähnlich. Man muss sich mit seinen Modellflugkollegen absprechen, da die Systeme nicht kompatibel sind. Es macht Sinn, dass die Piloten die gemeinsam an die Wettbewerbe reisen dasselbe GPS fliegen, damit man sich unterstützen kann.

    Ich besitze momentan beide Systeme. Ich habe nur Gutes zu berichten. Es erleichtert die Suche stark. Vor allem in Kornfeldern kann man viel Zeit gewinnen. Die Genauigkeit der Geräte wird mit 20 m angegeben. In der Realität aber funktionieren sie viel besser, so dass das Suchen kein Problem ist.
    Beide GPS-Geräte funktionieren ohne Internet- oder Telefonverbindung. Der GPS-Sender im Modell und das Suchgerät haben jeweils einen GPS-Empfänger. Diese stellen aufgrund der Auswertung der empfangenen GPS-Daten den eigenen Standort fest. Der Sender im Modell sendet über die eingebaute Funkverbindung diese Position an das Suchgerät. Das Suchgerät gibt aufgrund seiner eigenen Positionsbestimmung die Richtung und Entfernung zum Modell an. Die Reichweite am Boden beträgt bei beiden Produkten etwa. 2 km, in der Luft reicht diese bis 10 km oder mehr. Die Position wird alle paar Sekunden aktualisiert.


    Sender



    Der iCare2-Sender wiegt 4,8 g, seine Abmessungen betragen 37 x 16 x 6 mm.




    Der PYXIS gps-Sender wiegt 3 g, seine Abmessungen betragen 28 x 5 mm.


    Empfänger





    Anzeigen


    Anzeige iCare2



    Der Pfeil zeigt auf den Sender. Die Entfernung zum Gerät wird auf dem Pfeil angezeigt.

    Zusätzliche Informationen werden auf dem Display in Echtzeit angezeigt:
    - Sendernummer,
    - Akkustand im Modell,
    - Höhe über Grund,
    - Fluggeschwindigkeit ,
    - Qualität des Funkempfangs und des GPS-Empfangs.


    Anzeige PYXIS gps



    Der Pfeil zeigt auf den Sender. Die Entfernung wird unten rechts in Meter angegeben.

    Zusätzliche Informationen:
    - Sendernummer - unten links,
    - Bereitschaft des Senders, Empfänger und Signalstärke.



    Unterschiede

    Beim iCare2 wird der Sender gesucht und dann verbunden. Dadurch werden alle aktiven Sender in einer Liste angezeigt. Diese ist mittlerweile lang. Es kann beliebig zwischen den Sendern gewechselt werden. Beim PYXIS gps muss der Sender vorher abgespeichert werden. Es können bis zu 20 Sender gespeichert werden. Es kann nur unter diesen gewechselt werden.

    Das iCare 2 bietet Zusatzfunktionen, die beim PYXIS gps nicht möglich sind: - Höhenanzeige – Fluggeschwindigkeit – Akkustand. Diese sind meiner Erfahrung zufolge nicht sehr genau. Aber es ist schon beruhigend, wenn man während dem Flug ablesen kann, ob das Modell steigt oder sinkt. Zusätzlich kann man die gespeicherten Flugdaten auf dem PC in 3D auf Google Earth anschauen.

    Bei dem PYXIS gps-System kann man auch Punkte abspeichern und so zum Beispiel wieder zum Startplatz zurückfinden.

    Bei beiden Systemen muss gut überlegt werden, wie die Batterie angeschlossen wird. Ich habe eine externe Stromversorgung für das GPS. Es kann auch direkt an der Hauptbatterie angeschlossen werden. Die Anschlusskabel sind nicht optimal, darum bauen viele diese um.


    Es werden Gehäuse für den GPS-Sender gebaut, damit dieser fest im Rumpf sitzt und schnell gewechselt werden kann.


    Anmerkung

    Lucca Aringer liefert Einbausätze mit Verkabelung, um den Austausch von iCare2-Sender im Modell schneller und einfacher zu machen.
    Beim iCare2 -Empfänger kann man in der Anzeige auch Karten vom Fluggelände hinterlegen, diese muss man allerdings selber programmieren.


    Quellen

    https://www.optimaltracking.com/de/c...modellflugzeug
    https://www.facebook.com/Icare2-GPS-...8756446183619/
    www.ffelectronics.com
    www.facebook.com/ffelectronics
    Der Beitrag erschien in der Thermiksense 3/2018
    Kommentare 3 Kommentare
    1. Avatar von .Claus
      .Claus -
      > Ich habe eine externe Stromversorgung für das GPS.


      Eine eigene Stromversorgung würde ich auch dringend empfehlen und diese mechanisch fest mit dem GPS Modul verbinden. Bei den abgestürzten Modelle welche ich gesehen habe, sind meisten die Akkus durch den Aufprall heraus gerissen und die Stromversorgung wurde zum Modell getrennt. Da nützt dann das beste GPS System nichts.
    1. Avatar von nightflyer88
      nightflyer88 -
      Für die JETI users gibt es sonst noch eine einfachere Lösung: Man braucht im Modell einen beliebigen GPS-Sensor der an der Duplex Telemetrie angeschlossen ist, dann die "gps to QR-code" LUA App installieren: https://github.com/nightflyer88/Lua_gpsQRcode
      oder per JetiStudio

      Bei Modellverlust erzeugt die App dann einen QR-Code mit der letzten bekannten GPS Position, mit dem Smartphone den Code scannen, und Google-Maps öffnet sich mit der Modellposition.
    1. Avatar von NieDa-Alpin
      NieDa-Alpin -
      Danke für den interessanten "Test" bzw. Vergleich. Eine Frage zu "PYXIS GPS", gibt es dazu einen Link? Ich würde ggf. ein Set mir zulegen, leider finde ich keine entsprechende Homepage oder sonstigen Vertrieb in Netz.
  • RC-Network empfiehlt


  • Anzeige








  • News

    Pichler Modellbau

    [Neuheit bei Pichler Modellbau] MASTER Servo DS8050 HV

    Hochleistungsservo mit 32kg Stellkraft in Standardgröße für anspruchsvolle Anwendungen, Glockenankermotor (Coreless Motor) wasserdichtes Gehäuse komplett

    Pichler Modellbau 19.09.2019, 08:27 Gehe zum letzten Beitrag
    aero-naut

    Cessna 185 Holzbausatz - jetzt lieferbar

    Viele haben schon darauf gewartet, jetzt ist sie endlich im Modellbau-Fachhandel gelandet. Der Holzbausatz der Cessna 185 kommt mit vielen Laserteilen,

    aero-naut 18.09.2019, 12:49 Gehe zum letzten Beitrag
    Verlag für Technik und Handwerk

    Die neue ModellWerft 10/2019 ist da!

    Das Titelmodell der MODELLWERFT-Ausgabe 10/2019 ist der Fischkutter Antje, ein Baukastenmodell, bei dem noch echter Schiffsmodellbau groß geschrieben

    Verlag für Technik und Handwerk 16.09.2019, 15:24 Gehe zum letzten Beitrag
    D-Power Modellbau

    BULLISH ARF+ Speedliner von D-Power - jetzt lieferbar!

    DAS SPEED BIEST FÜR SPEED FREAKS

    Der BULLISH von D-Power ist ein reiner Speedliner – wir sagen bewusst Speedliner - und nicht Hotliner.

    D-Power Modellbau 12.09.2019, 15:29 Gehe zum letzten Beitrag
    Stein Elektronik

    Kostenloses Upgrade für alle AT Wizards

    Hallo AT Wizard Nutzer,

    wir haben jetzt auch die App für Android fertig, die es ermöglicht, mit bis zu 2 AT Wizards gleichzeitig die Ruderwinkel-

    Stein Elektronik 10.09.2019, 11:56 Gehe zum letzten Beitrag
  • Forum - Neue Beiträge

    paperflyer

    Verzug

    Bei den Scans die verzogen sind rettest du mit Stückeln auch nichts.

    Klar kann man eine Linie die krumm ist , wenn die in mehreren Stückchen

    paperflyer 19.09.2019, 14:47 Gehe zum letzten Beitrag
    Leelander

    Präziser Spreiselflieger in der 70ccm Klasse gesucht

    Ich empfehleklar das KST3612. Hat 40kg, zittert nicht und braucht nicht übermässig viel Strom. Hatte ich auf Quer Skywing Edge91 getestet und nun 4 auf

    Leelander 19.09.2019, 14:47 Gehe zum letzten Beitrag
    Christian Abeln

    Heinkel 1072B/II

    In welche Richtung fahren deine Fahrwerke ein? Schwerpunkt mit aus- oder eingefahrenem Fahrwerk gemessen? Das könnte eine ungewollte Schwerpunktverschiebung

    Christian Abeln 19.09.2019, 14:39 Gehe zum letzten Beitrag
    Christian Abeln

    H-King Jetstar 64mm 11-Blade EDF Jet 800mm (31.5") PnF

    Auch hier: Darfst Du die Bilder verwenden? Quellennachweis?
    Leute beachtet bitte das copyright... Einfach so von irgendwoher Bilder einstellen haut

    Christian Abeln 19.09.2019, 14:38 Gehe zum letzten Beitrag
    BZFrank

    "Die C02-Lüge" oder "Der Klima-Schwindel"

    Ich glaube ein Problem ist, das es eigentlich "niemandens Fachgebiet" ist. Denn man kann nicht einfach das System Erde 1:1 in einem Labor nachbauen

    BZFrank 19.09.2019, 14:37 Gehe zum letzten Beitrag
  • Blog - Neue Einträge

    sweet

    The Best Solder For Circuit Board - How To Choose?

    Because of the many types of solder in the market, choosing the right one can be confusing. While you are out there looking for a weld make sure you know the exact use and the type of work you are...

    sweet 19.09.2019 10:26
    sweet

    “Saw Blade Clipart – The Most Complete Guide You Should Know”

    In this article, we will show you everything you need to know to make clipart. You can use the guide to turn any illustration into clipart. Since we are focusing on saw blades, we will be telling you...

    sweet 16.09.2019 10:53