Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige

Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • Red Bull X-Alps 2019 Tag 8




    Red Bull X-Alps 2019

    Tag 8

    Claus Eckert (Text) - Sascha Rentel, Red Bull Media (Fotos)


    Monaco rückt in greifbare Nähe. Da der heutige Tag der erste echte Flugtag seit Freitag war, konnten die Athleten richtig Strecke machen. Allen voran der führende Chrigel Maurer (SUI1). Er liegt am frühen Abend nur noch gut 100 km und zwei Turnpoints vom Ziel in Monaco entfernt.
    Die Fans der Red Bull X-Alps sind völlig begeistert. Vor Beginn des Rennens im Camp in Wagrain hätte niemand darauf gewettet, dass diese schwierige Route in der Rekordzeit von neun Tagen beendet sein wird. Chrigel Maurer hat zwar von den Verfolgern permanent Druck bekommen. Er hat diesem Druck aber mit Kraft, Ausdauer, hervorragenden Flügen und brillanter Taktik standgehalten.


    So hat er am Ende des 8 Tages nur noch etwa 100 km zurückzulegen, um nach Monaco zu kommen. Das Erstaunlichste ist, dass er seine zwei Nightpässe vielleicht „ungebraucht" zurückgeben wird. Das unterstreicht seine einsame Spitzenklasse.

    Das Feld verteilt sich aktuell von Maxime Pinot (FRA4) an Turnpoint 10 bis zum letztplatzierten Chikyong Ha (KOR), der sich zwischen Turnpoint 5 und 6 in der Nähe von St. Anton am Arlberg befindet.

    Spannend wird der Kampf um Platz 2. Maxime Pinot (FRA4) bestreitet als Rookie ein ganz hervorragendes Rennen. Permanent auf Schlagdistanz, wird er vom sehr erfahrenen Paul Guschlbauer (AUT1) verfolgt. Paul gibt nicht auf. Egal ob zu Fuß oder beim Fliegen. Er "pushed" und versucht, den Abstand von rund 30 km zu verringern. Dabei darf er sich aber nicht den kleinsten Fehler erlauben.

    Die Athleten sind keineswegs Übermenschen. Daher sind es besonders beim Fliegen die minimalen Unterschiede, die sehr viel entscheiden können. Eine etwas andere Trimmung, ein paar Sekunden zu spät in die Thermik eingedreht, oder eine Blase nicht exakt zentriert, kann schon Plätze kosten. Alles muss perfekt passen. Das sind nur ein paar Beispiele, um zu zeigen, was den Hobby-Gleitschirmflieger vom Wettkampf-Profi unterscheidet.


    Bilder von Tag 7 und Tag 8 aus dem Team von Manuel Nübel (GER1):


    Das Womo vor der Eiger-Nordwand.






    Trotz der Anstrengungen gibt es auch schöne Augenblicke.


    Die Eigernordwand im Abendlicht.


    Faszinierende Schweizer Berge.


    Da ist der Turnpoint 8 am Eiger.






    Daniel Schulz muss aus beruflichen Gründen das Team verlassen.
    Ein emotionaler Abschied. Aber es gibt sicher ein Wiedersehen.


    Strategiebesprechung


    Unterwegs in den Schweizer Alpen.


    Titlis ich komme.


    Ein harter Aufstiegskampf.


    Blicke niemals zurück, außer auf die Freunde mit der Kamera...


    Im harten Schnee geht es nur mit "Kraetlern" vorwärts.




    Supporter "Schinie" wirft einen prüfenden Blick auf Manuel. Als ausgebildeter Arzt ist Manuel bei "Schinie" in allerbesten Händen.


    Josie kurvt mit dem Womo überall hin.
  • RC-Network empfiehlt


  • Anzeige








  • News

    Verlag für Technik und Handwerk

    Die 450. ModellWerft-Ausgabe ist da!

    Unsere 450. ModellWerft-Ausgabe ist da! Einige Highlights:
    • Rückschau auf 450 Ausgaben
    • TEST: Mooring Tug I von PEBA / Hobby Lobby

    Verlag für Technik und Handwerk 16.07.2019, 10:42 Gehe zum letzten Beitrag
    Hacker Motor GmbH

    Hacker Motor und JETI Model auf der Segelflugmesse 2019

    Vom 19. bis 21. Juli 2019 ist die Hacker Motor GmbH wieder mit eigenem Stand auf der Segelflugmesse in Schwabmünchen vertreten.

    Wir zeigen

    Hacker Motor GmbH 16.07.2019, 07:42 Gehe zum letzten Beitrag
    Zeller Modellbau

    rs-aero Modelle ab sofort ab Lager und bei Segelflugmesse Schwabmünchen erhältlich

    Es freut mich bekannt geben zu dürfen, das ab sofort alle Modelle von rs-aero Robert Scheibelhofer ab Lager lieferbar und somit prompt samt Zubehör erhältlich

    Zeller Modellbau 15.07.2019, 16:16 Gehe zum letzten Beitrag
    Composite-RC-Gliders

    Neu: TT Aurora F3K DLG

    Hallo liebe Modellflieger,

    wieder einmal etwas Neues aus unserem Hause!

    Ein außergewöhnlicher Flieger in einem außergewöhnlichen

    Composite-RC-Gliders 13.07.2019, 18:12 Gehe zum letzten Beitrag
    Hacki

    Der Küstenflieger macht Kurzurlaub

    Moin,

    ich in ab jetzt auf dem Weg in eine kurze kreative Pause und bitte um Verständnis, dass ich eingehende Mails und Anrufe erst wieder

    Hacki 13.07.2019, 15:53 Gehe zum letzten Beitrag
  • Forum - Neue Beiträge

    heikop

    Toxic (Uwe Freitag): Präsentation

    Lächerlich, alle Nase lang erscheint ein neues Spitzengerät auf dem Markt und dann 4 Jahre Lieferzeit?

    heikop 21.07.2019, 09:27 Gehe zum letzten Beitrag
    OE-0485

    Segelflugmesse Schwabmünchen 2019

    Hallo !
    - versteh ja die Aufregung, aber ich drehs jetzt mal um und seh da auf der Messe zum Großteil alle Hochleistungs - Segelflugklassengeräte

    OE-0485 21.07.2019, 09:24 Gehe zum letzten Beitrag
    heikop

    Flugmodelle in der Börse verkaufen --> zum Abgewöhnen ...

    Das trifft es präzise.

    heikop 21.07.2019, 09:18 Gehe zum letzten Beitrag
    Ay3.14

    Funkstörungen durch Landwirtschaftstechnik

    Ich würde mal Fresnel und Hinderniss bei einer quasi-optischen Funkwellenausbreitung weglassen, dann passt das auch mit den Funkauslöschungen durch Reflexionen.

    Ay3.14 21.07.2019, 09:09 Gehe zum letzten Beitrag
    Venci

    Wie am besten Tragfläche mit Multilock System vom Rumpf lösen ?

    Einen abgebrochenen Propeller als Keil verwenden. Bruchkanten Abschleifen, wegen Verletzungsgefahr an der Hand. Einzelstück eines Klapppropellers. USW.

    Venci 21.07.2019, 09:06 Gehe zum letzten Beitrag