Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige

Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • Von der Bitmap zum Vektor

    Von der Bitmap zum Vektor!

    Ein Tutorial für Corel Draw 7
    Teil 2 in vier Kapiteln


    Eckart Müller

    (Reloadet aus Magazin-Archiv. Erstveröffentlichung: 23.02.2006)

    Mein erklärtes Ziel ist die Vermittlung weiterer Kenntnisse und Fertigkeiten, um den Anwender in die Lage zu versetzen, die Möglichkeiten, die Corel Draw 7 (CD7) (selbstverständlich auch alle späteren Versionen) bietet, nutzbringend für seine Projekte einsetzen zu können.

    Vorab möchte ich aber nochmals betonen, dass meine Art die Aufgaben zu lösen nicht der Weisheit letzter Schluss sein will. Es gibt mit Sicherheit Methoden, die vielleicht effektiver sind als die, die ich beschreibe. Meine Vorgehensweise habe ich mir im Laufe der Zeit angewöhnt. Und wie das nun mal mit Angewohnheiten so ist, es gibt gute und auch weniger gute. Deshalb weise ich ausdrücklich darauf hin, man kann so verfahren wie ich, man muss es aber nicht! Schließlich möchte ich noch empfehlen, den ersten Teil dieses Artikels zu lesen, da ich die dort bereits beschriebenen Techniken und Verfahren als bekannt voraussetze und nicht erneut erklären kann, sonst müsste ich gleich ein Buch schreiben...

    Damit aber genug der Vorrede, machen wir uns an’s Werk.
    Als Beispiel greife ich gerne den Vorschlag bzw. den Wunsch eines Users auf, das Emblem (oder ist es nur eins von vielen?) aus der Erprobung der X-31 als Vektorgrafik zu erstellen. An diesem Luftfahrtprojekt waren u. a. die Firma Boeing, die US-Navy, EADS und das Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung (BWB) beteiligt. Diese vier Teilnehmer erscheinen jedenfalls im breiten, dunkelblauen Rand des Logos. Diesen Rand nehmen wir uns als ersten Schritt auf dem Weg zum vollständigen Logo vor. Dazu muss ich aber zunächst wieder einmal etwas weiter ausholen.

    • Kap. 1: Verzerrte Wahrnehmung und Orientierungshilfen
    • Kap. 2: Wichtige Randerscheinungen
    • Kap. 3: Die projektorientierte Palette
    • Kap. 4: Innerer Zirkel


    Hier geht's zu den vier Kapiteln...
    Kommentare 8 Kommentare
    1. Avatar von onki
      onki -
      Hallo, ist euch die Munition ausgegangen oder warum wärmt ihr hier die uralt Freds wieder auf? CDR 7 läuft auf so gut wie keinem aktuellen System mehr. Wir sind da mittlerweile 10 Versionen höher (X7). Gruß Onki
    1. Avatar von Eckart Müller
      Eckart Müller -
      Alles lesen!
      ...um den Anwender in die Lage zu versetzen, die Möglichkeiten, die Corel Draw 7 (CD7) (selbstverständlich auch alle späteren Versionen) bietet, nutzbringend für seine Projekte einsetzen zu können...
      Egal ob CD7 oder CD17, am prinzipellen Vorgehen ändert sich nichts! Aber es steht natürlich auch jedem frei, eine auf CD17 basierende Version zu verfassen. Nur zu...
    1. Avatar von Hans-Jürgen Fischer
      Hans-Jürgen Fischer -
      Zitat Zitat von onki Beitrag anzeigen
      Hallo, ist euch die Munition ausgegangen oder warum wärmt ihr hier die uralt Freds wieder auf? CDR 7 läuft auf so gut wie keinem aktuellen System mehr. Wir sind da mittlerweile 10 Versionen höher (X7). Gruß Onki
      dieser alte "Fred" gehört zu den für mich wichtigsten in den letzten Jahren.
      Ohne diese Anleitung und die spezielle persönliche Hilfe des Autor müsste ich immer noch auf Transparentpapier rumschmieren.

      Danke Eckart für diese Anleitung, Danke für jegliche kleine und große zeichnerische Hilfe im Bezug auf CorelDRAW!

      @Hallo Onki, ja bitte erstelle doch mal etwas, speziell für Corel X-5, suche noch ein paar Tricks und Kniffe. RC-Network nimmt es sicherlich
      als Magazin Beitrag.

      Gruß
      Hans-Jürgen

      PS: manches mal bedauere ich es nicht als anonymer User zu schreiben, obwohl - dann wäre ich in manchen Foren schon gesperrt,
      würde mir was fehlen....
    1. Avatar von 5eckflieger
      5eckflieger -
      Es ist schon schade das Menschen die immer die neueste Software, den größten Flieger, das schnellste Auto usw. haben, auf Otto-Normalverbraucher herabsehen. Ich habe erst jetzt diesen Artikel durch Eure Info gefunden und bin daran sehr interessiert denn ich habe auch noch Corel7 in gekaufter Form auf meinem Rechner. Werde das mal durchgehen und dann sehen in welcher Form ich es für meine Zwecke einsetzen kann.
    1. Avatar von onki
      onki -
      Hallo, nun mal bitte nicht sauer sein. Etwas Kritik muss jeder vertragen können. Was ich damit meine ist die Tatsache, das die Vektorisierung (Umrissvektorisierung, Mittellinienvektorisierung), die seit einigen Versionen in CorelDraw direkt implementiert ist (war früher extern und hier CorelTrace), auch durchaus brauchbare Ergebnisse liefert und somit die Nacharbeit auf einen Bruchteil verringert, was uns mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge gibt. Probiert es einfach mal aus. Versuch mach Kluch. Das erfordert natürlich halbwegs gut aufgelöste Vorlagebilder, dies ist aber auch heutzutage mit einer Standardkamera problemlos möglich. Und ich habe auch nicht den größten Flieger, fahre nen Diesel und werkele auch mit X5/X6 herum. Bin daher auch Ottonormalsoftware User. Und etwas sollte man schon mit der Zeit gehen, sonst wird man schnell von ihr überholt. Zudem gibt es immer wieder halbwegs aktuelle CorelDraw-Versionen als Gratissoftware in div. PC ;agatzinen als DVD-Beilage. Und auch CorelDraw hat in den letzten 20 Jahren gewaltige Schritte nach vorne getan (automatische Ausrichtung an virtuellen Hilflinien, Ecken und Knotenpunkten, etc.). Gruß und ein schönes Wochenende Onki
    1. Avatar von nuri_e
      nuri_e -
      onki... du bist hier im rc network, rechne mit Usern die einfach vor n paar jahren stehengeblieben sind...(stichwort vereine, stichwort fpv )
    1. Avatar von paperflyer
      paperflyer -
      Zitat Zitat von nuri_e Beitrag anzeigen
      onki... du bist hier im rc network, rechne mit Usern die einfach vor n paar jahren stehengeblieben sind...(stichwort vereine, stichwort fpv )
      Ich pflichte Onki bei, das Thema an sich ist sicher immer interessant.
      Es geht auch nicht um höher weiter schneller, aber es gibt heute so viele Möglichkeiten an die vor Jahren noch garnicht zu denken war.
      Daher finde ich es etwas simpel alte Beiträge wieder genauso einzustellen.

      Ich kann zu diesem Thema hier nichts beitragen weil ich Zugriff auf einen professionellen Musterbau für Autositze habe.
      Diese Abteilung verfügt über Möglichkeiten jegliches zu schneiden / plotten / digitalisieren / printen usw.
      Ganz abgesehen von professionellen CAD Systemen.

      Meine Vorgehensweise wäre der Allgemeinheit also kaum von Nutzen.
    1. Avatar von robbyram
      robbyram -
      Hallo,die Funktionen (Umrissvektorisierung, Mittellinienvektorisierung) sind ganz brauchbar solange klare Farbabgrenzungen vorhanden sind. Ansonsten ziehe ich die hier vorgestellte Methode vor. Nachzeichnen geht in der Regel schneller als nacharbeiten. Zum anschließenden Plotten ist nachzeichnen schneller.
  • RC-Network empfiehlt


  • Anzeige








  • News

    dvcam99

    CB P2B IAS-460 Geschwindigkeitssensor kompatibel zu CORE von PowerBox Systems

    CB P2B IAS-460 Speed Sensor von CB-Elektronics




    CB P2B IAS-460 Geschwindigkeitssensor kompatibel zu allen PowerBox Systems CORE

    dvcam99 09.12.2018, 11:19 Gehe zum letzten Beitrag
    grupp

    Modellflugzeug-Ständer

    Neu im Programm

    http://gruppstore.de/product_info.php?products_id=1084

    grupp 07.12.2018, 16:04 Gehe zum letzten Beitrag
    Hacki

    Meganuri zum Nikolaustag?

    Moin,

    die Küstenflieger legen noch einen drauf und bieten den Meganuri am 6. Dezember zum Nikolauspreis von 55 Euro an. Wie immer gilt

    Hacki 05.12.2018, 21:52 Gehe zum letzten Beitrag
    Stein Elektronik

    Unsere Turbinentelemetrie unterstützt ab Januar die Powerbox Core !!!

    Hallo,

    unsere Digitech CTU, ein Telemetriebaustein für nahezu alle verfügbaren Turbinen, unterstützt ab Januar auch den neuen Powerbox Core

    Stein Elektronik 05.12.2018, 11:18 Gehe zum letzten Beitrag
    GROMOTEC

    GROMOTEC Schleppkupplungs- Bundle

    Passend zur Bausaison bietet GROMOTEC verschiedene Schleppkupplungen als Komplettset zu
    besonders attraktiven Konditionen an.
    Die Komplettsets

    GROMOTEC 03.12.2018, 22:28 Gehe zum letzten Beitrag
  • Forum - Neue Beiträge

    Küstenschreck

    Gewichtausgleich bei Flächenreparaturen

    @Michael
    mit deiner Methode hast du hinterher unterschiedlich schwere Flächenhälften was sich im Flug negativ auswirken kann,
    richtig ist:

    Küstenschreck 11.12.2018, 14:45 Gehe zum letzten Beitrag
    Sniper1

    PAF 300

    Ich fliege schon seit mehreren Jahren einen PAF 300 Trainer mit dem DA200 Vierzylindermotor. In unserer IG geht's so mit 5m Spannweite los. Der schwerste

    Sniper1 11.12.2018, 14:44 Gehe zum letzten Beitrag
    Jochen Causemann

    F-104 Starfighter für 90er Impeller von Causemann

    Hallo
    Ja, stimmt. Könnte ich gut machen.
    Wie schon viele Modelle, Rumpf und Gondeln aus EPP RG20 oder Styrofoam aus dem Vollen gefräst, Flächen

    Jochen Causemann 11.12.2018, 14:42 Gehe zum letzten Beitrag
    Tom Tom

    Nikolausmarkt bei 3W-Modellmotoren

    Hallo,ist es nicht auffallend das solche Diskussionen nur stattfinden wenn es um 3w geht ich fliege keinen verbrenner mehr aber das ist schon auffallend

    Tom Tom 11.12.2018, 14:38 Gehe zum letzten Beitrag
    www-Fritz

    *** C&C Bae Hawk ***

    Peter >>>> deine Bauberichte sind für mich immer sehr interessant, ich lese sie gerne und bin auch hier wieder als stiller Begleiter dabei.

    www-Fritz 11.12.2018, 14:35 Gehe zum letzten Beitrag