Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige

Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • Randbogen ohne Anleimer

    Randbogen ohne Anleimer


    Michael Lehmann

    Erstveröffentlichung 18.08.2008

    Dies ist eine kurze Beschreibung, wie ich ohne viel Aufwand einen schönen und leichten Randbogen an Styro-Furnier-Tragflächen anbringen kann. Der Anleimer, der häufig an die schräg abgeschnittene Fläche angeklebt wird, entfällt hier.

    Den Randbogen in der gewünschten Form aufzeichnen und ausschneiden.



    Vom Styropor ein paar Zentimeter entfernen, bis sich das Furnier gut biegen lässt.





    Die Nasenleiste etwas schlitzen, um einen sanften Übergang zu bekommen.



    Die Außenkontur auf ein Stückchen Platte (in meinem Fall 8 mm MDF) aufzeichnen und ausschneiden.
    Den Strich plus etwa 3 mm stehen lassen.





    5-Minuten-Epoxi auftragen und pressen. Dabei den Randbogen so knapp wie möglich fassen. Nicht zu fest anziehen, nur so stark, bis das Furnier aneinander liegt. An der Wurzelrippe auch ein Stück Platte unterlegen, so dass die Nasenleiste parallel zum Baubrett verläuft.





    Das Ergebnis:



    Kommentare 10 Kommentare
    1. Avatar von Coole Sau
      Coole Sau -
      Top 👍👍👍 Super Idee. Einfach und genial.
    1. Avatar von golden Cherry
      golden Cherry -
      Um das ganze noch etwas beständiger zu machen noch eine Lage Glasgewebe dazwischenlegen..
    1. Avatar von lkas2205
      lkas2205 -
      Das würde ich auch.
      Was für ein Modell ist das eigentlich?
      Gefällt
      Lukas
    1. Avatar von cgraf
      cgraf -
      Schönes Modell!

      Gruss Christoph
    1. Avatar von boesibua
      boesibua -
      Super Idee. Vorausgesetzt man hat ein relativ dünnes Profil und ein dickes Furnier.

      Gruß,

      Stephan
    1. Avatar von zome
      zome -
      Kann man ein Paar Details zu dem tollen Modell erfahren, oder gibt es schon ein Bericht darüber.
      Gruß Udo
    1. Avatar von Konrad Kunik
      Konrad Kunik -
      Der Autor ist benachrichtigt.
    1. Avatar von Mario12
      Mario12 -
      Hallo Michael,
      ich abonniere immer Threads mit guten Ideen, etc.
      Dieser mit der Randbogenidee (immerhin von 2006) ist in meiner Abosammlung der älteste und von der Idee auch einer der besten.
      Gut, das du das hier im Magazin nochmal aus dem Dornröschenschlaf geholt hast.
      Grüße
      Mario
    1. Avatar von lemmy
      lemmy -
      Hallo, was für tolle Reaktionen !!!
      Ich bin ja ganz baff.
      Das Modell ist ein kompletter Eigenbau von mir. Es ist für den rauhen Hangflugbetrieb ausgelegt. Der Rumpf ist aus 4mm Pappelsperrholz und entsprechend robust. Spannweite ist ca. 180cm, das Profil durchgehend ein PW75. Die Flächen sind mit 1mm Abachi beplankt und teilweise mit 80er Glas unterlegt, also recht simpel gebaut. Wegen der schönen Randbögen war das Modell anfangs nur mit Parkettlack lackiert. Später habe ich es dann bespannt. Die Randbögen sind erstaunlich stabil.
      Dank an Konrad. Er hat den Beitrag nochmal aktiviert.

      Gruß Michael
    1. Avatar von lemmy
      lemmy -
      ein aktuelles Foto

      ups ! Foto einfügen hat leider nicht geklappt

      Anhang 1793688
  • RC-Network empfiehlt


  • Anzeige








  • News

    Stein Elektronik

    Speedsensor mit Staudruckrohr für Jeti und Futaba ab nächster Woche lieferbar

    Hallo,

    ab nächster Woche bieten wir einen neuen und in der EU entwickelten und produzierten Speedsensor an, der sowohl mit dem Jeti EX Bus

    Stein Elektronik 19.01.2018, 14:09 Gehe zum letzten Beitrag
    Verlag für Technik und Handwerk

    Depron-Frästeile stark reduziert - solange Vorrat reicht

    Was ein Sauwetter! Da kann man sich nur im Bastelkeller verkriechen. Unsere Depron-Modelle machen Spaß und sind schnell zu bauen - und jetzt bis zu 36

    Verlag für Technik und Handwerk 19.01.2018, 08:55 Gehe zum letzten Beitrag
    HEPF-Modellbau

    10% Rabatt auf deine Sebart MC72 50E!



    hier erhältlich: SHOP.HEPF.COM
    Gutscheincode: MC72

    HEPF-Modellbau 18.01.2018, 10:16 Gehe zum letzten Beitrag
    Modellbau Lindinger

    Winterzeit ist Bastelzeit

    Sparen Sie jetzt 10% auf ausgewählte Bausätze in den Kategorien Flugzeug, Auto, Hubschrauber/Copter, Boote und Standmodelle!

    https://www.lindinger.at/bauzeit

    Modellbau Lindinger 18.01.2018, 08:44 Gehe zum letzten Beitrag
    Verlag für Technik und Handwerk

    Die neue ModellWerft 02/2018 ist da!

    Mit seinen guten Kontakten bei der Fischereiaufsicht in Cuxhaven kam MODELLWERFT-Autor Andreas Stach auch einmal im Gespräch auf ein ehemaliges Fischereischutzboot

    Verlag für Technik und Handwerk 15.01.2018, 12:17 Gehe zum letzten Beitrag
  • Forum - Neue Beiträge

    paulpanter82

    Styroschneider nach Konzept Hans23 mit EMC2

    Moin Leude

    @ Klaus: Ich habe auch nur den Win7 64Bit Pc. In ICE ist cnc Shield / Uno ausgewählt.
    Scheinbar ist ICE eine kleine Prinzessin

    paulpanter82 20.01.2018, 19:54 Gehe zum letzten Beitrag
    MarkusN

    Kieferleisten schäften

    Wenn Du wirklich eine Treppe aus vielen Schichten baust, ja. Beim Vorschlag mit der halbierten Leiste must Du mehr als zweimal überdimensionieren, um

    MarkusN 20.01.2018, 19:54 Gehe zum letzten Beitrag
    Heiko-L

    Kieferleisten schäften

    Hi!
    Ich muss immer wieder schäften. Ich nehme dazu meinen Tellerschleifer und halte beide Leisten übereinander an den Schleifteller. Mit einem

    Heiko-L 20.01.2018, 19:51 Gehe zum letzten Beitrag
    MarkusN

    Flächensteckung

    Was meinst Du mit dem Zwinkersmilie? Ist das Blatt nachher noch brauchbar? (Einfache Zerspanbarkeit gilt nicht gerade als ein Vorteil von Titan...)

    MarkusN 20.01.2018, 19:49 Gehe zum letzten Beitrag
    steve

    Kieferleisten schäften

    ...und für die Optik noch mit einem Filzstift eine schräge Linie aufzeichnen, die eine Schäftung andeutet.


    Der Tipp mit den Leistenblock,

    steve 20.01.2018, 19:45 Gehe zum letzten Beitrag