Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige

Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • Radian XL

    RADIAN XL


    Die Legende hat ein neues Aussehen und ist größer.

    Teil 1

    Volker Cseke




    Viele Leser erinnern sich vielleicht noch an den Artikel über den RADIAN von E-flite. Ich bin seinerzeit zu folgendem Fazit gekommen:

    Es gibt einige Flugmodelle, die seit Generationen von Modellfliegern zum Start in die Modellflugkarriere genutzt werden. Ein solches Modell hat sich auf das Foto mit dem RADIAN geschlichen. Der AMIGO ist eine Legende unter den Schulmodellen. Und der RADIAN hat das Zeug dazu, einmal gleichwertig an dessen Seite zu stehen. Die alten Hasen und die jungen Füchse waren jedenfalls beim Jahrestreffen auf der Schwäbischen Alb hellauf begeistert von diesem Flieger.
    Nun hat die Firma E-flite vor einiger Zeit einen RADIAN XL angekündigt, der alles besser und schöner können soll. Da wir Modellflieger die Ankündigungen der Modellbauindustrie bzw. deren Vertreibern sehr ernst nehmen und guten Willens sind, diesen zu glauben, habe ich bei der Firma Horizon-Hobby angefragt, wann der Flieger in Deutschland erwartet wird und wo er zu erwerben sein wird. Vor einigen Tagen war es dann soweit. Ein wirklich sehr großes Paket wurde mir vom Paketdienst vor die Tür getragen und zugestellt.



    Einhundertfünfzig Zentimeter schmücken sich zu recht mit dem Aufdruck BIG and EASY. Wie immer handelt es sich um eine exzellente Verpackung, die selbst den Transport mit einer Kamelkarawane über die Seidenstrasse bis zu mir unbeschadet überstanden hätte.



    Passgenaue Einteilungen und Verzapfungen der Stützteile ergeben eine sichere Verpackung für noch so strapaziöse Transportwege.





    UNBOXING - oder auf gut Deutsch: Auspacken

    Nach dem Lösen von einigen Klebestreifen können die Verriegelungen herausgenommen werden und das Begreifen kann beginnen.



    Als Erstes hat man die beiden Außenohren der Tragfläche in der Hand. Die für eine Schaumfläche sehr guten Oberflächen fallen sofort auf. Ferner viele Einbauten, die offensichtlich alle schon fertig montiert sind und einen sehr hochwertigen Eindruck vermitteln.



    Als nächstes beeindruckte mich der riesige Rumpf. Der Cularisrumpf von Multiplex ist schon etwas Mächtiges, doch der RADIAN XL Rumpf setzt da noch einen drauf.



    So weit der erste Eindruck vom Auspacken. Ich werde in den nächsten Tagen den Flieger vorbereiten und dann weiter berichten.

    Hier noch die technischen Daten von der Webseite der Firma Horizon-Hobby:

    Artikelnummer EFL5550
    Marke E-flite
    Version BNF Basic (Bind-N-Fly Basic)
    Spannweite 2600 mm
    Länge 1400 mm
    Material Z-Schaum
    Gewicht 2250 g
    Elektromotor 1250 kV Brushless Außenläufer
    Akku 3S 3200 mAh LiPo mit EC3-Stecker benötigt
    Regler 40 A Brushless
    On-Board-Elektronik AS3X-Technologie
    Fernsteuerung Mind. 5-Kanal DSMX-Fernsteuerung benötigt
    Einsatzbereich Outdoor
    Skill Level Fortgeschrittene

    Was auffällt ist das relativ hohe Gewicht. Da ist zu überprüfen, ob es das Abfluggewicht oder das Baukastengewicht ist. Der 3200 mAh-Akku scheint für die Einstellung des korrekten Schwerpunktes erforderlich zu sein. Auch das werde ich mir genau anschauen.

    Um den eingebauten Empfänger mit AS3X-Technologie zu nutzen, wird ein DSMX-Sender benötigt. Ich habe den Sender, der mit dem kleinen RADIAN ausgeliefert wurde. Ich werde versuchen, diesen zu verwenden. Ob mir dies gelingt, werde ich ebenfalls beschreiben.

    Kommentare 16 Kommentare
    1. Avatar von nuri_e
      nuri_e -
      "Was auffällt ist das relativ hohe Gewicht. Da ist zu überprüfen, ob es das Abfluggewicht oder das Baukastengewicht ist."

      er hat die kiste vor sich liegen?! oder doch nicht....
    1. Avatar von Claus Eckert
      Claus Eckert -
      Des Rätsels Lösung wird sich vielleicht in Teil 2 finden. Meinst Du nicht?
    1. Avatar von stopfohr
      stopfohr -
      Wenns mit der Art der Informationshäppchen weitergeht, wirds wohl eher Beitrag 47 werden, bis der Flieger fertig auf der Waage steht
    1. Avatar von heikop
      heikop -
      So ganz verstehe ich Art und Aufmachung des Artikels nicht, das Modell ist doch in einer halben Stunde
      zusammengesteckt und startklar, warum dann einen Mehrteiler schon alleine fürs Auspacken und ansehen?

      Interessant ist wie das Ding fliegt, nicht das Innendesign des Kartons.
    1. Avatar von Volker Cseke
      Volker Cseke -
      Hey Jungs,

      ich weis zwar nicht, wie viel Zeit ihr so unter der Woche fürs Hobby habt, aber ich muss da oft arbeiten . Habe aber gestern Abend schon mit dem Messen und Dokumentieren angefangen.

      Zum Wochenende kommt der nächste Teil.

      Viele Grüße

      Volker
    1. Avatar von paperflyer
      paperflyer -
      Toll, endlich eine Schaumwaffel hurra.
      Das ist doch mal eine echte Neuigkeit !
      Braucht ein 2,6m Segler einen Stabi ?
      Nein, der Empfänger mit eingebautem Stabi wird gebraucht um Spektrum Sender unter die Leute zu bringen.
      Egal, wer sich für einen Segler interessiert der knapp unter 3m liegt sollte sich ohnehin besser etwas richtiges kaufen.
      Und Piloten für die solche Modelle in Frage kommen brauchen auch ohnehin keinen Stabi.
      Fliegen wird der schon, na klar.
    1. Avatar von Holofernes
      Holofernes -
      Mann, Mann,
      könnt ihr Moser- und Meckerbrüder euch eigentlich nicht vorstellen, dass es hier User gibt, für die so ein Testbericht interessant und informativ ist? Auch wenn er noch nicht ganz fertig ist.
      Wenn das aus welchen Gründen auch immer nicht eurem Niveau, euern bemerkenswerten Fähigkeiten und sonstigen Informationsbedürfnissen entspricht, dann übergeht das doch einfach kommentarlos. Damit spart ihr die Zeit, die das für euch so sinnlose Lesen beansprucht wieder ein. Wäre doch ein sinnvoller Ausgleich. Statt also zum Tagesgeschäft überzugehen, werden belanglose Bemerkungen verfasst, die aber offensichtlich nur ein Ziel haben: Den Verfasser des Beitrags mit aller Gewalt madig zu machen. Um was geht es euch denn dann wirklich? Nur mal wieder den im Tagesverlauf aufgestauten Frust ablassen...?
    1. Avatar von MX 22
      MX 22 -
      Ich hatte den Vorläufer. Der hat nur die Bezeichnung "Müll" verdient, so viele schlecht gemachte und deshalb nicht funktionierende Details gab es da. Die LS Blätter scheinen immer noch im eingeklaPaten Zustand enorm abzusehen und bremsen somit nach wie vor. Vielleicht gib es doch ein paar Verbesserungen.
      Gruß
      Gerd
    1. Avatar von Solius1
      Solius1 -
      Da mich der XL interessiert und inzwischen bestellt hab, bin ich auf Erfahrungen gespannt. In der Rubrik Elektrosegelflug ist auch ein Thread von mir zum Thema aufgemacht worden.
      Ich hab bereits einen Spektrum DX9-Sender, daher ist der bereits eingebaute AS3X kein Problem. Taugt der nichts, kommt ein normaler DSMX-Empfänger rein. 3S 3200mAh Akkus sind auch da, fliege die in der Timber.
      In den USA ist der Big-Radian ja schon länger auf dem Markt und es gibt einige Videos, fliegen tut der grosse Thermiksegler wirklich gut.
      Da ich eher Thermikflieger denn Hotliner-Heizer bin, erfüllt der XL meine Ansprüche.
      Nun bin ich auf Volkers Eindrücke gespannt, danke für die bisherigen Infos.
    1. Avatar von paperflyer
      paperflyer -
      Zitat Zitat von Holofernes Beitrag anzeigen
      Mann, Mann,
      könnt ihr Moser- und Meckerbrüder euch eigentlich nicht vorstellen, dass es hier User gibt, für die so ein Testbericht interessant und informativ ist? Auch wenn er noch nicht ganz fertig ist.
      Wenn das aus welchen Gründen auch immer nicht eurem Niveau, euern bemerkenswerten Fähigkeiten und sonstigen Informationsbedürfnissen entspricht, dann übergeht das doch einfach kommentarlos. Damit spart ihr die Zeit, die das für euch so sinnlose Lesen beansprucht wieder ein. Wäre doch ein sinnvoller Ausgleich. Statt also zum Tagesgeschäft überzugehen, werden belanglose Bemerkungen verfasst, die aber offensichtlich nur ein Ziel haben: Den Verfasser des Beitrags mit aller Gewalt madig zu machen. Um was geht es euch denn dann wirklich? Nur mal wieder den im Tagesverlauf aufgestauten Frust ablassen...?


      Interessiert mich nicht die Bohne ob mein Kommentar jedem gefällt.
      Das ist nun mal meine Meinung zu Modellen wie diesem hier.
      Dann überlese du doch meinen Kommentar.
      Wem das Modell gefällt , auch gut, jeder wie er mag.
      Und über den Author hab ich nicht ein negatives Wort verloren.
      Schau dir doch mal DEINE Wortwahl an.
    1. Avatar von glipski
      glipski -
      Hallo,

      hier ist ein Video zum Radian XL von Flite Test, leider in englischer Sprache. Die haben ganz schön Spass damit.

      https://m.youtube.com/watch?v=7mWHjvhsC9s

      @paperflyer: was zeichnet denn einen richtigen Segler aus und was vermisst Du bei einem nicht-richtigen Segler 🤓? Und noch was, man kann ganz klar eine eigene Meinung haben, soll sogar eine eigene Meining haben. Aber man braucht Andere wegen deren Meinung, die nicht der eigenen entspricht, nicht niedermachen.

      Gruss

      Gerhard
    1. Avatar von .Claus
      .Claus -
      Ich habe aber die Erfahrung gemacht, das Schaumwaffeln mit der Zeit weich werden und die Steifigkeit verlieren. Bei so einem großen Segler aus Schaum bin ich mal gespannt wie schnell der ausleihert. Bei Seglern bin ich wieder auf Holz und GFK/CFK zurück, da einfach keine Schaumwaffel an Stabilität und Flugeigenschaften ran kommt. Für den Preis bekomme ich auch schon einen ordentlichen nicht Schaum Segler.
      Bin aber mal gespannt was Ihr so berichtet, besonders was die Langlebigkeit angeht.
    1. Avatar von paperflyer
      paperflyer -
      Nun abba :-)
      (bisher) habe ich niemand madig gemacht noch persönlich angegriffen.

      Jetzt mal zum Radian:
      Jeder der nur ein wenig Gespür für Proportionen hat erkennt sofort das
      1. Das Vorderteil zu kurz ist (SP Problem)
      2. Die Form dieses vorderen Stummels alles andere als aerodynamisch ist
      (anlegen der LS wurde hier schon angesprochen)
      3. Ein Modell das den Sender einer bestimmten Marke voraussetzt geht schon mal garnicht.

      Woher nehme ich diese Unverschähmtheit?
      Ich bin gelernter Modellbauer, habe etliche Modelle gebaut und geflogen.
      Diesen Koffer auf eine Stufe mit dem AMIGO zu stellen ist schlicht ein Affront.
      (Auch diesen habe ich damals gebaut und geflogen neben HI FLY u,a.)
      Der Radian eine Legende ? Lächerlich

      Nur um Missveständnissen vorzubeugen, ich bin nicht gererell gegen Schaumwaffeln, fliege diese selber.
      Hatte auch den Cularis (kein Vergleich mit dem Radian)
      Daher weiß ich auch genau um die Grenzen dieser Bauweise.

      Mein Fazit:
      In der Klasse 2,5-3,0m ist der Markt voll mit wirklich guten Modellen, die nicht nur besser aussehen sondern auch viel leistungsfähiger sind.

      Der CULARIS war sicher kein schlechtes Modell, aber selbst ein EPSILLON schägt den um Längen.
      Bezüglich Wertbeständigkeit auf JEDEN Fall.

      Für mich ist der RADIAN schlicht eine Fehlkonstruktion.
      Klar fliegt das Dings, das tun doch alle "Segler".

      So, jetzt könnt ihr euch weiter aufregen, für mich ist das Thema (und dieser Thread) erledigt.

      Nur zur Klarstellung:
      Ich gebe meine persönliche Meinung wieder, basierend auf Erfahrungen und Erkenntnissen.
      Allen die sich für den Radian XL entscheiden wünsche ich viele schöne Flüge.
    1. Avatar von Telemachus
      Telemachus -
      Ich bin auf Teil 2 gespannt liebäugel auch mit dem teil als ersten segler, aber irgendwie bin ich noch unentschlossen
    1. Avatar von KristofferR
      KristofferR -
      Sehr intressant, auch gespannt auf Teil 2.

      @paperflyer: You have maybe missed the purpose of this airplane and contradict yourself while somehow still getting it. The first question you must ask is "who is it for?"

      It says right on the box: Big Easy

      Yes - it's no racing high performance machine for experienced.
      No - if you want this you're not a candidate for ie a Heron
      No - a well tuned gyro can improve a plane also for experienced flyers it's not a fault. Also, it might give the designer more freedom to tune pitch stability etc and make a responsive yet stable result
      No - a complete beginner has no options in the big foam RTF niche
      Yes - Spektrum wants it's customer to stay in-house that is normal in business and considering the gyro above this might be a decision based on pure engineering terms.

      No - this is not another Schaumwaffel - this model has an empty niche. Large RTF foam glider for a complete beginner (RE control plus brakes and inkl gyro) in a perfectly suited and padded transport box and no fiddly programming etc.

      And there are not only beginners who want a big stable plane. Some people I fly with have bad eyesight and need big models to see them and want them slow too. The big nose and the wide chord will keep this really slow and the brakes help the landing.

      This is not a plane for me personally - I want the Heron - but variety in the hobby is important and most likely Parkzone did not bring this out without researching customer base and requirements. Also I try to bring people into the RC hobby and this might be a great start for many.

      Sorry to get a bit too agitated but I am upset about the negativity and want to state my support to the tester that takes their time and do the testing and documenting because there is always someone who has questions and sometimes that someone is me.

      But @paperflyer I do very much appreciate the 1-2-3 concerns - the thick and short nose, and why no "RR/PNF" version - they took that BNF route with the Radian already and I am not interested in going back to Spektrum radios.

      So it is a worthy discussion definitely!

      The weight concerns me too. My Robbe Arcus / BFG2600 weighed 2000g, was very stiff and had more power and more servos (fullhouse wing) and steel balls in the wing. The Radian XL is even 200g more while the Heron manages a measly ~1500g

      I'm really looking forward to part two. ��

      And another sorry to go English ....
    1. Avatar von .Claus
      .Claus -
      Vor kurzem auf dem Flying Circus Treffen 2016 in Fiss (Tirol) war das Horizon Team auch Vorort und der Radian flog in über 2500 Meter. Er hat für eine Schaumwaffel keine schlechte Figur gemacht, ist allerdings natürlich ein Thermikschleicher und keine Rennsemmel.
  • RC-Network empfiehlt


  • Anzeige








  • News

    Composite-RC-Gliders

    Neu und ab sofort: *Alle* Modelle ab Lager Ready to Fly verfügbar!

    Hallo Freunde des Modellfluges,

    Genau passend zur anstehenden Hangflugsaison haben wir *ALLE* Modelle Ready to Fly ab Lager verfügbar.

    Composite-RC-Gliders 17.08.2019, 10:06 Gehe zum letzten Beitrag
    akroo

    Scorpy 1000E im Combo mit Antrieb und 2 MG-Digitalservos

    Scorpy 1000E ein Epp-Nurflügelmodell, im Angebot mit Motor, Regler, Luftschraube, und Anlenkungsmaterial.
    Combopreis 85€
    Der Antrieb mit

    akroo 17.08.2019, 09:39 Gehe zum letzten Beitrag
    Composite-RC-Gliders

    Ab heute verfügbar: Interstellar 2500 X Voll CFK für 949 Euro

    Hallo Modellflugfreunde,

    Auf vielfachen Wunsch ab heute erhältlich: Interstellar 2500 X Voll-CFK für 949,00 €

    • Und auf

    Composite-RC-Gliders 11.08.2019, 18:14 Gehe zum letzten Beitrag
    D-Power Modellbau

    FMS Flash - 180km/h aus der Box - jetzt erhältlich!

    Jetzt erhältlich im Fachhandel:
    FMS Flash 85cm PNP



    Sie sind auf der Suche nach ultimativer Geschwindigkeit bei einem

    D-Power Modellbau 09.08.2019, 11:55 Gehe zum letzten Beitrag
    D-Power Modellbau

    FMS A-10 Thunderbolt II V2 - jetzt lieferbar

    Ab sofort erhältlich im Fachhandel:
    A-10 Thunderbolt II V2 PNP von FMS



    Die A-10 Thunderbolt II V2 von FMS ist der

    D-Power Modellbau 09.08.2019, 11:46 Gehe zum letzten Beitrag
  • Forum - Neue Beiträge

    crusader

    Frage zu UMS Sternmotoren / Benzin

    Hallo
    Hat noch jemand eine Idee?
    Lg Andreas

    crusader 22.08.2019, 19:49 Gehe zum letzten Beitrag
    JogDive

    ASH 26 mit 5m von Tangent: Erfahrungen ??

    Ich trauere ihr auch sehr nach, war keine gute Entscheidung sie zu verkaufen. Wow, GPS ist natürlich ne Nummer....Gut, Champ bedeutet ein anderes Flügel-Innenleben

    JogDive 22.08.2019, 19:47 Gehe zum letzten Beitrag
    lavy01

    hott spot

    Ja vielen dank das hilft mir weiter die Ruder sind durchgehend

    lavy01 22.08.2019, 19:44 Gehe zum letzten Beitrag
    Chrissy

    Expo ?

    So, Samstag soll der Erstflug von meiner 3001 Champ sein. Habt ihr Expo programmiert?
    Wenn ja auf welchem Ruder wieviel?
    Besten Dank für

    Chrissy 22.08.2019, 19:38 Gehe zum letzten Beitrag
    Peter 64

    Neue Version der Rangliste mit Stand vom 22.8. online....

    Schaut ihr hier: DAEC F5J

    Bester Gruß,

    Peter

    Peter 64 22.08.2019, 19:31 Gehe zum letzten Beitrag
  • Blog - Neue Einträge

    sweet

    HDI PCB: Are They Suitable for Your Project?

    HDI (High-Density Interconnect) technology has made PCBs smaller and more efficient. HDI PCB is the key to small electronics that need more functionality in limited space. Polychlorinated biphenyls...

    sweet 21.08.2019 12:58
    Rizzelback

    Baubericht depron me108 Taifun 2,30

    Da mein Vater schon mal eine me 108 Taifun mit knappen 3 Meter Spannweite hatte hab ich mir überlegt in die Fuß stapfen zu treten und will das gleiche Modell mit 2,30 nach bauen die Pläne sind aus...

    Rizzelback 16.08.2019 00:31