Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige

Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • Höhenmesser zur Zeitnahme

    Höhenmesser für Zeitnahme

    Antrag und Test

    Allard van Wallene


    Die Niederlande haben bei der CIAM den Antrag gestellt, die Daten von elektronischen Höhenmessern verwenden zu können, wenn der Teilnehmer die vom Zeitnehmer gestoppte Zeit bezweifelt. Mit der Erlaubnis der Veranstalter organisierte Allard van Wallene beim Weltcup-Wettbewerb in Arzay/FRA einen Test.
    Die Teilnahme am Test war freiwillig und hatte keinen Einfluss auf das Wettbewerbsergebnis. Um die Übergabe der vorab aufgezeichneten Höhenmesser-Daten zu vermeiden (später in der Praxis), hat Allard van Wallene vor dem Stechen die Teilnehmer zu einer vorher unbekannten Signatur der Höhenmesser-Daten aufgefordert: Modell für 9 sec über den Kopf halten, runter zum Boden, für 9 sec halten, für 7 sec hoch halten, Modell wieder runter. Nur Messdaten mit dieser Signatur würden als gültig betrachtet. Insgesamt fünf Kandidaten hatten Höhenmesser in ihren Modellen. Es war interessant zu sehen, dass Teilnehmer ohne Höhenmesser der Show beigetreten waren.

    Drei Teilnehmer benutzten den Höhenmesser "Hobbyking / Fly Dream" (van Dijk, Maassen, van Wallene), einer den M&K-Höhenmesser (Reuss) und einer das Aberlenc-Systeme (Aberlenc). Beachtenswert ist, dass die beiden letzten Systeme keine Höhen vor dem Start aufzeichnen, dadurch wurde die Signatur und der Hochstart nicht aufgezeichnet. Dies würde später die Aufzeichnungen ungültig machen.
    Alle Flüge wurden von erfahrenen Zeitnehmern gestoppt und alle Modelle konnten bis zum Boden gesehen werden. Alle Höhenmesser-Graphen wurden an Allard van Wallene zur weiteren Analyse geschickt.


    Steffen Reuss



    Der M & K registriert nur einmal pro 5 sec die Höhe, das entspricht nicht dem Regelvorschlag, zwei Werte pro sec zu erfassen. Trotzdem zeigen die Höhendaten interessante Informationen über den Flug. Starthöhe 88 m, Landehöhe liegt unter dem Startniveau, thermische Aktivität während der ersten 2 min, danach relativ gleichmäßiger Abstieg. Die Flugzeit kann nach dem Diagramm nur geschätzt werden: 8 min 10 sec – die gleiche Zeit hat der Zeitnehmer gestoppt.


    Martin Van Dijk



    Die Signatur ist etwa bei 8 min zu sehen. Die Aufnahmefrequenz betrug 4 pro sec. Bemerkenswert ist der Fehlversuch zwischen 11 und 12 min durch eine Linienkreuzung, wie auch im Wettbewerbsbericht beschrieben. Die Starthöhe betrug 93 m. Auch lag die Landehöhe unter der Starthöhe. Die Höhenmesserdaten zeigen eine Flugzeit von 5 min 51 sec, der Zeitnehmer hat 5 min 37 sec gestoppt. Da Martin Van Dijk in diesem Modell keinen LED-Blinker hatte, war das Modell vor dem dunklen Hintergrund wohl nicht bis zum Boden zu sehen.

    Weiter ausgewertet wurden auch die Flüge von Frederic Aberlenc (88 m, vom Höhenmesser geschätzt 7:10, von Zeitnehmer gestoppt 7:15), Jürgen Maassen (65 m, Höhenmesser 3:27, Zeitnehmer 3:15), Allard van Wallene (113 m, Höhenmesser 5:09, Zeitnehmer 5:00).


    Schlussfolgerung von Allard van Wallene

    Elektronische Höhenmesser können verwendet werden, um die reale Flugzeit genau zu bestimmen, vorausgesetzt der Höhenmesser erfüllt die Anforderungen, die im Regelvorschlag definiert sind. Während des Testlaufs lieferte nur der Hobbyking-Höhenmesser nützliche Daten, vorausgesetzt die Messrate beträgt 4 oder 8 pro sec. Die aufgezeichnete Signatur wird in den Daten aufgezeichnet und in den Diagrammen gezeigt, um die Verwendung von voraufgezeichneten Daten zu verhindern. Die Verwendung von LED-Blitzgeräten hat einen erheblichen Einfluss auf die Zeit, die von den Zeitnehmern gestoppt wird, insbesondere wenn das Modell vor einem dunklen Hintergrund (z. B. Hügel oder Bäumen) fliegt.

    Mit freundlicher Genehmigung aus Thermiksense 4/16.
    Kommentare 6 Kommentare
    1. Avatar von Gerd Giese
      Gerd Giese -
      Interessant und zugleich schade, dass nicht wenigstens ein Höhenmesser von SM-Modelltechnik oder zur Alternative, ein GPS-gestütztes mit dabei war! ;-)
    1. Avatar von GeorgR
      GeorgR -
      Ja Gerd, zumal man mit SM-Modelltechnik sicherlich auch über die Anforderungen sprechen könnte.
    1. Avatar von .Claus
      .Claus -
      Denke das Messen mit elektronische Höhenmesser in Wettbewerben funktioniert nur, wenn alle den gleichen Höhenmesser eingebaut haben. So sind systembedingte Abweichungen bei allen gleich.
    1. Avatar von UweHD
      UweHD -
      Um was für einen Wettbewerb geht es denn hier eigentlich?
    1. Avatar von bruel
      bruel -
      Zitat Zitat von UweHD Beitrag anzeigen
      Um was für einen Wettbewerb geht es denn hier eigentlich?
      F1A, wahrscheinlich: 1) Der Beitrag ist von Thermiksense genommen. 2) 'Allard van Wallene' und ein Suchmaschine zeigt Bilder mit F1A Segelflugzeuge :-)
    1. Avatar von UweHD
      UweHD -
      Ok, danke. Bei der Suche nach "CIAM" bin ich immer nur auf Copter gestossen?
  • RC-Network empfiehlt


  • Anzeige








  • News

    Composite-RC-Gliders

    Neu und ab sofort: *Alle* Modelle ab Lager Ready to Fly verfügbar!

    Hallo Freunde des Modellfluges,

    Genau passend zur anstehenden Hangflugsaison haben wir *ALLE* Modelle Ready to Fly ab Lager verfügbar.

    Composite-RC-Gliders 17.08.2019, 10:06 Gehe zum letzten Beitrag
    akroo

    Scorpy 1000E im Combo mit Antrieb und 2 MG-Digitalservos

    Scorpy 1000E ein Epp-Nurflügelmodell, im Angebot mit Motor, Regler, Luftschraube, und Anlenkungsmaterial.
    Combopreis 85€
    Der Antrieb mit

    akroo 17.08.2019, 09:39 Gehe zum letzten Beitrag
    Composite-RC-Gliders

    Ab heute verfügbar: Interstellar 2500 X Voll CFK für 949 Euro

    Hallo Modellflugfreunde,

    Auf vielfachen Wunsch ab heute erhältlich: Interstellar 2500 X Voll-CFK für 949,00 €

    • Und auf

    Composite-RC-Gliders 11.08.2019, 18:14 Gehe zum letzten Beitrag
  • Forum - Neue Beiträge

    eges

    GFK Teile "ohne sichtbare Naht" ==> Wie genau wird das gemacht ???

    im Originalflugzeugbau wird die Naht auch überlackiert und dann poliert.
    Vielleicht gibt's user die darüber Näheres wissen.

    eges 23.08.2019, 13:21 Gehe zum letzten Beitrag
    DMFV-Pressestelle

    Deutsche Jugendmeisterschaften 2019

    Am 07. und 08. September finden auf dem Platz des Aero Club Rheidt 1969 e.V. die Deutschen Jugendmeisterschaften des DMFV statt. Weitere Infos auf der

    DMFV-Pressestelle 23.08.2019, 13:18 Gehe zum letzten Beitrag
    WillydeWoofer

    Speedcup Osnabrück 2019

    Ich denke wenig Bilder sind gemacht. Am Samstag gab es viel Wind, am Sonntag ist gar nicht geflogen wegen das Regen.
    Mein Kamera ist im Auto geblieben.

    WillydeWoofer 23.08.2019, 13:16 Gehe zum letzten Beitrag
    Zwerchenkönich

    Jeti Phasor race 2026/3600

    Erstmal VIELEN DANK für die Tips...
    Ich werde das jetzt alles mal so einstellen und am Samstag testen.
    Zu meiner Schande muss ich gestehen

    Zwerchenkönich 23.08.2019, 13:15 Gehe zum letzten Beitrag
    Peer

    2. Thermik Flugphase bei der DX6?

    Sollte kein Kunststück sein, lies erstmal Deine Fibel: https://www.horizonhobby.com/pdf/SPM6700-Manual_DE.pdf

    Schönes WE
    Peer

    Peer 23.08.2019, 13:14 Gehe zum letzten Beitrag
  • Blog - Neue Einträge

    sweet

    “How To Get Satisfied PCB Silkscreen - A Step-by-Step Guide”

    Look at a printed circuit board (PCB) with all components and wiring placed on it (figure 1). It just looks like a jigsaw puzzle which requires more time for engineering to assess.

    On the other,...

    sweet 23.08.2019 06:56
    sweet

    HDI PCB: Are They Suitable for Your Project?

    HDI (High-Density Interconnect) technology has made PCBs smaller and more efficient. HDI PCB is the key to small electronics that need more functionality in limited space. Polychlorinated biphenyls...

    sweet 21.08.2019 12:58