Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige

Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • Red Bull X-Alps Raceday 8



    Red Bull X-Alps 2017


    Team-Tagebuch Raceday 8

    Sascha Rentel, Claus Eckert

    Selection of language at the end of text.

    Chrigel Maurer (SUI1) konnte gestern den entscheidenden Schritt in Richtung Monaco machen. Nach einem langen Aufstieg auf 3000 m gelang es ihm, den Wendepunkt am Matterhorn zu erreichen. Am Matterhorn genügt es, den virtuellen, 11 km durchmessenden Zylinder um den Gipfel, zu durchfliegen oder auch nur zu berühren.
    Maurer ist jetzt auf dem Weg nach Monaco. Das Wetter behindert leider ein schnelles Fortkommen. Er rechnet daher mit vier bis fünf Tagen bis nach Monaco.


    Der bisher zweitplatzierte Franzose Gaspard Petiot ist dramatisch ausgeschieden. Er verletzte sich bei der Landung am Comer See. Eine plötzlich Boe schleuderte ihn gegen eine Wand. Seine Verletzungen sind zwar nicht allzu schwer, aber ein Weitermachen ist unmöglich.

    Der Fokus liegt nun auf den Verfolgern von Chriegel Maurer. Doch bedrohlich aussehende Gewitterfronten und immer wieder auftretende Regengüsse ermöglichen nur kurze Flüge. Paul Guschlabuer (AUT1) hatte gestern Vormittag zwei kurze Flüge geschafft. Den Comer See hat er bereits passiert.

    Dort hängt Pál Takáts und sein Team HUN auch heute noch fest. Am Dienstag, dem Raceday 10, um 5:30 Uhr ist Startzeit. Die Zwangspause nutzt das Team, um Pál nach seinem gestrigen Marathon wieder fit zu machen. Massagen von Tine, Routen mit Ferdi ausarbeiten und andere wichtige Tätigkeiten bestimmen den Tagesablauf.

    Gestern bekam das Team Besuch von Harald Bruckmaier und Inge Daser. Die beiden haben die zwei blauen Busse zur Verfügung gestellt. Mit ihrer Firma Summermobil gehören sie zu Páls Sponsoren . Nach den Bildern der letzte Tage zu urteilen, halten die Busse sogar der chaotischen Logistik eines Red Bull X-Alps-Teams stand…

    Heute entscheidet sich, wer am festsitzenden Team HUN noch vorbeizieht und wie sich der Abstand zu den vorne liegenden Teams noch verändert. Das Wetter spielt die entscheidende Rolle. Je mehr gelaufen werden muss, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, bei Flugwetter in den nächsten Tagen den Abstand wieder wettzumachen. Der dritte Platz, den Pál zeitweise errungen hatte, ist zwar nicht mehr in Reichweite. Aber als einer der ersten Zehntplatzierten Monaco zu erreichen, dass hätte schon was.

    Manuel Nübel (GER2) ist gestern ebenfalls viel gelaufen und befindet sich jetzt in der Nähe von Locarno.

    Nur für Facebook-Nutzer:
    Die Seite von Pál Takáts


    Link zum Livetracking

    Code:
    Video mit einem Interview von Pál in englischer Sprache:


    Bilder aus dem "Penalty-Camp":


    "Hanging loose" oder auch "chillen"!


    Pál geht es gut...


    (v. l.) Harald Bruckmaier, Inge Daser, Pál Takáts, Sascha Rentel, Ferdinand Vogel, Tine Claus, Sebastian Mackenrodt


    Harald und Inge im Team.


    Harald und Pál.


    Tine "verschönert" ein Opfer.


    Sesi mit der Helmkamera.


    Harald und Inge vor dem Summermobil.


    Wenn Tine schon da ist, kann sie Sesie auch gleich behandeln...


    Wer denkt schon an einen Korkenzieher bei einer Sportveranstaltung....


    Man kann überall parken...




    Wann ist das Essen denn endlich fertig?


    Abendrunde
  • RC-Network empfiehlt


  • Anzeige








  • News

    Stein Elektronik

    Händler in Österreich und Schweiz gesucht

    Hallo,

    wir suchen noch Händler in Österreich und der Schweiz für den Vertrieb nachfolgender Produkte:

    https://stein-elektronik.de/Shop-2/Mess-Systeme

    Stein Elektronik 18.02.2018, 10:34 Gehe zum letzten Beitrag
    franzpoet

    AUSFAHRMECHANIK V2

    Für ihren starken Antrieb mit 120er Impeller gibt es ab sofort die Ausfahrmechanik Jetlike! V2
    Ob als einfacher Bausatz für den bestehenden Antrieb

    franzpoet 15.02.2018, 09:27 Gehe zum letzten Beitrag
    J.G

    ***Fantastic-Jets Lipo Akku Frischzellen-Kur nur bis 19. Februar***

    Hallo liebe EDF-Jet und Elektroflug Piloten,

    wir freuen uns, dass wir kurzfristig nachfolgende Frischzellen Aktion, realisieren können:

    J.G 14.02.2018, 22:14 Gehe zum letzten Beitrag
    HEPF-Modellbau

    Sind Sie auf der Suche nach dem ultimativen Sportjet?



    Freewing Avanti S 80mm EDF Ultimate Sport Jet - PNP

    Hier erhältlich: shop.hepf.com

    Sind Sie auf der Suche

    HEPF-Modellbau 14.02.2018, 13:15 Gehe zum letzten Beitrag
    Modellbau Lindinger

    Erlebe grenzenlosen Flugspaß mit der brandneuen QQ Cap 232 EX!

    Erlebe grenzenlosen Flugspaß mit dem neuen Meisterwerk des vielfachen F3A Champions Quique Somenzini!
    Die clever konstruierte QQ Cap 232 EX überzeugt

    Modellbau Lindinger 13.02.2018, 08:49 Gehe zum letzten Beitrag
  • Forum - Neue Beiträge

    Pacman

    Bush Mule von Hobbyking

    Auch hallo,

    bei der Messung wurde Vollgas gegeben, am Boden mit vollem Akku. Laut Manual dürfen die Regler "Burst" bis 40 A belastet

    Pacman 18.02.2018, 11:37 Gehe zum letzten Beitrag
    MarkusN

    Modellauslegung mit FLZ Fortex

    SP in den Druckpunkt am Auslegungspunkt gelegt? (Minimierung des Trimmwiderstands im Auslegungspunkt.) Das Ist Entwurfsphilosophie Achtziger. Davon ist

    MarkusN 18.02.2018, 11:35 Gehe zum letzten Beitrag
    SpeedsterDEN

    Nicht so gewöhnliche indoor flugzeuge

    Fliege meine NICHT so gewöhnlichen Indoor flugzeuge





    Cheers
    Soren

    SpeedsterDEN 18.02.2018, 11:32 Gehe zum letzten Beitrag
    UweH

    Curst... ein Hang & Fun-DS Nurflügel

    Wenn Du unbedingt eine Anhängerkupplung brauchst um Deinen Wohnwagen zu ziehen, dann solltest Du Dir einen Kombi und keinen Sportwagen kaufen

    UweH 18.02.2018, 11:32 Gehe zum letzten Beitrag
    Hubert H.

    Sopwith Camel (SIMPROP): Baubericht mit Fotos!

    Nun geht es an die Kabinenhaube.
    Bisher ging alles problemlos und alles war passend.
    Nun gab es aber etwas seltsames. Zwei "gleiche"

    Hubert H. 18.02.2018, 11:32 Gehe zum letzten Beitrag