Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige

Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • Tag 3 auf der Faszination Modellbau in Friedrichshafen

    Faszination Modellbau 2017

    Friedrichshafen – Tag 3

    Claus Eckert


    Der Sonntag ist der Familientag. Da gehen die Besucher durch die Messestände und ab und zu werden Fragen gestellt. Und es ist der Tag der Schnäppchenjäger. „Das wollt ihr doch nicht mit heim nehmen?“ „Nee, für die Hälfte vom Doppelten kannst Du mitnehmen. Haddu vierfach gespart...“ So könnte sich ein fiktives Gespräch zwischen einem schlitzohrigen Schnäppchenjäger und einem ebenso schlitzohrigen Händler anhören.


    Gerade eben kam die Absage der Flugshow. Das Wetter spielt nun leiderdoch nicht mit.

    Update: 1745 Uhr

    Leider gab es bei mir heute technische Probleme, deshalb konnte ich die Updates nicht wie geplant fortführen. Inzwischen bin ich wieder zu Hause angekommen. Nun geht es am heimischen PC weiter.

    Die Produkte von Florian Schambeck sind in der Seglerszene bestens bekannt. Besonders sein Zubehörprogramm ist für Großsegler-Fans genau das Richtige. Er verwendet seine Produkte in seinen Seglern selber und das auch im Wettbewerbseinsatz. Das ist für Kunden immer ein Vorteil. Das Zubehörprogramm ist breit gefächert.





    Noch gar keine Bilder habe ich aus der Heli-Ecke gezeigt.
    Die Hubschrauber der Heli-Factory sind ein wahrer Augenschmaus gewesen.





    Nicht weniger schön anzusehen waren die Helis auf dem Stand von Vario.





    Modellbeleuchtung ist ein Thema. Unilight war mit einem geradezu riesigen Sortiment vertreten. Auch hier gilt: Der Kunde kann zusammenstellen, wie er es benötigt. Da bleiben keine Wünsche offen.




    Drei Tage war ich nun auf der Messe, konnte viele Gespräche führen und habe einiges Neues aus der Szene erfahren. Für mich war es interessant. Ob das für jeden Flugmodellbauer so gewesen ist, wage ich zu bezweifeln.

    Gut ist es, dass Händler, wie beispielsweise Harald Pichler, Derkum oder die Stuttgarter Bastelzentrale, vor Ort waren. Denn bei diesen Händlern findet man das, was man schon lange benötigt. Andere Händler, wie beispielsweise Modellbau Friedel, haben sich auf eine Marktnische beschränkt und finden dort ihre Kunden.

    Die Billigheimer und Preisdumper früherer Jahre haben sich selber eliminiert. Das "nachgeworfene" Servo, knapp über dem Einkaufspreis, findet man nicht mehr auf den Messen, aber auch immer seltener im Netz.

    Qualität kostet nun mal Geld. Wer nicht zur Riege der Eigen-Importeure gehört, der hat auch nach einer Messe einen Ansprechpartner, falls mit dem erstandenen Produkt etwas nicht stimmt. Dieser Partner spricht in der Regel nicht "chinesisch".

    Hier endet mein Bericht.
    ---

    Zunächst ein paar Informationen aus dem Bereich Zubehör:

    Innoflyer stellte seine Fluggerätebeleuchtung vor. Ganz ehrlich, wer Qualität und Innovation dem selbstgebauten vorzieht, der ist hier richtig.
    Nachdem ich selbst erst vor Kurzem ein Modell mit zum Teil selbstgebauter Beleuchtung ausgerüstet habe, erkannte ich jetzt, welch vorgestrige Technik ich verwendet habe.
    Innoflyer verwendet keine Vorwiderstände mehr, weil sie kanalspezifisch die notwendige Leistung bereitstellen. Die LED sind temperaturüberwacht. Die Werte werden auf die Impulse aufmoduliert und an die Main-Unit gemeldet. Der Vorteil: Es können zweiadrige Kabel verwendet werden.

    Die Einstellungen sind über eine Windows-basierte Software individuell oder mit vorkonfigurierten Programmen möglich.
    Das gesamte Equipment macht einen professionellen Eindruck. Wer sein wertvolles Modell mit einer adäquaten Beleuchtung ausrüsten will, ist bei Innoflyer nicht verkehrt.




    Hacker, Jeti und Emcotec bilden eine "Innovationseinheit". Der Vorteil für den Kunden sind abgestimmte Produkte, die ein perfektes Zusammenspiel erlauben. Durchgängig von der Fernsteuerung über Sicherheitseinrichtungen im Modell bis hin zum Antrieb. In Zukunft wird da noch viel passieren. Hier ein paar Bilder von Emcotec-Produkten:

    Kommentare 1 Kommentar
    1. Avatar von hänschen
      hänschen -
      Hallo Claus, von mir einen ganz dicken grünen Daumen für deine Arbeit. So was habe ich mir bei der Fachpresse seit Jahren gewünscht !!!
  • RC-Network empfiehlt


  • Anzeige








  • News

    HEPF-Modellbau

    JETI Mezon Pro jetzt erhältlich!

    JETI Mezon Pro jetzt erhältlich!

    Infos und Produkte hier: >> KLICK >>

    HEPF-Modellbau 16.10.2018, 10:10 Gehe zum letzten Beitrag
    Stein Elektronik

    Wir sind ab sofort autorisierter Händler für Sculpto 3D Drucker in Deutschland

    Hallo,

    3D Drucker sind auch im Modellbau ein optimales Werkzeug, um eigene Ideen zu realisieren.
    Die meisten Anwender scheuen aber

    Stein Elektronik 11.10.2018, 11:52 Gehe zum letzten Beitrag
    HEPF-Modellbau

    JETI-Sender limited Edition!

    [SIZE=5]JETI-Sender limited Edition!

    Hand- und Pultsender in einzigartigen Farben
    begrenzte Stückzahl

    HEPF-Modellbau 10.10.2018, 14:36 Gehe zum letzten Beitrag
    PAF-Flugmodelle

    !! PAF Herbst-Special Kolibri-Turbinen T35 & T50 Autostart !!

    !! PAF Herbst-Special Kolibri-Turbinen T35 & T50 Autostart ab Lager lieferbar (andere auf Anfrage)!!

    PAF-Flugmodelle 10.10.2018, 09:20 Gehe zum letzten Beitrag
  • Forum - Neue Beiträge

    wblt

    Concept CX5 - the legacy

    Hi Pano,

    nimm statt der Aluschrauben fürs Höhenleitwerk 2 Stahlschrauben. Das macht ungefähr ein knappes Gramm aus.

    Das müsste

    wblt 17.10.2018, 02:07 Gehe zum letzten Beitrag
    toron

    Kingtech Telemetrie an Graupner Hott

    Habe das originale Modul mit einer K70 und Jeti Telemetrie,funktioniert ohne Probleme.
    Den Pumpenfaktor habe ich auf 290 eingestellt,der Verbrauch

    toron 17.10.2018, 00:53 Gehe zum letzten Beitrag
    Bernd E.

    DC-3 (Kuhlmann): Gibt's eine Bauanleitung oder Pläne bzw. Zeichnungen?

    Hallo Jonas,

    wenn du es angehen willst;
    ich kann dir ein paar Daten einer gut geflogenen Dc-3 geben. Sag mir Länge, Spannweite,

    Bernd E. 17.10.2018, 00:38 Gehe zum letzten Beitrag
    Daniel Lux

    Ein einfacher aber konkurenzfähiger EPA Einmot

    Hallo Thomas,
    ich hätte dazu noch eine Idee. Mich hat immer das abknicken des Rumpfes vor dem Flügel bei zu vertikaler Landung gestört und auch

    Daniel Lux 17.10.2018, 00:13 Gehe zum letzten Beitrag
    steinix

    Meine neue Rafale !!!!

    otto, glaubst du an den weihnachtsmann bzw. setzt du den t. klaus etwas sogar mit ihm gleich?
    bis bei dem nochmal sich was regt, haben wir den

    steinix 17.10.2018, 00:09 Gehe zum letzten Beitrag
  • Blog - Neue Einträge

    F3F Team Germany

    Weltmeisterschaft auf Rügen - Tag 6

    Wieder am Goorerberg, wie bereits am ersten Tag dieser WM, fanden wir uns ein und warteten auf Wind. Wir waren noch heiß aufs Fliegen, hatten wir uns doch so verbessert und nun selbst die...

    F3F Team Germany 15.10.2018 22:56
    F3F Team Germany

    Weltmeisterschaft auf Rügen - Tag 5

    Leider startete der Tag fünf mit nur 5 Meter Wind, welche im Laufe des Tages mehr oder weniger stetig auf bis zu 1 m/s abnahmen, was zu Unterbrechungen, einem vorzeitigen Abbruch des Tages und damit...

    F3F Team Germany 13.10.2018 09:44
    Ay3.14

    Meine Merkliste

    Eine Liste von informativen Beiträgen und Zusammenfassungen:

    [LIST]...

    Ay3.14 12.10.2018 08:59
    F3F Team Germany

    Weltmeisterschaft auf Rügen - Tag 4

    Endlich Wind! Am vierten Tag kam endlich der lang ersehnte Wind auf die Insel Rügen. Auch wenn es nicht ganz so viel wie erhofft, reichte es aus um seriöses F3F fliegen zu können. Die Zeiten waren...

    F3F Team Germany 11.10.2018 22:03
    F3F Team Germany

    Weltmeisterschaft auf Rügen - Tag 3

    Der Tag wurde zum Großteil mit Warten verbracht: zunächst zuhause, dann in Vitt am Hang – wir haben es uns aber ganz nett gemacht, mit Gesprächen, Burritos und sogar einem Birnenkuchen auf einem ganz...

    F3F Team Germany 10.10.2018 22:12
    F3F Team Germany

    Weltmeisterschaft auf Rügen - Tag 2

    Der Dienstag begrüßte uns erneut wie vorhergesagt. Wir fanden uns wieder am Goorerberg ein. Der Wind kam nun noch deutlicher von rechts auf die Kante und die Windgeschwindigkeit war noch geringer als...

    F3F Team Germany 10.10.2018 10:12