Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige

Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • 16. Faszination Modellbau Friedrichshafen mit FMT-Flugschau 2017, Teil 1

    Faszination-Modellbau 2017

    Friedrichshafen – Teil 1

    Andreas Maier



    Es war mal wieder soweit: Im wilden Süden, in Friedrichshafen, fand vom 03. bis 05. November 2017 die 16. Faszination-Modellbau mit der FMT-Flugschau "Stars des Jahres" statt.

    Claus Eckert hat ja bereits in vier Teilen (Teil 1 - Teil 2 - Teil 3 - Teil 4) direkt von der Messe berichtet, so dass ich mich hauptsächlich der Flugshow „Stars des Jahres 2017“ widmen werde. Natürlich lasse ich meinen Weg durch die Halle nicht unbebildert, da mir etliche Stände, Personen und Modelle auf der Ausstellung ins Auge gesprungen sind.

    Also auf geht's, rein in die Halle!
    Im Slowfly- und Hallenflugbereich fand gerade die Flugbesprechung statt, die Ablauf, Sicherheit und andere wichtige Dinge regelt.
    Das kann dauern... also erst mal in die Ausstellung.

    Der Blick nach links zeigte mir gleich den Stand der Küstenflieger und des VTH-Verlags.




    Links der große Stand von Multiplex, wo gleich mal freundlich in die Kamera gewunken wird. Herr Wörner, der, wie so oft während seiner Sender-Vorführungen und Erklärungen, reichlich umringt ist.




    Mein Weg führte mich an der Bastler-Zentrale und Pichler vorbei, die beide immer gut besucht sind.




    Diese zwei jungen Herren von Graupner findet man nicht nur hier, sondern auf fast jeder Messe und auch auf einigen Flugtagen, genau so wie ihre neuen Produkte, den Modellen für Schüler, Jugendgruppen und Einsteiger.




    Herr Andreas Golla (Emcotec) ist wie immer gut gelaunt und voller Optimismus mit seinem großen Stand direkt neben Hacker. Gegenüber die Firma Heli-factory mit sehr filigran gebauten Hubschraubern. Auch Moki beeindruckt mit tollen Motoren und Modellen.




    Die Modelle Eurocopter EC 135, Boeing Vertol CH-113 Labrador von den Helifischers, diese wunderschöne Agusta Westland Da Vinci der REGA oder dieser tipp-topp gebaute Seefalke ließen die Herzen der Betrachter höher schlagen.




    Bei Tomahawk gab es nicht nur große Segler und Motormodelle, nein, auch so manches Interview.




    Ob nun Joachim Eulefeld bei Bavarian Demon oder Klaus und Jochen bei Torcman, es wurde gelächelt, gelacht, freundlich beraten und immer ausführlich erklärt, egal was die Besucher wissen wollten.


    Bei Kontronik konnte man sich ein Schmunzeln nicht verkneifen, wenn ich: "Höö, lacht' emol!" gerufen habe.




    Ich muss sicherlich nicht erklären, weshalb solche Modelle abgelichtet werden müssen!




    Ob bei Simprop, Aeronaut oder bei Lindinger, für jeden Modellbauer gab es etwas zu sehen und zu erfahren, wenn er im kommenden Jahr Neues zu bauen beabsichtigt.





    Die Leute der Verstellpropellerschmiede Ramoser Varioprop hatten alle Hände voll zu tun und dennoch fanden sie Zeit für ein wenig Spaß und das Posen vor meiner Kamera. Dankeschön!




    Immer wieder diese seltenen und dennoch vorbildlich gebauten Exoten und Oldtimer... einfach sehenswert.




    Herr Reinsch (Firma Toni Clark) war stets bei den Kunden und Interessierten und nicht nur wegen der Modelle mit Stahlrohrrumpf. Peter Adolfs (PAF), wie immer wuselnd und lachend. Wir kennen ihn ja nicht nur von den Messen, nein, auch von vielen Flugshows und Flohmärkten, auf denen er seit Jahren einen Stand hat. Selbst dieser junge Strahlemann ist so manchem Forennutzer nicht unbekannt. Darius Mahmoudi aus dem F3J-Bereich: Mahmoudi Modellsport!





    Oh je, wie die Zeit verfliegt, ich muss zusehen, dass ich auf das Flugfeld komme, denn heute soll es ja passendes Wetter geben und der Zeitplan der Flugshow ist eng gestrickt.
    Aber vorher diese Schönheiten noch schnell mit nehmen!




    Auf dem Flugfeld!

    Auch hier gibt es das berüchtigte Lästerbänkchen und natürlich so manche Diskussion betreffend der Slots, das heißt wer, wie und wann starten darf.
    Die Diskussionen ranken sich auch um die Sichtverhältnisse, denn wie so oft ist es in Friedrichshafen morgens noch nebelig und das Gegenlicht lässt alles hinter einem Schleier verschwinden.




    Als ich eintraf, war die Flugshow „Stars des Jahres“ schon im vollen Gange, da ich nicht nur manches Fachgespräch zu ausführlich gehalten habe, sondern mich die vielen tollen Modelle in der Halle einfach zu lange gefesselt hatten.

    So kam ich gerade noch rechtzeitig zum Flug des Savage Bobber (FMT-Adler) von Hugo Christen,
    der in der Luft ein Traum ist!




    Die Firma Hacker mit Jeti Duplex DS-24 (FMT-Adler) war mit Markus Rummer und dem Mephisto (Carf) am Start. Hier konnte Piloteur (Dr. Low) zeigen was er kann. Mittels Schubvektorsteuerung zaubert Markus die verrücktesten Flugfiguren an den Himmel.




    Zwischenzeitlich gab es auch mal eine Unterbrechung, da auch die Piloten, Mitflieger bzw. Mitfahrer oder Fluggäste der AL das tolle Herbstwetter nutzten.



    Sowohl das F3J- als auch das F3B-Team war natürlich etwas hibbelig, da sie während dieser Pausen im Rampenlicht standen, was sonst eher selten der Fall ist.

    F3J-Team:
    Michael Kress (EM, 1. Mannschaft Jugend)
    Jan Christoph Weihe (EM, 1. Mannschaft Jugend)
    Ryan Höllein (Contest 2.)




    F3B-Team:
    Bernhard Flixender (WM, 1.Platz)
    Andreas Herrig (WM ,2. Platz)
    Johannes Krischke (WM, 3. Platz)
    Jens Buchert (WM, 1. Mannschaft)


    Schade, es lassen sich nur 111 Bilder hochladen!


    Weiter geht es in Teil 2 mit dem Multiplex Wingstabi in der Krill Extra 330 SC (FMT-Adler) von Dennis Gutowsky
    Extra 330SC und der FunCub XL (FMT Adler)
    Benjamin Feil, Jet Sportklasse (DM 1.Platz Sportklasse) mit Futura
    Alexander Raff, F3A-X (DM 1.Platz) mit CARF SU-31
    Fa. Airworld mit ME 262, 3er Staffel (FMT-Adler) mit:
    Stephan Völker (Vize-Weltmeister 2017 Scale Jets)
    Thomas Gleißner
    Roy Puchtinger
    Torsten Sutter und Niko Fräulin, das Baden Akro Team (Synchron Kunstflug)
    Thomas Höchsmann, Semi-Scale Motormodelle (DM 1. Platz Expert Klasse) mit Beechraft V 35 Bonanza
    Dominik Grebe, Seglerschlepp (DM 1. Platz)
    Philip Kolb, GPS-Triangle (WM 1.Platz)
    Quiqe Somenzini, F3A-X / Freestyle (TOC-Sieger)

    Teil 3
    Kommentare 3 Kommentare
    1. Avatar von Hans-Jürgen Fischer
      Hans-Jürgen Fischer -
      Hallo Andreas,

      hast du noch mehr Fotos des Fieseler Storch in der schweizer Lackierung?

      Gruß
      Hans-Jürgen
    1. Avatar von Andreas Maier
      Andreas Maier -
      Hallo Hans-Jürgen,
      2..3 ähnliche Bilder habe ich noch.

      (sende ich Dir zu.)



      Gruß
      Andreas
    1. Avatar von hastf1b
      hastf1b -
      "16. Faszination Modellbau Friedrichshafen mit FMT-Flugshau 2017"

      Kann man der Überschrift mal ein "c" spendieren?

      Heinz
  • RC-Network empfiehlt


  • Anzeige








  • News

    dvcam99

    CB-Elektronics K-GSU Ground-Support-Unit kompatibel zur klassischen Kolibri ECU/FADEC


    K-GSU Ground-Support-Unit kompatibel zur klassischen Kolibri ECU/FADEC



    Unsere neue K-GSU kann als Ersatz für die original

    dvcam99 18.01.2019, 20:38 Gehe zum letzten Beitrag
    GROMOTEC

    GROMOTEC Canopy-Tape - Kabinenhauben einfach befestigen

    Die Montage der Kabinenhaube gehört oft zu den unangenehmen Tätigkeiten bei der Fertigstellung des Modells.
    Oft wird hierbei versucht, mit mehr

    GROMOTEC 18.01.2019, 18:32 Gehe zum letzten Beitrag
    Flight Composites

    ASH 31 - 7-Meter - CFK-Schalenbau

    Mit der neuen ASH 31 bietet Flight-Composites einen modernen Großsegler im Maßstab 1:3 an.

    Eine hohe Geschwindigkeitsbreite kombiniert

    Flight Composites 16.01.2019, 15:03 Gehe zum letzten Beitrag
    Modellbau Lindinger

    Neue Extremeflight-RC Modelle lieferbar!

    Darunter die Extra 300 125" V4, Bush Master 120" und Edge 540 92".

    Modelle von "Extremeflight-RC" sind bekannt

    Modellbau Lindinger 09.01.2019, 13:19 Gehe zum letzten Beitrag
    Hacker Motor GmbH

    Neue SPS SafetyPowerSwitches verfügbar

    Zum Jahresbeginn haben wir unsere SPS-Produktreihe überarbeitet. Die SPS SafetyPowerSwitches mit einer zulässigen ...

    Klick hier...

    Hacker Motor GmbH 09.01.2019, 11:44 Gehe zum letzten Beitrag
  • Forum - Neue Beiträge

    deti

    Curtiss JN-4 "Jenny" (M 1:1,8): Baubericht eines Weltrekordprojekts!

    Nabend, wegen den vielen Nachfragen,
    einige Worte zum Weltrekord

    Mein Weltrekord besteht darin,,einen Doppeldecker zu Bauen der

    deti 18.01.2019, 22:44 Gehe zum letzten Beitrag
    Andreas Maier

    Schwergängige Anlenkung: 2mm Stahldraht in Bowdenzugaussenröhrchen

    Also ich nehme immer die Version mit Außen & Innenrohr plus 0,8mm Stahldraht,
    versehe sie mit M2 - 0,8mm Löthülsen und lenke die Ruder auf

    Andreas Maier 18.01.2019, 22:44 Gehe zum letzten Beitrag
    Johannes Wiesner

    Discus CS (M 1:3,75): Baubericht

    Einen schönen guten Abend,
    als erstes noch das Bild vom Flügel mit der Mehrfach V-Form.

    Oben die Form im offenen Zustand und unten

    Johannes Wiesner 18.01.2019, 22:40 Gehe zum letzten Beitrag
    Ost

    "Die C02-Lüge" oder "Der Klima-Schwindel"

    Auch ein Beispiel dafür,
    wie " wir" mit gutem Beispiel vorangehen um die Welt zu retten.
    http://www.spiegel.de/wissenschaft/t...a-1248715.html

    Ost 18.01.2019, 22:38 Gehe zum letzten Beitrag
    Peter2

    Schwergängige Anlenkung: 2mm Stahldraht in Bowdenzugaussenröhrchen

    Hallo zusammen!
    Sicher sind die Bowdenzugaußenröhrchen mit den Spanten und Rumpfseitenwänden verklebt, oder ?
    Ich hatte mal den Fehler gemacht

    Peter2 18.01.2019, 22:37 Gehe zum letzten Beitrag