Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige

Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • Servotestanschluß

    Servotestanschluss

    Sebastian Steffen

    Erstveröffentlichung 29.11.2004

    Wer kennt nicht das Problem: Da werden Servos in die Flächen oder Leitwerke eingebaut, aber der Stecker ist bereits entfernt oder die Verbindung zum Empfänger ist nur bei montierten Modell funktionsfähig. Aber man möchte doch die Servos einbauen, Ruderwege einstellen oder Gestänge anfertigen. Meistens "verzwirbelt" man die Litzen, was meist nicht von langer Dauer ist und die Gefahr eines Kurzschluss mit sich bringt. Die teilweise eingesetzten Lüsterklemmen sind eine aufwendige und umständliche Alternative. Hier bietet eine Trix-Klemmleiste Abhilfe, wie sie zum Verbinden von Weichenkabeln (3-polig) bei den Modellbahnern verwendet wird.

    Hierzu werden von unten die drei Anschlüsse der Servoleitung an die einzelne Kontakte gelötet und danach mit Epoxidharz vergossen. Nun kann man die abisolierten Servokabel einfach, schnell, kontaktsicher und ohne Kurzschlussgefahr in die Klemmkontakte stecken.

    Eine 3-polige Trix-Klemmleiste kostet ca. 1 € und einen passenden Servostecker mit Kabel hat ja wohl fast jeder rumliegen.





    Kommentare 2 Kommentare
    1. Avatar von markmcgrain
      markmcgrain -
      sehr gute Idee, davon habe ich noch zig rumliegen!!
    1. Avatar von fliegerassel
      fliegerassel -
      Die Welt kann so einfach sein. Danke für die Idee.

      Gruß Mirko
  • RC-Network empfiehlt


  • Anzeige








  • News

    Verlag für Technik und Handwerk

    Die neue FMT 06/2018 ist da!

    Die FMT 06/2018 ist anders als die anderen. Sie ist die 750. Ausgabe. DIE SIEBENHUNDERTFÜNFIGSTE! Zu diesem besonderen Ereignis gibt's eine Doppel-Bauplanbeilage

    Verlag für Technik und Handwerk 23.05.2018, 14:17 Gehe zum letzten Beitrag
    Verlag für Technik und Handwerk

    Thermy 3 von Wolfgang Werling zum Jubiläumspreis



    Liebe Leserin, lieber Leser,

    die 750. FMT-Ausgabe ist ab sofort digital und ab dem 24. Mai im Zeitschriftenhandel erhältlich.

    Verlag für Technik und Handwerk 22.05.2018, 20:07 Gehe zum letzten Beitrag
    Tomahawk Aviation GmbH

    SLINGSHOT DLG PnP NEUHEIT

    Der SLINGSHOT 1,0m PNP ist ein Voll-CFK High Tech DLG der neuesten Generation und einer Klasse (F3K), die sich immer größerer Beliebtheit erfreut.

    Tomahawk Aviation GmbH 19.05.2018, 11:04 Gehe zum letzten Beitrag
    Stein Elektronik

    Halterungen für RC Komponenten..jetzt neu im Shop..

    Jetzt neu im Shop:

    Halterungen für RC Komponenten. Egal ob für Empfänger, Telemetriesensoren oder Buchsen...
    Nie mehr Teile mit Doppelklebeband

    Stein Elektronik 17.05.2018, 08:09 Gehe zum letzten Beitrag
    Verlag für Technik und Handwerk

    Die neue ModellWerft 06/2018 ist da!

    Die beiden Titelmodelle Tromsø und Lars im Maßstab 1:40 gehören zur Modellflotte von MODELLWERFT-Autor Malte Ossenkop, der sich auf den Bau von Schleppermodellen

    Verlag für Technik und Handwerk 14.05.2018, 10:19 Gehe zum letzten Beitrag
  • Forum - Neue Beiträge

    MadEff

    Seagull Pilatus Porter PC-6

    Vom Jungfernflug meiner Seagull Pilatus Porter habe ich nur bewegte Bilder - sprich ein Video.
    Ich sah auf einem Dachboden Rumpf mit Fahrwerk,

    MadEff 24.05.2018, 06:28 Gehe zum letzten Beitrag
    ASTERIX

    ...

    Hei Andreas,

    Eine Getriebewelle einfach gegen eine längere austauschen sowie bei manchen E-Motoren geht nicht

    Schaue

    ASTERIX 24.05.2018, 06:26 Gehe zum letzten Beitrag
    vanhalen1970

    Eigenbau mit CNC gefrästen Kernen

    Marc, Weltklasse sieht er aus, der Rise!
    Geschmackvoller Name, schickes Design und ich kann mir lebhaft vorstellen, dass er/sie fliegt!

    vanhalen1970 24.05.2018, 06:16 Gehe zum letzten Beitrag
    Hans-Jürgen Fischer

    Messerschmitt BFW M 23 C: Projekt

    Hallo Detlef,

    ich sehe mal nach ob ich da eine Übersichtszeichnung habe.

    Gruß
    Hans-Jürgen

    Hans-Jürgen Fischer 24.05.2018, 05:46 Gehe zum letzten Beitrag
    Christian Abeln

    Baubericht Grumman Goose

    Ähm. Du hast den Schwerpunkt nach hinten verlegt? Trotzdem sie so empfindlich auf dem Höhenruder ist und Du den Eindruck hattest das Modell sei schwanzlastig?

    Christian Abeln 24.05.2018, 05:29 Gehe zum letzten Beitrag