Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige

Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • Modellbootsegler ermittelten die Meister dreier Klassen

    von stockmariTeam


    Regattafeld der AC60 Modellboote bei der 5. inoffiziellen Deutschen Meisterschaft im Hamburger Yachthafen

    (Hamburg, 21.03.2011) In gleich drei Modellboot-Klassen wurden am vergangenen Sonntag im Hamburger Yachthafen in Wedel die inoffiziellen Deutschen Meister ermittelt. Rund 30 Segler starteten in den Modellboot Kategorien AC60, VO60 und Seawind zur Bestenermittlung. Oliver Schott aus Kiel gewann bereits zum zweiten Mal nach 2005 in der Gruppe der 61 cm langen AC60 Boote. Bei den rund ein Meter langen VO60 siegte René Fenske aus Wismar. In der Gruppe der Seawind, die sich vom VO60 lediglich durch ein anderes Rigg unterscheidet, gewann ebenfalls ein Kieler, Ludwig Hinrichs. Wettfahrtleiter war Marc Schleifer vom Blankeneser Segel Club aus Hamburg, der schon bei den letzten vier Meisterschaften für ein faires und geordnetes Miteinander gesorgt hatte.

    Um 11 Uhr startete Marc Schleifer zunächst die Seawind und VO60 Boote, um sie sogleich wegen eines Massenfrühstarts wieder zurückzurufen. Dadurch kamen die kleineren AC60 zuerst auf die rund 80 m lange Regattabahn. Die Seawind und VO60 Boote kamen bei dem drei Minuten später wiederholten Start ebenfalls ohne Frühstarts auf die Regattabahn, auf der es nun vor Modellbooten nur so wimmelte. Die Bahn für die VO60 und Seawind war rund 120 m lang ausgelegt worden, so dass sich das Feld schnell entzerrte.


    Regattafeld der VO60 und Seawind Modellboote

    Im Laufe der Wettfahrt ließ aber der Wind nach und schlief fast vollends ein. Nach dem alle Boote im Ziel waren, verlegte man daher die Bahn in einen anderen Teil des Hafens, in dem noch etwas mehr Wind herrschte. Doch auch dort konnte nur noch eine Wettfahrt gesegelt werden bevor das Hafenrestaurant Tonne 122 Mittagspause zur Mittagspause rief.


    Die Teilnehmer der Meisterschaften

    Das die Mittagspause genau zur richtigen Zeit stattfand, zeigten die danach gesegelten Wettfahrten. Die Regattabahn war nun wieder zurück vor eine Böschung im Ostteil des Hafens verlegt worden und es herrschten perfekte Bedingungen. Der Wind blies kontinuierlich – nicht zu stark und nicht zu schwach. Wettfahrtleiter Marc Schleifer startete nun Wettfahrt um Wettfahrt, so dass zum gemeinsamen Kaffeetrinken um 16 Uhr insgesamt acht Wettfahrten gesegelt waren. Bei Kaffee und Kuchen wurden im Restaurant Tonne 122 die Sieger durch Hans Genthe, den Geschäftsführer von stockmaritime.com geehrt und der vom Modell-Hersteller Kyosho gestiftete Preis, eine segelfertige Modellyacht vom Typ Fortune 612 II, verlost. Das Boot ging an Gerhard Loka aus Wismar.


    Oliver Schott aus Kiel (re.) erhält von Preisfee Svenja (li.) die Siegertrophäe in der AC60 Klasse

    Zwar schallte oft ein lautes „Raum“ durch den Hafen, wenn einer sein Vorfahrtsrecht einforderte, alle Wettfahrten verliefen aber fair und ohne größere Regelverstöße. Der jüngste Teilnehmer war erst zwölf Jahre alt, der älteste „...Ende 50“. Aufgrund einer fehlenden Anerkennung der teilnehmenden Modellboot-Klassen durch den Deutschen Segler Verband können die Meisterschaften nur als inoffiziell bezeichnet werden. „Wir denken aber aktuell über die Gründung einer offiziellen Klassenvereinigung und die Beantragung der Anerkennung durch den DSV nach“, so Hans Genthe, der in der VO60 Gruppe gestartet war.


    Der strahlende Gewinner der Verlosung, Gerhard Loka aus Wismar (rechts) erhält den von Kyosho gestifteten Hauptpreis aus den Händen von Hans Genthe (links, Geschäftsführer stockmaritime).
    Kommentare 2 Kommentare
    1. Avatar von Christoph Hoffmann
      Christoph Hoffmann -
    1. Avatar von GER337
      GER337 -
      Ich finde es klasse was Stockmaritime da in HH macht, sehr sympatisch.
  • RC-Network empfiehlt


  • Anzeige








  • News

    Verlag für Technik und Handwerk

    VTH-Produkt der Woche: Praktische Sammelordner für Ihre Zeitschriften



    Ordnung ist das halbe Leben. Was für die Werktstatt gilt, lässt sich auch wunderbar auf das eigene Zeitschriftenarchiv übertragen.

    Verlag für Technik und Handwerk 19.06.2018, 11:01 Gehe zum letzten Beitrag
    HEPF-Modellbau

    NETZGERÄT LBN-1990 (ehemals MRGN-900)

    NETZTEIL LBN-1990 (ehemals MRGN-900)




    Diese hochwertige Netzgeräte-Serie bietet Ihnen, durch umschaltbare Spannungsbereiche,

    HEPF-Modellbau 19.06.2018, 08:58 Gehe zum letzten Beitrag
    Tomahawk Aviation GmbH

    Tomahawk Design SWIFT-S-1 carbon

    Unsere Swift S-1 ist im Maßstab 1:3,8 (Spannweite 3,33m) dem erfolgreichen Original nachempfunden und für den rasanten, kompromisslosen Segel-Kunstflug

    Tomahawk Aviation GmbH 16.06.2018, 14:04 Gehe zum letzten Beitrag
    Verlag für Technik und Handwerk

    Teil-Q Schwerpunktwaage M - nur noch bis zum 30.06. zum Sonderpreis!

    Jetzt noch schnell zuschlagen! 🔨🔨🔨 Nur noch bis zum 30.6. gibt es die Teil-Q Schwerpunktwaage M "FMT Edition" zum Sonderpreis von 39,95 €.

    Verlag für Technik und Handwerk 14.06.2018, 14:01 Gehe zum letzten Beitrag
    Artur Blömker

    Avionik D 17 · F5D Wettbewerbsmodelle · sofort ab Lager lieferbar · f3x.de

    neu:

    Avionik D 17 · 1,40 m Voll-CFK F5D Wettbewerbsmodell · von Sergey Sobakin.







    Artur Blömker 13.06.2018, 19:55 Gehe zum letzten Beitrag
  • Forum - Neue Beiträge

    lilli0815

    Caudron Typ N (Maßstab 1:2 mit Umlaufmotor): Baubericht

    Moin Hotte,
    und Du hast Angst vor dem Gewicht...
    Ich wünsche auch einen schönen Urlaub....

    LG Michi

    lilli0815 21.06.2018, 19:27 Gehe zum letzten Beitrag
    matze42

    VSpeak ECU-Konverter mit BF100

    BF 140 ...
    Meine steht bei 90&165 ...kommt gut hin
    Gruß
    Matze

    matze42 21.06.2018, 19:19 Gehe zum letzten Beitrag
    Christian Lucas

    Haunebu, gab es sie wirklich ?

    Hi Andreas,
    ja das es das Ding jetzt sogar als Bausatz gibt ändert ja fast Alles. Dann gab es es ja doch . Von den Ufos glaubt ja auch keiner das

    Christian Lucas 21.06.2018, 19:18 Gehe zum letzten Beitrag
    Don

    Formenbau

    Hallo Gideon,

    sry - hätte dich auch direkt ansprechen können - wollte aber auch anderen Usern die Möglichkeit geben
    ihr Know-How

    Don 21.06.2018, 19:17 Gehe zum letzten Beitrag
    JRehm

    Elektro-Fahrzeuge?

    Ja klar, ich rede ja auch von Dir

    Jörg

    JRehm 21.06.2018, 19:15 Gehe zum letzten Beitrag