Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige

Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • Wie wird man Modellflieger?

    Wie wird man Modellflieger?

    Antworten aus Sicht eines Anfängers.

    Sebastian Lammert
    Erstveröffentlichung 22.12.2007



    Zunächst solltet ihr jemanden kennen, der schon mehrere Jahre Erfahrung in Sachen Modellbau, Steuerung, Fliegen und Einstellarbeiten hat und bereit ist, euch etwas Zeit zu widmen. Als nächstes wäre es von Vorteil, wenn euch euer Mentor einmal im Lehrer/Schüler-Betrieb ein leicht zu steuerndes Modell fliegen lässt, sofern vorhanden. Damit ihr mal einen Eindruck davon bekommt, wie es sich anfühlt, selbst ein Modell zu steuern.

    Wenn ihr nach dieser kleinen Exkursion in den Modellsport immer noch Modellfliegen lernen wollt, steht dem fast nichts mehr im Wege.

    Ich sage fast, weil da doch noch ein paar nicht ganz unwichtige Dinge zu überlegen sind.
    Da wäre als erstes das Budget, das ihr für ein Modell plus Zubehör, also Steuerung, Servos, Akkus etc. ausgeben wollt. In Sachen Fernsteuerung ist es ratsam, ein Produkt zu wählen, das mit der Steuerung eures Mentors im Lehrer/Schüler Betrieb kompatibel ist.
    Der zweite Punkt: Welches Modell ist für euch als Einsteiger am besten geeignet? Hier zeigt sich, dass es von Vorteil ist, wenn ihr jemanden habt, der sich schon im Modellbau auskennt. Ich empfehle an dieser Stelle als Einsteigermodell den "Easy Glider Elektro" von Multiplex.

    Warum gerade diesen? Ganz einfach. Er ist günstig, leicht zu fliegen, hat schon Querruder (es ist aus meiner Sicht vorteilhaft, wenn man von Anfang an mit Querrudern fliegt) und was evtl. das Wichtigste ist, er ist kaum kaputt zu kriegen. Sollte man doch mal eine Bruchlandung hinlegen, kann man das Modell leicht mit etwas Sekundenkleber reparieren. Ich habe übrigens genau mit diesem Flieger angefangen.
    Weiterhin ist zu beachten, sehr wichtigen Punkt: Ihr benötigt eine Versicherung, das ist gesetzlich geregelte Pflicht! Beispielsweise könntet ihr Mitglied beim DMFV werden. Da seid ihr automatisch versichert. Außerdem ist eine Versicherung auch auf jedem Modellfluggelände Pflicht!

    Habt ihr euch für einen Flieger inkl. Zubehör entschieden, das euer Budget nicht sprengt, dann kann es mit dem Bau und Einstellarbeiten losgehen. Dabei hilft euch sicherlich euer Mentor. Den Erstflug sollte auch ein erfahrener Modellflieger für euch machen. Er weiß worauf es ankommt.

    Ist euer Modell eingeflogen, kann es mittels Lehrer/Schüler-Betrieb an das Erlernen des Modellfliegens gehen. Hört dabei auf euren Lehrer. Ich würde erst einmal in ausreichender Höhe versuchen, eine Kurve zu fliegen oder einfach mal versuchen, das Modell exakt geradeaus fliegen zu lassen. Das hört sich einfacher an, als es ist. Die Details erklärt euch sicherlich euer Mentor.
    Noch ein Aspekt, der mir sehr geholfen hat, das Modellfliegen zu erlernen: Besorgt euch einen Flugsimulator für den PC. Die Ansichten sind sehr verschieden, welcher am besten geeignet ist. Ich habe gute Erfahrungen mit dem AeroFly Professional Deluxe in der Commander Version von Ikarus gemacht.

    So, und ab hier heißt es üben, üben, üben. Und nicht übertreiben mit den Flugfiguren. Das kommt alles noch.

    Ich habe selbst Anfang Juni 2007 mit dem Modellfliegen begonnen. Nach drei Wochen konnte ich schon selbstständig fliegen und landen. Während der ersten drei Wochen bin ich an jedem Wochenende geflogen. Nach sechs Wochen habe ich schon eifrig beim Hangfliegen mitgemischt. Bis jetzt ohne Absturz. Drei mal auf Holz klopf.

    Mein Mentor hat übrigens mangels Kompatibilität zur meiner Anlage das Lehrer/Schüler-Prinzip neu definiert. Zu Beginn startete mein Lehrer das Modell und hat mir dann den Sender in die Hand gedrückt. Das geht auch. Man muss nur rechtzeitig Bescheid geben, wenn es mal kritisch wird.

    So, das war´s im Großen und Ganzen. Zum Abschluss möchte ich mich noch ganz herzlich bei meinem Lehrer bedanken, dass er die Zeit und die Nerven aufgebracht hat, mir das Fliegen beizubringen.

    Ich wünsche nun allen, die das Modellfliegen erlernen möchten viel Erfolg und hoffe, etwas Licht ins Dunkel gebracht zu haben.

    Kommentare 1 Kommentar
    1. Avatar von Maistaucher
      Maistaucher -
      Kleine Ergänzung, denn der Artikel ist ja schon etwas älter.
      Aus heutiger Sicht fehlt noch mind. der Hinweis auf den ggfs. notwendigen Kenntnisnachweis.
      Ein anderer RCN-Magazin-Artikel, der sich auch mit Einsteiger- oder Anfängerfragen befasst:
      Der-Modellflug-der-Einsteiger-und-die-berühmte-Frage
      Darüber hinaus gibt es auch in unserem RCN-Wiki einige Hinweise, siehe hier die Kategorie Einstieg.
  • RC-Network empfiehlt


  • Anzeige








  • News

    Verlag für Technik und Handwerk

    Der Neue von Wolfgang Werling - mitraten und gewinnen



    Das nächste FMT-Beilagebauplanmodell ist groß - so groß, dass wir den Bauplan auf drei FMT-Ausgaben verteilen müssen. Es handelt sich

    Verlag für Technik und Handwerk 18.02.2019, 14:09 Gehe zum letzten Beitrag
    Verlag für Technik und Handwerk

    Die neue ModellWerft 03/2019 ist da!




    Die neue MODELLWERFT 03/2019 ist da! Einige Highlights:

    🚤 Die große Leserwahl zum MODELLWERFT-Kompass 2019

    Verlag für Technik und Handwerk 13.02.2019, 15:32 Gehe zum letzten Beitrag
    HEPF-Modellbau

    JETI Handsender DS-12!

    [CENTER][B]Exklusive Fotos, Details und Preis zum brandneuen JETI Handsender DS-12 finden Sie hier:

    [SIZE=7][URL="https://www.hepf.at/neuheit-jeti-ds-12/"]

    HEPF-Modellbau 12.02.2019, 15:07 Gehe zum letzten Beitrag
    ROTOR Redaktion

    Vom Superstar bis hin zum Mega-Eigenbau: ROTOR live 2019 – das Heli-Event!

    Freuen Sie sich auf zwei Tage Modellheli-Action auf der Galopprennbahn in Iffezheim bei Baden-Baden! Auch in diesem Jahr heißen wir wieder zahlreiche

    ROTOR Redaktion 11.02.2019, 11:04 Gehe zum letzten Beitrag
    GROMOTEC

    GROMOTEC Neue GFK-Sitze für den Cockpitausbau

    GROMOTEC hat sein Sortiment an GFK-Sitzen und Sitzwannen erweitert. Lieferbar sind ab sofort
    GFK-Sitze vom Maßstab 1:6 bis zum Maßstab 1:2,5.

    GROMOTEC 09.02.2019, 14:25 Gehe zum letzten Beitrag
  • Forum - Neue Beiträge

    Andreas Blase

    ASW27/ASG29 (M 1:2 - Tomahawk Design): Baubericht? - Erfahrungen?

    Hallo Thomas,

    die Bilder sind schon gemacht.

    Zeige zum Schluss Bilder mit Münze als Referenz.

    Danke für den

    Andreas Blase 18.02.2019, 19:36 Gehe zum letzten Beitrag
    GutHolz

    Katapultflitsche oder Flitschenkatapult für kleine Impellermodelle mit 3D Drucker

    Ach alles ganz easy! Hab das Ganze unter dem Begriff "Catapult Rubber Flicking" bei Thingiverse hinterlegt. Mein Nutzername: GutPlastik

    GutHolz 18.02.2019, 19:36 Gehe zum letzten Beitrag
    washout

    "Die C02-Lüge" oder "Der Klima-Schwindel"

    Atomausstieg, Kohleausstieg. Pah!

    Wir sind noch gar nicht in das russische oder amerikanische Gasmolekül so richtig eingestiegen, da wird

    washout 18.02.2019, 19:32 Gehe zum letzten Beitrag
    Eisvogel

    Kleinvieh macht auch Mist

    Bin ziemlich groggy, war ein harter langer Arbeitstag. Deshalb gibt's nur ein kleines Häppchen für euch und dann ein großes Abendmahl für mich

    Eisvogel 18.02.2019, 19:32 Gehe zum letzten Beitrag
    BNoXTC1

    Sprache ändern iSDT Smart Charger SC-620 500W

    Ja und hast du da mal die Taste betätigt?? Da kommst ja in die Sprachen..

    Chinesisch u Englisch sollte jede FW können.. aber sorry, wenn

    BNoXTC1 18.02.2019, 19:32 Gehe zum letzten Beitrag
  • Blog - Neue Einträge

    Manolito

    Manolito

    Hallo ich bin Rentner und muss etwas tun also habe ich mir gedacht ich fange wider mit Modell fliegen an..Habe von meinem Nachbarn eine Fun Cup bekommen er hat noch eine Fun Cup xl RR noch in der...

    Manolito 17.02.2019 15:49
    hänschen

    vom DAEC...

    Neues Europarecht für den Modellflug kurz vor der Verabschiedung
    In diesen Tagen steht die Verabschiedung des neuen europäischen Rechts für UAS (unmanned aircraft system) und damit auch für den...

    hänschen 12.02.2019 11:46