Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige

Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • Auswuchten einer Dreiblattluftschraube

    Auswuchten einer Dreiblattluftschraube

    Gerhard Hanssmann
    Erstveröffentlichung 06.01.2003


    Generell, aber besonders für filigrane Rumpf- und Getriebekonstruktionen, ist eine gut gewuchtete Luftschraube notwendig. Dazu ist das Präzisions-Auswuchtgerät von Fema ein nützliches Hilfsmittel.Mit ihm können große Luftschrauben sehr genau gewuchtet werden. Insbesondere bei Dreiblattluftschrauben ist das Fema-Auswuchtgerät eine große Hilfe, da es durch die Lage der Blase anzeigt, welches Blatt zu bearbeiten ist.



    Die Schrauben so anziehen, dass sich die Luftschraubenblätter nicht mehr bewegen lassen. Auf einer ebenen Platte alle Luftschraubenblätter in eine Ebene drücken.



    Die Luftschraube ist ausreichend gewuchtet, wenn die Blase zu 3/4 innerhalb des markierten Kreises ist.



    Mit diesem Auswuchtgerät erhält man präzise gewuchtete Luftschrauben.
    Die Unwucht der Luftschraube kann durch Aufkleben von PVC Klebeband, Auftragen von Klarlack oder durch Abschleifen ausgeglichen werden. Ein Auflackieren von Klarlack ist bei der horizontalen Lage der Luftschraubenblätter zum Auswuchten leicht möglich. Die so ausgewuchteten Luftschrauben laufen wie Turbinen.
    So macht das Auswuchten Spaß.


    Beispiel:

    Das Auswuchten einer Dreiblattklappluftschraube mit dem Fema-Auswuchtgerät durch Klarlackauftrag

    Für Dreiblattklappluftschrauben sind zwei Paare von Klappluftschrauben notwendig. Bei handgefertigten CFK-Klappluftschrauben sind die Paare bezüglich der Masse natürlich nicht aufeinander abgestimmt. Bei den von mir verwendeten Luftschrauben sind die Massen der Einzelluftschrauben:

    Paar 1: 15,0g; 15,1g;
    Paar 2: 14,1g; 14,2g.

    Die Luftschrauben sind zu unterschiedlich schwer, mit schleifen oder Klebeband läßt sich dieser Masseunterschied nicht ausgleichen.

    Deshalb wurde die Rückseite der Luftschrauben matt angeschliffen und mit Zweikomponentenklarlack zum Teil mehrfach lackiert, bis die Luftschrauben eine Masse von 15,2 bis 15,5g hatten. Nach dem Trocknen wurde die lackierte Seite mit 360er Nassschleifpapier verschliffen, bis jedes Luftschraubenblatt nur noch eine Masse von 15,1g hatte.





    Mit dem Auswuchtgerät kann nun festgestellt werden, welches Blatt weiter zu bearbeiten ist.





    Die Luftblase ist außerhalb des markierten Kreises. Mit dem 360er Nassschleifpapier werden die Luftschraubenblätter so lange bearbeitet, bis die Luftblase in der Mitte der Markierung liegt. Die gewuchteten Luftschrauben haben nun eine Masse von 15,1g, 15,1g und 15,0g. Der Zeitaufwand beträgt bis jetzt ca. eine Stunde.

    Nun wird die Rückseite mit 800er und dann mit 1500er Nassschleifpapier geschliffen. Mit dem Auswuchtgerät wird nochmals kontrolliert.



    Die Blätter sind einwandfrei ausgewuchtet.

    Nun wird die Rückseite mit Schleiffix von Glasurit feinstverschliffen und anschließend mit Polish von 3M poliert.







    Die so bearbeitete Luftschraube weist auf der Rückseite keine Bearbeitungsspuren auf und ist hervorragend gewuchtet, trotz des anfänglichen Masseunterschiedes von bis zu einem Gramm.
    Zeitaufwand insgesamt ca. 1,5 Stunden.

    Im Folgenden soll abgeschätzt werden, zu welcher Belastung ein Gramm Unwucht bei einem Luftschraubenblatt führt:

    Daten:
    RF 18x6,5 mit 61 mm Mittelstück
    n = 5000/min
    Ungleichgewicht von 1g im Achsabstand von 14cm zur Drehachse (ca. Luftschraubenmitte)

    Umfangsgeschwindigkeit bei 14 cm Achsabstand:
    v = 2 Pi r * n = 2 Pi * 0,14 m * 5000/(60s) = 73,3 m/s

    Zentrifugalkraft, welche von der Masse 1g im Achsabstand 14cm verursacht wird:
    Fz = m*v^2/r= 0,001kg * (73,3m/s)^2/(o,14m)=38,4N

    Ergebnis: Ein Gramm Unwucht verursacht eine umlaufende Kraft von ca. 38N ( ca. 3,8kg).
  • RC-Network empfiehlt


  • Anzeige








  • News

    OTESYS

    Modellflugschilder - kurze Lieferzeiten

    Noch kein Weihnachtsgeschenk?

    Ich habe aktuell kurze Lieferzeiten: Bestellungen, die bis Montag Mittag eingehen, kann ich am Dienstag versenden.

    OTESYS 15.12.2018, 10:14 Gehe zum letzten Beitrag
    Modellbau Lindinger

    RV-8 von Premier Aircraft in Kürze lieferbar!

    Die RV-8 aus der Hand des vielfachen F3A Weltmeisters Quique Somenzini bietet Ihnen ein unglaubliches Flugspektrum.

    PNP: https://www.lindinger.at/flugzeuge/m...pnp-mit-aura-8

    Modellbau Lindinger 12.12.2018, 10:29 Gehe zum letzten Beitrag
    dvcam99

    CB P2B IAS-460 Geschwindigkeitssensor kompatibel zu CORE von PowerBox Systems

    CB P2B IAS-460 Speed Sensor von CB-Elektronics




    CB P2B IAS-460 Geschwindigkeitssensor kompatibel zu allen PowerBox Systems CORE

    dvcam99 09.12.2018, 11:19 Gehe zum letzten Beitrag
    grupp

    Modellflugzeug-Ständer

    Neu im Programm

    http://gruppstore.de/product_info.php?products_id=1084

    grupp 07.12.2018, 16:04 Gehe zum letzten Beitrag
    Hacki

    Meganuri zum Nikolaustag?

    Moin,

    die Küstenflieger legen noch einen drauf und bieten den Meganuri am 6. Dezember zum Nikolauspreis von 55 Euro an. Wie immer gilt

    Hacki 05.12.2018, 21:52 Gehe zum letzten Beitrag
  • Forum - Neue Beiträge

    jannicam

    SB10 (Hegi/Revell): Einstellwerte?

    Hallo Gerald! Dann wird es die spätere Revell-Version sein.
    Hey, du zählst ab jetzt zu den Kulturdenkmals-Bewahrern !
    Bei der ersten "Hegi"-Version

    jannicam 17.12.2018, 20:43 Gehe zum letzten Beitrag
    Jetfink

    Irgendwas neues!?

    Hi

    hoffe meine 30er kommt noch dieses Jahr!?

    Gibt es irgendwas neues!? Wer hat schon eine und vor allem in was für Modelle

    Jetfink 17.12.2018, 20:42 Gehe zum letzten Beitrag
    flymaik

    Alpina 4001 von Graupner/Tangent, Versuch einer Baubeschreibung...

    Das schaffst du nicht

    Dein beschriebener Fall ist mir, aber auch noch nicht untergekommen.

    flymaik 17.12.2018, 20:41 Gehe zum letzten Beitrag
    Björn Köster

    ARF Klasse



    Baukasten ist recht schwer - grob etwa 2kg
    Allerdings inkl. EZFW.
    Tragfläche hat etwa 14% - ich messe aber noch mal außerhalb

    Björn Köster 17.12.2018, 20:31 Gehe zum letzten Beitrag
    uwe neesen

    Cubcrafters XCub 60cc ARF Hangar 9

    die Scheiben sind drin/drauf



    uwe neesen 17.12.2018, 20:30 Gehe zum letzten Beitrag
  • Blog - Neue Einträge

    flymaik

    Restauration einer Daisy Red, Teil 3

    Sodele, die Schönheitsfehler sind verspachtelt und verschliffen. Da auch die Tankhalterung mit Sprit vollgesaugt war, musste auch hier etwas Neues her. Aber nicht noch mal das Gleiche.
    Die alte...

    flymaik 16.12.2018 11:27
    schaupeter

    Explorer R7 von Pichler Lasercut-Bausatz

    Servus miteinander,

    weil ich nirgendwo irgendetwas über dieses Modell gefunden habe, hat es mich gereizt, den Bausatz von Pichler zu bestellen. ...

    schaupeter 12.12.2018 21:37