Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige

Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • Reparatur eines Voll-Gfk-Modells

    Reparatur eines Voll-Gfk-Modells

    Jörg Wolter
    Erstveröffentlichung 20.01.2003


    Dank RC-Network habe ich jetzt endlich auch einen F3B-Modell. In besagtem Forum ging es in einem "Fred" um "begnadete Reparierer". Eines vorweg - zu dieser Spezies zähle ich mich nicht!

    Jedenfalls suchte dort jemand einen Bastler, der in der Lage ist, ein Voll-Gfk-Modell zu reparieren. Zu dieser Sorte wiederum zähle ich mich . Also wurde gemailt und telefoniert und nach kurzer Zeit waren wir uns einig, dass ich den Bruch kaufe, um ihn für mich zu reparieren. Hierbei handelte es sich um einen DRAGON.

    Das Beurteilen der einzelnen Beschädigungen stellte sich als relativ problematisch heraus.

    Die Sprache - Anfang allen Übels.....

    Da es kein Foto von dem abgestürzten Modell gab, wurden die Mängel so gut es ging beschrieben. Das stellte sich als sehr schwierig heraus. Dies soll kein Vorwurf sein, sondern einfach deutlich machen, wie problematisch es werden kann, wenn zwei Leute mit unterschiedlichen Interessen und Kenntnissen dasselbe Modell beurteilen. Es führt zu völlig unterschiedlichen Ergebnissen. Ich war sicher vom Preis geblendet und hab’ mir meine Vorstellungen von den Beschädigungen schöngeredet. Und von dem Fliegerkollegen wurde sicher die eine oder andere Beschädigung nicht genau genug beurteilt ("da kann man doch einfach Harz reinlaufen lassen!"). Also bin ich 360 km gefahren (die ich allerdings sowieso auf mich nehmen musste, da ich in der Gegend zu tun hatte), um dann festzustellen, dass die Beschädigungen so gravierend waren, dass sich nach meiner Auffassung eine Reparatur nicht lohnte .

    Dann eben kein DRAGON.

    Sondern ein Pike V F3B. Technische Details gibt es hier.

    Über selbiges Forum ergab sich dann ein weiterer netter Kontakt, in dem mir ein ebenfalls beschädigter Pike V F3B angeboten wurde. Und auch hier gab es keine Fotos, statt dessen erneut kommunikative Problemchen. Was ist zum Beispiel der Unterschied zwischen einem gestauchten und einem geknitterten Flügel?!

    Kurzum - der Preis war o.k. und das Modell ist inzwischen wieder fertig!

    Nun zur Reparatur. Es sei noch erwähnt, dass hier nicht der Königsweg beschrieben wird, sondern lediglich die Art der Reparatur, wie ich sie gemacht habe.

    Bestandsaufnahme
    Als erstes folgte eine genaue Untersuchung des Modells. Hierbei war es wichtig, alle Schäden zu entdecken.

    Der Holm war entsprechend der Beschreibung unbeschädigt. Ebenso der rechte Außenflügel. Der Rest wies folgende Beschädigungen auf:


    Stauchung und Riss der Nasenleiste im Bereich der Wurzel...



    ...und zum Randbogen hin.



    Das arg lädierte Mittelstück

    Mein erster Eindruck: das kaufen wir mal besser neu...



    Auf der Unterseite war der Stützstoff (Balsa 1 mm) über ca.10 cm delaminiert.



    Der linke Flächenanschluss ist gebrochen, die Außenlage über einen weiten Bereich delaminiert.



    Das Balsaholz fristet sein Dasein in Form von Spänen.



    Im Bereich der vorderen Flächenauflage ist die Anformung weggebrochen. Hier hat sich der Hersteller wirklich nicht mit Ruhm bekleckert, sondern nur mit angedicktem Harz. Leider ohne jede Faser.



    Der Leitwerksträger ist komplett abgerissen, demzufolge natürlich auch die Bowdenzugrohre.



    Das Leitwerk war auf den ersten Blick unbeschädigt. Hier war der zweite Blick wahrscheinlich lebensrettend. Denn bei meiner Suche nach dem Spiel in der Anlenkung wunderte ich mich, warum eine Klappe mehr Spiel hatte als die andere. Bei genauem Hinsehen stellte ich fest, dass eine Lötstelle zwischen Kugelkopf und Stahldraht gebrochen war

    Kommentare 1 Kommentar
    1. Avatar von pscheid
      pscheid -
      Hallo,
      Vielen Dank für den super Bericht!
      Wo kann Rohacell in kleinen Mengen bezogen werden?
      Viele Grüße Peter
  • RC-Network empfiehlt


  • Anzeige








  • News

    Pichler Modellbau

    EPP Seeadler jetzt erhältlich bei Pichler Modellbau!

    Die Vögel kommen! Dieses Flugmodell wurde von einem echten Vogel abgeleitet und in robuster EPP Bauweise entwickelt. Der Rumpf in Kastenbauweise ist mit

    Pichler Modellbau 16.10.2019, 10:19 Gehe zum letzten Beitrag
    Verlag für Technik und Handwerk

    Die neue ModellWerft 11/2019 ist da!



    Das Titelmodell der neuen MODELLWERFT-Ausgabe ist der Feuerlöschkreuzer Elbe, ein Modell, welches Martin Haußmann schon fast sein ganzes

    Verlag für Technik und Handwerk 15.10.2019, 09:33 Gehe zum letzten Beitrag
    GROMOTEC

    GROMOTEC “Bügelfolie- leicht gemacht“

    GROMOTEC Folienfön mit Temperaturregelung und digitaler Temperaturanzeige.
    Ohne geeigneten Folienfön ist eine saubere Bespannung mit Bügelfolie

    GROMOTEC 11.10.2019, 12:23 Gehe zum letzten Beitrag
    uniLIGHT

    KINGMAX Servo Aktion - Brushlessservo BLS3512S

    Hallo liebe Freunde und Kunden von uniLIGHT!

    Ein Danke an alle die unseren Stand auf der Jetpower in Donauwörth-Genderkingen besucht haben!

    uniLIGHT 11.10.2019, 10:30 Gehe zum letzten Beitrag
    Pichler Modellbau

    EXTRA 330 "Münster Energy" - ab sofort bei Pichler Modellbau



    [B][SIZE=5][URL="https://shop.pichler.de/navi.php?qs=M%FCnster&search="]>ZU DEN MODELLEN

    Pichler Modellbau 10.10.2019, 08:23 Gehe zum letzten Beitrag
  • Forum - Neue Beiträge

    BZFrank

    Elektro-Fahrzeuge?

    Wenn ich sowas wieder lese...

    Wasserstofftanken geht so schnell wie einen Verbrenner auffüllen, 5 Minuten max. .

    BZFrank 16.10.2019, 14:51 Gehe zum letzten Beitrag
    eagle1311

    Probleme Druckluftfahrwerk

    Hallo,

    ich bin jetzt meinem Problem bzgl. pneumatischem Einziehfahrwerk auf den Grund gekommen.
    Rechts und links am Fahrwerk befindet

    eagle1311 16.10.2019, 14:42 Gehe zum letzten Beitrag
    micbu

    Prüfung des Versicherungsnachweises

    Wo soll das stehen???
    In dem Dokument steht klar:
    1) Bis 250 Gramm ist alles versichert
    2) Von 250 Gramm bis 5 kg sind alle Modelle

    micbu 16.10.2019, 14:39 Gehe zum letzten Beitrag
    pankowfly

    H80 Bombus 5 Zyl. Stern Benziner 85ccm

    Hallo!
    Interessiere mich gerade für diesen Sternmotor für 1:4 1:5 Flieger. Hat jemand diesen Motor und kann vielleicht seine Erfahrungen schildern.

    pankowfly 16.10.2019, 14:39 Gehe zum letzten Beitrag
    BZFrank

    "Die C02-Lüge" oder "Der Klima-Schwindel"

    That's the spirit! Habt viel Spass!

    BZFrank 16.10.2019, 14:36 Gehe zum letzten Beitrag
  • Blog - Neue Einträge

    hänschen

    Standard U-Space – Modellflug nicht mehr betroffen

    10.10.2019 23:18
    DAeC Buko-Modellflug
    Standard U-Space – Modellflug nicht mehr betroffen

    Der DAeC und im Speziellen die Bundeskommission Modellflug im DAeC freut sich, dass offensichtlich ihre...

    hänschen 13.10.2019 12:59
    sweet

    5 Minutes, Let You Know How to Choose PCB Coating Function

    Electronic components used in shipping, military, aerospace, and automotive industry have to work in high-humidity and high-temperature environments, causing damages. Moreover, PCB boards and its...

    sweet 12.10.2019 12:36
    sweet

    PCBs Production - How to Use Technology to Influence Costs

    A Printed Circuit Boards is more of an electrical circuit whose conductors and components are within a mechanical structure. Printed Circuit Boards not only support but also electronically connect...

    sweet 11.10.2019 11:35