Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige

Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • Segel selbst gemacht

    Segel selbst gemacht

    Karl Schmidt
    Erstveröffentlichung 10.04.2007


    Nachdem der Rohbau fertig und lackiert ist und auch die Beschläge montiert sind, braucht man Segeln dazu. Wie ich meine Segel baue, beschreibe ich Euch hier.



    Am besten legt man das ganze Boot auf eine Platte, um die Segelumrisse aufzuzeichnen. Die Umrisse sind die Vorlage für die Segel.
    Die Bahnen werden mit dem Lötkolben grob zugeschnitten. Die oberste Bahn wird mit der Webkante am Achterliek ausgerichtet und mit Klebeband fixiert.



    Die zweite Bahn wird um die Klebebandbreite überlappt und ebenfalls mit Klebeband fixiert


    .
    Jetzt kommt meine Schablone (System Gurkenzange ) zum Einsatz.



    Ein Schenkel ist starr, der andere flexibel und mit Doppelklebeband versehen. Die Biegung kann man mit der Stellschraube einstellen. Wie man sieht, ergibt das Zusammendrücken der „Zange“ eine gleichmäßige Krümmung.


    Diese Schablone wird nun auf die zweite Bahn gedrückt, damit klebt die Bahn an der Schablone.

    Nun wird die Bahn zurückgeschlagen, dann die braune Schutzschicht des Klebebands entfernt. Dann wird die Schablone zusammengedrückt, auf die oberste Bahn gepresst und festgerieben. Jetzt kann die Schablone von der zweiten Bahn entfernt werden. Fertig ist die wichtigste Naht.

    Um zu kontrollieren, ob die Naht stimmt, wird das Segel am Vorliek mit Klebeband fixiert und das Schothorn so weit angehoben, bis das Segel wie am Boot zu stehen kommt. Wenn die Naht in Ordnung ist, kann man mit den anderen Bahnen weitermachen. Wenn sich ein Fehler zeigt, muss die Naht noch mal getrennt und erneut geklebt werden.

    Der Grad des Zusammendrückens der Schablone für die einzelnen Nähte wird auf einer Skizze vermerkt. Damit erhalte ich eine Dokumentation und kann jederzeit ein gutes Segel reproduzieren oder auf Grund der Maße ändern. Mit der Zeit bekommt man einen Fundus und ein Gefühl für gute Segel.





    Wenn alle Bahnen verklebt sind, kann man das Segel am Schothorn anheben und man sieht das ganze Profil des Segels.



  • RC-Network empfiehlt


  • Anzeige








  • News

    OTESYS

    Modellflugschilder, internationaler Versand

    Liebe Modellflugfreunde in den Nachbarländern,

    ab sofort ist mein Shop für internationale Bestellungen freigeschaltet.
    Bestellungen

    OTESYS 15.09.2018, 11:36 Gehe zum letzten Beitrag
    Stein Elektronik

    Neu in Shop: Flugzeuge

    Hallo,

    ab sofort sind bei uns im Shop verfügbar...
    Segler
    Elektrosegler
    Scalemodelle
    Kunstflugmodelle

    Stein Elektronik 14.09.2018, 12:30 Gehe zum letzten Beitrag
    Stein Elektronik

    Neu im Shop: Kolibri Conversion Kit für unsere CTU Turbinentelemetrie

    Hallo,

    ab sofort lieferbar:

    Kolibri Conversion Kit um alle Lambert Turbinen an unsere CTU Telemetrie für Jeti anzuschließen

    Stein Elektronik 12.09.2018, 14:06 Gehe zum letzten Beitrag
    dvcam99

    Neu bei CB Elektronics!!! Turbinen Daten Protokoll Konverter Pro-HEPC + IAS

    Ein Daten Protokoll-Konverter für alle HoTT Empfänger ohne internes Vario wie.Z.B GR-16 usw.. Kompatibel zu allen Turbinen mit ProJet Hornet-3 ECU mit

    dvcam99 12.09.2018, 12:46 Gehe zum letzten Beitrag
    PAF-Flugmodelle

    !! PAF Jetpower-Special Kolibri-Turbinen T35 & T50 Autostart !!

    !! PAF Jetpower-Special Kolibri-Turbinen T35 & T50 Autostart ab Lager lieferbar (andere auf Anfrage)!!

    PAF-Flugmodelle 10.09.2018, 12:40 Gehe zum letzten Beitrag
  • Forum - Neue Beiträge

    fliegerassel

    Baubericht SIG Piper 1/5

    Ohne jetzt 100% sicher zu sein: Ich hatte ebenfalls eine 15x10 oder so vorgesehen, weil größer kaum geht. Kannste aber gut im Bauplan sehen. Außerdem

    fliegerassel 18.09.2018, 19:22 Gehe zum letzten Beitrag
    juergenra

    DLA Zündung

    Hi Robert,
    Danke für die Tips
    wie ist es mit den Rcxel Zündungen sind die was ?

    Gruß
    Jürgen

    juergenra 18.09.2018, 19:15 Gehe zum letzten Beitrag
    Merlin

    29.September 2018: F5J in Babenhausen

    Hallo zusammen,

    die Anmeldung für den F5J Wettbewerb in Babenhausen (bei Darmstadt) am 29.9.2018 ist offen.

    http://sommerliga.org/

    Merlin 18.09.2018, 19:09 Gehe zum letzten Beitrag
    JogDive

    Einschlagmutter - Gewinde zu teils zerstört

    Ich habe noch eine Frage.....kennt jemand einen abgewinkelten "Mini-Dremel" um in sehr kleinen Schächten um 90° zu fräsen? Mein Dremel 90° Aufsatz

    JogDive 18.09.2018, 19:07 Gehe zum letzten Beitrag
    Merlin

    30. September 2018: F3J Sommerliga in Babenhausen

    Hallo zusammen,

    die Anmeldung für den Sommerliga Wettbewerb in Babenhausen (bei Darmstadt) am 30.9.2018 ist offen.
    Das ist auch der

    Merlin 18.09.2018, 19:07 Gehe zum letzten Beitrag