Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige

Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • Becker-Ruder

    Becker-Ruder

    Michael Scharmer (IOMchen)

    Aus dem Forum von

    Als ich damals meinen ersten Katamaran gebaut hatte, wies der eine Breite von nur 90 cm auf. Mein Ziel war es, damit das Wendeproblem von Katamaranen zu verkleinern.
    Der Kat fuhr sehr gut, er ließ sich relativ problemlos wenden. Allerdings gab es erhebliche Probleme an der Kreuz, da er nicht hinreichend Segelfläche fahren konnte. Bei Frachtern, Einrumpfbooten oder Multihulls bestimmt sich die Stabilität aus Breite³ x Länge. Wenn man also die 122 cm an Breite nicht ausnutzt, wird die Stabilität radikal kleiner.



    Aus dem Grund hatte ich den Kat nach den ersten Versuchen auf 122 cm verbreitert. Dadurch wurde aber das Wenden zu einem großes Problem. An der Wende mussten die Segel mindestens 10 cm weit aufgemacht werden, um sie zu vollenden. Wenn dann noch Wellen dazukommen...
    Lange Zeit bin ich so gesegelt und habe überlegt, was ich machen könnte, um das Wendeproblem zu lösen. Letztes Jahr habe ich dann ein Becker-Ruder gebaut und es beim Flevo-Cup getestet. Nach einigen Problemlösungen war das Ruder eigentlich genau so, wie ich es haben will. Am Brombachsee hatte ich das geänderte Ruder probiert und siehe da, es funktioniert. Mit dem Kat kann ich bis 3 Bft und ohne Wellen mit dichtem Großsegel wenden.
    Das Becker-Ruder wird eigentlich für Kanal- oder Flussfahrten bei Frachtschiffen verwendet, da diese Schiffe recht wenig Tiefgang haben dürften.

    Das Ruder ist zweiteilig, der vordere Teil ist durch den Ruderschaft gelagert. Das hintere Teil ist am vorderen Teil gelagert und oben ist ein Hebelarm verbunden. Durch ein Lager am Hebelarm, das vor der Verbindung der vorderen mit der hinteren Ruderflächen liegt und in einer Schiene am Rumpf geführt wird, wird das hintere Teil geführt. Bei Ruderlage wird das hintere Teil des Ruders durch die Lagerung weiter gedreht, als der vordere Ruderteil.




    Kommentare 1 Kommentar
    1. Avatar von Maistaucher
      Maistaucher -
      Hier in diesem Video kann man das Prinzip gut in Bewegung sehen:
      https://www.youtube.com/watch?v=V0DI981SdM0
  • RC-Network empfiehlt


  • Anzeige








  • News

    Hacker Motor GmbH

    neuer JETI Duplex Senderakku mit 6200mAh

    - für extra lange Betriebszeiten von ~16-18Std in der DC/DS-16 oder 12-14Stunden DC/DS-24

    - LiIon 1S-2P 6200mAh

    - Gewicht:

    Hacker Motor GmbH 15.11.2018, 10:32 Gehe zum letzten Beitrag
    Hacker Motor GmbH

    Neues Video: Das FesEx UNI8 Sytem

    Hacker Motor GmbH 14.11.2018, 13:48 Gehe zum letzten Beitrag
    Verlag für Technik und Handwerk

    Neu: Das große Buch der Drohnen

    Drohnen – genauer gesagt Multicopter – haben eine ganz neue Art des Modellbaus eröffnet. Hoch entwickelte Steuerelektronik, kraftvolle Elektromotoren

    Verlag für Technik und Handwerk 13.11.2018, 13:41 Gehe zum letzten Beitrag
    Lipo Heizkoffer

    Extover - Feuerlöschmittel


    Neu im Shop


    Sicheres Lagern der LiPos geht uns alle an....

    Ab sofort führen wir Extover® Feuerlöschmittel

    Lipo Heizkoffer 13.11.2018, 10:33 Gehe zum letzten Beitrag
    Balsabar

    Leisten in Zollabmessungen ab Lager

    Ab sofort können wir Vierkantleisten in Zollabmessungen ab Lager liefern. Aktuell haben wir 45 verschiedene Querschnitte in 2 Holzarten (Balsa und Kiefer)

    Balsabar 12.11.2018, 21:17 Gehe zum letzten Beitrag
  • Forum - Neue Beiträge

    Kalusha9

    Reglerempfehlung für Joker 5060-7 V3 (375kv)

    @ alfatreiber

    Es wurde im Eröffnungsbeitrag explizit nach einem günstigen Regler bis EUR 80,00 gefragt. Einem Budget-Motor reicht erstmal

    Kalusha9 17.11.2018, 14:06 Gehe zum letzten Beitrag
    rc-volkslogger

    ex3: Baubericht!

    die ersten Versucherle mit GPS bei eiskaltem Nord-Ost gestern abend noch am Minnibucke.
    Gruß Martin

    rc-volkslogger 17.11.2018, 13:59 Gehe zum letzten Beitrag
    BZFrank

    Dieselpower

    Weil die dann durchaus etwas messen könnte. Es gibt NO/NO2-Bereiche in der Atmosphere durch die Reaktion von Stickstoff mit Ozon unter Sonnenstrahlung

    BZFrank 17.11.2018, 13:54 Gehe zum letzten Beitrag
    Big Edge

    Boomerang Nano mit K70G für den Herbst und Winter

    Moin,
    vielen Dank für deine Antwort!
    Genau bei den drei Turbinen bin ich noch am überlegen...
    Allerdings würde ich anstatt der k70

    Big Edge 17.11.2018, 13:50 Gehe zum letzten Beitrag
    keep-res-simple

    Wirkrichtung

    Hallo Dieter!

    Wenn wir schon bei wikipedia sind, werden hier vielleicht die Wirkrichtungen klar:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Druckp...punktwanderung

    keep-res-simple 17.11.2018, 13:29 Gehe zum letzten Beitrag