Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige

Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • Magazin RSS-Feed

    Veröffentlicht: 28.04.2011 11:30     Seitenaufrufe: 14424 
    Vorschau

    Die Bell Twin Huey von Jamara

    Stefan Hürter




    Vor knapp einem Jahr bekam ich als Werbegeschenk zwei kleine Helikopter mit Infrarot-Fernbedienung. Irgendwie flogen diese Dinger gar nicht und funktionstechnisch waren sie bereits nach der dritten Akkuladung kaputt. Das störte mich als Flächenflieger auch nicht unbedingt, machte halt keinen Spaß.

    Als ich dies einem Mitarbeiter der Firma Jamara erzählte, bot er mir an, doch mal einen der Helis auszuprobieren, welche sie im Programm haben. Etwas skeptisch sagte ich zu. ...
    Veröffentlicht: 23.04.2011 18:03     Seitenaufrufe: 39074 
    Vorschau

    Thomas „Frankie“ S. alias “the bass”



    Holzbaukasten der Firma Aviomodelli, Mantua – Ausführung Rippenfläche
    Hauptschalter & Akkuweiche
    Als Hauptschalter und gleichzeitig als Akkuweiche dient der Emcotec DPSI Dualbat.

    Akkumonitor
    Orbit M-Saver Ultra 12 LED.

    Temperaturmonitor
    Zur Überwachung bzw. zum Auslesen der Motortemperatur: Temperaturmonitor robbe – Herstellerartikelnummer 8410.

    Beleuchtung
    Während des Bauens hatte ich daran gedacht, das Flugzeug vorbildgetreu zu beleuchten. Letztlich habe ich es aus Zeitgründen verworfen, weil – unter anderem – eine Lampe auf die Spitze des Seitenruders gehört hätte. Da ich kein Freund von halben Lösungen bin und das Seitenruder dafür nicht aufschneiden wollte, ließ ich es also gänzlich bleiben … das mit der Beleuchtung.

    Der Vollständigkeit wegen gebe ich aber die seinerzeitige Beleuchtung des echten Fieseler Fi-156 an. Dirk Bende besitzt einen original Storch, den er restauriert hat und konnte mir daher erschöpfend Auskunft geben:
    • Landescheinwerfer unter der linken Tragfläche (Eiform).
    • Positionslampen in ähnlicher Form wie die heutigen Flugzeuge:
      - Linker Randbogen, rote Lampe, Streuwinkel 70°,
      - Rechter Randbogen, grüne Lampe, Streuwinkel 70°,
    • Lampe hinten, weiß, am Seitenruder, Streuwinkel 180°,
    • Kompasslampe,
    • Instrumentenbrettleuchte,
    • Kartenleselampe für den hinteren Sitz,
    • ein ACL gab es damals noch nicht!

    Die Seite von Herrn Bende ist übrigens für alle an historischen Flugzeugen, Motoren und Störchen Interessierten sowieso einen Besuch wert.

    Der Pilot
    1:7, Halbkörper, WW2 - deutsche ...
    Veröffentlicht: 18.04.2011 21:58     Seitenaufrufe: 13804 
    Vorschau

    von Michael Steinle
    Mit freundlicher Genehmigung der Fachzeitschrift SchiffsModell



    Seit ich Modellbootrennen gesehen habe bzw. mit Modellbooten selbst Rennen fahre, finde ich die so genannten (Out-)Rigger optisch schon recht gewöhnungsbedürftig. Diese „Gebilde“ mit ihren vorne neben dem Hauptrumpf abgestrebten Schwimmern sind schon hart an der Grenze zu reinen Zweckkonstruktionen und sehen nur in Einzelfällen noch „nach Boot“ aus. Unter den ansonsten viel „hübscheren“ Hydroplanes gab es im Jahr 1969 ein ...
    Veröffentlicht: 12.04.2011 16:02     Seitenaufrufe: 11125 
    Vorschau

    von Dieter Brehm

    Dr. Heinz Eder veranstaltete ein weiteres Mal ein Hallenflugmeeting der Indoor-Eventserie „Hallenlights“. Hier trifft sich die Indoorszene Süddeutschlands mit klassischem Saalflug und Micro-RC-Modellen bis 30 g. Heinz Eder gelingt es dabei sehr gut, die Sparten Freiflug und RC harmonisch miteinander zu verbinden. ...
    Veröffentlicht: 07.04.2011 13:30     Seitenaufrufe: 22044 
    Vorschau

    von Dr. Andreas Battenberg (PR-Referent TU München)

    IMPULLS: Unbemanntes Kleinstflugzeug


    IMPULLS auf dem Vorplatz vor der Fakultät für Maschinenwesen in Garching

    Erstflug eines von Doktoranden der TU München entwickelten Testflugzeugs

    Eine Vielzahl von Sensoren und Systemen liefern modernen Flugzeugen die Daten für die Flugsteuerung. Aber auch für die Messung von Schadstoffen, die archäologische Forschung und sogar die Suche nach Vermissten bringt die Vogelperspektive große Vorteile. Doktoranden der Technischen Universität München (TUM) haben nun ein unbemanntes Kleinstflugzeug entwickelt, das für eine Vielzahl solcher Aufgaben eingesetzt werden kann. Gestern hatte es seinen Erstflug. ...
    Veröffentlicht: 05.04.2011 13:55     Seitenaufrufe: 23664 
    Vorschau

    von Otto Jakob

    Ein kleiner Ausflug in die Physik unserer Atmosphäre

    Wir Modellflieger haben einen ganz besonderen Bezug zu Wind und Wetter. Etwas allgemeiner: Zu der unteren Schicht unserer Atmosphäre, die nicht nur unser Leben sondern auch das Modellfliegen erst ermöglicht. ...
    Veröffentlicht: 29.03.2011 22:25     Seitenaufrufe: 12953 
    Vorschau

    von stockmariTeam


    Regattafeld der AC60 Modellboote bei der 5. inoffiziellen Deutschen Meisterschaft im Hamburger Yachthafen

    (Hamburg, 21.03.2011) In gleich drei Modellboot-Klassen wurden am vergangenen Sonntag im Hamburger Yachthafen in Wedel die inoffiziellen Deutschen Meister ermittelt. Rund 30 Segler starteten in den Modellboot Kategorien AC60, VO60 und Seawind zur Bestenermittlung. ...
    Veröffentlicht: 25.03.2011 12:10     Seitenaufrufe: 24085 
    Vorschau

    Entwicklung des Nurflügels Vespertilio II

    Einstieg in die Elektrosegelflug-Klasse F5F

    Dr.-Ing. Bernd Pfeiffer
    Flugbilder: Herbert Stammler


    Die Vorgeschichte

    Im Jahr 2003 konstruierte ich einen Nurflügel für die Modellflugklasse F5F und nannte das Modell Vespertilio (lat. Fledermaus). Zusammen mit Andreas Weiser baute ich zwei Modelle und wir flogen sie ausgiebig. Hier kann die Geschichte nachgelesen werden!
    ...
    Veröffentlicht: 19.03.2011 10:54     Seitenaufrufe: 20732 
    Vorschau

    von Gerd Giese



    Hyperion reagiert auf den hungrigen Markt und erweitert ständig das Angebot an Ladegeräten. Jetzt bietet Hyperion die neue EOS 1420i Net3-Generation an. Die Leistung ist auf 550 W gestiegen (14 Zellen/max. 20 A). Nach wie vor bleiben die Ladegeräte ihrem Äußeren und Bedienkonzept treu. Die notwendigen Balancer zum Laden von Lithiumakkus sind integriert. ...
    Veröffentlicht: 14.03.2011 12:32     Seitenaufrufe: 15336 
    Vorschau

    von Stefan Kreuz



    Ein 3D-Heli flugfertig aus dem Karton? Schon fertig eingeflogen und alles mit dabei, um gleich starten zu können? Durchweg mit Digitalservos bestückt, und das alles für 399 Euro? Das weckt mein Interesse, macht mich aber auch skeptisch!
    ...