Anzeige Anzeige
 
RSS-Feed anzeigen

Bautagebuch HPH 304 Shark von Vagenknecht

Höhenruderservo

Bewertung: 2 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4,50.
Das 6V Höhenruderservo DS3728 habe ich mit dem emcotec Spannungs - Limiter und Signalaufbereiter aus Sicherheitsgründen direkt verlötet. Es tut schon ein bisschen weh, das fabrikneue Teil aus dem Schrumpfschlauch zu schälen und an der Platine das Anschlusskabel ab und zwei neue Kabel wieder anzulöten. Den Limiter habe ich anschließend von innen an dem Seitenrudersteg befestigt und das Kabel zum Rumpf auch sauber zugentlastet.
Name:  HPH 304 Shark 072.jpg
Hits: 3551
Größe:  39,2 KB

Die Aussparung scheint für die Graupner Typen: Graupner DS 3728, DS 3781, C 3341, DS 3328 gemacht zu sein. Da auch die Bohrungen schon gesetzt wahren, wollte ich hier nichts groß Nacharbeiten. Die Schrauben hindern das Servo nur nach oben abzuhauen 24h Stunden Harz stellt den Formschluss her:
Name:  HPH 304 Shark 089.jpg
Hits: 431
Größe:  36,4 KB

Blick von hinten:
Name:  HPH 304 Shark 080.jpg
Hits: 412
Größe:  26,8 KB

Viele Grüße, Jürgen

"Höhenruderservo" bei Google speichern "Höhenruderservo" bei del.icio.us speichern "Höhenruderservo" bei Digg speichern

Kategorien
Modellflug , Technik

Kommentare