RSS-Feed anzeigen

Bumblebee42

ME 109 G6 vom Lindinger

Bewerten
Hallo,

Stehe kurz vor der Fertigstellung meiner ME 109 vom Lindinger, 2230 mm Spannweite, 55 ccm, ca 12 kg. Bei Testläufen des Morors habe ich leider festgestellt, dass im niedrigen Drehzahlbereich des Motors das Höhenruder anfängt zu flattern. Hat zufällig jemand Erfahrungen mit diesem Modell und hat vielleicht tips wie man dies beseitigen kann? Ablenkung mit seilzügen über einen Kipphebel im Höhenruder.
Die Seile straffer spannen bringt nichts da bei dem Modell zu Flächenmontage die Anlenkung für Höhe und Seite vom Servo gelöst werden müssen.

Wäre Dankbar für ein paar Tips.

Gruß

"ME 109 G6 vom Lindinger" bei Google speichern "ME 109 G6 vom Lindinger" bei del.icio.us speichern "ME 109 G6 vom Lindinger" bei Digg speichern

Stichworte: me 109 g6 lindinger Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos