RSS-Feed anzeigen

Projekte . . .

Mig29 - Eigenbau

Bewertung: 3 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4,67.
Nachdem die Mig29 meine Lieblingsmaschine ist, muß ich halt wieder mal eine bauen.
Doch weil ich weder Speedjunkie noch scale-Fanatiker bin, verziehe ich mich lieber hier in eine "Blog-Ecke", weil ich in der EDF-Rubrik sicher nicht sehr viel Akzeptanz finden würde. Die geplante Mig soll eher eine Resteverwertung von einigen der angesammelten Antriebe und Servos werden, also leicht und einfach.
Ein weiterer Nebengedanke: Durch den "freihängenden" Einbau der Antriebe zwischen dem Doppel-SLW lassen sich nämlich alle EDF-Größen einbauen (auch Single, evtl. sogar Turbinen), ein Einzieh-FW ließe sich prima hinter den breiten Seitenteilen verstecken, somit auch eine universelle Testmaschine.

Name:  Mig29Testfile mit Orig.png
Hits: 3186
Größe:  24,3 KB

Zur Planung habe ich erstmal eine gute 3-Seiten-Ansicht gebraucht, aber die gibts ja bei www.airwar.ru zur Genüge.
Diese prima Ansichten hab ich die in mein Corel-Draw hereingeholt, diese Vorlagen auf den hintersten Layer gelegt und auf richtige Größe scaliert.
Dann auf einem neuen Layer die Hüllkurven nachgezogen ( nach elementarsten Teilen und Baugruppen getrennt) und so mal die wichtigste Geometrie und die Abmessungen festgelegt.
Na ja - und dann war eigene Kreation und Fantasie gefragt (etwas Erfahrung war auch dabei) . . .

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Mig29-PlanTest.png 
Hits:	44 
Größe:	70,9 KB 
ID:	1955014

Zum bauen waren gleich die Flächen dran, ein einfacher Sandwich aus 3 Lagen Depron (3/6/3 mm) mit eingelegten Kohleholmen 6mm.
Verklebt mit Laminier-Epoxy, weil sonst ein anderer wasserlöslicher Kleber schlecht austrocknen kann.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Flächenplan.png 
Hits:	28 
Größe:	18,7 KB 
ID:	1955048

Die Kanten werden mit der Schleiflatte gerundet, bzw. geschärft , so wird ein tadelloses Profil daraus.
Zwar brettsteif geworden, doch schwerer als gedacht: 90g /Hälfte !

Name:  Flächen roh.JPG
Hits: 550
Größe:  122,0 KB

Als nächstes sind die Seitenteile (Seiten-LW) dran, ebenfalls ein Sandwich, doch diesmal aus Balsa/Depron/Balsa :

Name:  Mig29-SLW Plan.png
Hits: 538
Größe:  10,9 KB

Name:  Seitenteile.JPG
Hits: 546
Größe:  130,5 KB

Zuerst noch den Aufbau des Unterrumpf ( einfacher geht es nun wirklich nicht . . .)!

Name:  Unterrumpf-Bau.JPG
Hits: 386
Größe:  123,4 KB

Als nächstes werde ich dann die Teile des Oberrumpfs aus Styrodur mit "heißem Draht" ausschneiden :

Name:  Mig29-Styroteile.png
Hits: 468
Größe:  3,6 KB

Name:  LiPo-Raum.JPG
Hits: 340
Größe:  458,6 KB

Während des bisherigen Bau ergaben sich Änderungen/Notwendigkeiten, damit die Formteile nicht zu unhandlich werden. Auch hatte ich die Neigung des runden Bugspantes unterschätzt, wodurch sich unmögliche Umrißlinien in der Folge ergaben (wird aber korrigiert !)

Name:  MIG29-neueFormteile.png
Hits: 253
Größe:  7,9 KB

Weil der Sommer mal eine Pause gemacht hat, hab ich wieder etwas weitergemacht:

Name:  Baustelle1.jpg
Hits: 192
Größe:  136,3 KB

Die Anpassung des vorhandenen Cockpit hat doch einige Kompromisse benötigt . .

Name:  Mig29Cockpit.jpg
Hits: 192
Größe:  142,0 KB

"Mig29 - Eigenbau" bei Google speichern "Mig29 - Eigenbau" bei del.icio.us speichern "Mig29 - Eigenbau" bei Digg speichern

Aktualisiert: 12.08.2018 um 10:39 von DieterH (-)

Stichworte: mig-29, mig29 Stichworte bearbeiten
Kategorien
Modellflug

Kommentare

  1. Avatar von FluFr
    wieso machst du dir diese arbeit
  2. Avatar von DieterH
    Zitat Zitat von FluFr
    wieso machst du dir diese arbeit
    Weil mich das interessiert und daher ist es auch keine "Arbeit" !
  3. Avatar von Ripper67
    Also ich finde es cool wie Du aus depron eine Mig zauberst.Ich lese auf jeden Fall weiter und freue mich schon auf weitere Bilder.Lese selbst gerne Bauberichte, dadurch werde ich immer motiviert
    Ich selbst bin ja auch noch an der Mig von Offshore dran wobei da der Bau sehr schleppend voran geht
    Wie verklebst Du Depron mit Balsa????
    Möchte meine F 35(Depron) ebenfals mit Balsa verkleiden
    MFG Michael
  4. Avatar von DieterH
    @Ripper67:
    Hallo Michael - natürlich geht es auf jeden Fall weiter mit der Mig !
    Aber jetzt ist Sommer, da locken Badesee und E-Bike mich nach draußen. Doch es ist schon was weitergegangen und weitere Bilder folgen bald.
    Ich verklebe Depron/Balsa meist mit Expressleim, wenns schnell gehen soll mit UHU-Por.
    Deine Offshore-Mig ist ja ähnlich groß, doch mehr in Holz, die hat mich auch animiert, selber was zu kreieren.
    Deshalb habe ich auch gleich mehrere Exemplare "auf Kiel" gelegt, um alles mögliche auszuprobieren und hab dann dadurch mehrere Ersatzteile, bzw. Halbzeug, Rohlinge und Schneideschablonen.
    Bis später
    Dieter