RSS-Feed anzeigen

F3F Team Germany

Weltmeisterschaft auf Rügen - Tag 1

Bewerten
Vorab eine kurze Erklärung für alles Leser:

Hier im Blog laden wir euch dazu ein, durch die Zusammenfassung des Tages, das Geschehen mit uns Revue passieren zu lassen.

Im Forum findet ihr tagsüber regelmäßig aktuelle die News: http://www.rc-network.de/forum/showt...58#post4646858

Und im Magazin etwas zum Lachen: http://www.rc-network.de/forum/content.php/1063-F3F


Heute war der erste WM-Tag, und die Wettervorhersage hat leider recht behalten. Es gab für unseren Geschmack zu wenig Wind, was aus unserer Sicht schlechte Bedingungen sind. Des Weiteren kam er fast 30-40° cross, was technisch anspruchsvoll war. Bei den zudem leicht wechselhaften Bedingungen war das Glück uns leider nicht hold. Außerdem haben wir uns schwergetan, die Eigenheiten der Anlage für unsere Flüge zu berücksichtigen. Es half nicht gerade, dass keine offizielle Windmessanlager vorhanden war. Wir konnten uns steigern, obwohl die Bedingungen im Laufe des Tages noch schlechter wurden. Es ist noch viel Luft zur Spitze, doch wir hoffen diese Lücke morgen weiter schließen zu können. Die Stimmung ist trotzdem top, von unseren Modellen sind wir auch begeistert, wir haben uns das Abendessen schmecken lassen und melden uns wieder morgen

Name:  Gruppenfoto.jpg
Hits: 250
Größe:  294,1 KB

"Weltmeisterschaft auf Rügen - Tag 1" bei Google speichern "Weltmeisterschaft auf Rügen - Tag 1" bei del.icio.us speichern "Weltmeisterschaft auf Rügen - Tag 1" bei Digg speichern

Aktualisiert: 15.10.2018 um 20:39 von F3F Team Germany

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos