Anzeige 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18

Thema: Was man wissen sollte..

  1. #1
    User
    Registriert seit
    23.04.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    611
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag Luftschifffreunde und Luftschiffvisionäre

    .
    .
    Hallo Zeppelinfreunde.
    Hallo Freunde für den Zeppelinmodellbau..
    Hallo Bastler mit Interesse für dieses Hobby - Zeppelin ..
    Hallo Freunde für das Prallluftschiff und Heissluftschiff ..
    .
    .
    Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.
    MICHAIL GORBATSCHOW
    .
    .
    ..als ich BIGJIM - Heinz-Gottfried Neff - am 07.11.2006 hier im Forum von www.rc-network.de war, gab es das Thema Luftschiff und Gasballon noch nicht, somit wuselte ich weiter durch das Internet und sammelte meine Informationen zu dieser Thematik und habe 3 Themenbereiche:
    .
    Modellzeppelin .. ab 850 mm bis 1950 mm bei www.modellzeppelin.de
    .
    Prallluftschiff .. ab 2 Meter bis 20 Meter bei www.prallluftschiff.de
    .
    Heißluftluftschiff .. bei www.heissluftluftschiff.de wobei dies in die Sektion der Freunde für den Heißluftballon gehört bei www.modellballone.de
    .
    .
    Durch den Modellluftschifffreund, Andreas habe ich jetzt meine Seite geöffnet und somit hat jeder den Zugang dazu, solltest Du Beiträge schreiben wollen bedarf es einer Registrierung, dies versteht sich in Foren von selbst.
    .
    Ein persönlicher Hinweis zu meinen Seiten: Auf meiner Seite bei www.modellzeppelin.de sind viele Beiträge geschlossen, bzw. man wird über weitere Links dem vorgegebenen Themenbereich zugeführt.
    .
    Hallo Bastler und Luftschifffreund solltest Du für dieses Hobby weiteres Interesse bekunden und etwas suchen, so schau mal rüber..
    .
    Als Luftschifffreunde und Luftschiffvisionäre werden wir eines Tages wieder in großen Luftschiffen durch die weiten der Lüfte fahren und im kleinen die Luftschiffmodelle bauen, fahren lassen und Treffen organisieren.
    .
    An dieser Stelle gebe ich einen Gruß an Johannes Eissing und Holg-Air, schön Euch hier zu finden, zu sehen, zu lesen..
    .
    Ein extra Dankschön an die Webmaster und Seitenbertreuer von RC-Network.de, welche die Thematik: Luftschiffe und Ballone mit im Forum bereit zu stellen.
    .
    Es stehen noch weitere Luftschiffforen zur Verfügung: http://www.modellzeppelin.de/viewforum.php?f=53
    .
    .
    .
    www.modellzeppelin.de - - - Ideen sind gesucht - wer macht mit . . .
    . . . bin wieder oben - https://lh3.googleusercontent.com/-d...420/homelg.jpg
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    23.04.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    611
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag Ballongas, Helium oder Wasserstoffgas ?

    .
    Hallo Zeppelinfreunde.
    Hallo Freunde für den Zeppelinmodellbau..
    Hallo aktive Modellluftschiffpiloten.
    .
    .
    Welches Traggas für sie Modellluftschiffe
    .
    .
    Ballongas, Helium oder Wasserstoffgas ?
    .
    Grundsätzlich soll/wird.....k e i n ..... W a s s e r s t o f f g a s.....verwendet !
    .
    Schau mal hier: http://www.modellzeppelin.de/viewtopic.php?p=642#642
    .
    Nochmals als Text.
    .
    .
    Nachdem ich heute mein Gespräch mit einem Experten für Wasserstoffgas hatte und Fragen stellen konnte, diese beantwortet bekam möchte ich mich hiermit von der Handhabung und Verwendung im/zum Einsatz für Modellluftschiffe distanzieren.
    .
    Nochmals geschrieben, zu keinem Zeitpunkt sollte man für Modellluftschiffe und/oder Modellgasballone gleich welch einer Größe als Traggas das Wasserstoffgas verwenden.
    .
    .
    .
    Als Traggas unserer Modellluftschiffe steht uns Ballongas und/oder Helium zur Verfügung.
    .
    .
    .
    Das Gefahrenpotenzial ist beim Einsatz von Wasserstoffgas zu gefährlich, schon ein geringer Prozentsatz +/- 5% Sauerstoff (Luft) kann unter unbestimmten Faktoren, wie zum Beispiel bei Elektrostatischer Auf-/Entladung zur Explosion führen.
    .
    Wahrscheinliche und/oder mögliche Funkenbildung von RC-Anlagen, wie beim Einsatz von Empfängermodulen in Modellen und andere unsachgemäße Handhabungen können ebenfalls zu Explosionen führen.
    .
    Diesbezüglich gibt es Sicherheitsauflagen und Gesetzvorschriften in Deutschland und in Europa im Umgang mit Wasserstoffgas. Dies muss beachtet werden, denn jeder, jede Person was mit Wasserstoff../ Wasserstoffgas hantiert und Schaden anrichtet steht in der Vollhaftung, das heißt .. gleich welch ein Schaden in welch einer Dimension dabei angerichtet wird trägt zu eigen Kosten der Verursacher.
    .
    Dies sollte uns allemal vorher zum Denken veranlassen, nachdem dies jetzt und hier gelesen wurde einschließlich der Kenntnisnahme was zum Themenkomplex Wasserstoffgas gehört und/oder vermittelt wurde.
    .
    Ich bedankte mich für das erhaltene Gespräch und werde/würde bei weiteren Fragen nochmals zu einem Gespräch mich an den Fachberater wenden.
    .
    Für mich BIGJIM – Heinz-Gottfried Neff – ist hiermit die weitere Diskussion beendet.
    .
    .
    Bielefeld, 19.05.2008 – 14:30 Uhr -
    .
    .
    .
    Mit diesem Beitrag möchte ich vor jeglichem Gebrauch von Wasserstoffgas gewarnt und darauf hingewiesen haben, denn in diesem Beitrag .. http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=85514
    wird darüber geschrieben

    .
    .
    .
    www.modellzeppelin.de - - - Ideen sind gesucht - wer macht mit . . .
    . . . bin wieder oben - https://lh3.googleusercontent.com/-d...420/homelg.jpg
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    23.04.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    611
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Luftschifffreunde
    .
    .
    Mehr Information und Sicherheitshinweise gibt es zur Thematik – Umgang mit Wasserstoffgas ist zu finden bei www.linde-gas.de
    als ==> Direkthinweis und/oder als Download.
    .


    :
    www.modellzeppelin.de - - - Ideen sind gesucht - wer macht mit . . .
    . . . bin wieder oben - https://lh3.googleusercontent.com/-d...420/homelg.jpg
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    23.04.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    611
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Die Grundausstattung für Traggase unserer Luftschiffmodelle

    .
    Hallo Luftschifffreunde
    Hallo Luftschiffpiloten
    .
    .
    Darüber sollte auch vorher gesprochen sein.
    Was ist, und kostet die Grundausstattung für Ballongas und/oder Helium.
    .
    .
    ..mal abgesehen von den Minigasflaschen „Bolombo“, welche man bei Geschenkartikel, bei Ebay und Luftballonhändlern bekommt sollte der ernsthafte Luftschiffmodellfreund sich mit dem Gedanken vertraut machen sich doch eine Fachgerechte Grundausstattung zu beschaffen.
    .
    Im Eisenwaren- und im Technischen Einzel-/Groß-l sowie dem Gastechnikhandel findet man die einzelnen Teile welche als Grundausstattung benötigt werden.
    .
    Ballongas und/oder Heliumgasflaschen werden meist in 5 Liter und 10 Liter Stahlflaschen abgegeben. Man kann auch 20 Liter und 50 Liter Flaschen erhalten, was für uns wohl kaum in Frage kommt, schließlich ist es eine Frage des Preises.
    .
    Einzelne Gashändler berechnen sogar eine Tagesmiete für die Flaschenabgabe. Bitte vorher nachfragen...
    .
    Somit sollte man vorher schauen, wer was anbietet, denn man kann auch die Stahlflasche kaufen ( Eigentum ) und dann die Stahlflasche zum Wiederbefüllen von Ballongas und/oder Helium abgeben.
    .
    1. Was man auf alle Fälle benötigt ist ein 30er Schraubenschlüssel zum Anziehen der Übergangsmutter von Armatur/Druckminderer zur Stahlflasche.
    .
    2. Eine Armatur mit Druckminderer und Gasdruckanzeiger, Durchflussanzeige.
    Hierbei sollte man sich ebenfalls vom Gasfachmann beraten lassen.
    .
    3. Entsprechendes Schlauchstück, dafür gibt es Spezialschläuche mit Gewebeeinlage und Druckventile zur Armatur und einem weiteren Ventil zu der Füllpistole.
    Am besten sich in der Fachabteilung für Gastechnik beraten lassen.
    .
    Eingeschränkter Hinweis, es gibt in Baumärkten ( Werkzeug.. / Spritzpistolen / Schweißabteilung ) einfache geführte Schlauchverbindungen, welche ihren Zweck erfüllen zur Aufgasung der kleinen Luftschiffmodelle 850 bis 1800 mm.
    .
    Füllpistolen gibt es in verschiedenen Ausführungen, und hier orientiert man sich nach der Zweckmäßigkeit der Einfüllung am Luftschiffmodell.
    .
    Solch eine Grundausstattung liegt bei ca. 120.- bis 150.- Euro ohne Gasflasche für Ballongas und oder Helium.
    .


    :
    www.modellzeppelin.de - - - Ideen sind gesucht - wer macht mit . . .
    . . . bin wieder oben - https://lh3.googleusercontent.com/-d...420/homelg.jpg
    Like it!

  5. #5
    Moderator
    RCN Sailing Cup
    Café Klatsch
    Private Seiten
    Media
    RC-Simulatoren
    Avatar von Konrad Kunik
    Registriert seit
    02.04.2002
    Ort
    Kronshagen
    Beiträge
    13.496
    Daumen erhalten
    72
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Cool

    Moin Heinz-Gottfried,

    schön, daß Du den Weg zu uns gefunden hast. Ich wünsche Dir viel Spaß bei uns und einen regen Informationsaustausch.
    Grüße von
    Konrad Kunik
    Mein Verein
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    23.04.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    611
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Konrad
    .
    Danke für Deine Glückwünsche, ich war wie oben geschrieben 11/2006 hier und in der Thematik: Leichter als Luft, Modellluftschiffe war leider noch nichts vorhanden.
    .
    Da Eigenlobe "stinken" .. kann ich Dir sagen, dass ich während dieser Zeit 11/2006 bis 5/2008 nicht untätig war.
    Du kannst es im oberen Beitrag ersehen und dann habe ich noch ein Gesundheitsportal www.back-and-motion.de für Nacken-Schulter-Arm und Rückengeschädigte.. bevorzugt für meine/unsere Patienten.
    .
    Jetzt da Johannes Eissing hier bei RCN Moderator ist und selbst ein aktiver Luftschiffbauer, Luftschiffpilot ist soll es wohl was werden, als Springer werde ich jeden Tag hier vorbeikommen und wenn ich etwas zu einem Beitrag geben kann, tu ich es auch.
    .
    Luftschiffinteressierte, Luftschiffmodellbauer und Luftschiffmodellpiloten werden sich hier treffen und weitere Gedanken austauschen.
    .
    Einen sehr schönen Gedanken von ANTONIE DE SAINT-EXUPÈRY möchte ich hier geben..
    .
    Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten,
    Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.



    :
    www.modellzeppelin.de - - - Ideen sind gesucht - wer macht mit . . .
    . . . bin wieder oben - https://lh3.googleusercontent.com/-d...420/homelg.jpg
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    23.04.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    611
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    .
    Aufklärung
    .
    Einwegflasche Bombolo
    .
    Es ist eine Helium - Einwegflasche inclusive Drehventil .. für das Füllen vom Folienzeppelin ist meist der Einfüllstutzen zu kurz.
    .
    Als Tipp: In Sanitätsgeschäften bekommt man günstig .. abgelaufene Katheter, welche auf dem Einfüllstutzen aufgesteckt werden und man somit den Einfüllschlauch verlängert.
    .
    Der Verkaufspreis von Bombolo - Einwegflaschen kostet ca. 25.- Euro zuzüglich Versand
    .
    Inhalt: ca. 0,1m3
    Gewicht ca. 1,2kg
    Länge der Stahlflasche: ca. 31cm - 110 bar -
    .
    Füllmenge Anzahl Latexballons:
    Ballondurchmesser ca. 27cm - ca. 7 Ballons
    Ballondurchmesser ca. 30cm - ca. 6 Ballons
    Ballondurchmesser ca. 33cm - ca. 5 Ballons
    Füllmenge Anzahl Folienballons:
    Ballondurchmesser ca. 45cm - ca. 6 Ballons
    .
    Folienzeppelin ca. 85 cm - ca. 2 Folienhüllen
    .
    ..man sollte es sich überlegen ob es nicht mehr Sinn macht bei einem weiteren Ausüben für diesen Hobbybereich -
    Leichter als Luft .. sich gleich eine „Grundausstattung“ wie beschrieben zu besorgen.
    .
    .
    Es gibt einen guten Satz dazu..
    .
    Die Bitterkeit schlechter Qualität hält noch lange nach,
    wenn die Süße es billigen Preises längst vergessen ist.

    .


    :
    www.modellzeppelin.de - - - Ideen sind gesucht - wer macht mit . . .
    . . . bin wieder oben - https://lh3.googleusercontent.com/-d...420/homelg.jpg
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    23.04.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    611
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Stammtisch .. regelmäßiges Treffen bei RCN

    .
    .
    Hallo Luftschifffreunde ..
    ..möchte jeder einzeln angesprochen sein, so würde ich es jetzt tun..
    .
    Hallo Moderator Johannes Eissing
    .
    Noch sind wir hier ein kleiner Interessenkreis für Luftschiffmodelle und treffen uns gelegentlich hier im Forum.
    .
    Lasst uns doch einen „Stammtisch“ ausrufen/gründen und so sieht man sich fast täglich und kann weitere Gedanken tauschen..
    .
    Bedenkt ein Forum lebt von Beiträgen und Meinungsaustausch..
    .
    Als sporadisch mal vorbei zu kommen, denn bisher „brütete“ jeder noch seine eigenen Ideen aus und wir sind verstreut wie einst die „Carogolifter“[1] .. heute im Freizeitbad von Spaß Tropical Islands.
    .
    .
    Was sollten unsere Ziele sein/werden.
    .
    Vereint sein und gemeinsame Ideen besprechen..
    .
    So unser Moderator Johannes Eissing ein kleines Starrluftschiff plant und auch mit den Gedanken zu einem funktionierenden Ballonet im Prallluftschiff phantasiert..
    Schaut mal hier: http://www.prallluftschiff.de/viewtopic.php?p=96#96
    .
    Weitere Vorschläge zu Luftschiffideen einbringen.. es war ein langer Weg: http://www.prallluftschiff.de/viewtopic.php?t=26
    .
    Wegweisende Links zu geben..
    Schaut mal hier: http://www.modellzeppelin.de/index.php
    .
    Kontakte, Verbindungen zu anderen Fachbezogenen Foren gestalten..
    Schaut mal hier: http://www.modellzeppelin.de/viewforum.php?f=53 und knüpft Patenschaften..
    .
    Luftschiffmodelle vorstellen..
    .
    Luftschifffilmsequenzen zu zeigen wie es der Forenfreund Holg-Air macht..
    Schaut mal hier: http://www.rcmovie.de/video/079e5e5f.../RC-Luftschiff
    .
    .
    Macht mit, und gebt eure Gedanken in dieses Forum bei
    .
    .
    [1] http://de.wikipedia.org/wiki/Cargolifter_AG
    .



    :
    www.modellzeppelin.de - - - Ideen sind gesucht - wer macht mit . . .
    . . . bin wieder oben - https://lh3.googleusercontent.com/-d...420/homelg.jpg
    Like it!

  9. #9
    Moderator
    Luftschiffe und Ballone
    Avatar von Johannes Eissing
    Registriert seit
    24.09.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    187
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bigjim,

    ich möchte Dich bitten, die Forenregeln zu beachten, siehe http://www.rc-network.de/forum/forenregeln.php , insbesondere Punkt 1.6 und Punkt 1.4.

    Ballonets in Modelluftschiffen sind keine Zauberei. Mein erstes Modell "HeLene", zwei Kubikmeter, wurde mit einem PC Lüfter bedruckt. Das 1:25 CL160 Modell "Scala", das ich projektiete, hatte zwei funktionierende Ballonets, ebenso wie das 1:9 N07 Modell, an dem ich momentan arbeite.

    Starrluftschiffmodelle gibt es einige, allerdings sind die wenigsten davon geflogen. Das kleinste fliegende Starrluftschiff Modell, von dem ich weiss, hat etwa 90 Liter Volumen bei einer Länge von etwa zwei Metern. Es ist die R100 von Allan Sherwood:

    Quelle http://www.ctie.monash.edu.au/hargra...cof2003_2.html

    Gruss, Johannes
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    23.04.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    611
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    .
    Hallo Johannes Eissing.
    .
    Danke für den Hinweis zu den Nutzungsbedingungen, habe es nochmals nachgelesen und somit hinweisend mich in meiner Wortwahl vergriffen, und möchte mich hiermit Entschuldigen.
    Es soll nicht wieder Vorkommen.
    .
    Über Ballonets in Modellluftschiffen ab 1000 mm bis 1900 mm hatte ich bisher in deutschen Internetseiten noch nichts konkretes als Funktionsobjekt gefunden.
    Englische/Amerikanische Internetseiten kann ich leider nicht lesen, da ich der Sprache in Wort und Schrift nicht mächtig bin.
    .
    Sollte es gegeben sein darüber einen direkten Internetseitenbericht oder einen Link zu bekommen, wäre es schön darüber zu lesen, wie andere Luftschifffreunde oder Du es in der Funktion umgesetzt haben.
    .
    Luftschiffe als Projekt über 2 Meter und mehr mit 3, 5, 7, 9, 10, 15, 20 Meter fallen für mich in das Bild der Prallluftschiffe und haben mit dem Begriff "Modell" wenig gemein..
    .
    Vielleicht ist es hier im - Forum gegeben Luftschiffgrößen zu bestimmen, was .. was ist, als Modell.
    .
    Gewisse Auflagen hierzu gibt es ja beim LBA ( www.lba.de ) zur Einsicht.
    Als allgemeinen Hinweis dazu habe ich dies hier: http://www.modellzeppelin.de/viewtopic.php?t=21
    .


    :
    www.modellzeppelin.de - - - Ideen sind gesucht - wer macht mit . . .
    . . . bin wieder oben - https://lh3.googleusercontent.com/-d...420/homelg.jpg
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    23.04.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    611
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Was man wissen sollte..

    Hallo Luftschifffreunde
    Hallo Modellluftschiff – Freunde
    Hallo Bastler .. und Suchende
    .
    .
    Für die Modellbaufreunde zur Thematik – Modellluftschiff ..
    gibt es ein hilfreiches Buch, was für mich eine Bereicherung zum Wissen zum Modellluftschiff gute Dienste leistet.
    .
    Dieses Buch gibt es nur noch gescannt vom Neckar-Verlag – Villingen-Schwenningen
    ISBN 3-7883-0165-1 .. 1982

    RC-LUFTSCHIFFE UND BALLONE –
    Modelle leichter als Luft
    K.L. Busemeyer
    .
    .
    Wer mehr Wissen möchte.. .. für die, die Profis werden..
    .
    .
    LEICHTER ALS LUFT
    Transport- und Trägersysteme
    Ballone, Luftschiffe, Plattformen
    Jürgen K. Bock / Bertold Knauer

    Verlag Frankenschwelle KG Hildburghausen 2003
    ISBN 3-86180-139-6

    Nur über www.zvab.de oder Internet und/oder Städt. Bücherei
    .


    :
    www.modellzeppelin.de - - - Ideen sind gesucht - wer macht mit . . .
    . . . bin wieder oben - https://lh3.googleusercontent.com/-d...420/homelg.jpg
    Like it!

  12. #12
    OV Avatar von Niklas Fischer
    Registriert seit
    02.06.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    4.464
    Blog-Einträge
    13
    Daumen erhalten
    35
    Daumen vergeben
    34
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    *offtopic* hi Heinz-Gottfried,
    wußte gar nicht, dass du auch hier aktiv bist *wink*

    greets, Nik
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    23.04.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    611
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Niklas
    .
    Es schreibt sich wie eine kleine Biographie.
    .
    BIGJIM als Liebhaber zur Bell 47G2 von 1958 bis 9/2004 die Hubschrauber ..
    Bevorzugt die Bell 47 G2 ..heute noch nur als Piccolo..
    ..ca. 120 Kleinmodelle als Hubschraubersammlung von 1958 bis 2004 - bekommt das Hubschraubermuseum in Bückeburg www.hubschraubermuseum.de
    .
    Der Edelstahlrumpf zur Bell 47 G2 und zur Alouette II von Detlev Hallmann Modellbau in Minden/Westfalen
    hat/macht tolle „Schmuckstücke“... schau mal hier: www.hallmann-modellbau.de
    .
    Desweiteren die wahrscheinlich größte Sammlung zur Bell 47G findest Du und andere Interessierte Helifreunde unter folgenden Link:
    .
    Bell 47 Projekt - Geschichte, Gallery usw. ..
    .
    http://vortex.med.utoronto.ca/B47/Bell_47.html -
    .
    http://cellmath.med.utoronto.ca/B47/gallery.html -
    .
    http://cellmath.med.utoronto.ca/B47/47Home.html
    .
    Helicopter history site - bell helicopter
    http://www.helis.com/timeline/bell.php
    .
    VARIO-Helicopter
    http://www.vario-helicopter.de/bell_47g.html
    .
    .
    1/2002 bis 11/2005 Auszeit .. davon 2 Unfälle mit Klinikaufenthalt sowie eine belastende Krankheit durch-/mitgemacht..
    .
    10/2004 durch einen Besuch im Aeronauticum www.aeronauticum.de verschrieb ich mich dem Luftschiff, Modellzeppelinbau..
    .
    10/2004 Leichter als Luft - Luftschiffe diese Thematik erarbeite ich seither ... und hatte die Absicht bei den Luftschifffreunden von http://www.lta-forum.de/ (m)eine Seite gestalten, nur hatte man dort, zu dieser Zeit kein Interesse daran. Siehe Luftschiffmodelle dort ..
    .
    2004 Somit baute ich mir meine Internet- und Forenseiten auf.. Modellluftschiff, Prallluftschiff und Heissluftluftschiff.
    .
    4/2006 meldete ich mich hier RCN an, weil es im RCN-Magazin gute Berichte gibt..
    .. nur gab es damals hier noch nicht die Thematik - Luftschiffe..
    .
    5/2006 den Moderator Johannes Eissing gewann ich als Mitglied für meine Internetseite bei www.modellzeppelin.de
    nur gestalteten sich keine weiteren Beiträge, leider ..
    .
    16.05.2008 .. ab jetzt ist meine Seite fast öffentlich, für alle zugänglich.
    Wer Beiträge schreiben möchte, muss registriert sein..
    .
    Motto:

    Luftschifffreunde brauchen eine aktive Seite, ein Zuhause..
    Ideen und Beiträge sind wichtig, so wie die Hubschrauberfreunde ihre Foren haben.. hier
    und bei Micha drüben .. www.rc-heli-fan.org .. dort habe ich mich bis auf unbestimmte Zeit abgemeldet..
    .
    .
    Meine Ziele:

    Regelmäßige Forenbesuche, mind. 1 x täglich .. schau mal hier: http://www.modellzeppelin.de/viewforum.php?f=53 besuchen und auch schreiben..
    .
    Ab 9/2007 eine neue Hobby-Werkstatt ( 50 qm ) bezogen um kleine Flug- ( Schubkraft ) Modellzeppeline in einer Größenordnung von 850 bis 1500 mm zu bauen, und weitere Freunde gewinnen, welche dieses Hobby mit teilen.
    .
    In einer Art Eigeninitiative .. Jugendförderung zum Thema: Leichter als Luft - Luftschiffmodellbau im Werkunterricht in Schulen vorschlagen/anbieten..
    .
    In Planung .. Hallenluftschifffahrten für Modelle von 850 mm bis 1950 mm.
    .
    Das ist meine Geschichte, ich finde es gut das Du hier Moderator bist, es ist eine schöne Aufgabe .. man betreut Mitglieder



    :
    www.modellzeppelin.de - - - Ideen sind gesucht - wer macht mit . . .
    . . . bin wieder oben - https://lh3.googleusercontent.com/-d...420/homelg.jpg
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    23.04.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    611
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard WBW oder SSM

    Hallo Luftschifffreunde
    Hallo Bastler .. Suchender

    Es geht um die Frage – welch ein Luftschiffmodell soll es werden?
    .
    Ein WBW oder ein SSM – schau bitte zuerst einmal hier, im Beitrag 8 sind die Begriffe dargelegt. http://www.rc-network.de/forum/showt...d=1#post964908
    .
    A. Darüber sollte man sich den eigentlichen ersten Gedanken zuerst machen und dann mit dem Bau beginnen.
    .
    B. Der zweite Gedanke wie groß, wie lang soll das Luftschiffmodell sein?
    .
    C. Es gibt dazu, meines Wissens bisher noch keine Regeln.
    .
    Ich hielt es mit der „Pi mal Daumen – Regel“ ..
    .
    1. Modellluftschiffe ab 850 mm bis 1250, 1500 mm in der Gesamtlänge sind Modelle für den SSM – Bereich.
    Geeignet zum Wohnraum- und kleinen Hallenflug.
    Nicht für den Außenbereich geeignet weil Windanfällig .. das Gesamtgewicht liegt bei ca. ...5 bis 100 Gramm Abfluggesamtgewicht[*].
    .
    2. Modellluftschiffe ab 2 Meter bis 20 Meter Länge und einem Gesamtgewicht - - > Hülle und Motoreneinheit, samt RC-Steuerung bis 25 kg .. ist ebenfalls ein Modell und sollte als „Prallluftschiff“ gewertet sein.
    .
    .
    [*]Hinweis:
    Das Luftschiffmodell, mit Hülle, RC-Steuerung und Antriebsmittel werden auf eine Waage gebracht und somit ist das Gesamtgewicht ermittelt.
    .
    Ist das Modell aufgegast und wird dann auf eine Waage gestellt, dann ist es das Abfluggewicht und hier kommt eine andere Maßeinheit zustande, unter Umständen nur noch wenige ...5, ...10, ...15, und mehr Gramm.
    .
    3. WBW und Scale-Zeppeline werden anders bewertet, dazu haben wir unseren Moderator Johannes Eissing mit einer Erklärung aus seiner Sicht.
    .
    Da es bisher .. ! ? .. keine Regelungen gibt sollte man von Gewichtsklassen sprechen/schreiben/bauen und zwischen Innenraum (Indoor) und Aussenraum (Outdoor) Flug bzw. Fahrten unterscheiden.
    .
    Die einzige Regelung zum Modell-Luftschiffbau schreibt das Luftfahrt-Bundes-Amt ( www.lba.de ) in Braunschweig vor.
    Etwas Information schau mal hier: http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=104836
    .
    Beim DMFV gibt es noch keine Regelungen und bei der Flugleiterschulung wurde das Thema: Leichter als Luft .. Luftschiffe und Ballone nicht behandelt..
    .
    Ich werde mich beim DMFV kundig machen und wieder berichten.
    .


    :
    www.modellzeppelin.de - - - Ideen sind gesucht - wer macht mit . . .
    . . . bin wieder oben - https://lh3.googleusercontent.com/-d...420/homelg.jpg
    Like it!

  15. #15
    Moderator
    Luftschiffe und Ballone
    Avatar von Johannes Eissing
    Registriert seit
    24.09.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    187
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bigjim,
    ich möchte jetzt zum zweiten mal bitten, die Forenregeln zu beachten, siehe http://www.rc-network.de/forum/forenregeln.php , insbesondere Punkt 1.6 und Punkt 1.4.
    Zu viele ähnliche Beiträge in verschiedenen Themen machen das Forum unübersichtlich. Deshalb habe ich sie hier zusammengelegt.
    Gruss, Johannes
    Like it!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was " Mann" alles wissen muss
    Von Le concombre masqué im Forum Café Klatsch
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.11.2007, 18:25
  2. Servos: was ich schon immer mal wissen wollte!
    Von Reto Schmid im Forum Zubehoer, Servos & Elektronik allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.03.2005, 21:29
  3. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.02.2004, 15:36
  4. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 09.08.2003, 16:55
  5. Jetzt will ich's wissen!
    Von TurboSchroegi im Forum E-Motoren, Regler & Steller
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.09.2002, 17:21

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •