Anzeige Anzeige
www.f3x.de  
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Empfänger sorgt nur noch für Zuckungen

  1. #1
    User Avatar von m-ultimate
    Registriert seit
    25.09.2005
    Ort
    Freiberg
    Beiträge
    1.414
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Empfänger sorgt nur noch für Zuckungen

    Moin,
    mein kleiner GWS R4P Empfänger stinkt ein bissl und streikt nun. Sobald ich eine Stromquelle anschließe, bewegen sich die Servos wie irre hin und her (ohne Vollausschlag).
    Äußerlich ist nichts zu erkenne, kein abgefackeltes Bauteil.
    War gerade dabei, meine neu eingebauten Servos zu justieren. Anfangs hat das eine extrem arbeiten müssen (ca 5sek lang gegen Vollausschlag gekämpft). Kann das die Ursache sein? Danach ging es noch eine Weile gut. Erst beim nächsten Anstecken des Akkus waren es nur noch "Störungen".

    Ein Fall für die Tonne oder gibts noch Hoffnung? Ich will ja nich behaupten, dass der Empfänger teuer ist, aber Wegschmeißen ist auch blöd.
    Kann mir jemand was dazu sagen?

    Gruß Martin
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    04.04.2002
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    1.278
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Hinweis

    wenn er stinkt - hilft meist auch waschen nicht mehr

    im Ernst: es sind heutzutage viele SMD-Bauelemente verbaut, die man mit dem bloßen Auge kaum noch erkennen kann. Da wird wohl sicher etwas abgefackelt sein.

    Schrumpfschlauch runter und mit der Lupe suchen. Die Nase weist Dir den Weg ...

    Gruß, Andreas
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Kompatibilität 2.4GHz
    Von smaug im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 07.02.2009, 16:58
  2. Alterung bei Empfänger ??????
    Von Mefra im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.11.2002, 15:19

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •