Anzeige Anzeige
Hobbydirekt
  gromotec.de
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: wiederaufbau eines roco xxl von FVK

  1. #1
    User
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Trostberg
    Beiträge
    249
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard wiederaufbau eines roco xxl von FVK

    hallo ,
    ich hatte letztes wochenende in rothenburg ob der tauber riesiges glück .
    ich habe nämlich einen roco xxl mit leicht beschädigtem rumpf und halber fläche geschenkt bekommen , weil der vorbesitzer keine zeit zum reparieren hatte .

    jetzt hätte ich ein paar fragen an euch : wie groß ist die v-form beim roco xxl ?
    oder kann es auch sein , dass er keine v-form hat ?

    welchen antrieb habt ihr verbaut ?
    vorgesehen hätte ich einen lehner 1930/8 6:1 an 5s1p 3200ern mit 17x9 cam carbon . macht der antrieb sinn ?

    wie fliegt der roco xxl so ? wenn er nix taugt , will ich mir nämlich nicht die mühe machen
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    348
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi philLIPO !

    Ich fliege den Roco M das ist der mittlere von den 3 Roco-Fliegern.
    V-Form besitzen alle drei nicht. Wenn der Roco richtig eingestellt ist fliegt
    er Normal als auch im Rückenflug, mit nur sehr wenig drücken ,durch alle
    Flugfiguren. Es macht einfach nur Spass in zu fliegen.
    Zu deinem Antrieb kann Ich dir leider nichts sagen.

    Gruss Rainer !
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Trostberg
    Beiträge
    249
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    juhuuuuuu !!
    danke !!
    du hast mir sehr geholfen !
    jetzt kann ich nämlich die fläche steckbar machen . das vereinfacht den wiederaufbau sehr . wäre ja auch komisch , wenn f3a-modelle eine v-form hätten

    ist mit den rocos eigentlich nur dynamischer kunstflug oder auch etwas 3d möglich ? die ruder sind ja doch recht klein .
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    348
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi philLIPO !

    Für 3D-fliegen sind die Ruder wirklich zu klein. Aber für den normalen Kunstflug
    reichen sie locker. Mach auf jeden Fall Expo auf Seite,Höhe und Quer für den Erstflug.
    Der Rocco spricht sehr gut auf die Ruder an .


    Gruss Rainer !
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •