Anzeige 
Seite 1 von 11 12345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 159

Thema: EKW C3603 Thun ARF von Modellbautruhe

  1. #1
    User Avatar von Daniel Lux
    Registriert seit
    23.09.2003
    Ort
    Ahlen / NRW
    Beiträge
    8.138
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard EKW C3603 Thun ARF von Modellbautruhe

    Hallo Leute,
    unser Kollege Ralf hat ja ein Herz für uns Combatflieger und ist auf der Suche nach einem neuen Modell für seinen Internetshop an mich heran getreten ob ich nicht was wüßte..... da habe ich ihm meine Thun angeboten.
    Darauf hin wurden meine Zeichnungen nach China geschickt um zu sehen ob sich da was machen läßt, die erste Antwort war ernüchternd, da die Maschine zu teuer geworden wäre.... deutsche Wertarbeit hat halt etwas mehr besseres Materiel drin....., schade war's. Die Chinesen haben darauf hin aber auf meiner Grundlage ein leicht geändertes Modell angeboten und da ist sie:
    Name:  MBT Thun1.JPG
Hits: 3507
Größe:  57,4 KB
    Ist die mal geil?

    Name:  MBT Thun2.JPG
Hits: 3183
Größe:  49,2 KB

    Name:  MBT Thun3.JPG
Hits: 3180
Größe:  46,2 KB
    Wer genau hinsieht, wird Schlitze für ein Fahrwerk finden....aber ohne angelenktes Seitenruder wohl nur unnötiger Ballast, ein Sporn ist auch dabei, aber auch ungelenkt.

    Ralf fragte mich nach anderen Lackierungen, um sie in mehreren Farben anbieten zu können, der Bringer dürfte für meinen Geschmack aber die hier sein, greller geht ja gar nicht und dazu noch scale
    Werde am Mittwoch anfangen ihr Leben einzuhauchen, dann gibt es auch wieder Bilder.
    Gruß Daniel
    1.NC WW2 Aircombat
    Aircombat Squadron: "Flying Eels"
    smile....I'm on your six!
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    22.12.2007
    Ort
    Burbach
    Beiträge
    801
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sieht echt klasse aus.
    Wie ist sie denn aufgebaut? GFK Rumpf?
    Gibt es schon einen ca Preis?

    Mfg Mario
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von Daniel Lux
    Registriert seit
    23.09.2003
    Ort
    Ahlen / NRW
    Beiträge
    8.138
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wird so um die 85 Euro liegen, ist ein bespannter Holzrumpf mit lackierter GFK Motorhaube und Rauchglaskabinenhaube.
    Beim Preis ist es aber nur eine ganz waage Voraussicht, mal schauen was die Chinesen so sagen wenn sie bestellt werden. Muß sie aber jetzt erst mal ganz schnell Probe fliegen, um zu sehen ob alles passt und auch hält. Erste Lieferung wäre in 8 Wochen möglich.
    Gruß Daniel
    1.NC WW2 Aircombat
    Aircombat Squadron: "Flying Eels"
    smile....I'm on your six!
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    13.05.2004
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    172
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Oh Mann, die ist echt schick. Bin mal gespannt auf Deinen Flugbericht.

    Gruss,
    joerg
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von Daniel Lux
    Registriert seit
    23.09.2003
    Ort
    Ahlen / NRW
    Beiträge
    8.138
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja und das beste daran, wenn da ein Combat Anfänger mit blind am stochern ist, sieht man ihn sofort. Ich stehe ja mehr auf unsichtbar anschleichen, na mal schauen welche Design's Ralf sich noch so machen läßt.


    ROLF!!!!! Wenn du das hier mitliest, bring doch bitte dein Büchlein über die Thun mit, da sind ein paar mehr Lackierungen drin als man im Internet so finden kann.

    Gruß Daniel
    1.NC WW2 Aircombat
    Aircombat Squadron: "Flying Eels"
    smile....I'm on your six!
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.073
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hmm, am Ende kauf ich mir doch noch mal nen zweiten Holzflieger... mal sehen
    Like it!

  7. #7
    Vereinsmitglied Avatar von Klaus Petersen
    Registriert seit
    19.07.2002
    Ort
    Westergellersen
    Beiträge
    5.978
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Ich sehe mich da schon einer neuen Seuche ausgesetzt, der man nur mit harten Bandagen und einem stabilen, kleinen gelben England Fighter Herr werden kann!!
    mein Verein: www.mfgl.de
    Like it!

  8. #8
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.283
    Daumen erhalten
    51
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Gabs die Lackierung zu Kriegszeiten? Die Turboprop-Versionen zu Zieldarstellungszwecken sahen so aus, war aber wesentlich später.
    Like it!

  9. #9
    Vereinsmitglied Avatar von Klaus Petersen
    Registriert seit
    19.07.2002
    Ort
    Westergellersen
    Beiträge
    5.978
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Soll so gewesen sein, auch Kriegszeiten.
    mein Verein: www.mfgl.de
    Like it!

  10. #10
    User Avatar von Daniel Lux
    Registriert seit
    23.09.2003
    Ort
    Ahlen / NRW
    Beiträge
    8.138
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Baujahr 1942, genaue Bezeichnug F+W C3603-1 mit normalem Hispano Suiza und 1000PS, mit Saurer YS-2 und dann 1250 PS hieß der Typ C3604 wurde ab 1947 in Dienst gestellt, dann aber auch mit Rohr zur Seilführung des Schleppzieles von hinterenm Cockpittstand aus bis zum Leitwerk. Mit Turbo aber erst ab 19.August 1968 hatte damit 1115PS und noch ein 3. Seitenruder.
    Die Kennung auf dem Modell ist von einer 3605 Turbo, Lack wurde aber auch schon früher so geflogen, denn alle 3605 sind aus 3603 entstanden
    Ist aber wie immer bei mir, es gibt verschiedene Quellen die bei den Bezeichnungen und Baujahren abweichen:
    Hier mit ein bischen Geschichte um die Thun:
    http://www.fader.dyndns.org/wings/05...059%20C-36.htm
    Hier von eiem Plastik Modellbauer:
    http://hsfeatures.com/features04/ekw36tm_1.htm
    Von Wings Palette die einen sonst fast erschlagen mit Profilen gibt es auch nur 6 Stück:
    http://wp.scn.ru/en/ww2/a/142/121/0
    Gruß Daniel

    PS: ach ja es gab auch noch eine C3602, die war aber nicht von dem Farner Werke sondern von Fabrique Fèdèrale und war von 1939. Die 3601 wurde von EKW gebaut, hat aber nicht mal ihren Überführungsflug überlebt, der Name dea Flugzeuges kommt von Ort THUN wo EKW zu dem Zeitpunkt beheimatet war.
    Geändert von Daniel Lux (16.09.2008 um 21:05 Uhr)
    1.NC WW2 Aircombat
    Aircombat Squadron: "Flying Eels"
    smile....I'm on your six!
    Like it!

  11. #11
    Vereinsmitglied Avatar von Klaus Petersen
    Registriert seit
    19.07.2002
    Ort
    Westergellersen
    Beiträge
    5.978
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Na, wie lief heute die Flugerprobung?
    mein Verein: www.mfgl.de
    Like it!

  12. #12
    User Avatar von Daniel Lux
    Registriert seit
    23.09.2003
    Ort
    Ahlen / NRW
    Beiträge
    8.138
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Heute ist erst Erstflug, Gestern war 3.Maiden meiner großen Cosmic, Cosmic fliegt, ist aber zu langsam, bzw. der 12s Akku hat dicke Backen gemacht. Am Abend haben wir uns ein Haus angesehen...... mit LKW Halle......300m² Bastelraum , da mußte die Thun leider warten. Gleich geht es aber ran an die Thun, da sie sehr weit fertig ist, sieht es gut aus, daß heute noch ein Erstflugbericht kommt.
    Gruß Daniel
    1.NC WW2 Aircombat
    Aircombat Squadron: "Flying Eels"
    smile....I'm on your six!
    Like it!

  13. #13
    Vereinsmitglied Avatar von Klaus Petersen
    Registriert seit
    19.07.2002
    Ort
    Westergellersen
    Beiträge
    5.978
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    uuuuuund? Vergleichbar zur echten D.Lux C 36? Wieviel wiegt die MBT im Gegensatz du Deiner?
    mein Verein: www.mfgl.de
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    DDR 2.0
    Beiträge
    3.076
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Lass uns nicht warten Daniel...

    Hast du den Erstflug gestern noch gemacht? Wie war er? Erzähl! (am besten mit Fotos )
    Like it!

  15. #15
    User Avatar von Daniel Lux
    Registriert seit
    23.09.2003
    Ort
    Ahlen / NRW
    Beiträge
    8.138
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin,
    sie lebt noch..... Erstflug hat sie hinter sich, doche der Reihe nach. Ist ja ein ARF aber auch der will gebaut werden.
    Also erst mal alles aus der Verpackung heraus und auf Fehler untersucht und hah! Fündig geworden:
    Name:  th11.JPG
Hits: 2929
Größe:  33,5 KB
    So einen Motorspant kann keiner brauchen, man hat zwareinen Motorträger aus Holz dazu gelegt, aber den erspar ich euch mal, denn der hätte höchsten einen guten alten Speed 400 gebändigt.

    Name:  th12.JPG
Hits: 2915
Größe:  21,8 KB
    Also fix aus 4mm Sperrholz eine neue Platte gesägt und mit Holzleim drüber geklebt.

    Name:  th13.JPG
Hits: 2935
Größe:  46,1 KB
    Flächenaufnahme ist ganz nett gemacht, nur passt der Winkel der Lagerplatten zum Flügel nicht und auch haben sie ein wichtiges Teil weg gelassen.

    Name:  th14.JPG
Hits: 2913
Größe:  27,8 KB
    Also fix in die Grabbelkiste geschaut und einReststück 5mm Balsa zurecht gesägt...

    Name:  th15.JPG
Hits: 2910
Größe:  33,6 KB
    ...und eingeklebt, jetzt hat der Rumpfboden und der Aufnahmespant etwas mehr halt.

    Dickster unverzeihlicher Fehler war aber am Flügel, die Schraublöcher im Flügel waren gut 5mm zu weit hinten und die Breite um das gleiche Maß verkehrt , das denen sowas nicht auffällt

    Name:  th16.JPG
Hits: 4433
Größe:  137,3 KB
    Hier steht sie nun beim obligatorischen letzte Bider machen vor dem Erstflug.

    Name:  th17.JPG
Hits: 3055
Größe:  121,5 KB

    1246g schwer, mit 3s 4500 mAh Dunon Power Akku, Duon 40A Pentium Regler, Corona 8 Kanal Synthyempfänger, Corona Micro 928 Digi Servo's und C3642/1000 an einer Aeronaut 9,5x7

    Name:  th18.JPG
Hits: 4429
Größe:  133,6 KB
    ..und noch mal weiles so schön war...

    Name:  th19.JPG
Hits: 2923
Größe:  94,7 KB
    Hier dann mal umgedreht nach dem Erstflug

    Name:  th20.JPG
Hits: 2909
Größe:  74,5 KB
    ...und noch ein Bild, hier sieht mann dann mal auch die Querrudersteuerung, alle Teile sind aus dem Baukasten, zugefühgt habe ich nur die beiden oben schon erwähnten Holzteile, einen GFK-Motorträger von mir mit zugehörigen Schrauben, 2 Klettschlaufen zur Akku befestigung, 2 Kunststoffschrauben für die Leitwerksverschraubung und die Flächenverschraubung werde ich auch tauschen (die taugen gar nicht, da nicht rund und somit Untermaß)

    Erstflugbericht: Akku angeshlossen,Vollgastest, Flügel drauf, Rudercheck und ab dafür, sie liegt sofort wie gewohnt am Ruder und so spare ich mir die obligatorische Einführungsrunde und fange sofort an zu rollen und gehe in einem negativen Aufschwung auf 50m Höhe, oben dann einen positiven und negativen Rollenkreis, hm hatte noch gar nicht geschaut wie sie gerade fliegt, etwas nach Rechts und Tief getrimmt...passt und weiter, also runter auf Ameisenknie Höhe und über den Platz gehämmert, dabei Knüppel los gelassen...geht doch! also in eine steigende Kurve, gerade gelegt und beschleunigt um dann mal zu schauen wie gut sie eckig geht also, mit einem Ruck voll Höhe...ups...gerissene Rolle, wieder gerade gelegt, Dualrateschalter auf 70% Höhe gelegt und noch mal, passt, sie dreht nur ganz leicht weg, unter 5° und ist OK, ist ja auch keine sanfte Bewegung sonder ein Bogen unter 2m Radius. Sieht witzig aus, also auf etwas mehr Höhe gegangen und einen Rechtecklooping geflogen und noch einen und noch einen und....genug gespielt.... Flächenhaltbarkeitstest, also auf max Sichthöhe und senkrecht mit Vollgas runter, nix rappelt, nix pfeift (schade), sanfter Abfangbogen und in der Horizontalen wieder eckig auf Höhe, hält...gut, also wieder hoch und wieder runter, diesmal mit 2 halben Rollen in 80° Winkel umzu sehen ob sie sich in irgend eineRichtung weg dreht, nö spurrt, also weiter runter und dann in ca 50m Höhe abrupt in die Waagerechte, klappt auch. Speedverlust ist im normalen Bereich und wie gewohnt. Habe dann noch alle möglich und im Combat normalen Manöver geflogen und nach ziemlich exact 7 min zur Landung angesetzt, ups....keine Bremse auf den Motor programmiert und mußte ich doch glatt 3m laufen, weil ich die an mir vorbei gesegelt bin.
    Also bis auf ein paar Kleinigkeiten die für die Serie geändert werden müssen ein gelungener Fighter.
    Gruß Daniel

    @Gert: werde deine Vorbestellung dann mal weiter leiten....... ( er hatte mich schon aus Österreich angerufen)
    1.NC WW2 Aircombat
    Aircombat Squadron: "Flying Eels"
    smile....I'm on your six!
    Like it!

Seite 1 von 11 12345678910 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •