Anzeige Anzeige
  www.kuestenflieger.de
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: C-Wing: Stand der Dinge?

  1. #1
    User
    Registriert seit
    28.10.2002
    Ort
    Seesen
    Beiträge
    64
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Frage

    Hallo,

    mir ist gerade eine ältere AUFWIND-Ausgabe (1/2000) in die Hände gefallen, dort hat H.-J. Unverferth über das Projekt 42 (C-Wing) berichtet, zumindest über den damaligen Stand der Entwicklung.

    Wie ist denn so die aktuelle Entwicklung? Außer einer 3-Seiten-Ansicht auf Siggi`s homepage habe ich noch nicht Neues gehört. Weiß einer was?

    Gruß

    Ralf
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    01.05.2002
    Ort
    Bad Salzuflen
    Beiträge
    1.442
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Hallo Ralf,

    frag ihn doch am Wochenende in Versmold!
    25 Jahre Nurflügelcup.

    Gruss, Raimund
    Like it!

  3. #3
    Vereinsmitglied Avatar von Herbert Stammler
    Registriert seit
    26.06.2002
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    6.045
    Daumen erhalten
    71
    Daumen vergeben
    57
    0 Nicht erlaubt!

    Hinweis

    Moin moin,

    Das letzte aktuelle Bild kriegst Du im RCN-Magazin: Nuri-Treffen in Erwitte, dort ist auf halber Höhe der ersten Seite die letzte Version des C-Wing abgebildet. Inzwischen sind die Ohren schräg nach oben gestellt.

    Soweit ich weiß ist das aber schon wieder einige Versionen neuer als die auf Siggi's Seite und dem Modell aus 2000.

    In Erwitte hat HJU das Modell an der Winde geflogen, leider hat er keinen Schuss gemacht, von daher ist die Hochstartleistung für mich noch nicht abschätzbar, subjektiv war Guido Hechler auch ohne Schuss mit dem CO7 wie immer der am höchsten kommende.

    <munkel an>
    Die Probleme von dem Gerät liegen wohl noch in den steilen Querlagen, ich habe jedenfalls noch nie eine komplette Rolle von HJU mit dem C-Wing gesehen... vielleicht auch deswegen jetzt diese negative V-Form durch die Ohren?
    <munkel aus>

    Aber Sonntag werden wir hoffentlich mehr sehen.

    Ich bringe nen gut abgehangenen und ausgereiften CO5 mit, der hat vor mir schon mehr Stunden auf dem Buckel gehabt als der Rest meiner Modelle...

    Grüße aus Hessen!
    Herbert Stammler

    <seitenhieb an>
    ps: Grüße auch an alle NF-Spezis, die hier wohl mitlesen, sich aber nicht trauen zu schreiben und dafür anderen hier schreibenden dann Mails schicken, um Dinge irgendwie richtigzustellen. Schade daß Ihr Euch nicht auch mal anmeldet und selber was sagt.
    <seitenhieb aus>
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    28.10.2002
    Ort
    Seesen
    Beiträge
    64
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Hi,

    danke für die Info.

    Schade, aber am WE kann ich leider nicht nach Versmold kommen, auch wenn ich gern mal wieder in die NF-Szene schnuppern würde.

    @Herbert:
    Das mit dem Seitenhieb muß ich nicht wirklich verstehen, oder?

    Wie auch immer, ich könnte mir den C-Wing als 1,5m-Gerät für den Hang bzw. zum Thermikfliegen von schwach tragenden Hängen aus sehr gut vorstellen. In dieser Größe stelle ich es mir noch relativ einfach vor, die Krafteinleitung Flügel - Winglet - Steuerfläche in den Griff zu bekommen.

    Daß die Dinger träge sind auf Quer kann ich mir gut vorstellen. Zum Thermikkreisen reichen aber wohl die Steuerflächen allemal aus, und für eine Rolle könnte man doch - sofern vorhanden - die Wöbklappen auf Quer dazumischen, oder sehe ich das falsch.

    Na ja, bis ich soweit bin, einen C-Wing umzusetzen, habe ich noch ein paar Projekte, die erst an der Reihe sind. Bis dahin kann man ja noch Erfahrungen sammeln (lassen)...

    Gruß

    Ralf
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Möckmühl
    Beiträge
    1.003
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Den genauen Stand kann nur H.J.U sagen, da außer ihm keiner einen C-Wing fliegt. Tatsache ist, der erste, kam so schlacht um die Kurven, daß Hans Jürgen beim Landeanflug in Bodennähe Loopings flog, da im Rückenflug die Steuerflächen besser reagierten.
    Der C-Wing 2 soll richtig wendig gewesen sein. (Hören sagen)
    Der C-Wing 3 ist nicht ganz so wendig wie der 2er.
    Bei 1,5m ist die Anlenkung der Steuerflächen ein wirkliches Problem, da im Flügel kaum Platz für Servos und Anlenkungen ist, so was kann leicht schwammig werden. ich spreche da aus eigenen Erfahrungen. Am besten H.J.U anschreiben und nach einer Baubeschreibung des 2er C-Wing fragen, das dürfte Frust verhindern.

    Gruß

    Bernd
    Like it!

  6. #6
    Vereinsmitglied Avatar von Herbert Stammler
    Registriert seit
    26.06.2002
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    6.045
    Daumen erhalten
    71
    Daumen vergeben
    57
    0 Nicht erlaubt!

    Zwinkern

    Moin allerseits,

    Original erstellt von Pfeiffer:
    ...ich spreche da aus eigenen Erfahrungen.
    Da will ich mal die Erfahrungen niemandem vorenthalten:









    Man beachte die noch jugendliche Gesichtsfarbe eines nicht unbekannten NF-Piloten...

    Leider hat er nie wirklich geflogen... ob es an der Auslegung lag oder an den Strukturproblemen... keiner weiß es genau.
    Eigentlich wollte ich ihn dann überarbeiten und habe die Ohren wieder abgetrennt, um die geknetschten Verbindungen zu erneuern und andere Ohren zu installieren. Ist aber dann damals nie fertig geworden und so ist die Maschine heute nur noch in Teilen vorhanden...

    Weiter geht's nach der Maus.
    Like it!

  7. #7
    Vereinsmitglied Avatar von Herbert Stammler
    Registriert seit
    26.06.2002
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    6.045
    Daumen erhalten
    71
    Daumen vergeben
    57
    0 Nicht erlaubt!

    Hinweis

    So, Maus ist durch, weiter geht's:

    Original erstellt von RalfKraemer:
    Das mit dem Seitenhieb muß ich nicht wirklich verstehen, oder?
    Schau Dir einfach Beiträge der letzten Woche an und beachte die Kommentare wie "per Mail" und ähnlichem...

    Original erstellt von RalfKraemer:
    Wie auch immer, ich könnte mir den C-Wing als 1,5m-Gerät für den Hang bzw. zum Thermikfliegen von schwach tragenden Hängen aus sehr gut vorstellen.
    Ich mir eigentlich nicht mehr.

    Der C-Wing hat meiner Meinung nach eigentlich nur eine wirkliche Daseinsberechtigung: Die Verwendung in Spannweiten-beschränkten Klassen. Dort kann das Ohr ein Gewinn zur Flugleistung sein, da die Spannweite nicht vergrößert werden darf.
    Bei jedem Normal-Alltags-Modell würde ich eher die Ohren in die Ebene klappen und einfach nen halben Meter mehr Spannweite bauen. Dürfte mehr bringen...

    Schau Dir mal Boeing's C-Wing-Studie an:



    Das machen die auch nur, weil sie sonst beim Landen mit der Flächenspitze den Tower streifen würden, soll heißen die Spannweite zu groß würde...

    Nie was draus geworden... exemplarisch für C-Wing?!?

    cu2all
    Herbert
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    01.05.2002
    Ort
    Bad Salzuflen
    Beiträge
    1.442
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Hallo Herbert,

    toller Bericht. Zu selten liest man im Forum über
    solche Ergebnisse.

    Gruss, Raimund
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Möckmühl
    Beiträge
    1.003
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Die Ohren bei dem Flieger von Boing haben noch einen anderen Grund.Um die Start und Landestrecke kurz halten zu können, braucht man Landeklappen. Die kann man aber zur dann einsetzen wenn man die Lastigkeitsänderung mittels eines Höhenleitwerkes kompensiert. Deshalb findet man immer mehr Studien über solche Nurflügel mit Canards oder in einer c-Wing Anordnung.
    Nurflügel kommen im Manntragenden Bereich ins Gespräch, weil sie weniger Lärm entwickeln.
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Möckmühl
    Beiträge
    1.003
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Die Firma Boing gibt es übrigens nicht
    Mein Deutschlehrer würde jetzt sagen: Pfeiffer setzen 6
    Like it!

  11. #11
    User Avatar von sonouno
    Registriert seit
    02.12.2013
    Ort
    Fuggerstadt
    Beiträge
    157
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    109
    0 Nicht erlaubt!

    Standard zerr, mal nach vorne hol...

    irgentwie hat sich doch technisch einiges getan um evtl mal wieder darüber nachzudenken ?
    was ihr schon alles mit Kohle macht reicht sicher um ein kleines Testobjekt zu starten ?

    Christof
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Programm Nurflügel
    Von Frank Ranis im Forum Nurflügel
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 16.07.2008, 23:35
  2. Löschflugzeug auseinandergebrochen
    Von Uwe Gartmann im Forum Café Klatsch
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.12.2006, 11:47

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •