Anzeige Anzeige
Hobbydirekt
  HEPF-MODELLBAU
Seite 2 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 139

Thema: MC 24 Nachfolger

  1. #16
    Vereinsmitglied Avatar von Ingo Seibert
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    6.824
    Daumen erhalten
    113
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ooooocch, so verbissen sehe ich das nicht. Hätte meine mc-17 damals mehr als 8 Kanäle gehabt, würde ich vermutlich heute noch mit dem Ding rumfliegen. Aber leider wuchs mit der Flugzeuggröße auch die Anzahl der anzusteuernden Kanäle ...
    Inzwischen sieht das anders aus. Mit der mc-24 bekommt man so ziemlich alles programmiert, egal welche Anzahl von Klappen. Sollte ich jetzt einen Nachfolger (der sich optisch wie haptisch hoffentlich auf Augenhöhe mit der FX-40 befindet) in Betracht ziehen, liegt das weniger an den vermissten Möglichkeiten zur Programmierung, sondern am starken "Verdammtnochmaleinneuesspielzeughabenwill", da bin ich ja ganz ehrlich
    Gruß

    Ingo

    Libenter homines id quod volunt credunt
    Like it!

  2. #17
    User
    Registriert seit
    16.04.2002
    Ort
    Dorsten
    Beiträge
    10.373
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    wie wäre es denn mit MC-64 ???!!!

    Werdet Ihr doch dann alles im Februar auf der Messe wohl zu sehen bekommen.



    Also mit einer MX-16 fliege ich nicht schlechter als mit einer MC-24 . Auch die MC-24 hat nur zwei Steuerknüppel; nicht mehr und nicht weniger. Und mit einer FX-40 fliege ich auch nicht besser als mit einem Futaba Sender für 500 EURO. Und mit 2,4 GHz fliege ich nicht besser als mit 35 MHz. Sicherlich bietet die High Endsender mehr Komfort (ich kann mehr programmieren, mehr Modellspeicher etc.). Jeder muss eben wissen, ob er all diesen Komfort für seine Anwendungen benötigt.

    Ist wie beim Auto; einen Golf erhalte ich von 16 bis weit über 30 tausend EURO. Fahre ich besser, wenn ich Leder etc. habe anstatt des normalen Sitzbezugs ? Ein Flachbildfernseher ist auch teurer als die Röhrenfernseher.
    Aber ist er auch besser trotz erhöhten Preises; brauche ich so was ??

    Das muss keder für sich entscheiden.

    Im Bereich Modellflug ist gottlob immer noch der Pilot das Mass aller Dinge.

    Also ich fliege mit der MX-22 und nun der MX-24s nicht besser oder schlechter als mit einer MC-24 oder Futaba T-14.Und für mich ist die Software einer MX-22 oder MX-24s mehr als ausreichend; ich nutze vielleicht gerade mal 40 % der Möglichkeiten bei einem F3A Modell oder F3A/X Modell mit um die 2,6 m.

    was brauche ich bzw mein Sohn bei einem F3A Modell:

    1. Expo Höhe/Quer/Seite
    2. max. 2 Mischer (wenn ich mehr brauche, taugt der Flieger nichts)
    3. Querruderdifferenzierung (könnte man sogar wie früher mechanisch machen)
    4. vielleicht eine Gaskurve (kann aber auch mechanisch gemacht werden)
    5. Ansteuerung von 2 Höhenruder- und Querruderservos
    (selbst das würde auch bei sauberer mechanischer Anlenkung via V-Kabel
    gehen)
    6. einige Modellspeicher

    Und das war es.

    Wer nun Segler fliegt mit vielleicht einem 6 Klappenflügel etc.; der kommt auch mit einer MX-22 oder MX-24s oder vergleichbarer Anlagen anderer Firmen locker aus. Ein Sender von 2000 EURO ist dazu nicht zwingend erforderlich.

    Da muss eben jeder selber entscheiden, was er so alles für seine Modelle benötigt.


    Gruss

    PW
    Like it!

  3. #18
    User Avatar von Jürgen Heilig
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    14.660
    Daumen erhalten
    260
    Daumen vergeben
    110
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von PW
    ...
    Also mit einer MX-16 fliege ich nicht schlechter als mit einer MC-24.
    ...
    Für Dich als Pultsenderpilot sicher weniger ein Problem, aber für Handsenderpiloten macht es einen gewaltigen Unterschied aus, ob er eine mx-16S oder eine mc-24 in den Händen hat. Neben dem wesentlich höheren Gewicht der mc-24, ist es vor allem die Ergonomie die nicht passt. Mit dickem Gehäuse und eckigen Seitenteilen bedarf es schon sehr langer Daumen um mit den Knüppeln in die vorderen inneren Ecken zu kommen.

    Jürgen
    Like it!

  4. #19
    Moderator
    Hangflug
    GPS-Modellfliegen
    Computer
    Avatar von Claus Eckert
    Registriert seit
    09.04.2002
    Ort
    Übersee am Chiemsee
    Beiträge
    13.406
    Blog-Einträge
    10
    Daumen erhalten
    533
    Daumen vergeben
    179
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo

    Vielleicht geht der Trend in Richtung mehrere Sender?
    Kleine und handliche 2,4 Ghz Sender für den Einsatz am Hang oder zum Feierabend-Fliegen. Einen großen Sender für die großen Pötte mit mehr als sieben oder acht Funktionen.
    Mit sieben bis acht Funktionen können die meisten RC-Piloten ihr Modell-Portfolio abdecken. Und wenn man die Straßenpreise vergleicht, so kostet eine 2,4 Ghz Anlage bis sieben Funktionen, so wenig wie nie. Und die Preis-Tendenz ist sinkend.

    Insofern ist der richtige Zeitpunkt der Einführung eines neuen Lead-Produktes wie eines MC 24-Nachfolger kritisch zu überlegen. Immerhin benötigt man dazu auch die entsprechend potenten Käufer und das in möglichst vielen Altersschichten.
    Viele Grüße
    Claus
    "Der Rand des Universums wird früher entdeckt werden, als die Grenzen menschlicher Dummheit."
    Like it!

  5. #20
    User
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Eisenach
    Beiträge
    1.360
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von PW
    Wer nun Segler fliegt mit vielleicht einem 6 Klappenflügel etc.; der kommt auch mit einer MX-22 oder MX-24s oder vergleichbarer Anlagen anderer Firmen locker aus.
    Hallo Peter,
    also ein 6 Klappensegler mit KTW und EZFW kann mit der 22 schon Eng werden, zumindest dann wenn noch eine Sondefunktion dazu kommt.
    Da ist dann schon eher die 24 erforderlich.

    Natürlich ist ein Sender für 2000 Euro nicht zwingend erforderlich.
    Ist genauso wie bei den Autos, ein S4 muss auch nicht sein, zum fahren reicht auch ein Normaler A4.
    Jeder muss halt entscheiden was für Ihn "must to have" ist, und was Ihm "Nice to have" Wert ist.
    Aber ich denke mal das ich mit meiner einschätzung bezüglich des MC 24 Nachfolger richtig liege, und das das keine Anlage für Sparfüchse wird.

    Immerhin benötigt man dazu auch die entsprechend potenten Käufer und das in möglichst vielen Altersschichten.
    Also da kannst du sicher sein das die hier in D vorhanden sind. die FX-40 verkauft sich ja schließlich auch.
    Gruß
    Uli
    3 x Heli Henseleit, diverse Flächenflieger
    FX-40 2,4 Ghz
    Like it!

  6. #21
    User †
    Registriert seit
    04.04.2002
    Ort
    Owen
    Beiträge
    5.440
    Blog-Einträge
    6
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    einen Trend zu mehreren Sendern kann ich nicht erkennen, im Gegenteil, kenne einige, die davon schon wieder abkommen.
    Auch von der Logik her ist das nicht schlüßig, denn wenn ich ohnehin für meinen Großsegler eine entsprechende Anlage brauche, dann wird das durch einen zusätzlichen Sender nicht billiger.

    Ich würde an Stelle von Graupner auch kein Gegenstück zur FX40 bauen, der Markt ist eng und mit der FX40 schon sehr gut bedient. Da kann man mit sehr viel Geld höchstens Image holen, und die Mittel so zu verschwenden ist nicht sinnvoll.
    Nicht umsonst ist die FX30< 1000 Euro gepreist. In dem Sektor muß sich was tun. Es bringt nichts, wenn eine neue Topanlage kommt, die die meisten dann für überteuert halten und nicht kaufen.

    Gruß
    Thommy
    Like it!

  7. #22
    User
    Registriert seit
    16.11.2005
    Ort
    Stutensee
    Beiträge
    855
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hab ich das was falsch verstanden, oder setzt uns nicht das 10kHz Raster bei 35MHz ein Limit bei den möglichen Kanälen? Von 2,4gHz hab ich nich so den Plan.

    Also sind es bei PPM/PCM max. 12 Kanäle, und an einer MX22 sind schon so viele Schalter das ich damit locker auskomme.

    Ich denke jedoch das es darum garnicht geht. Gutes Beispiel sind die von Euch genannten Autos. Um von A nach B zu kommen reicht ein Fiat 500 auch aus. Trotzdem legt Porsche saubere Umsatzzahlen hin. Es ist wie beim Sender eine Frage des Wollens und des Könnens. Oder wie Ingo schreibt: "Verdammtnochmaleinneuesspielzeughabenwill" Frau Schwarzer würde es ev. auch Penisverlängerung nennen (zumal der Sender in der Gegend gehalten wird).

    Ob sich der Aufwand rechnerisch lohnt, bzw. Kundenpotential ausrechend vorhanden ist, muss der Hersteller abwägen. Sein Problem ist auch das er ab und zu was Neues brignen muss.

    Patrick
    Like it!

  8. #23
    User
    Registriert seit
    10.12.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    1.356
    Daumen erhalten
    125
    Daumen vergeben
    75
    0 Nicht erlaubt!

    Standard MC 24

    Also ich habe auf der Messe in Friedrichshafen von Graupner die Auskunft erhalten: ein Nachfolger für die MC 24 kommt definitiv auf der Messe Nürnberg - ebenso neue ISF 3 Empfänger mit Frontsteckung und Antennen aus Litze - nicht mehr der Antennenpommel oben.
    Glauben wirs oder nicht , ich denke schon, daß es stimmt, wenn bereitwillig und doch zielgerichtet Auskunft gegeben wird, sollte schon was dran sein.
    Außerdem denke ich, daß Graupner genau weiß, was unbedingt nötig ist, um die Kunden zu halten.
    PG

    PS Ich fliege z.B. auch 2 Sender - im Normalfall die MC 24 und für meine SAL´s und indoor Modelle die MX 16 S - ich bin zwar kein Daumensteuerer und werde es sicher auch nicht werden - ich kanns einfach nicht - aber die MX 16 s ist eben aufgrund der handlichkeit (mit der Becker Antenne) einfach ideal für die SAL Fliegerei. Und ein schöner, kleiner preiswerter Urlaubssender für den kleinen Segler oder Nuri ist er eben auch!
    Like it!

  9. #24
    User
    Registriert seit
    12.11.2004
    Ort
    Laxenburg
    Beiträge
    1.216
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Uli_ESA
    Hallo Peter,
    also ein 6 Klappensegler mit KTW und EZFW kann mit der 22 schon Eng werden, zumindest dann wenn noch eine Sondefunktion dazu kommt.
    Da ist dann schon eher die 24 erforderlich.
    Hallo,

    da muß ich Peter recht geben, ich bin vor knapp 2Jahren von der MC24 auf die MC22s umgestiegen, bin damit sehr zufrieden und finde sie voll ausreichend und fast gleich kopmfortabel. Ich fliege damit Kunstflugmaschinen bis 3Meter mit 13 Servos, und Hubschrauber.

    Bei Modellen mit 6Flächenklappen, und 2Höhenruderservos, speziell mit EZFW wird es eng, aber bei diesen Großmodellen sind heute sowieso Powerstromversorgungen Stand der Technik, die viele zusätzliche Servokombinationen ermöglichen.

    Zitat Zitat von Uli_ESA
    Aber ich denke mal das ich mit meiner einschätzung bezüglich des MC 24 Nachfolger richtig liege, und das das keine Anlage für Sparfüchse wird.

    Also da kannst du sicher sein das die hier in D vorhanden sind. die FX-40 verkauft sich ja schließlich auch.
    Gruß
    Uli
    Für alle die doch nicht auskommen, sind wir froh, daß es noch Anlagen am Markt gibt, die zu entsprechenden Preisen noch mehr können. Seinen F3b Segler, F3A Fliegen oder Heli wird deshalb niemand damit besser Fliegen.

    Grüße Klaus
    Like it!

  10. #25
    User
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Eisenach
    Beiträge
    1.360
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Thommy
    Ich würde an Stelle von Graupner auch kein Gegenstück zur FX40 bauen, der Markt ist eng und mit der FX40 schon sehr gut bedient. Da kann man mit sehr viel Geld höchstens Image holen, und die Mittel so zu verschwenden ist nicht sinnvoll.
    Hallo Thommy,
    ich glaube gerade in dem Sektor ist das Kundenpotezial weitaus größer als so mach einer denkt.
    Denn das "willunbebingthaben" Syndron ist beim Menschen doch schon sehr ausgeprägt.
    Und gerade bei den Modellbauern. Oder warum fliegen wohl relativ viele Leute mit Fliegern die über 2000 Euro kosten?
    Und warum werden wohl auch von den gewöhnlichen Hobbyfliegern Elektroantriebe gekauft die an die 1000 Euro kosten (ohne Akkus).
    Da werden ja auch schaumwaffeln für 70 euro mit Antrieben ausgerüstet die übr 400 Euro kosten (Motor und Regler)
    Ist halt alles "habenwill" und "nice to have".
    Gruß
    Uli
    3 x Heli Henseleit, diverse Flächenflieger
    FX-40 2,4 Ghz
    Like it!

  11. #26
    User
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    Forchheim
    Beiträge
    3.126
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Gegenfrage....

    Warum sieht man sehr wenig MX24s die Preislich absolut im Super Bereich liegt mit dem Zubehör ?

    Warum sieht man immer mehr China E-Antriebe auf den Plätzen, in den Foren, in Modellen aller Größe ?

    Ich denke nicht, dass Graupner einen richtigen Verkaufsschlager mit einer noch teureren Anlage als der 24er landet.

    Aber vielleicht wartet man erstmal ab, wie der VK aussehen wird und was diese zu bieten hat.

    Wenn sie nicht wesentlich mehr Neuerungen gegenüber der 24er bietet, wird sie vielleicht sogar uninterressant werden und ein Ladenhüter.

    Ist zwar alles Spekulativ aber wir werden sehen.

    Gruß, Ralf
    Like it!

  12. #27
    User Avatar von Jürgen Heilig
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    14.660
    Daumen erhalten
    260
    Daumen vergeben
    110
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von evil dead
    Gegenfrage....

    Warum sieht man sehr wenig MX24s die Preislich absolut im Super Bereich liegt mit dem Zubehör ?
    ...
    Meine Meinung:

    Für eingeschworene Pultsenderpiloten die unbedingt lineare Schieberkanäle haben möchten, ist die mx-24s uninteressant und für die zahlreichen mx-22 Piloten rechnet sich ein Umstieg nicht.

    Jürgen
    Like it!

  13. #28
    User Avatar von Jürgen Heilig
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    14.660
    Daumen erhalten
    260
    Daumen vergeben
    110
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von gaspet
    ...
    die MX 16 s ist eben aufgrund der handlichkeit (mit der Becker Antenne) einfach ideal für die SAL Fliegerei. ...
    Ideal? Dann hast Du offensichtlich noch keine 2.4GHz Anlage benutzt.

    Jürgen
    Like it!

  14. #29
    User Avatar von Wings Unlimited
    Registriert seit
    12.10.2004
    Ort
    Wehrheim
    Beiträge
    2.415
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    108
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ...ich denke die MX-24S kam schlicht zu spät, die Kunden kaufen 2,4Ghz, Mhz will praktisch keiner mehr.
    Retro Mitte 2020 vom 21.-24.Mai
    Like it!

  15. #30
    User
    Registriert seit
    12.11.2004
    Ort
    Laxenburg
    Beiträge
    1.216
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Uli_ESA
    Und gerade bei den Modellbauern. Oder warum fliegen wohl relativ viele Leute mit Fliegern die über 2000 Euro kosten?
    Gruß
    Uli

    Bist schon mal eine 2,5m oder 3,0m Kunstflugmaschine geflogen?
    Bei Segler kenn ich mich nicht so aus, aber auch da ist ein wesentlicher Performanceunterschied zu kleinen Modellen!

    Ein Audi A6 fährt anders als ein Golf, auch wenn man mit beiden ans Ziel kommt.

    Grüße Klaus
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Suche Nachfolger für Elektromaster !
    Von joe080663 im Forum Segelflug
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.07.2007, 08:35
  2. Nachfolger für Highlight SAL
    Von mirco im Forum Hand Launch Glider
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.11.2006, 23:49
  3. Wann kommt ein nachfolger mc24 ?
    Von Chrisii im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.08.2006, 21:20
  4. Wann Nachfolger für Microlader?
    Von Klausdb im Forum Akkus & Ladegeraete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 19:44
  5. Nachfolger fur Multiplex Cockpit MM?
    Von alfgonza im Forum Segelflug
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.07.2004, 10:07

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •