Anzeige Anzeige
StratAir   DMFV
Seite 1 von 39 1234567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 579

Thema: Backfire F5F - neuer 2,4m CFK Elektrosegler

  1. #1
    User
    Registriert seit
    02.12.2002
    Ort
    Gebidempass bei Visperterminen
    Beiträge
    506
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Backfire F5F - neuer 2,4m CFK Elektrosegler


    Es gibt bei fvk.de einen neuen heissen Segler.
    Erhältlich ist der ab Feb 09. Einteilig oder dann Dreiteilig.
    Glück hatte ich, und konnte mir schon einen kaufen.
    Erster Eindruck sehr gut. Voll Carbonversion, und sogar mit allen Zubehörteilen.
    Die Flächen sind druckfest, ähnlich fest wie mein Opus oder Scar.
    Als Flächenservos kommen nur 10mm in Frage
    Geblant habe ich 4x Diamond D60 9.2mm 0.16Seck 2kg(Baugleich robbe FS40 günstig, stellgenau)
    Und für VLW 2x HS85 MG 13mm 0.16Sek 3kg
    Antrieb Fun500-32, 6.7:1 , 4S, 17x11
    Akku kann man Maximum 36x50mm reinstellen. Latte max 18"
    Habe alles kurz hineingestellt in den Flieger und das Fluggewicht wird etwa auf 1600 bis 1700g kommen.
    Für den SP von 59mm einzuhalten, muss ich so den 393g schweren Akku etwas nach vorne legen.
    Hier weitere Bilder mit Details meines Backfire




    #############################################

    Hallo Superfly,dein Thread ist sehr hübsch,fast eine Werbeverkaufsschau!
    - ich vermute mal du hattest in FN das Glück einen der Ersten zu ergattern.

    Aber dennoch sollte ein kleiner Hinweis zu den Bilder wo sie her sind,
    auch wenn sie nur direkt verlinkt sind.
    -Was bei Fremdserverausfall eine super Sache ist!
    Denn dann ist der Beitrag hier voll umsonst! -



    gruß
    Andreas Maier
    Geändert von Andreas Maier (06.11.2008 um 14:39 Uhr) Grund: Bitte copyright Hinweise bei Bildern hinterlassen
    Hangflugtraum direkt vor dem Chalet Abendruh. Neuster Film
    Like it!

  2. #2
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    04.04.2002
    Ort
    Ebersbach / Fils
    Beiträge
    3.247
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    "Fun500-32, 6.7:1 , 4S, 17x11 "

    5S und 15x16" macht mehr Spass. Hab das teil auch in FN bewundert, hab mir auf Sinsheim einen bestellt.
    http://www.motormike.de


    Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen. Klar soweit?
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    31.08.2007
    Ort
    Nova Paka
    Beiträge
    121
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    Anbei Fotos mit unbekantem Zubehör Silikonschlauch ist für die Kabeln aus Flügelfläche.

    Weiter Dreiteilig Flügelfläche.
    Angehängte Grafiken        
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    31.08.2007
    Ort
    Nova Paka
    Beiträge
    121
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    und Flug des Backfire F5F
    Angehängte Grafiken      
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    02.12.2002
    Ort
    Gebidempass bei Visperterminen
    Beiträge
    506
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Tipp von Petr bitte auch beachten:

    Zitat Zitat von SkorpionCZ
    Hallo,

    für Wölbklappen benutzen Sie bitte Hitec HS-125, HS-5125, Futaba S-3150 oder Wolz Wingmax. Für Querruder HS-125, HS-5125 oder Wolz Wingmax. Wolz steht nur 0,6mm, HS-125 1,3mm über. Für V-Leitwerk 2x Futaba S-3114 oder S3154.

    Schwerpunkt ist 58mm.

    Ich meine, Dymond D-60 ist gut nur für Rekreationsflug. Backfire F5F hat bischen gröser Querruder als F5B Modellen.

    Wenn ich Zeit habe, sende ich ein paar Fotos mit Beschreibung.

    Grüs Petr
    Hangflugtraum direkt vor dem Chalet Abendruh. Neuster Film
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    02.12.2002
    Ort
    Gebidempass bei Visperterminen
    Beiträge
    506
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Petr.
    Für VLW Servo:
    Sie sagen S3114 od. S3154. Diese sind schnell, das ist gut, aber haben nur 1.5kg Kraft.
    Genügt diese Kraft vollkommen?

    Für WK+QR Servo:
    Die Diamond D60 9.2mm, 0.16Seck, 2kg (günstig, stellgenau, Baugleich robbe FS40) haben Sie gesagt, seien eher zum gemütlichen Fliegen, ist die Stellkraft von 2kg zuwenig für WK und QR?

    Danke Etienne
    Hangflugtraum direkt vor dem Chalet Abendruh. Neuster Film
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    31.08.2007
    Ort
    Nova Paka
    Beiträge
    121
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Etienne,

    HS-85 is zu groß für BFs Rumpf. Futaba S-3114 (oder 3154) ist klein und schnell. VLW Klappen sind sehr klein und venn haben Sie 1,5Kg Kraft für eine Klappe ist OK. In F5B haben Sie zb. D-60 für T-Leitwerk und D-60 hat 2Kg Kraft.

    QR. D-60 kann gut dienen aber nur für Rekreation. BF hat sehr groß Querruder und wenn Sie QR und VLW Klappe vergleichen ist das klar Besser sind Servos, die sind oben empfehlen. Mein problem mit D-60 war sehr schlechte stellgenau

    WK. Hier müssen Sie nur HS-125, Futaba S-3150 oder Wingmax benutzen. D-60 hat leider sehr kleine Kraft.

    Servos die sind oben habe ich schon mit Wetbewerb setup geflügt und alles war ohne Problem.

    Grüß Petr
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    18.07.2006
    Ort
    Bonaduz, Schweiz
    Beiträge
    243
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Stabilität Rumpf

    Hallo,

    ist der Rumpf in Voll-Kohle, oder ist as Aramid-Kohle-Gewebe? Wenn es Voll-Kohle-Gewebe ist, wie ist die Stabilität einzuschätzen? Reines Kohlefaser-Gewebe ist weniger elastisch als Aramid-Gewebe und kann anscheinend z.B. zu Rissbildung im Rumpf führen. (vgl. Stonebock-Team). Wie ist diese Sache einzuschätzen?

    Gruss
    Frank
    Like it!

  9. #9
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    04.04.2002
    Ort
    Ebersbach / Fils
    Beiträge
    3.247
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Aramid Mix, zumindest der Rumpf den ich gesehen habe
    Geändert von Motormike (06.11.2008 um 11:51 Uhr)
    http://www.motormike.de


    Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen. Klar soweit?
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    31.08.2007
    Ort
    Nova Paka
    Beiträge
    121
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Frank,

    Standart is der Rumpf Voll-Kohlegewebe. Aramid Rumpf ist speziell Wunch, zb. für 2,4 Ghz ... Aber tail boom muss aus Kohlegewebe sein. Ich meine, Kohle Rumpf ist besser (bzgl. Festigkeit) in allen Eigenschaften. Bis jetzt habe ich keine Rissbildung in Kohle Rumpf. Gegen es, ich habe viele Aramid Rumpf gesehen, die Große Rissbildung haben.

    Gruß Petr
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    07.10.2003
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    964
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard D60

    Hallo Superfly,

    schau mal hier:
    http://de.robbe-online.net/rims_de.s...1b3e0dc146066c

    Robbe gibt eine deutlich geringere Stellkraft an und wie in rcn nachzulesen angeblich identische Servos.
    Gruß Jochen
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    02.12.2002
    Ort
    Gebidempass bei Visperterminen
    Beiträge
    506
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Jochen. (Danke)
    Auch mit dem Gespräch von Petr, plane ich nun lieber die
    4x HS128MG (10mm 0.17Sek 3.0kg)(schmall und kräftig für WK/QR)
    2x S3114 (11mm 0.10Sek 1.5kg) (schnell und klein)
    Gruss Etienne
    Zitat Zitat von steini1
    Hallo Superfly,

    schau mal hier:
    http://de.robbe-online.net/rims_de.s...1b3e0dc146066c

    Robbe gibt eine deutlich geringere Stellkraft an und wie in rcn nachzulesen angeblich identische Servos.
    Hangflugtraum direkt vor dem Chalet Abendruh. Neuster Film
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    171
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hey!
    Seid ihr noch alle in der Bauphase oder schon eingeflogen. Würde mich mal interessieren, welche Steigraten so mit welchem Setup erreicht werden.

    Passen 6s/3200 H5???

    MfG
    Holger
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    BA WÜ
    Beiträge
    6.195
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    was ist das jetzt?? ein Hotie??Thermik alles flieger??
    sieht gut aus.. auch stabil.. da sollte dann doch einiges gehen..Gibts wo ein Video??
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    31.08.2007
    Ort
    Nova Paka
    Beiträge
    121
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Holger,

    ich habe BF mit SNeu 1509/1D/6.7 (F5F), DP 4500 33C 3S/DP 5000 30C 3S Steigung cca 55-57 m/s. Mein Freund hat SNeu 1509/1Y/6.7, 4S 3800 WE und BF steigt 40m/s. Sie können passen 3s+3s Kokam 3200 aber wieviel kann BF in diese Konfiguration steigen? Wieviel Kw?
    Like it!

Seite 1 von 39 1234567891011 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •