Anzeige Anzeige
RCN SBF 2019   flying-circus.de
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Zulässige Aufstiegsmasse

  1. #1
    User
    Registriert seit
    27.12.2004
    Ort
    Linz
    Beiträge
    627
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Zulässige Aufstiegsmasse

    High Leute,
    nur weil ich es gerne wissen will:
    Wie ist denn die Grenze des Luftschiffes als Modell definiert?

    Das mit den 25 kg funktioniert hier wohl nicht so richtig!

    Vielen Dank im voraus

    mfg
    Wolfgang
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    06.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    18
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    doch klar funktioniert das ...Gewogen wird dabei ohne Gasfüllung, mit komplett leerer Hülle.
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    23.04.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    612
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard ..Grenien und Gewichte

    Wie ist denn die Grenze des Luftschiffes als Modell definiert?
    Hallo Wolfgang

    Grenzen am Modell gibt es nicht?
    Ebenso auch keine Gewichtsklassendefinitionen.

    Die 25 kg ist eine Vorgabe vom Bundesluftfahrtsamt als Gesamtgewicht für ein RC-Luftschiffmodell welches in freier Natur betrieben wird.
    Willst Du mehr dazu Wissen, dann schau mal hier: http://www.modellzeppelin.de/viewtopic.php?t=21

    In der Größenklassifizierung für Modellluftschiffe betrachte ich in der Größe ab 850 mm bis maximal 1950 mm was in großen Räumen oder kleinen Turnhallen zu „fahren“ sind.
    Es gibt noch keine Richtlinien und Gewichtsklassen für Modellluftschiffe.

    Modelluftschiffe ab 2 Meter bis 20 Meter werden in meiner Betrachtung als Prallluftschiffe bezeichnet.
    Der Klassiker dazu ist das Modell F25 .. http://www.evolution-luftwerbung.de/...%20Luftschiffe mit einer Länge von 3 Meter..


    Gruß
    BIGJIM – Heinz-Gottfried
    Geändert von BIGJIM (08.02.2009 um 19:54 Uhr)
    www.modellzeppelin.de - - - Ideen sind gesucht - wer macht mit . . .
    . . . bin wieder oben - https://lh3.googleusercontent.com/-d...420/homelg.jpg
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    27.12.2004
    Ort
    Linz
    Beiträge
    627
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Liebe Leute,
    vielen Dank für Eure Infos!
    mfg
    Wolfgang
    Like it!

  5. #5
    Moderator
    Luftschiffe und Ballone
    Avatar von Johannes Eissing
    Registriert seit
    24.09.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    187
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Masse und Gewicht

    Zitat Zitat von Jet A1
    ...Das mit den 25 kg funktioniert hier wohl nicht so richtig!
    Die Begriffe "Masse" und "Gewicht" sind bei Fluggeräten "Leichter als Luft" immer ein reichhaltiger Quell von Missverständnissen. Letztendlich sind rechtlich zwei Dinge wichtig:
    1. Was kann jemandem auf den Kopf fallen und
    2. Was kann man nach so einem Unfall zusammenkehren auf die Waage legen.
    In beiden Fällen ist das die "wiegbare Masse" oder die "Masse ohne Gase".

    Flugmechanisch ist allerdings die Träge Masse interessant. Die entspricht bei einem Luftschiff im Gleichgewicht der Masse der verdrängten Luft. Man kann hierbei also wie bei Schiffen guten Gewissens von der "Verdrängung" reden. Hierin ist neben der wiegbaren Masse auch noch die Masse des Traggases sowie die Masse der Luft in eventuellen Ballonets enthalten.

    Dann gibt es noch sogenannte fluiddynamische Zusatzmassen, die sind in Längs- und Querrichtung unterschiedlich, aber das ist eine andere Geschichte ;o)

    So ganz firm bin ich da auch nicht, aber es gibt für Flugmodelle drei Stufen von "Gewichten".
    bis 5kg: Modell kann auf jedem Modellflugplatz jederzeit betrieben werden
    bis 25kg: Aufstiegsgenehmigung durch (?) erforderlich
    bis 150kg: Zulassung durch (?) erforderlich

    Weiss da jemand besser Bescheid?

    Gruss, Johannes
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    23.04.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    612
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard 5, 25, 150 kg - Richtlinien

    bis 5 kg: Modell kann auf jedem Modellflugplatz jederzeit betrieben werden
    bis 25 kg: Aufstiegsgenehmigung durch (?) erforderlich
    BIGJIM hat etwas im Angebot bis 25 kg .. http://www.modellzeppelin.de/viewtopic.php?t=21

    Wir, hier bei RC-Network.. http://www.rc-network.de/magazin/art...2-0001-00.html

    Interessant als Ergänzung, jedoch nicht für Luftschiffe.. http://www.eddk.de/die_luftvo.htm


    bis 150 kg: Zulassung durch (?) erforderlich
    Wahrscheinlich nur über das LBA - http://www.lba.de/cln_009/DE/Home/ho...html__nnn=true

    Dies gibt auch keinen weiteren Hinweis: http://www.lba.de/nn_53934/DE/Links/...html__nnn=true
    Selbst bei A – Z gibt es keinen spezifischen Eintrag.. - http://www.lba.de/cln_009/nn_53944/D...html__nnn=true

    Am Montag, 16.02. wird mal nachgefragt dann folgt die Antwort.


    Gruß BIGJIM
    www.modellzeppelin.de - - - Ideen sind gesucht - wer macht mit . . .
    . . . bin wieder oben - https://lh3.googleusercontent.com/-d...420/homelg.jpg
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    23.04.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    612
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Am Montag, 16.02. wird mal nachgefragt, dann folgt die Antwort.

    So ganz firm bin ich da auch nicht, aber es gibt für Flugmodelle drei Stufen von "Gewichten".
    bis 5kg: Modell kann auf jedem Modellflugplatz jederzeit betrieben werden
    bis 25kg: Aufstiegsgenehmigung durch (?) erforderlich
    bis 150kg: Zulassung durch (?) erforderlich

    Weiss da jemand besser Bescheid?
    Anruf beim BLA in Braunschweig, mein Gesprächspartner ist/war Herr Röpke.

    Die Fragestellung von Johannes Eissing war interessant ... die Antwort von Herrn Röpke sehr aufschlussreich.

    Für Luftschiffe bis 150 kg sind die Verbände wie Aero-Club und DMFV zur Abnahme zuständig. Das BLA hat in seinen Statuten ( §en ) keine weiteren Richtlinien und ist nur für die Manntragenden Luftschiffe zuständig.

    Ab 150 und mehr kg für Luftschiffe ist die EASA = Europäische Agentur für Flugsicherheit in Köln zuständig.
    .
    .
    Thematikbegriff - Airship .. hier: http://www.easa.europa.eu/_search/in...ult_collection
    .
    Thematikbegriff – Blimp .. hier: http://www.easa.europa.eu/_search/in...ult_collection
    .
    Thematikbegriff - Luftschiffe .. hier: http://www.easa.europa.eu/_search/in...put=xml_no_dtd
    .
    Thematikbegriff - Zeppelin .. hier: http://www.easa.europa.eu/_search/in...ult_collection
    .
    Thematikbegriff - UVA .. hier: http://www.easa.europa.eu/_search/in...ult_collection
    .
    .
    .
    SSM-Luftschiffe, Modellluftschiffe ab Minimalgewicht unter +/- 1 g bis 5 kg Gesamtgewicht in Privater Hand werden als „Flugmodell“ gewertet und obliegen keiner Anzeigepflicht.

    Dagegen Modelluftschiffe ab +/- 1 g bis 5 kg und mehr Gesamtgewicht für Wissenschaftlicher-, Forschender- und Militärischeranwendung werden der Gruppe UAV zugeordnet und sind dadurch Anzeigepflichtig.

    UVA – Freunde findest Du hier - http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=134723


    Es ist somit das Thema m.M. weitgehend ausgeschöpft...



    Gruss
    BIGJIM - Heinz-Gottfried
    www.modellzeppelin.de - - - Ideen sind gesucht - wer macht mit . . .
    . . . bin wieder oben - https://lh3.googleusercontent.com/-d...420/homelg.jpg
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    23.04.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    612
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Was habe ich soeben gelacht, es ist mehr als ein Witz.

    .
    Was habe ich soeben gelacht, es ist mehr als ein Witz.
    .
    Diese Anfrage ward schon beantwortet am 1.9.2006/02:10 - http://www.prallluftschiff.de/viewtopic.php?p=7#7
    .
    .
    Weil..
    Wegen..
    Wenn und..
    .
    .
    Ich habe das Prallluftschiff aus den Augen verloren, denn mein Hauptinteresse gilt dem

    SSM-Luftschiff mit kleinen Zielsetzungen und Dioramen dazu.. .
    .
    Ergänzend dazu gibt es die Internetseite zum www.heissluftluftschiff.de nur ist seine Zeit als Modell noch nicht gekommen,
    jedoch habe ich eine Person als angemeldetes Mitlied aus Hamburg von der Aussenstelle des BLA ...


    Gruss
    BIGJIM Heinz-Gottfried
    www.modellzeppelin.de - - - Ideen sind gesucht - wer macht mit . . .
    . . . bin wieder oben - https://lh3.googleusercontent.com/-d...420/homelg.jpg
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Zulässige Motortemperatur?
    Von schiwo1 im Forum F5B, F5F, F5G und F5J Elektro-Segelflugmodelle
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 20:29
  2. Max. zulässige Drehzahl am Prop - und gekürzt?
    Von Gast_20230 im Forum F3 Speed - Speedcup
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 12:58

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •