Anzeige 
www.kuestenflieger.de
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: M60 EPP von NCFM

  1. #1
    User
    Registriert seit
    01.05.2002
    Ort
    Mb
    Beiträge
    192
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard M60 EPP von NCFM

    http://www.northcountyflyingmachines.com/M60.htm

    Habe einen M60 gekauft. Für die Flächenhälften zusamenkleben werde ich "Beli-Zell" nehmen.

    Kann ich für die Flügel-Holme (aus 10 mm + 6 mm Kohlefaser-Rohr) auch die gleiche Kleber nehmen oder ist hier Sekundenkleber besser?

    danke
    Miran
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    29.07.2006
    Ort
    Landshut/München
    Beiträge
    759
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    HI
    Belizell ist da auch besser, weil er elastisch bleibt und nicht spröde wird wie der Sekundenkleber
    lg Jakob
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    01.05.2002
    Ort
    Mb
    Beiträge
    192
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    danke, dann bleibe ich komplett bei Belli-Zell
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    04.03.2003
    Ort
    Mülheim
    Beiträge
    413
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Miran,
    herzlichen Glückwunsch zum M60.Er ist seit vielen Jahren mein absoluter Favorit am Hang.Auch ich benutze Belicell beim Verkleben kleinerer Teile.
    Bei größeren Aktionen verwende ich PU MAX von UHU. Er wird in größeren Flaschen verkauft(ab 75 gr.Preis ca.5 Euro)und ist somit preiswerter.
    Du bekommst den Kleber in den meisten Baumärkten(Bauhaus,OBI,Hornbach usw.).Vor dem Verkleben benetze ich das EPP etwas mit Wasser.Auch würde ich wie in der Bauanleitung beschrieben den CFK-Holm oben mit einem Balsaholm abschließen und die Seiten mit Tesakrepp abkleben,da man nie weiss wo der PU Schaum beim Aushärten hinquillt.

    Gruss
    Michael
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    04.12.2002
    Ort
    Ratingen
    Beiträge
    896
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    wie bekommt ihr denn den Rumpf bespannt. Habe Oratex und vorne an der Nase klappt es garnicht mit dem bespannen.

    Gruß

    Patrick
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    11.12.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    766
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    83
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Patrick,

    ich habe konkav geschnittenes Strape genommen, die dünnste Stelle dann genau an der Spitze.
    Darüber dann eine gummiähnliche Bootsversiegelung gestrichen, das ergibt ein hochglänzendes, belastungsfähiges Finish.

    Viele Grüße,
    Claas

    PS Wegen einiger Nachfragen: Das Zeug heißt Coelan Bootsbeschichtung, es stinkt höchst unangenehm und ist wahrscheinlich dementsprechend gesund.
    Ich habe so 4-5 Anstriche aufgebracht.
    Geändert von Claas (06.04.2010 um 19:44 Uhr) Grund: s.o.
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Landsberg
    Beiträge
    48
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Erfolgreiche Restaurierung

    Hallo zusammen,
    ich hole den Thread mal wieder hoch, weil ich total begeistert von diesem Modell bin.
    Vor ein paar Wochen wollte ich ihn "entsorgen" weil er doch ziemlich gelitten hatte die letzten Jahre.
    Vor einiger Zeit hatte ich ein paar Meter Laminier-Folie besorgt, die ich bei einem EPP Modell testen wollte.
    Die viel mir wieder in die Hände...
    Also habe ich die M60 komplett abgezogen. Löcher und Einschläge repariert, anschließend mit 3M77 eingesprüht und neu gefinisht.
    Also zuerst das Strapping-Tape aufgebracht und anschließend die Laminierfolie aufgebügelt.
    Das hat hervorragend funktioniert.
    Ergebnis ist eine dauerhaft falten- und blasenfreie, glatte Oberfläche.
    Diese habe ich dann mit buntem Tape etwas "verschönert".

    Name:  IMG_20170523_192550_060-1024x679.jpg
Hits: 287
Größe:  417,8 KB

    Der Flügel war letzte Woche mit in den Bergen.
    Bin total begeistert von den unkomplizierten Flugeigenschaften.
    Habe ihn wieder komplett so eingestellt wie in der Anleitung empfohlen.
    Er fliegt perfekt und wurden nicht mehr angepasst.

    Der Durchzug und das Geschwindigkeitsspektrum sind schon beeindruckend.
    Bilder und ein kleines Video stelle ich heute Abend noch ein.
    Viele Grüße
    Michael
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Landsberg
    Beiträge
    48
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Video

    So, nun noch wie versprochen der Link zum Video:



    Das ist mein erstes geschnittenes Video, also bitte um Nachsicht....
    Gefilmt wurde mit meinem Samsung S6.
    Geschnitten mit dem Programm Quick von Gopro.

    Grüsse
    Michl
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Landsberg
    Beiträge
    48
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Video

    So, nun noch wie versprochen der Link zum Video:
    https://vimeo.com/219420093


    Das ist mein erstes geschnittenes Video, also bitte um Nachsicht....
    Gefilmt wurde mit meinem Samsung S6.
    Geschnitten mit dem Programm Quick von Gopro.

    Grüsse
    Michl
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. m60 epp von ncfm - elektro?
    Von hang im Forum Nurflügel
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.04.2009, 12:43
  2. Bezugsquelle für M60 von NCFM
    Von milesd16 im Forum Nurflügel
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 11:06
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.03.2007, 23:28

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •