Anzeige Anzeige
cnc-modellbau.net   www.composite-point.de
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Harz mit Talkuum oder Thixo?

  1. #1
    User
    Registriert seit
    08.12.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    243

    Standard Harz mit Talkuum oder Thixo?

    Hallo,


    ich möchte mir selbst einen Zwei Komponentenspachtel herstellen, welcher in der Viskosität einstellbar ist und sich gut verziehen lässt.

    Poliesterspachtel ist mir nicht viskos genug und härtet auch zu schnell aus.
    Durch die Suchfunktion habe ich mehrere Beiträge zu der Thematik gelesen: gerade beim Flächenspachtel wird oft Harz mit Talkuum empfohlen.

    Habe mich daraufhin gefragt, was daran so gut sein soll im Vergleich zu z.B. Harz mit Thixotropiermittel.

    Also, zwei Sperrholzbrettchen mit einmal Harz + Thixo und einmal Harz + Talkuum auf die Heizung gelegt und nach dem Aushärten mit Schleifpapier 40er Körnung geschliffen.
    Ich habe eigentlich keinen Unterschied feststellen können.

    Ist das Talkuum somit nur als billiger Thixotropiermittelersatz gedacht?

    Gruß

    Heinz
    ...DAS haben wir aber auch schon tiefer gesehen!
    Like it!

  2. #2
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    22.07.2004
    Ort
    Bad Cannstatt
    Beiträge
    2.718

    Standard

    Hallo Heinz,

    das Talkum dient als Füllstoff, das Thixotropiermittel rein zur Einstellung der Viskosität

    Füllstoffe sollten immer mit Thixotropiermittel in Kombination verarbeitet werden, um ein "Ausbluten" des Harzes zu verhindern

    Gerade die Schleifbarkeit wird durch eine Zugabe von Talkum erheblich verbessert
    Grüße
    Stefan
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    27.04.2008
    Ort
    ZH
    Beiträge
    26

    Standard

    Gerade bei groesseren Flaechen willst du ja auch einen leichten Spachtel.Ich fand eine Kombination aus Talkum und Microballons auch nicht schlecht.Das funktioniert auch gut in 2k-Fueller,der dann super zu schleifen ist.
    Gruss Thomas
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    23.07.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    2.329

    Standard

    Was willst Du den eigentlich verspachteln?
    Wie groß ist die Fläche?

    Grüße
    Stefan
    Der Sinn des Lebens könnte der sein,
    anderen als warnendes Beispiel zu dienen!
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    08.12.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    243

    Standard

    Hallo,


    hat sich jetzt erledigt...

    Ich habe eine Urmodellfläche verspachteln müssen. Das Harz war gut mit einem Lineal zu verziehen und hatte somit schon die passende Form, musste so gut wie nicht geschliffen werden. Ich habe es mit Microballons und Thixo angemacht, da ich kein Talkuum da hatte.

    Als Spachtelmasse für große Bereiche, welche dann nachher noch geschliffen werden müssen, ist das Zeug aber ungeeignet. Da bleib ich beim Poliesterspachtel.

    Gruß

    Heinz
    ...DAS haben wir aber auch schon tiefer gesehen!
    Like it!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Neues Harz in alte Flasche füllen ?
    Von Tobi Schwf im Forum GFK, CFK, AFK & sonstige Kunststoffe
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.08.2012, 17:35
  2. Super GAU - Harz härtet nicht aus
    Von JogDive im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.05.2009, 18:57
  3. Epoxi Harz
    Von AJ im Forum GFK, CFK, AFK & sonstige Kunststoffe
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.08.2004, 18:53
  4. Harz genau mischen, wie?
    Von Hoschi im Forum GFK, CFK, AFK & sonstige Kunststoffe
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 11.03.2003, 07:46

Lesezeichen

Forenrechte

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein