Anzeige Anzeige
cnc-modellbau.net   www.haase-cnc.de

Thema: Styroschneider nach Konzept Hans23 mit EMC2

  1. #1951
    User
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Merzig
    Beiträge
    38
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von gx_turbo Beitrag anzeigen
    sooo, also,
    war doch weniger Aufwand als befürchtet.
    Nur die kinematic neu kompiliert, und ein paar minimale Änderungen an ini und hal, schon läuft es wieder ... allerdings nur "trocken", da die Mechanik nicht aufgebaut ist. Ich kann also nicht wirklich testen.
    Wer interesse hat es mal zu probieren schreibt mir am besten eine pm mit mail adresse.
    Gruß, Gerd
    Hallo Gerd,

    das hört sich doch gut an, bin grade dabei meinen Keller Werkstatt tauglich zu machen, leider komme ich vor Juli ziemlich sicher nicht dazu das Projekt anzugehen.
    Ich hoffe das jemand anders bereits vorher mit Tests beginnt.

    Danke für deine Mühen an dieser Stelle.


    Gruß Dominique
    Like it!

  2. #1952
    User
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Merzig
    Beiträge
    38
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Gerd,

    Ich bin ja doch neugierig ob schon wer deine linuxcnc Version bereits in live getestet hat?

    Gruss Dominique
    Like it!

  3. #1953
    User
    Registriert seit
    29.05.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    806
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hallo Dominique, hallo Klaus
    nein hat noch keiner, ich habs noch nicht rausgeschickt, weil ich wenigstens die gröbsten Ungereimtheiten in der Beschreibung beseitigen wollte. Aber ich bin dran...
    Gruß, Gerd
    EMC2 Lösung für Styroschneider:
    http://code.google.com/p/emc2hotwinch/
    Like it!

  4. #1954
    User
    Registriert seit
    22.04.2013
    Ort
    Heroldsbach
    Beiträge
    19
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    ich plane auch so einen nette Maschine zu bauen und werde dabei wohl die Arduino-USB Lösung wählen. Würde für die Stromversorgung des Schneidedrahts sowas gehen:
    https://www.aliexpress.com/item/Hot-...654316921.html
    Strom/Spannung Regelbar, d.h. Spannung voll aufdrehen und Strom auf die gewünschte Stärke einstellen. Und das ganze schon mit Anzeige für beide Werte.

    Ich halte euch auf dem laufenden

    Christoph
    Like it!

  5. #1955
    User
    Registriert seit
    02.11.2007
    Ort
    Die Niederlande
    Beiträge
    179
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Fur das kleine Geld kann man nichts verpatsen.

    Ich habe so etwas gekauft: https://www.banggood.com/GOPHERT-CPS...-p-934530.html
    und bin sehr zufrieden.

    Benutze aber auch noch immer eine mega Trafo mit Spannungsregler für eine 0,08mm tungsten schneidedraht.
    (etwa 12VAC / 0,45A mit 945mm drahtlänge)
    Like it!

  6. #1956
    User
    Registriert seit
    29.09.2016
    Ort
    Kolkata
    Beiträge
    3
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Zwinkern New project

    Hallo alle.
    Grüße aus indien
    Entschuldigen Sie mein Deutsch.

    Seine erste Post auf RCN und mein erster Versuch, einen cnc zu bauen.
    Hans und das Genie der Gesellschaft und das Unternehmen, um diese Maschine Wirklichkeit zu machen, ist in der Tat schrecklich.
    Mein persönlicher Dank an ihn, um geduldig meine Fragen zu hören und ihnen zu antworten, damit ich mit dem Projekt beginnen kann.
    Ich habe die meisten Geräte bestellt:
    1) 4 stepper Nema 17
    2) a4988 Fahrer.
    3) die geflochtene schnur
    4) Aluminium-Extrusionen für die Tafel und den Bogen (ja es wird isoliert und sie sind nicht die, die du denkst)

    Aber ich bin verwirrt, welche anderen Teile ich kaufen soll.
    Teilweise zu meinem nicht elektronischen und Computerhintergrund und teilweise zum Gastgeber von Gegenständen im Netz.
    Ich bin einfach nicht in der Lage, die choice.a gut bestellt Vorschlag ist sehr willkommen

    Mein Ziel ist es, die Maschine so genau wie möglich zu minimalen Kosten zu machen. Ich möchte auch den Arbeitsbereich der Maschine erweitern and include all the new upgrades to this machine. Irgendwelche Vorschläge zu diesen Punkten?

    Und ja last but not least Ich möchte einen Schritt für Schritt Anleitung in Englisch für andere wie mich, die das gleiche erreichen wollen.
    Like it!

  7. #1957
    User Avatar von depronator.
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    Worms
    Beiträge
    1.647
    Blog-Einträge
    4
    Daumen erhalten
    51
    Daumen vergeben
    219
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hello

    Sorry for my bad english.
    1. You need power supply for the Motors at a4988 board. One old Notebook power supply with 19-24V Output can be a cheap alternative. Take a look at a4988 board specifications.
    2 You will need hot wire and power supply for. Simple lamp dimmer and transformer with circa 2A Output at 12-15V (depends on your hot wire)
    3 Some wire or cables (twisted pair network cable and jacks do it for me on motors)


    wbr
    Juri
    ich bin ein Berliner. 19-12-2016
    Like it!

  8. #1958
    User
    Registriert seit
    29.09.2016
    Ort
    Kolkata
    Beiträge
    3
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Zwinkern

    Thanks,
    And what about the aurudino and raspberry pi...do I need them or my laptop will do the rest due to the new USB programme.
    Like it!

  9. #1959
    User Avatar von depronator.
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    Worms
    Beiträge
    1.647
    Blog-Einträge
    4
    Daumen erhalten
    51
    Daumen vergeben
    219
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    My mistake
    You need arduino too
    ich bin ein Berliner. 19-12-2016
    Like it!

  10. #1960
    User
    Registriert seit
    29.09.2016
    Ort
    Kolkata
    Beiträge
    3
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    I have ordered arudino uno and will begin work on the mainframe shortly.
    What are the precautions that I should take for getting the 1mtr cube work area with at least +\-0.5mm accuracy.
    As far as I have read, the original arrangement of steppers yield the most accurate movement.how should I construct the most ideal pulleys for the stepper?
    For the diagonal movement of the bow, can we substitute the tube for rod type linear rails..I.e Is such change feasible or it's results will only yield very marginal improvement.
    How should I keep the weight of the bow light...lightweight wood is scarce here...I plan to use very thin aluminum extrusions which are tensioned by wire.
    Like it!

  11. #1961
    User Avatar von depronator.
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    Worms
    Beiträge
    1.647
    Blog-Einträge
    4
    Daumen erhalten
    51
    Daumen vergeben
    219
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    At least 0.5 mm accuracy? This hot wire Maschine make 0,5% tolerance. not very precise. If You want precision, so you should take a linear rails Maschine.
    All dimensions are variable within wide limits, but the left side must agree with the right side. It is also important that the motors are raised to the same height (water level) and that the worktop is also aligned horizontally. And the work bench must be in water Level. Motors can be everywere and the fishing line walk through angle Points. Those points must be accurate left and right. Calibration make the rest.
    Small axes bringing more accuracy. I made it from alu tubes. Copper, steel or carbon tube can be lower Diameter -> better.

    My 1 meter bow weights appr. 350 grams
    ich bin ein Berliner. 19-12-2016
    Like it!

  12. #1962
    User
    Registriert seit
    22.04.2013
    Ort
    Heroldsbach
    Beiträge
    19
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bei mir kam heute der Arduino mit Shield und A4988, Stepper kommen nächste Woche. Nun wollte ich schonmal die Software antesten. Hab dazu die JHW Arduino Firmware installiert. Woher bekomme ich jetzt das ICE 1.2.5? Bei Lethmate gibts nur 1.2.6. Und was kommt in die letzte Zeile der hotwireGeometryData.prof "COM3 UNO MDLCNC microstep 5" an die Stelle des MDLCNC wenn man Shield/A4988 hat? Und was bedeuten die anderen Parameter? Da ist die Doku etwas dünn.

    Short english version for the indian colleague, as he might face the same questions: What do I put in last line of hotwireGeometryData.prof when using a CNC Shield with A4988 and where do I get ICE 1.2.5?
    Like it!

  13. #1963
    User
    Registriert seit
    09.10.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    111
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo FatTony,

    Wozu willst Du ice125 wenn es schon ice 126 gibt? Ist doch die nächste Stufe.

    Wichtig ist die JHW USB FW,die gibt es bei Letmate nur wenn ein Interface gekauft wird . Die JHW FW passt auch bei ICE.

    In Calibration Prozedure - Parameter Editor auf MDLCNC Doppelklick und es kommt ein Pulldownmenue, da kannst Du dann CNC-Shield auswählen,sowie alle anderen Parameter richtig einstellen.
    Anschließend auf Speichern und das wars.

    ICE1.2.6\data\hotwire/hotwireGeometryData.prof

    die .prof Datei sieht dann so aus :


    Structure of the Hotwire Configuration File (Please don't touch these 7 header rows):
    Everything is given in millimeters
    Your stepper motors: Steps per revolution N, Steps/mm SpMM for every motor and max. cutter velocity in mm/s: N, SpMM_1, SpMM_2, SpMM_3, SpMM_4, maxSpeed
    Distance between Motor_1 and Motor_2, Motor_3 and Motor_4: Dist_M1_M2, Dist_M3_M4
    Tangential Distance Motor_1 to starting point East, Motor_2 to starting point East,
    Motor_3 to starting point West, Motor_4 to starting point West: L1_Zero, L2_Zero, L3_Zero, L4_Zero
    Diameter(shaft->DS and shaft+rop->DS_effective): DS, DS_effective
    200 10.00 10.00 10.00 10.00 25.00
    1000.0 1000.0
    870.0 870.0 870.0 870.0
    6.00 6.30
    COM2 UNO CNC-Shield 1/8thstep 5

    Übrigens die Doku ist nicht dünn steht alles drin unter "Help" mal alles lesen

    Gruß Klaus
    Like it!

  14. #1964
    User
    Registriert seit
    22.04.2013
    Ort
    Heroldsbach
    Beiträge
    19
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Klaus,
    vielen dank. Ich hatte nurn ein paar Seiten vorher gelesen, dass nur die 1.2.5 mit den JHW Treibern geht. Ich hatte wohl den letzten Satz mit dem Parameter Editor nicht gelesen.
    Like it!

  15. #1965
    User
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    31547 Rehburg
    Beiträge
    996
    Daumen erhalten
    70
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Headless Styroschneiden ohne PC

    Moin
    Falls Interesse besteht:
    4 Achsen GRBL für den UNO mit CNC Shield:
    https://github.com/mlambm/grbl

    Programme um Gcodes für Styrocutter zu erzeugen gibt es genügend.

    Nun kann man die Gcodes über USB zu dem Arduino schicken, hierfür gibt es zahlreiche kostenlose Programme, oder gar per Smartphone (dann aber besser den teureren Arduino Mega mit shield, sonst wird es ne Bastelei).

    Oder man nutzt einen zweiten Arduino mit Display, Encoder mit Tastdruck und SD-Cardreader zum Senden der Gcodes. (Headless-CNC ohne PC)
    Unten mein Code dazu, nicht perfekt, insbsondere die Auswahl der Dateien ist verbesserungswürdig.
    Die beiden Arduinos werden dann über RX/TX gekreuzt verbunden, funzt wunderbar, und es braucht kein PC.



    Hardware nutze ich 4x DRV8825 (statt A4988) auf dem Shield, eingestellt auf 4x1,5A
    Dazu ein altes Notebooknetzteil 19V 4,7A
    Gesamtkosten ca. 10€ als Set in der Bucht.

    Man kann natürlich die Step/Dir Pins vom Shield mit einem PC-Parallelport nutzen, für die Programme mit Parallelport.




    #include <SPI.h>
    #include <SD.h>
    File myFile;
    #include <LiquidCrystal.h>
    LiquidCrystal lcd(A0, A1, A2, A3, A4, A5);
    #include <Encoder.h>
    Encoder myEnc(2,3);

    void setup(){
    Serial.begin(115200);
    pinMode(4, INPUT_PULLUP);
    lcd.begin(16, 2);
    if (!SD.begin(10)) {lcd.setCursor(0,1); lcd.print("SD Card failed !");}
    else {lcd.setCursor(0,1); lcd.print("SD Card OK. ");}
    }

    void loop(){ char get_ok; String l_line = ""; int count = 1;

    while(1){ //Block zum auswählen einer Datei (Menü)
    lcd.setCursor(0,0);
    if (myEnc.read() == 0) {lcd.print("Zero_Axis ");}
    if (myEnc.read() == 4) {lcd.print("BlockCut1 ");}
    if (myEnc.read() == 8) {lcd.print("BlockCut2 ");}
    if (myEnc.read() == 12) {lcd.print(" 01.cnc ");}
    if (myEnc.read() == 16) {lcd.print(" 02.cnc ");}
    if (myEnc.read() == 20) {lcd.print(" 03.cnc ");}
    if (myEnc.read() == 24) {lcd.print(" 04.cnc ");}
    if (myEnc.read() == 28) {lcd.print(" 05.cnc ");}
    if (myEnc.read() == 32) {lcd.print(" 06.cnc ");}
    if (myEnc.read() == 36) {lcd.print(" 07.cnc ");}
    if (myEnc.read() == 40) {lcd.print(" 08.cnc ");}
    if (myEnc.read() == 44) {lcd.print(" 09.cnc ");}
    if (myEnc.read() == 48) {lcd.print(" 10.cnc ");}
    if (!digitalRead(4)) {delay(100); break;} //Druck auf dem Encoder verlässt das Menü
    }

    if (myEnc.read() == 0) {myFile = SD.open("ZeroAxis.cnct");}
    if (myEnc.read() == 4) {myFile = SD.open("BlockCut1.cnc");}
    if (myEnc.read() == 8) {myFile = SD.open("BlockCut2.cnc");}
    if (myEnc.read() == 12) {myFile = SD.open("01.cnc");}
    if (myEnc.read() == 16) {myFile = SD.open("02.cnc");}
    if (myEnc.read() == 20) {myFile = SD.open("03.cnc");}
    if (myEnc.read() == 24) {myFile = SD.open("04.cnc");}
    if (myEnc.read() == 28) {myFile = SD.open("05.cnc");}
    if (myEnc.read() == 32) {myFile = SD.open("06.cnc");}
    if (myEnc.read() == 36) {myFile = SD.open("07.cnc");}
    if (myEnc.read() == 40) {myFile = SD.open("08.cnc");}
    if (myEnc.read() == 44) {myFile = SD.open("09.cnc");}
    if (myEnc.read() == 48) {myFile = SD.open("10.cnc");}


    while (myFile.available() != 0) { //Block zum sender der Gcodedatei
    l_line = myFile.readStringUntil('\n'); //lese bis zum nächsen Zeilenumbrich und speicher das in l_line
    if (l_line == "") break; //wenn leere Zeile dann fertig (fertig)
    Serial.println(l_line); //Gcode Serial senden
    lcd.setCursor(0, 1); lcd.print("send data: "); //schreib-schreib-schreib
    lcd.setCursor(11,1); lcd.print(count); count++; //Zeilenummer ausgeben
    while(1){get_ok = Serial.read(); if (get_ok == 'o'){get_ok=' '; break; }} //Warten bis ok gesendet wird
    while(1){get_ok = Serial.read(); if (get_ok == 'o'){get_ok=' '; break; }} //Warten bis ok gesendet wird
    delay(100); //kurz warten bis die nächste Zeile gesendet wird
    }

    myFile.close(); delay(1000);
    lcd.setCursor(11, 1); lcd.print("ready");
    }
    Gruß Holger
    dessen Signatur vom Signatur-Moderationator aufgrund Überlänge gelöscht wurde.
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •