Anzeige Anzeige
masterplatex.de   www.haase-cnc.de
Seite 4 von 138 ErsteErste 123456789101112131454104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 2059

Thema: Styroschneider nach Konzept Hans23 mit EMC2

  1. #46
    User
    Registriert seit
    27.11.2008
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    387
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von gx_turbo
    Ist doch super: gleiches drehmoment bei 1/3 strom. klingt wie zauberei.
    woher schliesst Du das mit der höheren Indu ?
    Hallo Gerd,
    1/3 Strom ja, aber auch 3x soviel Widerstand. Daraus schließe ich 3x soviel Windungen, folglich gleiches Drehmoment.
    Und da ist der Haken, nämlich 9x (?) höhere Induktivität.
    Insofern wird sicher der Drehzahlbereich beeinflußt, und genau das muß experimentell ermittelt werden, bezogen auf unsere Anwendung.

    Im übrigen bin ich gespannt auf erste Fotos Deiner Maschine.

    Gruß Hans
    Bauanleitung: Eigenbau-CNC-Styroporschneider >>> http://www.cnc-hotwire.de
    Like it!

  2. #47
    User
    Registriert seit
    29.05.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    798
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von hanszweidrei
    Insofern wird sicher der Drehzahlbereich beeinflußt, und genau das muß experimentell ermittelt werden, bezogen auf unsere Anwendung.
    ja das glaube ich auch. Ich bin allerdings optimistisch. Soweit ich bisher sehe, fahren wir extrem langsam (tack-tack-tack). Bin schon am überlegen ob ich mir vier bestelle. Ist übrigens lt Beschreibung ein unipolar Motor, obwohl nur vier Anschlüsse

    Zitat Zitat von hanszweidrei
    Im übrigen bin ich gespannt auf erste Fotos Deiner Maschine
    Von der Maschine zeige ich noch nichts, meine Werkstatt ist so fürchterlich unordentlich.
    Dafür ein erstes Schneid-Ergebnis.
    Schaut gut aus oder ?
    Ein Eppler 387, geschnitten aus fürchterlich schlechtem material, mit Profili2 erzeugt, G-code ohne Nachbearbeitung in EMC2 geladen, alle Parameter auf gut Glück.
    Name:  Eppler387-1.jpg
Hits: 4481
Größe:  36,9 KB Name:  Eppler387-2.jpg
Hits: 4404
Größe:  38,2 KB
    demnächst auch Bilder von der Maschine.

    Grüße, Gerd
    Like it!

  3. #48
    User
    Registriert seit
    27.11.2008
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    387
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von gx_turbo
    Dafür ein erstes Schneid-Ergebnis.
    Das schaut wirklich gut aus!

    Weiter so, Gruß Hans
    Bauanleitung: Eigenbau-CNC-Styroporschneider >>> http://www.cnc-hotwire.de
    Like it!

  4. #49
    User Avatar von comicflyer
    Registriert seit
    13.07.2005
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    854
    Daumen erhalten
    39
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Gerd,
    Glückwunsch

    Du hast da einfaches Baumarktstyro?
    Geht auch und ist superleicht (~16kg/m^3):
    Brennspur im Profili etwas vergrössern
    und/oder den Styroblock etwas weiter (2mm) vorziehen, so daß der Draht etwas später reingeht.
    Dann sieht die Endleiste schöner aus Kommt alles....

    Jepp!!! 2. HSSS* läuft !!!

    CU Eddy

    *HSSS=HansSeyStyroSchneide (Ich schreib ungern anderleuts Nachnamen im Web aus!)
    Diese Signatur ist im RCN leider nicht verfügbar
    Like it!

  5. #50
    User
    Registriert seit
    27.11.2008
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    387
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Freilich, Eddy Du hast recht, Gerd ist ja nun der Dritte im Bunde (2.Nachbau)!

    Hallo Gerd,
    deshalb auch von mir herzlichen Glückwunsch zur eigenen Styroschneide, und Respekt auch dazu, daß Du einen eigenen Weg bezüglich der Software eingeschlagen und gemeistert hast.

    Gruß Hans
    Bauanleitung: Eigenbau-CNC-Styroporschneider >>> http://www.cnc-hotwire.de
    Like it!

  6. #51
    User
    Registriert seit
    29.05.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    798
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Neuer Steppermotor

    nochmal zu Schrittmotor:
    Der HOWARD Ind. 1-19-4200 scheint mir nicht geeignet, und zwar weil es ein unipolar Typ mit 5 Anschlüssen ist. Den kann man mit der normalen 298er Endstufe nicht betreiben, sagen die Experten.

    Info über den Motor z.B hier
    http://www.maelabs.ucsd.edu/mae_ds/s...r-workshop.pdf

    Grüße, Gerd
    Like it!

  7. #52
    User
    Registriert seit
    27.11.2008
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    387
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von gx_turbo
    nochmal zu Schrittmotor:
    Der HOWARD Ind. 1-19-4200 scheint mir nicht geeignet, und zwar weil es ein unipolar Typ mit 5 Anschlüssen ist.
    Hallo Gerd,
    hier ist ein Widerspruch in der Produktbeschreibung:
    Der Motor wird als 'unipolar' bezeichnet, hat aber nur 4 Anschlüsse.

    Auf Anfrage hat ein Pollin-Mitarbeiter gerade bestätigt, daß der Motor nur 4 Anschlüsse hat !
    Außerdem, es sind nur ca. 100 Stück auf Lager, das war's dann ...

    Vielleich komme ich in nächster Zeit mal bei POLLIN vorbei, dann schau ich mir mal einen an. Extra bestellen werde ich jetzt keinen.

    Gruß Hans
    Bauanleitung: Eigenbau-CNC-Styroporschneider >>> http://www.cnc-hotwire.de
    Like it!

  8. #53
    User
    Registriert seit
    20.01.2004
    Ort
    Am Ammersee
    Beiträge
    838
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Schrittmotore

    Hallo,
    ich habe noch zahlreiche SM in meinem Vorrart. Von MinebeaElectronics NMB,Typ:PM55L-048-HPA7.
    Macht 48Schritte/U. Habe den Motor mit 298 betrieben. Könnt ja mal wg. der Daten googeln. Bei Interesse PN an mich.
    Viel erfolg noch bei euren Versuchen! Schneidet doch mal ein HLW mit25cm SPW, innen 13cm aussen 8cm. Rechtecke sind anspruchslos!
    Gruß
    Wolfgang
    Like it!

  9. #54
    User Avatar von comicflyer
    Registriert seit
    13.07.2005
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    854
    Daumen erhalten
    39
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Wolfgang,
    Zitat Zitat von Wattsi
    Viel erfolg noch bei euren Versuchen!
    Gerd beschreitet bei dieser noch jungen Idee schon wieder einen neuen Weg und das wohl recht erfolgreich!
    Dazu sind naturgemäß auch Versuche notwendig!
    Der Ursprung von Hans bedarf bei mir keiner Tests mehr. Das läuft

    Zitat Zitat von Wattsi
    Schneidet doch mal ein HLW mit25cm SPW, innen 13cm aussen 8cm.
    Naja, also bei DEM Einstandspreis und Bauaufwand solltest Du Dir für Deine Leitwerke
    schon eine eigene Schneide leisten können


    Zitat Zitat von Wattsi
    Rechtecke sind anspruchslos!
    Das wissen wir! Obwohl man auch ab und an Rechteckflächen braucht...
    Aber für VIEL anspruchsvoller halte ich Trapezflächen (und das von Dir angesprochene Leitwerk
    ist wohl nicht anderes!) auch nicht Die Curtiss XP hat auch Trapezflächen und die
    fallen bei mir schon in Serie raus :-)

    Auch auf der HSSS entstanden, Curtiss XP-37 Rumpf Vorder- und Mittelteil.
    Der erste Testschnitt! Mittelteil war beim Schneiden der Flächenauflage verkehrt eingelegt (Vo<>hi).
    Hmm, daß die Schneide das aber auch nicht merkt... (Haaaans!! Geht da noch was???) :

    Die Ungenauigkeiten rühren vom Handverrücken WÄHREND des Schneidevorgangs und der
    WÄHREND des Schneidevorgangs korrigierten Drahttemperatur her. Das sollte man aber bei KEINER Schneide machen
    CU Eddy
    Diese Signatur ist im RCN leider nicht verfügbar
    Like it!

  10. #55
    User
    Registriert seit
    27.11.2008
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    387
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Wattsi
    Schneidet doch mal ein HLW mit25cm SPW, innen 13cm aussen 8cm.
    Hallo Wolfgang,
    mach's vor, dann machen wir es nach!
    ... Aber nicht gleich, ich schneide nämlich gerade Buchstaben und da muß ich aufpassen, daß ich mich nicht verschreibe.

    Gruß Hans

    Name:  Buchstaben.jpg
Hits: 4241
Größe:  54,3 KB
    Bauanleitung: Eigenbau-CNC-Styroporschneider >>> http://www.cnc-hotwire.de
    Like it!

  11. #56
    User
    Registriert seit
    27.11.2008
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    387
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von comicflyer
    Haaaans!! Geht da noch was???
    Hallo Eddy,
    freilich geht da noch was:
    Du weist doch, auf der Arbeitsfläche gibt's kein hinten und vorne, kein links und rechts, sondern nur Süd, West, Nord und Ost.
    Also, kauf künftig das Styro mit eingebautem Kompass, schon funzt alles.

    Gruß Hans
    Bauanleitung: Eigenbau-CNC-Styroporschneider >>> http://www.cnc-hotwire.de
    Like it!

  12. #57
    User
    Registriert seit
    29.05.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    798
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von hanszweidrei
    Auf Anfrage hat ein Pollin-Mitarbeiter gerade bestätigt, daß der Motor nur 4 Anschlüsse hat !
    ja, das ist alles etwas unklar. Hast du den Link angesehen von meinem letzten post? da steht eindeutig beschrieben: 5 Anschlüsse. dh unipolar mit gemeinsamer Mitte. Und der Motortyp stimmt auch oder ?

    naja ich werde mich weiter umsehen, aber sonst auch nix unternehmen.

    hat eigentlich jemand bei Pollin gefragt ob der ursprüngliche Motor wieder rein kommt ?

    Grüße, Gerd
    Like it!

  13. #58
    User
    Registriert seit
    27.11.2008
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    387
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von gx_turbo
    ja, das ist alles etwas unklar. Hast du den Link angesehen von meinem letzten post? da steht eindeutig beschrieben: 5 Anschlüsse. dh unipolar mit gemeinsamer Mitte. Und der Motortyp stimmt auch oder ?
    Hallo Gerd,
    Dein link sagt nichts über den 'HOWARD Ind. 1-19-4200', sondern nur allgemein etwas zu Schrittmotoren. Oder hab ich da daneben geschaut?
    Zitat Zitat von gx_turbo
    ob der ursprüngliche Motor wieder rein kommt ?
    Du kannst davon ausgehen, daß der Motor nicht wieder ins Programm kommt. Das sind Restposten o.ä., die hat der Pollin schon seit tausend Jahren und jetzt haben wir alles aufgekauft.

    Gruß Hans
    Bauanleitung: Eigenbau-CNC-Styroporschneider >>> http://www.cnc-hotwire.de
    Like it!

  14. #59
    User
    Registriert seit
    29.05.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    798
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von hanszweidrei
    Dein link sagt nichts über den 'HOWARD Ind. 1-19-4200', sondern nur allgemein etwas zu Schrittmotoren.
    Das ist ein pdf, schau mal seite 5,6,8

    Gerd
    Like it!

  15. #60
    User
    Registriert seit
    29.05.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    798
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von comicflyer
    Gerd beschreitet bei dieser noch jungen Idee schon wieder einen neuen Weg und das wohl recht erfolgreich!
    Dazu sind naturgemäß auch Versuche notwendig!
    Denke, bei mir geht die Zeit der Versuche auch langsam zu Ende
    Zumindest was die Schneidemaschine betrifft.
    Dann gehts aber erst richtig los: welches profil ? welches Material ? wie macht man querruder ? Servoeinbau ? wie beplanken ? wie befestigen ? Steckung ? Finish ?

    Scheint für Euch alte Hasen ja alles klar zu sein. Für mich wirds da noch richtig spannend. Aber immer wieder was neues lernen gehört doch zum Leben, irgedwie oder ?

    Grüße, Gerd
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •