Anzeige 
cnc-modellbau.net
Seite 62 von 151 ErsteErste ... 12525354555657585960616263646566676869707172112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 916 bis 930 von 2256

Thema: Styroschneider nach Konzept Hans23 mit EMC2

  1. #916
    User Avatar von depronator.
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    Worms
    Beiträge
    1.785
    Blog-Einträge
    4
    Daumen erhalten
    64
    Daumen vergeben
    381
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    MüRo-Motoren?
    Schwarz und weiss werden nicht angeschlossen. Gelb+Rot und Orange+Braun sind die Anschlusse für die Spulen. Die Drehrichtung hängt von deiner Maschine ab.

    Gruß
    Juri
    Like it!

  2. #917
    User
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    Erkner
    Beiträge
    38
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke, und die 12V vom PC Netzteil für die Letmathe Steuerung?

    yam
    Like it!

  3. #918
    User
    Registriert seit
    03.11.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    67
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    12 aus PC-Netzteil funktionieren bei mir an der letmathe Steuerung.

    Habe 6 V- Motoren verwendet, die auch an 12 V problemlos fuktionieren.

    Bei mir war in der Beschreibung der Letmathe Steuerung die Schrittweite mit den DIP Switsches falsch dargestellt, war genau anders rum.

    Gruß
    Andreas
    Like it!

  4. #919
    User
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    Erkner
    Beiträge
    38
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke.

    yam
    Like it!

  5. #920
    User Avatar von depronator.
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    Worms
    Beiträge
    1.785
    Blog-Einträge
    4
    Daumen erhalten
    64
    Daumen vergeben
    381
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Meine MüRo Motoren (und natürlich die Steuerung) werden von 20V gespeist. Bei 12v befürchte ich, dass die Motoren nicht stark genug sind. Es kann aber auch gut laufen.

    Die Steuerung kann laut Beschreibung bis 36V
    Gruß
    Juri
    Like it!

  6. #921
    User
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    Erkner
    Beiträge
    38
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ... und nochmal gefragt: welches Styro nehmt Ihr zum Schneiden? Meine ersten Versuche "handgeschnitten" habe ich mit dem normalen Baumarkt Styro gemacht. Wenn die Oberfläche noch geschliffen wird, Sprühkleber und Tape drauf gemacht wird, ist dass auch schön leicht und stabil. Mir ist aber noch ein Styro-Rest vom Bau in die Hände gefallen, der suuper druckstabil ist und auch nicht sooo viel schwerer wie dass Baumarkt-Zeugs, hatte von der Struktur her auch ganz kleine Kügelchen (sah 'n bisschen aus wie das Solidpoor von Graupner). Wo gibb's sowas, oder habt Ihr was besseres?

    yam
    Like it!

  7. #922
    User
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    Erkner
    Beiträge
    38
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Brauch ich eigentlich unbedingt Profilli??? Die Frage konnte ich mir noch nicht selber beantworten. Ich habe das Profil in folgender Form:

    PW106
    1.00000 0.00047
    0.99655 0.00051
    0.98638 0.00088
    0.96991 0.00188
    0.94761 0.00365
    0.91998 0.00619
    0.88752 0.00947
    0.85073 0.01345
    0.81018 0.01802
    0.76640 0.02306
    0.71996 0.02844
    0.67144 0.03408
    0.62141 0.03980

    Kann ich daraus "Hans-Daten" / EMC Daten machen, mit denen ich schneiden kann?

    Gruß
    yam
    Like it!

  8. #923
    User
    Registriert seit
    27.11.2008
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    396
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard im Prinzip ja, aaaber ...

    Zitat Zitat von yam Beitrag anzeigen
    ...
    Kann ich daraus "Hans-Daten" / EMC Daten machen, mit denen ich schneiden kann?
    Hallo Yam,
    probier es mal mit dem Programm 'PRFDat_to_MyFormat__2.exe'.
    Du findest es im Kapitel Programmdateien unter 16.3.

    Anschließend mit 'Move...' im Koordinatensystem positionieren,
    mit 'Zoom...' auf die richtige Größe bringen,
    die 'Brennspur...' dazupacken und
    mit 'Track...' die Punktedichte der Schneidespur anpassen.
    Für EMC mußt Du das ganze dann noch mit 'back2GCode__2.exe' in GCode wandeln.
    Viel Glück!

    Der Weg mit PROFILI ist deutlich einfacher und PROFILI legt eine glättende Spline-Kurve über die Punkte!

    Gruß Hans
    Bauanleitung: Eigenbau-CNC-Styroporschneider jetzt unter cnc-hotwire.comicflyer.de beheimatet.
    Like it!

  9. #924
    User Avatar von comicflyer
    Registriert seit
    13.07.2005
    Ort
    Hilgenroth
    Beiträge
    932
    Daumen erhalten
    51
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von yam Beitrag anzeigen
    ... und nochmal gefragt: welches Styro nehmt Ihr zum Schneiden? Meine ersten Versuche "handgeschnitten" habe ich mit dem normalen Baumarkt Styro gemacht. Wenn die Oberfläche noch geschliffen wird, Sprühkleber und Tape drauf gemacht wird, ist dass auch schön leicht und stabil. Mir ist aber noch ein Styro-Rest vom Bau in die Hände gefallen, der suuper druckstabil ist und auch nicht sooo viel schwerer wie dass Baumarkt-Zeugs, hatte von der Struktur her auch ganz kleine Kügelchen (sah 'n bisschen aus wie das Solidpoor von Graupner). Wo gibb's sowas, oder habt Ihr was besseres?

    yam
    Beim Dachdecker.
    Das scheint trittfestes Flachdach-Styro zu sein. Immer mal aufpassen, wo Flachdächer gemacht werden.
    Die Baufirmen müssen die (oft großen und für unsere Zwecke ausreichenden) Styroabfälle teuer entsorgen
    und sind meist froh, wenn jemand nachfragt und was mitnimmt

    CU Eddy
    Diese Signatur ist im RCN leider nicht verfügbar
    Like it!

  10. #925
    User
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    Erkner
    Beiträge
    38
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Frage Kühlkörper der Letmathe Steuerung

    ... o.g. Steuerung haben ja einige, ich auch und ich bin in's Grübeln gekommen, als ich die Klebekühlkörper aufsetzen wollte. Die liegen auf der Fassung auf, aber nicht auf'm Chip!? Bei Euch nicht?

    yam
    Like it!

  11. #926
    User
    Registriert seit
    27.11.2008
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    396
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard ... und er dreht sich doch!

    Zitat Zitat von FunFlyer29 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich bin auch gerade am Nachbau.
    Die Steuerung und das Netzteil habe ich von Letmathe und die Motoren von Pollin http://www.pollin.de/shop/dt/NTQ2OTg...1_19_4201.html
    Leider habe ich keine Daten zu den Schrittmotoren.
    Wie muß ich sie anschließen ?
    Kabel rot , weiß , braun , grün , schwarz
    Laut Tipps und Tricks fällt schwarz weg ( wird nicht angeschlossen)
    Doch welche Kabel gehören zur A+ A- B+ B-
    Wer von Euch verwendet auch die Pollin Motoren und kann mir weiter helfen ?
    Im voraus vielen Dank.
    Herzliche Grüße
    Christoph
    Hallo Christoph,
    nochmal zurück zu deinem Beitrag #902.

    Gerade hat mir Sebastian eine mail geschickt:

    Er hat den Pollin-Motor (Howard4201) im Einsatz, OHNE Umbau!
    Spule A: grün/weiß
    Spule B: braun/rot
    Schwarz wird nicht angeschlossen.

    Sein Motor läuft an der Letmathe-Steuerung sowohl im Vollschritt, Halbschritt als auch Viertelschritt.

    Gruß Hans
    Bauanleitung: Eigenbau-CNC-Styroporschneider jetzt unter cnc-hotwire.comicflyer.de beheimatet.
    Like it!

  12. #927
    User Avatar von Rainer511
    Registriert seit
    06.11.2009
    Ort
    Elsenborn-Belgien
    Beiträge
    247
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard ...und die Motoren???...

    Zitat Zitat von boroda_de Beitrag anzeigen
    Meine MüRo Motoren (und natürlich die Steuerung) werden von 20V gespeist. Bei 12v befürchte ich, dass die Motoren nicht stark genug sind. Es kann aber auch gut laufen.

    Die Steuerung kann laut Beschreibung bis 36V
    Gruß
    Juri
    Hallo Boroda,
    wie sieht's mit den Motoren von MüRo aus, vertragen die 20 Volt? sind ja bei Müro mit nur 12 Volt angegeben.
    Ich habe die Steuerung von Letmathe und habe mir nun auch die Müro Motoren bestellt.

    Gruß, schönes WE, Rainer.
    Like it!

  13. #928
    User Avatar von Rainer511
    Registriert seit
    06.11.2009
    Ort
    Elsenborn-Belgien
    Beiträge
    247
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von hanszweidrei Beitrag anzeigen
    Hallo Christoph,
    nochmal zurück zu deinem Beitrag #902.

    Gerade hat mir Sebastian eine mail geschickt:

    Er hat den Pollin-Motor (Howard4201) im Einsatz, OHNE Umbau!
    Spule A: grün/weiß
    Spule B: braun/rot
    Schwarz wird nicht angeschlossen.

    Sein Motor läuft an der Letmathe-Steuerung sowohl im Vollschritt, Halbschritt als auch Viertelschritt.

    Gruß Hans
    Hallo Hans,

    ich werde das mit den Motoren von Pollin (4201) jetzt am WE testen und das Ergebniss dann hier bekannt geben.

    Danke, Gruß, Rainer.
    Like it!

  14. #929
    User Avatar von Rainer511
    Registriert seit
    06.11.2009
    Ort
    Elsenborn-Belgien
    Beiträge
    247
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Kühlkörper bei Letmathe Steuerung

    Hallo Leute,
    noch eine Frage wegen der Kühlkörper bei der Letmathe Steuerung,
    diese muß man ja selber "Ankleben", nur wenn man einfach die Schutzfolie abzieht und den Kühlkörper auf die ICs drückt, dann sitzt dieser nur auf dem SOCKEL, er wird keinen Kontakt zum IC selber haben weil das IC tiefer im Sockel sitz??.
    Wie habt ihr das geregelt, ich würde das IC etwas anheben, dann den Kühlkörper auf das IC kleben, auch habe ich bei anderen Schaltungen mit Transistoren immer "Kühlpaste" verwendet, ist das hier nicht nötig??
    Würde mit der Klebefolie hier ja auch keinen Sinn machen, oder man müßte diese ein wenig ausschneiden, so das die Kühlpaste Kontakt mit dem Kühlkörper hat.

    Danke, Gruß, Rainer.
    Like it!

  15. #930
    User Avatar von depronator.
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    Worms
    Beiträge
    1.785
    Blog-Einträge
    4
    Daumen erhalten
    64
    Daumen vergeben
    381
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer511 Beitrag anzeigen
    Hallo Boroda,
    wie sieht's mit den Motoren von MüRo aus, vertragen die 20 Volt?.
    Hallo Rainer. Die Motoren werden bei mir zwar mit der Zeit heiss (so nach halber Stunde Betrieb), aber das liegt ja am Strom, nicht an der Spannung.

    Gruß
    Juri
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •