Anzeige 
cnc-modellbau.net
Seite 65 von 151 ErsteErste ... 15555657585960616263646566676869707172737475115 ... LetzteLetzte
Ergebnis 961 bis 975 von 2256

Thema: Styroschneider nach Konzept Hans23 mit EMC2

  1. #961
    User
    Registriert seit
    27.11.2008
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    396
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard eiern darf's nicht !

    Zitat Zitat von Rainer511 Beitrag anzeigen
    ... Ich spiele mit dem Gedanken mir von einem Bekannten 4 kleine Rollen (ähnlich Zwirnröllchen) aus Alu drehen zu lassen ...
    Hallo Rainer,
    Du hast es richtig erkannt, eiern darf es unter keinen Umständen!
    Allerdings, ein Drehteil mit Flanschen ist aufwendig und unnötig.
    Wichtig wäre, daß Dir der Dreher eine ordentliche Passung in die Röhrchen/das Rundmaterial einbringt (Reibahle), egal ob Messing oder Alu.

    Gruß Hans
    Bauanleitung: Eigenbau-CNC-Styroporschneider jetzt unter cnc-hotwire.comicflyer.de beheimatet.
    Like it!

  2. #962
    User
    Registriert seit
    29.05.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    832
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hier kannst du meine Röhrchenlösung sehen. Die 6 mm Messingröhrchen passen stramm auf 5 mm Wellen. Da eiert nichts der Rundlauf ist perfekt.
    Welchen Durchmesser haben die Wellen bei dir ?

    Grüße, Gerd
    EMC2 Lösung für Styroschneider:
    http://code.google.com/p/emc2hotwinch/
    Like it!

  3. #963
    User
    Registriert seit
    26.03.2003
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    49
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Rainer,

    ich habe mir von einer 6mm Alustange 40mm lange Stücke abgeschnitten und auf der Drehbank mit einem neuen 5mm Bohrer aufgebohrt. (Besser geht es natürlich mit einer 5mm Reibahle)

    Auf beiden Enden der Stücke ein 6mm Stellring. Läuft wirklich schön rund ohne zu eiern !

    Mein Messingrohr außen 6mm hat leider innen 5,1mm und konnte nicht ohne zu eiern montiert werden.

    Herzliche Grüße

    Christoph
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  4. #964
    User Avatar von depronator.
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    Worms
    Beiträge
    1.785
    Blog-Einträge
    4
    Daumen erhalten
    64
    Daumen vergeben
    381
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Habe passende Röhrchen (6x4alu) leicht aufgebohrt (erste paar mm) und heiss auf die Wellen (4mm) gepresst. Da eiert nichts.

    Gruß
    Juri
    Like it!

  5. #965
    User
    Registriert seit
    02.11.2007
    Ort
    Die Niederlande
    Beiträge
    195
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Leute,

    Das Konzept der Styroschneider ist sehr schön! Hat schon jemand versucht um eine Hartschaum zu schneiden, statt das einfacher zu schneiden normales weiße Styro? Wie sind ihre Erfahrungen? Halt der Genauigkeit?

    MFG

    Vincent
    Like it!

  6. #966
    User Avatar von depronator.
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    Worms
    Beiträge
    1.785
    Blog-Einträge
    4
    Daumen erhalten
    64
    Daumen vergeben
    381
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Vincent.
    Was meins du mit Hartschaum? Styrodur und Co?
    Man muss mehrere Testschnitte machen, da in Prägerichtung geschnitten bekommt man welligen Schnitt.
    Langsamer schneiden und mit höherem Strom verbessert die Lage.
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  7. #967
    User
    Registriert seit
    27.11.2008
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    396
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen runter so nicht !

    Hallo Juri,
    das sieht ja erschreckend aus!
    Ist das Styrodur (XPS) ?
    Ich hab damit keine Schwierigkeiten!

    Oder soll das eine Ju52 werden?
    Aber da verlaufen die Wellen in der anderen Richtung ...

    Gruß Hans
    Bauanleitung: Eigenbau-CNC-Styroporschneider jetzt unter cnc-hotwire.comicflyer.de beheimatet.
    Like it!

  8. #968
    User Avatar von Rainer511
    Registriert seit
    06.11.2009
    Ort
    Elsenborn-Belgien
    Beiträge
    247
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von hanszweidrei Beitrag anzeigen
    Hallo Juri,........

    Oder soll das eine Ju52 werden?

    Gruß Hans
    Ju stand ja damals für Junkers, jetzt wo die Wellen anders verlaufen ist es vielleicht der Prototyp für die Ju(ri)52

    Scherz bei Seite,
    ich habe vor 2 Wochen in Köln auf der Messe mit einem Plastiker gesprochen, dieser arbeitet viel mit Styropor welches stärker gepresst ist und 30 Kg pro Kubikmeter wiegt.
    Ist dieses für den Modellbau geeignet, oder zu schwer?
    Er arbeitet mit riesigen Blöcken und meinte, was er als Abfall hätte wären genau die Dimensionen die ich brauche.

    Gruß, Rainer.
    Like it!

  9. #969
    User
    Registriert seit
    02.11.2007
    Ort
    Die Niederlande
    Beiträge
    195
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von hanszweidrei Beitrag anzeigen
    Ist das Styrodur (XPS)? Ich hab damit keine Schwierigkeiten!
    Super! Ich habe gerade die Teilen bestellt.
    Like it!

  10. #970
    User
    Registriert seit
    02.05.2003
    Ort
    Rheine
    Beiträge
    584
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von boroda_de Beitrag anzeigen
    Hallo Vincent.
    Man muss mehrere Testschnitte machen, da in Prägerichtung geschnitten bekommt man welligen Schnitt.
    da läuft was schief... versuch mal Drahtbühgel etwas schwerer zu machen, damit die mechanische Spannung größer wird.
    "ein Pessimist ist der Optimist mit Erfahrung" MfG Quest
    Like it!

  11. #971
    User Avatar von depronator.
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    Worms
    Beiträge
    1.785
    Blog-Einträge
    4
    Daumen erhalten
    64
    Daumen vergeben
    381
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das ist imho die Spannung/Ungleichmässigkeit im Schaumblock. Schneidet man die gleiche Platte nicht längst, sondern quer, ist bei gleichen Vorschub und Stom alles perfekt glatt. Oder man schneidet sehr langsam und "heiss", was aber nicht so perfekte Endleisten ergibt. Den Abbrand muss man auch erhöhen. Man sieht, dass je näher zur Blockoberfläche, desto mehr Wellen hat man. Ich denke, dass man mit einer sehr dicken Platte das Problem umgehen kann. Will aber Verschnitt reduzieren.
    Rosa Styrofoam hat das Problem nicht so stark ausgeprägt, habe leider viel vom Styrodur besorgt und muss jetzt da durch (im weitesten Sinne )
    Beim Styro hat man das Problem garnicht.

    Gruß
    Juri
    Like it!

  12. #972
    User
    Registriert seit
    04.04.2010
    Ort
    Markgröningen
    Beiträge
    59
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Meins ;-)

    Hallo liebe Gemeinde,

    hiermit stelle ich mein Maschinchen vor:

    - Stepkarte, Motoren, Schneidedraht und Netzteil sind von Letmate (An der Stelle möchte ich die Firma nur empfehlen! alles zuper)
    - Bewegungsseil ist Dyneema 0,1mm von ebay
    - Schneidebügel 800g
    - Schneidstrom von einem Labornetzteil 0-30V/0-3A
    - Schneidefläche ist ein wenig größer Breite 1100mm, Länge 1300mm

    Leider bin ich beim Schneiden von trapetzförmigen Sachen nicht arg viel weiter gekommen. Suche immer noch ein gutes Konzept auf dem ich aufbauen könnte.
    Angehängte Grafiken         
    Like it!

  13. #973
    User
    Registriert seit
    29.05.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    832
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hallo Heinerle,

    sehr schöne Konstruktion, Glückwunsch.

    Was genau ist dein Problem mit trapezförmigen Schnitten ?

    Grüße, Gerd
    EMC2 Lösung für Styroschneider:
    http://code.google.com/p/emc2hotwinch/
    Like it!

  14. #974
    User
    Registriert seit
    27.11.2008
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    396
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Nachbau Nr.: 40

    Hallo Heinerle,
    herzlichen Glückwunsch!
    Deine Seriennummer ist die 40.

    Gruß Hans
    Bauanleitung: Eigenbau-CNC-Styroporschneider jetzt unter cnc-hotwire.comicflyer.de beheimatet.
    Like it!

  15. #975
    User
    Registriert seit
    04.04.2010
    Ort
    Markgröningen
    Beiträge
    59
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Gerd,

    mein Problem ist, die Ostseite mit der Westseite zu synchronisieren.
    Die Konturen beschreibe ich mit einem CAD-Programm und dies übersetze ich zu *.neu mit Hilfe von BoCNC Problem ist dass, die innere Kontur klappt dann nicht da die Ost- mit der Westseitenicht synchron ablaufen.
    Nicht dass, ihr mich falsch versteht, zu Fuß (G-Funktionen von hand programmieren) nicht der Rede wert, nur hatte ich gerne dies automatisiert
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •