Anzeige Anzeige
masterplatex.de   cnc-modellbau.net
Seite 75 von 132 ErsteErste ... 25656667686970717273747576777879808182838485125 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.111 bis 1.125 von 1972

Thema: Styroschneider nach Konzept Hans23 mit EMC2

  1. #1111
    User
    Registriert seit
    27.11.2008
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    387
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Favoriten

    Zitat Zitat von Pstif Beitrag anzeigen
    Was für Schrittmotoren und Steuerung sollte ich verwenden?
    Soweit ich das sehe, sind im Augenblick die Favoriten:
    • Steuerung MDLCNC, Universalnetzteil (12-24V/6A) und Schneidedraht von Letmathe,
    • Motoren von MüRo oder Pollin .

    Gruß Hans
    Bauanleitung: Eigenbau-CNC-Styroporschneider >>> http://www.cnc-hotwire.de
    Like it!

  2. #1112
    User
    Registriert seit
    19.01.2007
    Ort
    Italien/Südtirol
    Beiträge
    30
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Der von Pollin funktioniert ja mit 24V kann ich den dan auch unter 12V betreiben?

    Also brauche ich Steuerung MDLCNC, 4 Schrittmotoren, ein Universalnetzteil und ein Trafo mit noramlen Lampendimmer oder?
    Like it!

  3. #1113
    User
    Registriert seit
    02.11.2007
    Ort
    Die Niederlande
    Beiträge
    174
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Besser mit mehr als 24V.

    Meine lauft einwandfrei mit 32V. Ist schon unter €10,- zu kaufen.
    http://cgi.ebay.de/AC-Power-Adapter-...item4157559ee8
    Like it!

  4. #1114
    User
    Registriert seit
    29.05.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    795
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Prop-er Beitrag anzeigen
    Besser mit mehr als 24V.
    Ich plädiere auch immer für möglichst hohe Spannung.
    Für die Styroschneide mit Seilwinde kann man das aber etwas entspannter sehen, da die Drehzahlen niedrig liegen.
    Eine gute Lösung sind zB die üblichen 19V Laptopschaltnetzteile, die oft günstig zu erhalten sind.

    übrigens der Müro link von Hans und der ebay link von prop-er gehen ins leere bei mir.

    Grüße, Gerd
    EMC2 Lösung für Styroschneider:
    http://code.google.com/p/emc2hotwinch/
    Like it!

  5. #1115
    User Avatar von depronator.
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    Worms
    Beiträge
    1.592
    Blog-Einträge
    4
    Daumen erhalten
    46
    Daumen vergeben
    185
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von gx_turbo Beitrag anzeigen
    übrigens der Müro link von Hans und der ebay link von prop-er gehen ins leere bei mir.
    Bei mir geht`s.
    IE8

    Gruß
    Juri
    Like it!

  6. #1116
    User
    Registriert seit
    14.02.2011
    Ort
    Köln
    Beiträge
    12
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Melde Nachbau

    Allerdings habe ich einfach 8 Ösen in die Decke geschraubt und die Motoren
    nebeneinander an die Wand gebaut.
    Das grosse Zahnrand im Bild hat leider bisher aber in der Breite 375mm
    in der Höhe 370mm. Da muss ich wohl noch etwas an den Parametern spielen bis es stimmt.
    Ich vermute mal Seillänge im Nullpunkt muss noch angepasst werden, bin aber für Tipps dankbar.
    Steuerung:lethmathe
    Motoren:1,8A letmathe
    Software: emc2
    Maße: Ösenabstände 2000x1100 Damit kann ich 1000x500 er Platten in jeder Orientierung schneiden (hochkant nich, macht aber ja auch keinen Sinn)
    Die Motoren sind mit Gummieschläuchen an den Gewindestangen und Filzmatten gegen das Holz akustisch isoliert, so dass das Ganze sehr geräuscharm läuft, nur das Pfeiffen der Chopperregelung nerft ziemlich.


    Grüße,
    Klaus

    Name:  IMG_0249.jpg
Hits: 1716
Größe:  7,4 KB
    Name:  IMG_0248.jpg
Hits: 1713
Größe:  12,5 KB
    Name:  IMG_0251.jpg
Hits: 1832
Größe:  15,1 KB
    Name:  IMG_0246.jpg
Hits: 1707
Größe:  15,8 KB
    Name:  IMG_0250.jpg
Hits: 1716
Größe:  15,3 KB
    Like it!

  7. #1117
    User
    Registriert seit
    29.05.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    795
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von glsys Beitrag anzeigen
    Allerdings habe ich einfach 8 Ösen in die Decke geschraubt und die Motoren
    nebeneinander an die Wand gebaut.
    pfiffige Idee !
    Zitat Zitat von glsys Beitrag anzeigen
    Da muss ich wohl noch etwas an den Parametern spielen bis es stimmt.
    Ich vermute mal Seillänge im Nullpunkt muss noch angepasst werden, bin aber für Tipps dankbar.
    Steuerung:lethmathe
    Motoren:1,8A letmathe
    Software: emc2
    Wie groß ist der vertikale Abstand zwischen Arbeitsfläche (Nullpunkt) und den Ösen ?
    Siehe auch hier (kennst du aber warscheinlich schon)
    Poste doch mal die ini.

    Glückwunsch, Gerd
    EMC2 Lösung für Styroschneider:
    http://code.google.com/p/emc2hotwinch/
    Like it!

  8. #1118
    User
    Registriert seit
    14.02.2011
    Ort
    Köln
    Beiträge
    12
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Verzerrungen

    Ja, den Link kannte ich, hab das auch so eingerichtet.
    Allerdings sind die Seillängen bei mir über 2m und deshalb mit Zollszock schwer zu messen.
    Aber das bekomme ich schon hin. Ein anderes Problem ist viel gravierender.
    Ich hab mir ein sed script gemacht, das X und Y um A und B ergänzt.
    Allerdings haben meine Schneiddaten nicht nur G0 und G1 sondern auch Kurven mit I und J.
    Da scheint es aber keine Entsprechung für zu geben, so dass er auf der AB Seite einen linearen move macht. Gibts da irgendwelche Möglichkeiten ausser alles auf G1 umrechnen zu lassen?

    Grüße,
    Klaus
    Like it!

  9. #1119
    User
    Registriert seit
    27.11.2008
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    387
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Cool Nachbau Nr. 47

    Zitat Zitat von glsys Beitrag anzeigen
    ... einfach 8 Ösen in die Decke geschraubt und die Motoren
    nebeneinander an die Wand gebaut ...
    Hallo Klaus,
    herzlichen Glückwunsch zu dieser inovativen Styroschneide!
    Deine Lösung mit dieser Seilführung, einfach suuuper!
    Das eröffnet manchem Nachbauwilligen wieder neue Aspekte zur Unterbringung und Platzbedarf.

    Zitat Zitat von glsys Beitrag anzeigen
    ... Da muss ich wohl noch etwas an den Parametern spielen bis es stimmt.
    Ich vermute mal Seillänge im Nullpunkt muss noch angepasst werden ...
    Bezüglich Parameter-Änderung:
    Ich empfehle Dir, definierte Rechtecke zu schneiden, dann kannst Du mögliche Verzerrungen erkennen und von einfachen Skalierungsfehlern trennen.
    Hast Du auch mal die Seillängenänderung durch unterschiedliche Belastung (Gewichte) überprüft, Du hast schließlich sehr lange Seile!

    Gruß Hans
    Bauanleitung: Eigenbau-CNC-Styroporschneider >>> http://www.cnc-hotwire.de
    Like it!

  10. #1120
    User
    Registriert seit
    14.02.2011
    Ort
    Köln
    Beiträge
    12
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Bekomm ich ne Nachbaunummer?

    Die Seile sind aus Flechtschnur, deshalb hab ich die auf voller Länge vorgereckt, da bewegt sich nicht mehr viel. Das mit den Rechtecken ist das Nächste das ich angehe, wobei ich wegen des Abbrandfehlers und der Styropoorverschwendung das nicht schneiden sondern an ner Senkrechten Platte joggen und anzeichnen wollte, fehlt halt nur im Moment die Platte zu.
    Ein Tipp zwischendrin für die emc User: hab meine Festplatte vom DMA66 auf Pio mode umgestellt damit sind die Latenzen von 1000000 auf 28000 runter gegangen.
    Momentan patche ich das Kinematimodul so das ich per Parameter zwischen XYAB und A=X, B=Y umswitchen kann, damit ich die Schneiddaten nicht um A und B erweitern muss und in den Genuss von G2 und G3 mit I und J für beide Achsen komme.
    Wiso seid Ihr eigentlich von UV auf AB geswitcht? Welche Bugs in emc waren da die Ursache? (eventuell kann man ja die Bugs beseitigen)
    P.S. wo bekomme ich feinpooriges Styropoor ?
    Like it!

  11. #1121
    User
    Registriert seit
    29.05.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    795
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von glsys Beitrag anzeigen
    Ja, den Link kannte ich, hab das auch so eingerichtet.
    Allerdings sind die Seillängen bei mir über 2m und deshalb mit Zollszock schwer zu messen.
    Vielleicht per Pythagoras zumindest eine plausibiltätsrechnung machen
    Zitat Zitat von glsys Beitrag anzeigen
    Allerdings haben meine Schneiddaten nicht nur G0 und G1 sondern auch Kurven mit I und J.
    Da scheint es aber keine Entsprechung für zu geben, so dass er auf der AB Seite einen linearen move macht. Gibts da irgendwelche Möglichkeiten ausser alles auf G1 umrechnen zu lassen?
    nein gibts leider nicht, soweit ich weiss. Das ist eine Beschränkung von G-code.
    Work-around: Kreis als lineare segmente annähern.

    Grüße, Gerd
    EMC2 Lösung für Styroschneider:
    http://code.google.com/p/emc2hotwinch/
    Like it!

  12. #1122
    User
    Registriert seit
    29.05.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    795
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von glsys Beitrag anzeigen
    Ein Tipp zwischendrin für die emc User: hab meine Festplatte vom DMA66 auf Pio mode umgestellt damit sind die Latenzen von 1000000 auf 28000 runter gegangen.
    Interessant, ja.
    Zitat Zitat von glsys Beitrag anzeigen
    Momentan patche ich das Kinematimodul so das ich per Parameter zwischen XYAB und A=X, B=Y umswitchen kann, damit ich die Schneiddaten nicht um A und B erweitern muss und in den Genuss von G2 und G3 mit I und J für beide Achsen komme.
    Gut, damit kann man zylindrische Teile schneiden

    Zitat Zitat von glsys Beitrag anzeigen
    Wiso seid Ihr eigentlich von UV auf AB geswitcht? Welche Bugs in emc waren da die Ursache? (eventuell kann man ja die Bugs beseitigen)
    Jogging im worldmode geht mit den UVW Achsen nicht
    Den bug hab ich schon vor längerem in emc geloggt, ist aber bis heute nicht beseitig.
    Ich bin übrigens doch bei UV geblieben, so arg vermiss ich das auch nicht..
    Eigentlich bräuchte man ja ein jogging, bei dem X=U und Y=V verfährt.

    Grüße, Gerd

    PS: deine Nummer hast du doch: 47
    EMC2 Lösung für Styroschneider:
    http://code.google.com/p/emc2hotwinch/
    Like it!

  13. #1123
    User
    Registriert seit
    06.11.2009
    Ort
    Elsenborn-Belgien
    Beiträge
    176
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Pstif Beitrag anzeigen
    Der von Pollin funktioniert ja mit 24V kann ich den dan auch unter 12V betreiben?

    Also brauche ich Steuerung MDLCNC, 4 Schrittmotoren, ein Universalnetzteil und ein Trafo mit noramlen Lampendimmer oder?
    Hallo,
    ich habe noch 4 Müro Motoren hier, original verpackt.
    Weil in einem Thread mal gaschrieben wurde die von Polin funktionieren nicht, habe ich dann noch 4 von Müro gekauft, wenn du möchtest, kannst du die haben.
    Wenn du mir per PN deine Anschrift nennst sende ich sie dir zu.

    Gruß, Rainer.
    Like it!

  14. #1124
    User
    Registriert seit
    14.02.2011
    Ort
    Köln
    Beiträge
    12
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard einfach

    LOL,
    das war ja einfach ....
    hab in der dualbipod.c
    in der funktion kinematicsInverse
    kurz vor dem
    return 0;
    die Zeilen

    joints[6]=joints[0];
    joints[7]=joints[1];

    eingefügt.
    dann sudo comp --install dualbipod.c
    -> Achsen U und V sind synchron zu X und Y, damit funktioniert auch das jogging ...

    hatte ja einen jointfollow error befürchtet, aber alles klappt super
    Grüße,
    Klaus
    Like it!

  15. #1125
    User
    Registriert seit
    14.02.2011
    Ort
    Köln
    Beiträge
    12
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard verfeinert

    Hab das ganze noch weiter verfeinert.
    Mein kinematikmodul exportiert jetzt 2 HalPins mit denen für jedes JointPaar die Quelle umgeswitcht werden kann. Da es keine ConfigWerte sondern Pins sind, geht das auch zur Laufzeit. Effekt:
    pin 1 und 2 auf low -> normales Verhalten
    nur pin 1 aktiv -> U und V folgen X und Y (gemeinsames joggen)
    nur pin 2 aktiv -> X und Y folgen U und V ( zugegebner Massen ziemlich sinnlos)
    beide Pins aktiv -> Austausch der Ost und Westseite (spiegelbildliches Schneiden)
    Der Vorteil ist, das die Geometriedaten der jeweiligen Joints verwendet werden, was ja beim Austausch der Paralellportpins mittels batch nicht der Fall ist.
    Habe das Ganze erstmal per hal auf coolant flood und coolant mist verdrahtet, da erscheinen dann im axisgui checkboxen für. Besser ist es wohl aber sich ein kleines Gui zu basteln da axis beim Druecken des Stop buttons die beiden Flags zurücksetzt.
    Die Einstellungen sollten auch nur im Jointmodus geändert werden, da sonst die joints schlagartig auf neue Positionen fahren muessten was zu einem Jointfollowerror fuehrt.
    Kann man zwar durch Hochsetzen des FERROR bzw. Minferror vermeiden, aber ich bin mir nicht sicher obs da dann Schrittverluste gibt. Ausserdem will man die ja garnicht an den neuen Positionen haben...
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •