Anzeige Anzeige
R & G Faserverbundwerkstoffe   Vorwerk Twercs
Seite 95 von 146 ErsteErste ... 45858687888990919293949596979899100101102103104105145 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.411 bis 1.425 von 2182

Thema: Styroschneider nach Konzept Hans23 mit EMC2

  1. #1411
    User
    Registriert seit
    11.12.2009
    Ort
    Königsmoos
    Beiträge
    53
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Meine Maschine ist nun endlich fertig…
    … na ja, sagen wir mal fast fertig, schneiden tut sie aber schon mal.

    Meine zwei Hauptziele sind erreicht:
    1. Die Maschine läuft (wenn auch noch mit einigen Kinderkrankheiten )
    2. Die Frau im Hause ist von der zwingenden Notwendigkeit der aufgewendeten Investitionen und Arbeitszeiten überzeugt worden (Styro-Schneeflocken in der Vorweihnachtszeit sind ein unglaublich überzeugendes Argument )

    Hans, gibt’s eigentlich noch Nummern für die Schneidmaschinen oder zählt man schon nicht mehr?

    Verwendet werden die Letmathe-Steuerung und die 1,2 A Motoren, ebenfalls von Letmathe.
    Meine Geometriemaße sind um etwa 25% größer als beim Original. Die Portalbreite hingegen beträgt lediglich 45cm. Ich habe sie deshalb so schmal gewählt, weil ich vor allem Rumpfsegmente (zum Teil extrem konische) schneiden möchte. Mal sehen, bis zu welchem Winkel die Maschine das mitmacht. Die dazu nötigen seitlichen Führungen werde ich allerdings erst im Frühjahr montieren und testen, da es mir im Moment in meinem unbeheizten Dachboden schlichtweg zu kalt ist .
    Die Maschine ist dennoch schon vorbereitet, um auf eine Portalbreite von rund 1 Meter erweitert zu werden (die Motoren für die „zweite Westseite“ sind schon bestellt).

    Name:  CNC-Schneide 1.jpg
Hits: 2544
Größe:  69,5 KB

    Name:  CNC-Schneide 2.jpg
Hits: 2513
Größe:  108,5 KB

    Name:  CNC-Schneide 3.jpg
Hits: 2514
Größe:  68,2 KB

    Name:  CNC-Schneide 4.jpg
Hits: 2526
Größe:  68,5 KB

    Name:  Letmathe 1,2A Motoren.jpg
Hits: 2498
Größe:  86,9 KB

    Name:  Schneeflocke 1.jpg
Hits: 2527
Größe:  71,7 KB

    Name:  Schneeflocke 2.jpg
Hits: 2468
Größe:  72,3 KB

    Name:  Schneeflocke 3.jpg
Hits: 2628
Größe:  126,3 KB

    Nun zu den „Kinderkrankheiten“:
    Ich habe (hör- und sehbare) Schrittverluste auf meiner Heißschneidemaschine.
    Nach dem Testen der Anlage mit der Datei „Erstbetrieb.neu“ (Absetzpunkt natürlich angepasst) kehrt der Bügel nicht immer an die Absetzpunkte zurück. Dabei ist es egal, ob ich 0001 oder 0025 als Geschwindigkeit wähle. Schrittverluste aufgrund zu niedrigem Motorstrom kann ich ausschließen, da ich den Strom am Ende so hoch gedreht habe, dass die Motoren schon bei der kurzen Testfahrten richtig warm wurden. Die Schrittverluste scheinen offenbar vom PC her zu kommen. Neben den hörbaren „Aussetzern“ ist auch ein Erlöschen aller 4 LED`s auf der Letmathe Steuerung für einen Bruchteil einer Sekunde erkennbar.

    Zum PC:
    Benutzt wird der LPT1 Port vom Motherboard
    Windoof XP ganz neu aufgesetzt
    Bildschirmschoner ist ausgeschaltet
    Virenwächter und Firewall sind nicht nur ausgeschaltet, sondern sogar deinstalliert worden
    Die Leistungsoptionen wurden auf „Für optimale Leitung anpassen“ gesetzt
    Es sind während des Schneidens keine USB-Geräte angesteckt
    Es werden keine anderen Programme während des Schneidens gestartet

    Zur Letmathe Steuerung:
    Ich fahre mit Halbschritt (400 Schritte pro Umdrehung)
    Strombegrenzung wurde zu Testzwecken bereits sehr hoch gedreht

    Nun meine Fragen:
    • Wie kann ich verhindern, dass der PC irgendwelche anderen Sachen macht, solange ich schneide?
    • Reicht es schon, bestimmte Prozesse im Taskmanager (siehe Bild) zu beenden?
    • Gibt es eine Möglichkeit, mit meiner PCI-zu-Parallelport-Karte die Maschine zu steuern (ich habs leider nicht geschafft, unter „Ressourcen“ den E/A Bereich von 0378-037F der PCI Karte zuzuweisen)?


    Mfg
    Robert

    Name:  Taskmanager.jpg
Hits: 2503
Größe:  65,1 KB

    Name:  LTP1.jpg
Hits: 2443
Größe:  65,5 KB

    Name:  LTP2.jpg
Hits: 2450
Größe:  69,5 KB
    Like it!

  2. #1412
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    19.03.2006
    Ort
    Erftstadt bei Köln
    Beiträge
    2.123
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    126
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Robert,

    was hast du für einen PC: Prozessor, Taktung, RAM?
    Ich selbst habe die Schneide schon mit einem Laptop mit 900MHz und 512MB ohne Probleme betrieben. Mein aktueller Steuer-PC ist ein 1,8GHZ PIV mit 768MB (kein DDR-Ram). XP mit unter 512MB Ram wäre z.B. schon sehr grenzwertig.
    lg HaJue
    "Niemand hasst von Geburt an jemanden aufgrund dessen Hautfarbe, dessen Herkunft oder dessen Religion." - Nelson Mandela
    Like it!

  3. #1413
    User
    Registriert seit
    27.11.2008
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    388
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Nachbau Nr.: 69

    Hallo Robert,
    herzlichen Glückwunsch zur Styroschneide.
    Zitat Zitat von R2D2 Bastler Beitrag anzeigen
    ... Hans, gibt’s eigentlich noch Nummern für die Schneidmaschinen oder zählt man schon nicht mehr?
    Ja, ich zähle weiter sofern ich Infos erhalte, so wie bei Dir:
    Du bekommst die Nummer 69
    Zitat Zitat von R2D2 Bastler Beitrag anzeigen
    ... da es mir im Moment in meinem unbeheizten Dachboden schlichtweg zu kalt ist
    Versuch mal den Schneidestrom zu erhöhen, vielleicht wird's dann wärmer.

    Zum PC kann ich nur sagen, bei mir läuft alles auf einem Laptop mit Pentium300 und WIN2000

    Aber schau mal die Steckerbelegung Deiner Karte an:
    Sind da alle enable-Eingänge mit Masse verbunden ?
    Da gab es in letzter Zeit Probleme, teilweise liefen deswegen die Motoren garnicht.
    .

    Viele Grüße Hans
    Bauanleitung: Eigenbau-CNC-Styroporschneider >>> http://www.cnc-hotwire.de
    Like it!

  4. #1414
    User
    Registriert seit
    11.12.2009
    Ort
    Königsmoos
    Beiträge
    53
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Da ich PC-technisch nicht ganz so fit bin, habe ich mit der CPU-Z Software mal einige Screenshots gemacht. Ich hoffe, dass da alle nötigen Daten drin sind

    Name:  CPU-Z_CPU.jpg
Hits: 2369
Größe:  76,8 KB

    Name:  CPU-Z_Caches.jpg
Hits: 2421
Größe:  61,8 KB

    Name:  CPU-Z_Mainboard.jpg
Hits: 2429
Größe:  64,5 KB

    Name:  CPU-Z_Memory.jpg
Hits: 2396
Größe:  59,9 KB

    Name:  CPU-Z_SPD1.jpg
Hits: 2385
Größe:  68,9 KB

    Name:  CPU-Z_SPD2.jpg
Hits: 2396
Größe:  69,7 KB

    Name:  CPU-Z_Graphics.jpg
Hits: 2375
Größe:  57,2 KB





    Zitat Zitat von hanszweidrei Beitrag anzeigen
    Versuch mal den Schneidestrom zu erhöhen, vielleicht wird's dann wärmer.
    ...und den Abbrand messe ich dann in cm oder dm

    mfg
    Robert
    Like it!

  5. #1415
    User Avatar von ExtremerAnfänger
    Registriert seit
    14.09.2009
    Ort
    KH
    Beiträge
    1.406
    Daumen erhalten
    54
    Daumen vergeben
    75
    0 Nicht erlaubt!

    Frage Profili Pro und eine Rumpf Rücken schneiden

    Hi Leute,

    ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich möchte einen Rumpfrücken einer Pitts schneiden, die Tiff Bilder habe ich erstellt und möchte diese in Profili Pro als Profil einfügen, leider kann ich die Rumpfrücken nur mit der Rundung nach links oder rechts einfügen.....dann liegt der geschnittene Rumpf auf der Seite...ist nicht so schlimm, bis ich den Bogen aushölen möchte..dann fährt der Draht von oben in den Rücken..leider in dem liegenden Zustand in die Seite.. (unschön)

    Gibt es eine Möglichkeit, eine (Profildatei export) .dat um 90° zu drehen, dass ich die 'Nase' nach unten zeigen lassen kann?

    evtl hat Juri was geschrieben :-)

    Gruß
    Jürgen

    Ach ja, wenn ich die Bilder 'richtig' einfüge, dann zerreist die Kontour in ProfiliPro..
    Like it!

  6. #1416
    User Avatar von comicflyer
    Registriert seit
    13.07.2005
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    882
    Daumen erhalten
    40
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Jürgen,
    ich hoffe, ich habs richtig verstanden: es geht nur um den Schneidevorgang?!

    Wie das aus Profili kommt, liegend oder stehend, ist eigentlich egal = 88.

    Mit der "Drehen_Schieben__.exe" kannst Du das Teil doch vor dem Schnitt
    in die richtige Lage und Position bringen: kopfüber, kopfunter, seitlich....

    Ich schneide auch immer innen zuerst.



    CU Eddy

    PS: Warum gibt ist das Antworten im Editor auf Grundfunktionen beschränkt??
    Ich habe weder Schrift-, noch Link- oder Bildoptionen zur Verfügung!
    Ich weiß viel Sachen zwar aus dem Kopf, ist aber recht umständlich!
    Bilder ans Forum übergeben (Anhang hochladen)? Nee, dann gibt es eben keine mehr!!
    Diese Signatur ist im RCN leider nicht verfügbar
    Like it!

  7. #1417
    User Avatar von Krauti
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    Leopoldshöhe/ NRW
    Beiträge
    2.583
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Eddy,

    ich glaube da musst du auf erweitert gehen.

    Das Problem ist hier aber ein anderes:

    Die Aussenkontur wird geschnitten und für die Innenkontur fährt Profili stumpf durch das Material von OBEN rein. Liegt das Werkstück nun auf der Seite, was bei Profili Pro eigentlich immer der Fall ist, schneidet der Draht durch die Seite einen Schlitz rein. Das sieht in einigen Fällen nicht hübsch aus und ein Schnitt unten oder oben (Werkstückseitig) wäre besser.

    Wilhelm
    ARF - Charity organisation for the pilots that can't build planes.
    www.modellbaulinde.com
    Like it!

  8. #1418
    User Avatar von ExtremerAnfänger
    Registriert seit
    14.09.2009
    Ort
    KH
    Beiträge
    1.406
    Daumen erhalten
    54
    Daumen vergeben
    75
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja, genau, ansich möchte ich nur eine Profildatei (.dat) 90° drehen...z.B. NACA0012 auf die Nase stellen und dann innerhalb ProfiliPro damit weiterarbeiten, sollte es nix besseres (passendesTool) geben, dann nutze ich die Software "Dreh/Schieben.exe"

    gruss
    Jürgen


    Zitat Zitat von Krauti Beitrag anzeigen
    Hallo Eddy,

    ich glaube da musst du auf erweitert gehen.

    Das Problem ist hier aber ein anderes:

    Die Aussenkontur wird geschnitten und für die Innenkontur fährt Profili stumpf durch das Material von OBEN rein. Liegt das Werkstück nun auf der Seite, was bei Profili Pro eigentlich immer der Fall ist, schneidet der Draht durch die Seite einen Schlitz rein. Das sieht in einigen Fällen nicht hübsch aus und ein Schnitt unten oder oben (Werkstückseitig) wäre besser.

    Wilhelm
    Like it!

  9. #1419
    User Avatar von comicflyer
    Registriert seit
    13.07.2005
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    882
    Daumen erhalten
    40
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Wilhelm,
    ich hab kein "Erweitert". Gestern war noch alles da: Bild einfügen, Link einfügen usw usw.
    Momentan hab ich nur nen nackten Editor mit Smileys. Mal meinen Browser kontrollieren
    Schicke Fräse haste übrigens! Führungen von cnc-discount?

    @Jürgen
    Ich geh sowieso anders vor:
    Innenteil zuerst aus Profili holen und in Myformat umwandeln.
    Dann Außenteil aus Profili in Myformat "neu".
    Beide Teile im PSPad zusammenfügen. Innenteil zuerst/oben in "neu"
    An gewünschte Position drehen/schieben.
    An- und Abfahrwege dazukopieren.
    Schneiden.

    Ihr macht immer im Profili alles fertig?
    Hab ich versucht. Kommt nicht immer das raus, was ich will.



    CU Eddy
    Diese Signatur ist im RCN leider nicht verfügbar
    Like it!

  10. #1420
    User Avatar von ExtremerAnfänger
    Registriert seit
    14.09.2009
    Ort
    KH
    Beiträge
    1.406
    Daumen erhalten
    54
    Daumen vergeben
    75
    0 Nicht erlaubt!

    Standard das Leben kann soo kompliziert sein

    Hallo Eddy,

    du hast Recht, ich mache mir das Leben nur unnötig schwer :-) die Daten einzeln holen ist besser..oder ich hole sie nur einmal und vergrößer/verkleiner den Rumpfspant einfach.

    danke für die Denkhilfe :-)

    gruß
    Juergen
    Neues Projekt : Art Scholl Super Chipmunk 40% * 50% Pitts S1 Semi-Scale Wood
    Projekte: Pitts Challenger III on FB * Wolf Pitts Pro 2m
    Frässervice / Kontakt: WhatsApp +491605514221
    Like it!

  11. #1421
    User
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    75
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Tools für EMC2

    Hallo,

    ich frage mal hier, obwohl ich keine Hans23-Maschine habe, sondern eine konventionelle Schneide mit EMC2 betreibe. Das klappt soweit ganz gut, nur mit dem CAM von DXF aus habe ich noch so meine Probleme. "dxf2gcode" produziert immer z-Achsen-Kommandos, und leider auch keine uv-Kommandos. Gibt es ein spezielles CAM für Hotwire-Maschinen, oder könnte man "dxf2gcode" etwas anpassen? Da ich dann immer selber oder mit "grecode" die Schneideprogramme ändere, suche ich zunächst auch so etwas wie eine grafische Anzeige des Toolpaths, also eine Schneidesimulation für Linux. Das Preview-Fenster in "Axis" ist zwar ganz schön, zeigt bei mir allerdings nichts auf den uv-Achsen an

    Viele Grüße
    Tobias
    Like it!

  12. #1422
    User
    Registriert seit
    29.05.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    806
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hallo Tobias,
    Ich glaube die neueste dxf2gcode version hat auch einen modus für styroschneider. Da wird dann uv=xy ausgegeben ohne z-Achse. Ich hab das aber schon lange nicht probiert, weil ich lieber mit profili arbeite, das kann direkt den passenden g-code erzeugen. Ein spezielles CAM für hotwire ist mir nicht bekannt (leider).
    Das preview problem mit den UV achsen wurde kürzlich auf dem englischen forum von http://www.linuxcnc.org diskutiert. Ich glaube da hat jemand einen patch gemacht.

    Grüße, Gerd
    EMC2 Lösung für Styroschneider:
    http://code.google.com/p/emc2hotwinch/
    Like it!

  13. #1423
    User
    Registriert seit
    05.11.2009
    Ort
    Bad Salzdetfurth
    Beiträge
    27
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Meine ist auch fertig

    Ich möchte auch meine Maschine vorstellen.
    Erstmal danke an Hans!

    Ich habe die alte Messestandteile benutzt.
    Die Steuerung habe ich auf Platine von RepRap (Stepper Motor Driver 1.2) gelötet.
    Die Motoren von "muero-fraeser".
    Name:  IMG00441.jpg
Hits: 2333
Größe:  187,6 KB
    Ich bin jetzt am testen und habe folgendes Problem:
    das was auf dem Bild sollte Viereck sein.
    Die beide Teile 1zu 1 identisch aber unten und oben ist schief.
    Woran kann das liegen?
    Name:  IMG00443.jpg
Hits: 2107
Größe:  117,2 KB
    MfG
    Evgenij
    Like it!

  14. #1424
    User Avatar von depronator.
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    Worms
    Beiträge
    1.647
    Blog-Einträge
    4
    Daumen erhalten
    51
    Daumen vergeben
    219
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Evgenij.
    Es scheint so, als ob du nur die vier Eckpunkte in der *.neu-Datei hast. Die Maschine schneidet immer einen Bogen (liegt an der Kinemathik). Fülle die Koordinaten mit Track.exe auf, dann soll es gerader werden.


    Hast Du die Daten von deiner Maschine in die Configdatei eingetragen?

    Gruß
    Juri
    ich bin ein Berliner. 19-12-2016
    Like it!

  15. #1425
    User
    Registriert seit
    05.11.2009
    Ort
    Bad Salzdetfurth
    Beiträge
    27
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich kämpfe damit schon eine Woche.
    Geometrie.dat ist gefühlt und ich habe erst gestern festgestellt, das mehrere Schritte sind notwendig.
    Ich habe nur 4 Schritte.
    Ich teste das gleich.
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •